Wie Bitcoin Kaufen? Die Anleitung zum BTC Token

Letztes Update:

Sie möchten Bitcoin kaufen und benötigen Rat zum Kauf und zum richtigen Anbieter? Was kostet ein Bitcoin und wie kann man BTC kaufen und verkaufen? Diese Seite liefert Anleitungen zu den günstigsten und besten BTC Brokern 2019.

Bitcoin ist der große Star aller Krypto Währungen. Etwas mehr als zehn Jahre ist es nun her, als die digitale Münze entwickelt wurde. Wer heute Bitcoin (BTC) kaufen möchte, der darf die berühmte Blockchain zum ersten Mal wirklich ausprobieren. Sämtliche Informationen und Transaktionen im Netzwerk werden nämlich in diesem System der Blöcke gespeichert. Nachträglich lässt sich die so entstehende Kette nicht mehr verändern.

Nach und nach wurde die Münze nicht nur für Computerfreaks relevant. Denn gewinnorientierte Anleger interessierten sich so langsam für das Kaufen von BTC. Die enormen Wertsteigerungen bescherten der Welt die ersten Bitcoin Millionäre. Die große Frage ist nun, wie sich der Markt in Zukunft weiterentwickeln wird. Kryptoszene.de hat sich genau hiermit befasst und die Optionen eines Bitcoin Kaufs zusammengefasst.

Bitcoin (BTC) kaufen in Deutschland – die Anleitung

  1. Bei der gewünschten Plattform anmelden (zB 247 Cryptocurrencies)
  2. Verifizierung und gegebenenfalls 2-Faktoren-Authentifizierung
  3. Einzahlen
  4. Bitcoin Währungspaar auswählen und Handelsvolumen definieren
  5. Trade ausführen

Nach wie vor dürfte es viele Händler geben, die ganz regelmäßig Bitcoin kaufen. Zum einen, um die Münze als Zahlungsmittel für digitale Güter und Produkte zu verwenden, zum anderen aber auch um eine passende Anlage zu tätigen. Von genau diesem Motivationsgrund für den Bitcoin Kauf hängt die Wahl der jeweiligen Plattform ab. Im Folgenden sollen daher verschiedene Möglichkeiten vorgestellt werden, die den Bitcoin Handel ermöglichen.

Die besten Anbieter spielen dabei genauso eine Rolle wie die wichtigsten Zahlungswege. Mittels der folgenden Bitcoin Kaufen Anleitungen kommt jeder Trader in kürzester Zeit zu BTC.

Die besten Bitcoin Börsen & Broker 2019

1 Plus500

Bewertung

Was uns gefällt

  • Paypal vorhanden
  • Viele Handelbare Assets
  • Starke App
  • Etabliertes Angebot
  • Europäische Lizenz

Verfügbare Coin

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

13 Coins

Zur Website

Einzahlungsmethoden

  • Kreditkarten
  • Banküberweisung
  • PayPal
  • Skrill
Credit cards, Bank transfer, PayPal, Skrill,

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Zeige Details

Konto Informationen

Einzahlung infiat
Konto ab€100
Hebel1:2
Einzahlungsgebühren€0
HandelsgebührenVariable Spreads
Auszahlungsgebühr$0 bis $10
Margin Trading

Krypto Gebühren

bitcoin55,01 Pips
ethereum2 Pips
ripple0,0062 Pips
iota0,01 Pips
bitcoin stellar0,0021 Pips
bitcoin eos0,044 Pips
bitcoin litecoin0,62 Pips
bitcoin monero1,75 Pips

2 Stormgain

Bewertung

Was uns gefällt

  • Zinsen auf Krypto Guthaben
  • Exchange mit Wallet
  • Mobile App
  • Partner von Newcastle United
  • Deutschsprachig

Verfügbare Coin

  • Bitcoin
  • Bitcoin Cash
  • Litecoin
  • Ripple
  • Ethereum

Coins

Zur Website

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Zeige Details

Konto Informationen

Einzahlung inbitcoin
inkl. Wallet
Konto ab€50
Margin Trading

Krypto Gebühren

3 eToro

Bewertung

Was uns gefällt

  • Paypal vorhanden
  • Lizenziertes Angebot
  • Echte Krypto Tokens
  • Mobile App
  • Eigenes Wallet

Verfügbare Coin

  • Bitcoin
  • Ethereum
  • Bitcoin Cash
  • Ripple
  • Dash
  • Litecoin
  • Cardana
  • Ethereum Classic

15 Coins

Zur Website

Einzahlungsmethoden

  • Wire Transfer
  • Kreditkarten
  • Banküberweisung
  • PayPal
  • Neteller
  • Skrill
Wire transfer, Credit cards, Bank transfer, PayPal, Neteller, Skrill,

eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die Investitionen in Aktien und Kryptowährungen sowie das Trading von CFD-Anlagen anbietet. CFDs sind komplexe Finanzinstrumente. Wegen der Hebelwirkung tragen sie ein hohes Risiko, Geld schnell zu verlieren. 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können. Kryptowährungen sind nicht reguliert und ihre Preise können stark schwanken. Deshalb eignen sich Kryptowährungen nicht für alle Investoren. Das Trading von Kryptowährungen unterliegt keinerlei Aufsicht durch die EU-Regulierungsbehörden. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt. Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit lässt nicht auf zukünftige Ergebnisse schließen. Diese Mitteilung stellt keine Anlageberatung dar

Zeige Details

Konto Informationen

Einzahlung infiat
inkl. Wallet
Konto ab$200
Min. Trade$25
Hebel1:30
Einzahlungsgebühren€0
HandelsgebührenSpreads
Auszahlungsgebühr$25
Margin Trading

Krypto Gebühren

bitcoin0.75%
ethereum1.90%
ripple2.45%
iota2.90%
bitcoin cash1.90%
bitcoin stellar1.45%
bitcoin eos2.90%
bitcoin litecoin1.90%

Bitcoin kaufen – wie wird gehandelt und wo?

Um in Bitcoin zu investieren muss man nicht in Deutschland beheimatet sein. Die vielen verschiedenen Handelsplattformen sind ja in der Regel auch nicht in der Bundesrepublik angesetzt, sondern stammen anderen Ländern. Viele Broker sind aufgrund der Lizenzen im europäischen Ausland beheimatet, Crypto Exchanges finden sich aber weltweit. Das angesprochene Binance kommt beispielsweise aus China und weitere Vertreter wie Coinbase sind in den USA beheimatet.

So geht die Anmeldung und der Handel bei den besten Bitcoin Anbietern 2019
Platz 1: 247 CryptocurrenciesPlatz 2: AvaTradePlatz 3: Plus500Platz 4: 24OptionPlatz 5: BinancePlatz 6: CoinbasePlatz 7: ChangellyPlatz 8: Skilling

247 Cryptocurrencies kann für all diejenigen Anleger empfohlen werden, die auf der Suche nach einem passenden Online Broker sind, aber noch nicht genau wissen, was sie eigentlich von diesem erwarten sollten. Die Plattform nimmt dem Investor diese Entscheidungsfindung ab, indem sie einen passenden Online Broker im Netz sucht und diesen automatisch mit einer Anmeldung verwendbar macht.

Meldet man sich bei 247 Cryptocurrencies an, so wird man in den meisten Fällen letztendlich bei dem Partner LV Growmarkets landen. Dieser scheint vor allem für Anleger aus dem deutschsprachigen Raum häufig ausgewählt zu werden. Hier lässt sich problemlos mit Aktien, Indices, FOREX oder auch Krypto Währungen handeln.

  • Für Bitcoin Handel ist kein Krypto Wallet notwendig
  • Breite Auswahl an Kryptowährungen
  • Einzahlung mit Euro über Kreditkarte, oder direkt mit Bitcoin
  • Simple Anmeldung
  • Eigener Mentor für Kunden
  • Möglicher Totalverlust der Anlage
  • Broker ist weder lizenziert, noch reguliert
  • Investitionen sind hochrisikoreich
  • Keine Informationen über Auszahlungsprocedere

Risikowarnung

Weder 247 Cryptocurrencies, noch der Partnerbroker LV Growmarkets, sind reguliert oder durch eine europäische Behörde lizenziert. Jedes Investment muss somit als reines Anlageexperiment gewertet werden. Es gibt keine Sicherheiten für getätigte Investments. Eingegebene Daten könnten unter Umständen an unseriöse Firmen weitergegeben werden. Der Sitz von LV Growmarkets liegt in Vanuatu, was eine eventuelle Strafverfolgung schwierig machen könnte. Man sollte immer nur Geld investieren, dass man nicht anderweitig vermissen würde. Wer investiert, sollte sich auf den Mindesteinzahlungsbetrag beschränken. Hohe Vorsicht bei Nutzung von 247 Cryptocurrencies und LV Growmarkets ist geboten. Weiterführende Informationen zum Umgang mit nicht lizenzierten Brokern und eventuellem Scam findet man hier.

Bitcoin Kaufen mit 247 Cryptocurrencies in 3 Schritten

Anmeldung

Die 247 Cryptocurrencies Anmeldung

Die Anmeldung ist denkbar einfach. Auf der Homepage von 247 Cryptocurrencies wurde eine kleine Box implementiert, welche die Aufschrift „Ändern sie Ihr Leben heute“ trägt. In diese gibt man seinen Vornamen, seinen Nachnamen, seine E-Mail-Adresse und das Land des Wohnsitzes ein. Nun wird automatisch nach dem passenden Broker gesucht.

In unserem Fall handelt es sich hierbei um LV Growmarkets. Dieser Onlinebroker scheint gerade für Anleger aus dem deutschen Raum häufig empfohlen zu werden. Um hier handeln zu können, muss man jedoch zuerst eine Einzahlung vollziehen, damit man über ein Startkapital verfügen kann.

Einzahlung

Die 247 Cryptocurrencies Einzahlung

Bei LV Growmarkets hat man die Wahl, ob man lieber seine Kreditkarte für die Einzahlung benutzen möchte, oder aber mit Bitcoins bezahlen will. Bei beiden Optionen sollte die Einzahlung schnell vollzogen und das Geld als Guthaben innerhalb weniger Minuten auf dem eigenen Konto verfügbar sein. Die Mindesteinzahlungshöhe beträgt 250 €. Da sowohl 247 Cryptocurrencies, als auch LV Growmarkets, nicht reguliert zu sein scheinen, sollte man dieses Investmentexperiment auch nur mit der Mindest Einzahlungshöhe durchführen. Außerdem wird dazu geraten, dass man immer nur Geld verwenden sollte, dass man tatsächlich auch liquide zur Verfügung hat und anderweitig nicht vermissen würde.

Trading

Das 247 Cryptocurrencies Trading

Der Onlinebroker LV Growmarkets lässt den Anwender mit FOREX, Indices, Krypto Währungen oder Aktien handeln. Wie auch bei anderen Onlinebrokern werden hier die unterschiedlichsten Handelstools zur Verfügung gestellt. Am bekanntesten dürften die Klassiker „Take Profit“ und „Stop Loss“ sein. Mit diesen Features lässt sich die eigene Handelsstrategie exakt umsetzen und sich so hoffentlich am Ende des Tages ein Plus auf dem eigenen Konto einstellen.

Man sollte auf keinen Fall die nötige Vorsicht außer Acht lassen, wenn man sich für LV Growmarkets entscheidet. In unserem Test konnte nicht verifiziert werden, wie zuverlässig Auszahlungen stattfinden und ob eingegebene Daten nicht an unseriöse Firmen weitergegeben werden. Doch sieht man von diesen Mängeln ab, so kann man bei 247 Cryptocurrencies durchaus ein spannendes Investmentexperiment erleben.

1 247/Cryptocurrencies

Bewertung

Was uns gefällt

  • Handeln ab 250€
  • Krypto Kauf oder Investment
  • Auto-Trading
  • Neuartiges Konzept
  • Kontaktformular

Verfügbare Coin

  • Bitcoin
  • Ethereum
  • Litecoin
  • Ripple
  • IOTA

5 Coins

Zur Website

Einzahlungsmethoden

  • Kreditkarten
Credit cards,

Zeige Details

Konto Informationen

Einzahlung infiat
Konto ab€250
Min. Trade-
Hebel-
Einzahlungsgebühren-
Handelsgebühren-
Auszahlungsgebühr-
Margin Trading

Krypto Gebühren

bitcoin-
ethereum-
ripple-
iota-
bitcoin cash-
bitcoin gold-
bitcoin stellar-
bitcoin eos-
bitcoin litecoin-
bitcoin monero-

Der Online CFD Broker AvaTrade lässt zwar keinen direkten Handel mit Bitcoin zu, jedoch kann man sich ansprechender Derivate bedienen. Dieses Finanzinstrument ist wohl insbesondere für erfahrenere Anleger geeignet. Allerdings ist es wohl zu loben, dass auch Anfänger im Handel mit Kryptowährungen bei AvaTrade gut aufgeklärt werden.

  • Vielfältige Assets
  • Deutsche Plattform & App
  • Buy und Sell BTC via CFDs
  • Demo Modus
  • Social Login
  • Ausschließlich CFD Trading
  • Beschränkte Token Auswahl

Analysen, Tipps und Wissensvermittlung führen schließlich zu einem schönen Einstieg, um in Bitcoin investieren zu können. Durch die vorhandenen Derivate kann man BTC Buy oder Sell Orders erteilen. Bitcoin gibt es dabei nicht unbedingt in verschiedenen Währungspaaren, vielmehr wird gegen US Dollar gehandelt.

Wie BTC kaufen und verkaufen mit AvaTrade?

Schritt 1: Die Anmeldung

Bevor man dem Trading loslegen kann, muss man sich erst einmal an die Anmeldung machen. Diese sollte nicht sonderlich lange dauern. Über die Webseite lässt sich in wenigen Momenten ein Konto kreieren, welches man im Anschluss zu bestätigen hat. Der gesamte Registrierungsprozess erweckt im Gesamten einen positiven Eindruck, welcher durch die Bestätigung der Daten noch einmal verstärkt wird.

Schritt 2: Die Einzahlung

Hat der User die Anmeldung bereits hinter sich gebracht, dann wird er auch gleich seine erste Einzahlung tätigen wollen. AvaTrade vertraut hier auf bekannte Serviceanbieter. Kreditkarten von Visa und Mastercard finden sich genauso, wie die herkömmliche Banküberweisung.  Mehr Einzahlungsmöglichkeiten finden sich an dieser Steile bedauerlicherweise nicht.

Schritt 3: Das Trading

Das Bitcoin Trading

Hat man erst einmal sein Konto mit Guthaben ausgestattet, dann kann man auch direkt mit dem Bitcoin Kaufen oder Verkaufen loslegen. Handeln lässt sich BTC auf der Plattform oder in der ansprechenden App hauptsächlich gegen die globale Währung des US Dollars. Die hauseigenen CFD Trading Produkte liefern also genug Möglichkeiten, um in BTC zu investieren. Den Token selbst wird man auf diese Weise jedoch nicht erwerben. Übrigens lässt sich auch in andere Kryptos wie Ripple investieren. Die CFDs sorgen dafür, dass kein eigenes Ripple Wallet benötigt wird.

1 AvaTrade

Bewertung

Was uns gefällt

  • In Europa reguliert durch die CBI
  • AvaTrade App für Apple- und Android
  • Kostenlose Trading-Webinare
  • Ersteinzahlungsbonus über 20 Prozent
  • Demo Konto verfügbar

Verfügbare Coin

  • Bitcoin
  • Bitcoin Cash
  • Litecoin
  • Ethereum
  • Ripple
  • Dash
  • EOS
  • Bitcoin Gold

8 Coins

Zur Website

Einzahlungsmethoden

  • Wire Transfer
  • Kreditkarten
  • Banküberweisung
  • Neteller
  • Skrill
Wire transfer, Credit cards, Bank transfer, Neteller, Skrill,

CFDs sind komplexe Trading-Instrumente die ein hohes Risiko mit sich bringen, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 71% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.

Zeige Details

Konto Informationen

Einzahlung infiat
Konto ab€100
Hebel1:20
Einzahlungsgebühren€0
Handelsgebühren0.0015 - 500 Pips
Auszahlungsgebühr€0
Margin Trading

Krypto Gebühren

bitcoin0,5%
ethereum0,7%
ripple0,95%
bitcoin cash0,8%
bitcoin gold2%
bitcoin stellar2%
bitcoin eos1,5%
bitcoin litecoin0,8%

Einer der besten Möglichkeiten zur reinen CFD-Anlage wird einem durch den Broker Plus500 geliefert. Die Plattform ist in allerhand Sprachen gehalten und durch die Derivate erhält man Zugriff auf über 2000 Assets. Kryptowährungen sind längst Teil des Portfolios und allen voran schreiten nach wie vor BTC Währungspaare.

  • 2000 Assets
  • 32 Sprachen & 60 Länder
  • Ansprechende Plattform mit wichtigen Risikohinweisen
  • Zeitlich unbegrenzter Demo Modus
  • Mindesteinzahlung nur 100 US$
  • Paypal als Einzahlungsweg
  • Ausschließlich CFD Trading möglich
  • Keine Möglichkeit Kryptowährungen als Zahlungsmittel zu verwenden

Wie Bitcoin kaufen und verkaufen mit Plus500?

Schritt 1: Die Anmeldung
Die Anmeldung bei Plus500 ist schnell ausgeführt. Um sein Konto einrichten zu können, folgt man am besten diesem Link zur Registrierung. Denn als regulierter Anbieter sorgt Plus500 dafür, dass der neue Kunde diverse Daten angeben muss. Verlangt werden somit Vor- und Nachname, Adresse, Telefonnummer und das Land. Dabei möchte der Broker wissen, ob man hier auch Steuern zahlt. Schnell wird also klar, dass großer Wert auf klare und präzise Angaben gelegt wird. Nur so kann man schließlich die europäischen Vorgaben umsetzen.

Plus500 Anmeldung

Schritt 2: Die Einzahlung

Ist die Registrierung abgeschlossen, dann kann man sich der Einzahlung widmen. Zur Verfügung stehenden dem Anleger Kreditkarten, die Banküberweisung oder auch PayPal und weitere Dienstleister. So findet sich eine vortreffliche Möglichkeit, um BTC mit PayPal kaufen zu können. Es ist angenehm, dass man sich auf keine Gebühren einstellen muss, zumindest seitens des Brokers. Außerdem sei auf die minimale Einzahlungssumme von 100 $ hingewiesen. Nutzt man für Auszahlungen PayPal oder auch den Dienstleister Skrill, dann wird man mindestens 50 $ auszahlen können, alle anderen Auszahlungsoptionen verlangen minimal 100 $. Kleinere Auszahlungen werden mit zehn US-Dollar Gebühren belegt.

Schritt 3: Das Trading

Verfügt der Händler erst einmal über Geld auf der Plattform, dann kann er sich auch endlich dem Trading widmen. Kryptowährungen werden hier nicht direkt gehandelt, sondern man bedient sich der Derivate, die verschiedenste Coins als Assets verwenden. Neben Bitcoin findet sich so Ethereum, Litecoin, Neo, Ripple, IOTA, Monero oder auch Eos.

Schließlich wird zu entscheiden sein, ob man Bitcoin kaufen oder verkaufen möchte. Man kann sich zur Unterstützung diverser Handelstools und Charts bedienen, um eine sinnvolle Entscheidung treffen zu können.

1 Plus500

Bewertung

Was uns gefällt

  • Paypal vorhanden
  • Viele Handelbare Assets
  • Starke App
  • Etabliertes Angebot
  • Europäische Lizenz

Verfügbare Coin

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

13 Coins

Zur Website

Einzahlungsmethoden

  • Kreditkarten
  • Banküberweisung
  • PayPal
  • Skrill
Credit cards, Bank transfer, PayPal, Skrill,

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Zeige Details

Konto Informationen

Einzahlung infiat
Konto ab€100
Hebel1:2
Einzahlungsgebühren€0
HandelsgebührenVariable Spreads
Auszahlungsgebühr$0 bis $10
Margin Trading

Krypto Gebühren

bitcoin55,01 Pips
ethereum2 Pips
ripple0,0062 Pips
iota0,01 Pips
bitcoin stellar0,0021 Pips
bitcoin eos0,044 Pips
bitcoin litecoin0,62 Pips
bitcoin monero1,75 Pips
Egal, ob man in Bitcoin investieren möchte oder nicht, der Broker 24Option hat genug Werte im Repertoire, die für eine Anlage interessant werden können. Auch hier wird man also mit Optionen und CFDs handeln. Aber auch Forex Papiere lassen sich im Angebot finden und auch Bitcoin gibt es mittlerweile in unterschiedlichen Währungspaaren.

  • Diverse Zahlungswege vorhanden
  • Attraktive Plattform
  • Demokonto vorhanden
  • Kostenfreie und einfache Anmeldung
  • CFDs auch für Aktien, Rohstoffe und Fiat Währungen
  • Paypal nicht verfügbar
  • Krypto Währungen lediglich als Basiswerte

Schritt für Schritt in Bitcoin investieren bei 24Option

Schritt 1: Die Registrierung
Um in Bitcoin und Co. investieren zu können, muss zunächst einmal die Registrierung auf der Webseite abgeschlossen werden. Dies hört sich zunächst einmal sehr aufwendig an, ist es aber gar nicht. Das Anmeldeformular verlangt nur wenige Daten. Man muss sich lediglich vor Augen halten, dass man diese Daten später noch verifizieren muss. Doch hat man die erste Registrierung erst abgeschlossen, kann man bereits auf sein Konto zugreifen oder auch einen Demo Account nutzen.

Schritt 2: Die Verifizierung der Daten

Bei 24Option bleibt es dem Trader überlassen, wann er seine Verifizierung ausführt. Man kann auch schon Einzahlungen tätigen und dem Handel nachgehen, doch es ist besser, gleich direkt nach der Anmeldung sämtliche Daten zu bestätigen. Sollten nämlich ungewohnte und unerwartete Probleme auftauchen, dann muss man keine Probleme befürchten, um wieder an das Geld zurück zu kommen. Ausweiskopien und Rechnungen zur Adressbestätigung lassen sich ganz simpel im Konto hochladen.

Schritt 3: Die erste Einzahlung

Für seine Einzahlung hat man verschiedenste Optionen gegeben. Kreditkarten und Überweisungen zählen nach wie vor zu den beliebtesten Varianten, doch auch Skrill, Neteller, die Sofortüberweisung, Giropay und die PaySafeCard sind im Angebot enthalten.

Schritt 4: Der Bitcoin Kauf

Die Handelsplattform offenbart einem unterschiedlichste Trading-Möglichkeiten. Am besten verschafft man sich einmal einen Überblick in der Auflistung aller Werte. Hier kann man dann das gewünschte Währungspaar auswählen und mit wenigen Klicks die Trades abschließen.

Die Natur der CFD Trades bringt es mit sich, dass man sowohl Buy als auch Sell Orders in die Wege leiten kann. Krypto Robots wie der Bitcoin Code oder Cryptosoft machen dies im Übrigen automatisch, jedoch sollte man bei diesen Angeboten als Bitcoin Investor besondere Umsicht walten lassen. Aber auch bei 24Option müssen nur einige Angaben gemacht werden, wie das gewünschte Handelsvolumen und der zu akzeptierende Preis. Ist die eigene Bitcoin Vorhersage korrekt, dann darf man sich auf schöne Erträge freuen.

  • Robot
  • Rating
  • Eigenschaften
  • Handel
1
 
Die Beste Wahl
  • Top CFD Trader
  • €100 Mindesteinzahlung
  • Akzeptiert Kreditkarte

Bitcoins werden auch auf sogenannten Exchanges gehandelt. Diese sind im Prinzip ein Marktplatz für Bitcoins und bringen das Angebot und die Nachfrage zusammen. Bei Binance findet insofern ein ganz besonderes Prinzip seine Anwendung. Es werden demnach keine Derivate gehandelt, sondern die Werte selbst. Dementsprechend wird man auch ein Wallet benötigen, um hier einsteigen zu können. Außerdem sei der Hinweis erlaubt, dass Zahlungen nur über kryptische Währungen abgeschlossen werden können.

  • Viele Währungspaare
  • Übersichtliche Plattform auch für Anfänger
  • Große Sicherheiten
  • Beliebtes Angebot
  • Einzahlungen nur mittels Krypto Währungen
  • BTC Wallet ist erforderlich

Bitcoin kaufen und verkaufen auf Binance

Schritt 1: Die Anmeldung
Viele User werden wissen, dass man für eine Anmeldung auf Krypto Plattformen schon mit ein wenig mehr Aufwand rechnen muss als bei herkömmlichen Brokern. Es werden nicht nur Verifizierungen erforderlich, sondern auch die angesprochenen digitalen Geldbörsen und besondere Authentifizierungen. Trotzdem ist der erste Schritt zum Bitcoin  Handel auf Binance sehr simpel.

Das Registrierungsformular umfasst nämlich zunächst lediglich die E-Mail-Adresse, das Passwort und eine potentielle Referral ID. Wenn man die Nutzungsbedingungen akzeptiert, dann wird man sogleich in sein E-Mail Fach blicken können, weil hier eine neue Nachricht zu finden sein sollte. Erst nach Bestätigung des Links in der Mail kann man auf sein Konto zugreifen, wobei sich erst noch einige Sicherheitshinweise finden, die bestätigt werden müssen.

Schritt 2: 2-Faktoren-Authentifizierung

Gerade User, die darauf Wert legen, selbst mit kryptischen Währungen zu hantieren, müssen auf ihre Sicherheit achten. Dies weiß auch Binance und empfiehlt daher umgehend die zwei Faktoren Authentifizierung. Diese schafft eine neue Sicherheitsebene, über die notwendige Bestätigung von Anmeldungen oder Transaktionen mithilfe des Google Authenticators mithilfe einer klassischen SMS (ähnlich wie beim mTan Verfahren des Online Bankings).

Schritt 3: Einzahlung über das persönliche Krypto Wallet

Sind die Grundvoraussetzungen für einen sicheren Account geschaffen, dann wird man sich der Einzahlung widmen können. Wie bereits erwähnt, wird man auf herkömmliche Zahlungswege verzichten müssen. Kreditkarten, Paypal und Co. sind also nicht auf Binance zu finden. Vielmehr kann man unterschiedliche Krypto Währungen nutzen, um sein Guthaben aufzufüllen. Man kann aus einer ganzen Liste von Coins wählen und bekommt dann die entsprechende Binance Adresse angezeigt. Über sein eigenes Wallet lässt sich dann die digitale Transaktion an die Plattform ausführen.

Schritt 4: BTC Kaufen

Binance erlaubt grundlegend drei Orderarten, nämlich Limit, Market und Stop-Limit. Zusätzlich bekommt man einen sehr wichtigen Chart mit Signalen und Handelsaktivitäten, sowie dem momentanen und vergangenen Kurswerten angezeigt. So kann man nach aktuellem Marktwert in Bitcoin investieren oder andere Onlinewährungen erwerben. Man legt hierfür also den Preis fest und den zu investierenden Betrag.

1 Binance

Bewertung

Was uns gefällt

  • 171 Kryptowährungen
  • Hohe Sicherheitsstandards
  • Weiterentwicklung der Plattform
  • Übersichtliche Bedienung

Verfügbare Coin

  • Bitcoin
  • Ethereum
  • Ripple
  • Bitcoin Cash
  • Binance Coin.
  • NEO
  • EOS
  • Ethereum Classic

173 Coins

Zur Website

Einzahlungsmethoden

  • Kreditkarten
  • Bitcoin
Credit cards, Bitcoin,

Zeige Details

Konto Informationen

Einzahlung infiat_bitcoin
inkl. Wallet
Konto ab-
Min. TradeVariabel
Hebel1:3
EinzahlungsgebührenWährungsabhängig
Handelsgebühren0,0150 - 0,1%
AuszahlungsgebührWährungsabhängig
Margin Trading

Krypto Gebühren

bitcoin0,0150 - 0,1%
ethereum0,0150 - 0,1%
ripple0,0150 - 0,1%
iota0,0150 - 0,1%
bitcoin cash0,0150 - 0,1%
bitcoin gold0,0150 - 0,1%
bitcoin stellar0,0150 - 0,1%
bitcoin eos0,0150 - 0,1%
bitcoin litecoin0,0150 - 0,1%
bitcoin monero0,0150 - 0,1%
In Coinbase findet sich eine passende Alternative, wenn es um den Bitcoin Handel geht. Nicht selten wird das Angebot als das größte seiner Art bezeichnet und dem Unternehmen kommt gewissermaßen eine Vorreiterrolle in der Branche zu. Schließlich war Coinbase seinerzeit eines der ersten Unternehmen, welche mit einer offiziellen Zulassung der US-Behörden aufwarten konnte. Aufgrund der großen Handelsaktivitäten im Krypto Markt ist der Marktwert der Plattform mittlerweile bei weit mehr als 1 Milliarde $ anzusiedeln. Hier geht es zum großen Coinbase Test.

Schritt 1: Die Anmeldung
Zunächst müsst ihr euch auch bei Coinbase anmelden (dafür bekommt ihr 10$ Startguthaben). Da der Anbieter auch der deutschen Regulierung unterliegt, müsst ihr ebenfalls eure Identität bestätigen. Dies geht aber sehr einfach von Computer oder Smartphone aus.

Identifikationsprozess bei Coinbase

Schritt 2: Coinbase Dashboard

Wenn die Registrierung abgeschlossen ist, wird der Zugang zum sogenannten Coinbase Dashboard gewährt. Dies ist dann auch gleichzeitig die Startseite, die jedes Mal gezeigt wird, wenn sich der Händler einloggt. Auf dem Dashboard lässt sich die Kursentwicklung von Bitcoin einsehen. Außerdem wird man auch Ethereum und Litecoin Kurse vorfinden. Diese zwei Kryptowährungen kann man ebenfalls auf Coinbase kaufen und verkaufen.

Das Coinbase Dashboard wenn ihr euch einloggt.

Schritt 4: Bitcoin Kaufen

Um jetzt allerdings Bitcoin zu erwerben, ist ein Klick ins Menü auf Buy/Sell notwendig.

Das Menü zum Kauf per Kreditkarte bei Coinbase kann man Bitcoin entweder per Kreditkarte oder per Überweisung kaufen. Der Vorteil beim Kauf per Kreditkarte ist, dass die Transaktion sofort ausgeführt werden kann und die Bitcoins innerhalb von wenigen Sekunden gut geschrieben werden. Allerdings werden dafür höhere Gebühren (3,99%) als beim Kauf per Überweisung(1,49%) fällig. Darüber hinaus sind die wöchentlichen Limits zum Kauf von Bitcoin per Kreditkarte recht niedrig. In der Regel liegen sie zu Beginn bei knapp 300€, lassen sich aber erhöhen wenn die Identität verifiziert wurde.

1 Coinbase

Bewertung

Was uns gefällt

  • Einfache und Direkte Käufe von Coins
  • Geeignet für Anfänger
  • Große Userbase
  • Gute FAQs

Verfügbare Coin

  • Bitcoin
  • Bitcoin Cash
  • Ethereum
  • Ethereum Classic
  • Litecoin
  • Ripple

6 Coins

Zur Website

Einzahlungsmethoden

  • Wire Transfer
  • Kreditkarten
  • Banküberweisung
  • Bitcoin
Wire transfer, Credit cards, Bank transfer, Bitcoin,

Zeige Details

Konto Informationen

Einzahlung infiat_bitcoin
inkl. Wallet
Handelsgebühren€0,99 bis 3,99%
AuszahlungsgebührNetzwerkgebühren
Margin Trading

Krypto Gebühren

bitcoin€ 0,99 bis 3,99%
ethereum€ 0,99 bis 3,99%
ripple€ 0,99 bis 3,99%
bitcoin cash0,99 € - 3,99%
bitcoin litecoin0,99 € - 3,99%
Etwas kleiner, aber immer noch sehr beliebt ist Changelly, das in Tschechien anzusiedeln ist. Auch hierbei handelt es sich also um eine weitere Börse für Internetwährungen. Man erhält so eben auch nur mit digitalen Currencies Zugang. Sicherlich ist es auch ein wenig Geschmackssache, auf welcher Plattform man sich am Ende besonders wohlfühlt. Denn die Qualität eines Anbieters orientiert sich auch am Bedarf des Händlers selbst.

Hier geht es zu unserem Changelly Testbericht.

1 Changelly

Bewertung

Was uns gefällt

  • Geringe Gebühren
  • Geringe Mindesteinzahlung
  • Euro akzeptiert
  • Viele unterstützte Kryptowährungen

Verfügbare Coin

  • Bitcoin
  • Ethereum
  • Ripple
  • NEO
  • Bitcoin Cash
  • Bitcoin Gold
  • Ethereum Classic
  • EOS

120 Coins

Zur Website

Einzahlungsmethoden

  • Kreditkarten
  • Bitcoin
Credit cards, Bitcoin,

Zeige Details

Konto Informationen

Einzahlung infiat_bitcoin
inkl. Wallet
Konto ab€0
Min. Trade€0
EinzahlungsgebührenNetzwerkgebühr
HandelsgebührenNetzwerkgebühr + 0,5%
AuszahlungsgebührNetzwerkgebühr
Margin Trading

Krypto Gebühren

bitcoinNetzwerkgebühr + 0,5%
ethereumNetzwerkgebühr + 0,5%
rippleNetzwerkgebühr + 0,5%
iotaNetzwerkgebühr + 0,5%
bitcoin cashNetzwerkgebühr + 0,5%
bitcoin goldNetzwerkgebühr + 0,5%
bitcoin stellarNetzwerkgebühr + 0,5%
bitcoin eosNetzwerkgebühr + 0,5%
bitcoin litecoinNetzwerkgebühr + 0,5%
bitcoin moneroNetzwerkgebühr + 0,5%

Unser Testsieger Skilling ist eine gute Wahl für alle, die mit dem CFD-Trading in das Handeln von Kryptowährungen einsteigen wollen. Der Online-Broker zeichnet sich durch seine Bedienungsfreundlichkeit und die Vielzahl an Tools aus, die Trader dabei unterstützen, das Marktgeschehen im Auge zu halten und ihre Positionen flexibel zu modifizieren. Auch das Traden von Forex, Aktien sowie Rohstoffen ist mit Skilling möglich.

  • Mit Skilling Kryptowährungen, Forex, Aktien oder Rohstoffe traden
  • Kunden-Support in deutscher Sprache verfügbar
  • Skillex Demo-Konto erleichtert den Einstieg
  • Angebot lizenziert von der zypriotischen CySEC
  • Mobile Skilling App
  • Neuer Anbieter, nur wenige Erfahrungsberichte verfügbar
  • Plattform nicht vollständig in deutscher Sprache verfügbar
  • Ausschließlich CfDs: Direktes Kaufen von Krpytowährungen nicht möglich

Das sehr junge Angebot von Skilling beschränkt sich derzeit auf den Handel von CfDs. Diese sogenannten Differenzkontrakte ermöglichen das Hebel-Handeln von Kryptowährungen ohne den direkten Einkauf von Coins auch bei geringen Einsätzen.

Bitcoin Kaufen mit Skilling in 4 Schritten

Schritt 1: Die Anmeldung

Die Anmeldung

Um die Dienste von Skilling verwenden zu können, benötigst du ein Profil. Besuche die Webseite des Online-Brokers und klicke auf “Konto eröffnen”, um mit der Einrichtung deines persönlichen Skilling-Profils zu beginnen. Schon nach der Eingabe deiner E-Mailadresse und der Passwort-Auswahl steht dir ein Skilling-Demokonto zur Verfügung. Um mit deinem Konto gegen Echtgeld handeln zu können, klicke auf “Konto vervollständigen”. Folge den einfachen Anweisungen, um dein Profil für das Trading freischalten zu lassen.

Schritt 2: Die Einzahlung

Die Einzahlung

Nach der Anmeldung macht es Sinn, sich mit der Plattform ein wenig vertraut zu machen. Wer jetzt mit dem Handeln loslegen will, muss dafür zunächst eine Einzahlung vornehmen. Einzahlungen bei Skilling müssen mindestens 50 Euro und dürfen maximal 5.000 Euro betragen.

Sofortüberweisungen via Klarna, Kreditkartenzahlungen via Visa und Mastercard, Die Online-Zahlungsdienstleister Skrill und Neteller sowie Trustly stehen als Zahlungsmittel für deine Einzahlung zur Verfügung.

Schritt 3: Der Trade

BTC kaufen oder Bitcoin verkaufen

Um einen Trade zu eröffnen, klicke auf der Startseite deines Profils auf “Jetzt handeln”. Du gelangst auf eine neue Seite, auf der du den Markt überblicken kannst. Tippe “Bitcoin” ins Suchfeld ein, um deinen Bitcoin-Trade vorzubereiten. Im rechten Abschnitt der Seite wird dir jetzt der Kursverlauf für Bitcoin angezeigt. Hier findest du außerdem einen grünen Knopf mit der Aufschrift “Handeln BTCUSD”. Klicke ihn an.

Im Popup-Fenster (s. Screenshot) kannst du deinen Trade jetzt definieren. Hier hast du sämtliche Informationen und relevanten Optionen auf einen Blick: Wähle die Höhe des Trades aus und erfahre dein Gewinnpotenzial. Stelle einen Stop-Loss oder einen Take-Profit ein, um zu bestimmen, wann deine Order automatisiert wieder schließt. Ganz unten werden dir die anfälligen Gebühren angezeigt. Klicke den blauen Knopf, um deinen Trade zu eröffnen.

1 Skilling

Bewertung

Was uns gefällt

  • 100€ Mindesteinzahlung
  • Spreads ab 0.7 Pips
  • Gratis Demo-Konto & Mobile App
  • Offizielle Lizenz der CySEC
  • 10 Kryptowährungen

Verfügbare Coin

  • Bitcoin
  • Bitcoin Cash
  • Ethereum
  • Litecoin
  • Ripple

5 Coins

Zur Website

Einzahlungsmethoden

  • Wire Transfer
  • Kreditkarten
  • Banküberweisung
  • Neteller
  • Skrill
Wire transfer, Credit cards, Bank transfer, Neteller, Skrill,

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit einem hohen Risiko einher, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74 und 89% der Privatanlagerkonten verlieren beim Handel mit CFDs Geld. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Zeige Details

Konto Informationen

Einzahlung infiat
Konto ab€100
Min. Tradevariabel
Hebel30:1
Einzahlungsgebühren€0
Handelsgebührenvariabel
Auszahlungsgebühr€0
Margin Trading

Krypto Gebühren

bitcoin0.75%
ethereum1.9%
ripple2.45%
bitcoin cash1.9%
bitcoin litecoin1.9%

Bitcoin Kaufen Anleitung der BTC Zahlungswege

Buy BTC – die wichtigsten Zahlungswege

KreditkartePaypalPaysafe KarteSofortüberweisungÜberweisung / Banktransfer

Bitcoin kaufen mit Kreditkarte

Kreditkarten sind die Allzweckwaffen im Online Zahlungsverkehr.

Wem es lediglich darum geht, ein Bitcoin Investment mit Kreditkarte in die Wege zu leiten, der kann abermals Broker in Betracht ziehen. Sie haben häufig Bitcoin im Angebot (eToro oder 24Option). Und so gibt es heutzutage also verschiedene Wege, die eine Bezahlung mit Kreditkarte erlauben. Ob auch weitere Transaktionsmethoden akzeptiert werden, hängt im Einzelnen dann von dem jeweiligen Angebot ab. Grundlegend wird man sich darauf einstellen können, dass vor allem die Dienste von Visa und Mastercard akzeptiert werden dürften. In einzelnen Fällen wird man aber auch andere Kreditkarten nutzen können.

Jetzt Bitcoin mit Kreditkarte kaufen!

Bitcoin kaufen mit Paypal

Paypal ist im Internet der König der Zahlungsmittel. Durch den speziellen Käuferschutz versprechen sich viele User besonders sichere Transaktionen. Und tatsächlich: betrachtet man beispielsweise die Plattform von eToro, dann stellt man schnell fest, dass sehr viele Händler ihre Einzahlungen gerne über Paypal vollziehen. Denn schließlich geht dies einfach und unkompliziert. In nur wenigen Sekunden ist die Zahlung mit den Login Daten von eToro abgeschlossen. Zuvor muss man aber ein Konto eingerichtet haben und den PayPal Account so mit dem eigenen Bankkonto verknüpft haben.

Warum sollte ich Bitcoin mit Paypal kaufen?

  • Etabliert und Zuverlässig
  • Direkte Einzahlung
  • Bekannter Käuferschutz
  • Zahlung via Login
  • Indiz für renommiertes Angebot

Möchte man nun mit seinem PayPal Guthaben in Bitcoin investieren, dann sieht die Sachlage jedoch ein wenig verzwickter aus. Denn gerade in der Anfangszeit der kryptischen Währungen tummelten sich auch einige schwarze Schafe im Markt. Sie nutzten so die unklare Regulierung und die Unwissenheit der Trader schamlos aus. Damals musste man nämlich feststellen, dass der hoch gepriesene Käuferschutz bei Krypto Zahlungen eben nicht funktionieren kann. Schließlich sind Bitcoin Transaktionen lediglich in der Blockchain verankert. Nachvollziehen lassen sie sich somit nicht mehr.

Das Wort Krypto kommt ja nicht von ungefähr. Es ist für viele User auch ein wesentlicher Vorteil kryptischer Zahlungen, dass diese vollkommen anonymisiert möglich werden. Dies ist für das Tagesgeschäft von PayPal auf der anderen Seite aber ungünstig. Auf private Trading Geschäfte mit der Verwendung von Paypal sollte also verzichtet werden. Das Unternehmen schloss den Käuferschutz bei derartigen Zahlungen nämlich aus. Bei eToro funktionieren Paypal Zahlungen aber bedenkenlos. Weitere Methoden für den Paypal to Bitcoin Kauf finden sich trotzdem.

Jetzt Bitcoin mit Paypal kaufen!

Bitcoin kaufen mit Paysafecard

Die Paysafecard bietet eine Prepaid Möglichkeit, um Zahlungen im Internet durchzuführen.

Dabei ist dem User eine gewisse Anonymität gewährleistet. Allerdings ist dies für den Krypto Handel nicht unbedingt förderlich. Schließlich unterliegen die Plattformen strengen Auflagen, die internationaler Geldwäsche vorbeugen sollen. Daher kann man sich auf der Suche nach einem Anbieter schwertun, der das BTC kaufen mit Paysafecard gestattet. Plattformen, die eine entsprechende Einzahlung erlauben, sind so beispielsweise Virwox oder Local Bitcoins.

Das Bitcoin kaufen mit Paysafe Karte ist also durchaus möglich. Man muss hierfür aber auf kleinere Plattformen ausweichen, die nicht immer die Funktionen der großen Branchenführer mit sich bringen. Im Normalfall dürfte man auch genug Zahlungsalternativen vorfinden, die das Fehlen der Paysafecard kaum auffallen lassen.

Bitcoin kaufen mit Sofortberweisung

BTC Kaufen mit Sofortüberweisung ist ein Kinderspiel.

Man macht nämlich nichts anderes als die Vorgänge im bekannten Online Banking auszuführen. Das Unternehmen Sofortüberweisung tritt dabei sozusagen als Mittelsmann auf und ermöglich direkte Transaktionen. Wartezeiten, wie man sie bei einer herkömmlichen Überweisung in Kauf nehmen muss, werden so umgangen. Abermals sticht eToro durch sein breitgefächertes Angebot an Zahlungsarten hervor. Denn die Sofortüberweisung ist auch hier vertreten.

Bitcoin kaufen mit Überweisung

Wie verwendet man nun zum Bitcoin kaufen eine Überweisung? Grundlegend wird man mit etwas längeren Wartezeiten zu rechnen haben, da die Gutschrift der Beträge auf den jeweiligen Plattformen nicht automatisch erfolgen kann. Je nach Bank des Händlers dürfte es 3-5 Arbeitstage dauern, bis man über sein Guthaben verfügen kann. Trotzdem ist es natürlich möglich, für den BTC Kauf zur Überweisung zu greifen. Der Branchenführer eToro hat diese Zahlungsmöglichkeit im Repertoire und auch andere Plattformen erlauben es einem, Bitcoin mit Überweisung zu kaufen.

Gleiches gilt selbstredend auch für Auszahlungen. Die Überweisung mag für einige Händler veraltet erscheinen. Fakt ist jedoch, dass sie nach wie vor eine der sichersten Methoden des Online Bankings darstellen.

Bitcoin Kaufen mit dem richtigen Wallet

Wenn man so die unterschiedlichen Möglichkeiten zum Handel betrachtet, dann stellt sich auch die Wallet Frage. Ist nun ein Bitcoin Wallet von Nöten oder nicht? Eine allgemein gültige Antwort kann man hierauf kaum geben. Schließlich kommt es ganz darauf an, ob man als Trader lediglich investieren möchte oder ob man die digitale Münze auch wirklich erwerben mag.

Es gibt also einen Unterschied zwischen dem Trading und dem regulären Kauf. CFDs eignen sich demnach sehr gut, um ein Bitcoin Investment zu vollziehen. Nutzt man die Dienste von eToro, 24Option oder anderen ähnlichen Plattformen, dann ist tatsächlich kein Wallet notwendig. Auch dies kann die Beliebtheit entsprechender Angebote erklären. Möchte man sein Glück aber eher auf Börsen wie Binance, Changelly oder Coinbase versuchen, dann kommt man um ein Wallet kaum herum. Schließlich werden die Münzen erst durch ein solches verwaltet.

Man erhält durch diese digitale Geldbörse eine Bitcoin Adresse, die zum Empfang und zum Versenden der Tokens notwendig wird. Da man auf den Exchange Plattformen häufig lediglich mit Onlinewährungen handeln kann, benötigt man zwangsläufig bereits im Vorfeld ein paar Bitcoins (oder andere Münzen), um in den Handel einzusteigen.

Bitcoin kaufen oder nicht? Die Alternativen

bitcoin photo

Jetzt Bitcoin Aktien kaufen

Mit ein paar kleinen Tricks steht dem Bitcoin Investment über Aktien nichts mehr im Weg.

Jetzt Ethereum ETH kaufen

Wer früh in Ether eingestiegen ist, der hat traumhafte Renditen einfahren können. Gilt das auch für die Zukunft?

Jetzt IOTA kaufen

Wie wäre es mit einer erfolgreichen Kryptowährung aus Deutschland? Hier ist IOTA!

 

Jetzt Ripple XRP kaufen

Ripple ist zweifellos beliebt und mittlerweile auf verschiedensten Wegen handelbar.

Jetzt klassische Aktien kaufen

Kryptowährungen sind volatil und hochriskant. Wie wäre es also mit traditionelleren Anlageformen wie Aktien?

Fazit – Bitcoin kaufen anonym oder bei Brokern?

In der Bitcoin Review sieht man, dass es die unterschiedlichsten Wege gibt, um in Bitcoin zu investieren. Dabei ist es egal, ob man sich zum Bitcoin kaufen in Deutschland befindet oder in sonstigen Ländern. Es ist lediglich von großer Wichtigkeit, die richtige Handelsart zu wählen. Die Frage ist also wohl weniger “in Bitcoin investieren oder nicht”, sondern viel mehr, “wo und wie kann gehandelt werden?”.

Ein Anbieter sticht dabei besonders heraus. 247 Cryptocurrencies ermöglicht den gut zugänglichen Bitcoin Handel. Außerdem gibt es CFDs und das Trading erfordert noch nicht einmal ein bereits eingerichtetes Bitcoin Wallet. Einzahlungen sind mithilfe verschiedener Optionen möglich und auch die beliebte Zahlungsart Paypal lässt sich verwenden. Es spricht also nicht viel dagegen, hier ein Bitcoin Konto zu eröffnen. Aber Achtung: Dieser Anbieter verfügt weder über Regulation durch die EU, noch über eine Lizenzierung.

Die Sicherheiten lizenzierter Anbieter sollte ein jeder Trader ausnutzen. Bitcoin anonym zu kaufen wäre ein unnötiges Risiko. Denn wo gewisse Daten nicht übermittelt werden, steigt die Gefahr des Verlusts. Scams wie Bitcoin Profit zeigen immer wieder, dass man gut daran tut, das Risiko auf ein Minimum zu reduzieren.

1 247/Cryptocurrencies

Bewertung

Was uns gefällt

  • Handeln ab 250€
  • Krypto Kauf oder Investment
  • Auto-Trading
  • Neuartiges Konzept
  • Kontaktformular

Verfügbare Coin

  • Bitcoin
  • Ethereum
  • Litecoin
  • Ripple
  • IOTA

5 Coins

Zur Website

Einzahlungsmethoden

  • Kreditkarten
Credit cards,

Zeige Details

Konto Informationen

Einzahlung infiat
Konto ab€250
Min. Trade-
Hebel-
Einzahlungsgebühren-
Handelsgebühren-
Auszahlungsgebühr-
Margin Trading

Krypto Gebühren

bitcoin-
ethereum-
ripple-
iota-
bitcoin cash-
bitcoin gold-
bitcoin stellar-
bitcoin eos-
bitcoin litecoin-
bitcoin monero-

FAQs

BTC Hintergründe

Wer hat Bitcoin erfunden?

Bis heute weiß man immer noch nicht, wer sich hinter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto verbirgt. Denn eine offizielle Erklärung gibt es hierzu nicht. Nur Mythen ranken sich um diesen Gründer und auch ausgefallene Namen wie Tesla Chef Elon Musk tauchen auf der langen Liste der gehandelten Kandidaten auf.

Wird Bitcoin an Wert zulegen?

Nicht wenige Experten und Beobachter gehen davon aus, dass die Erfolgsgeschichte noch weiter fortgesetzt werden kann. Allerdings gibt es auch kritischere Stimmen. Bedenkt man, dass die Digitalisierung der Welt noch weiter zunimmt (Stichwort: Internet der Dinge), dann wird man wohl tatsächlich Systeme benötigen, die von Bitcoin oder Bitcoin ähnlichen Netzwerken gestaltet werden.

Welche alternativen Online Währungen lohnen sich?

Die Liste der Currencies ist lang. Wer hier investiert, der sollte genau überlegen, welcher Münze er eine erfolgreiche Zukunft zutraut. Ripple, IOTA oder Ethreum werden gerne gute Aussichten zugesprochen. Ab dem Jahr 2019 wird es wohl auch sehr auf den Nutzen der einzelnen Münzen ankommen. Werden sich nämlich auch dauerhaft Anwendungsbereiche in der Wirtschaft finden können, dann dürften sich die Tokens vom reinen Spekulationsgut zur Online Währung mit echtem Gegenwert emanzipieren können.

Was kostet ein Bitcoin?

Bitcoin Diagramm
Chart vonCryptoCompare

Bitcoin kaufen ohne Anmeldung und BTC Verifizierung

Wie kann man Bitcoin kaufen ohne Anmeldung?

Es wäre zweifellos schön, Bitcoins kaufen zu können, ohne dafür eine Anmeldung abzuschließen. Theoretisch geht dies auch, wenn man sich an private Trades wagen möchte. Ist man sich also mit einem Bekannten oder Freund einig, dass BTC gewechselt werden soll, dann kann man auch ohne Anmeldung Bitcoin kaufen.

Allerdings ist dies nur wirklich zu empfehlen, wenn ein großes Vertrauen zwischen Käufer und Verkäufer besteht. Denn schließlich gibt es zweifellos Sicherheitsbedenken. Seriöse Plattformen werden es dem User somit nicht erlauben, BTC zu kaufen ohne eine Anmeldung abzuschließen. Dies dient der allgemeinen Sicherheit aller Beteiligten und ist daher nicht zu beanstanden.

Wie lässt sich Bitcoin kaufen ohne Verifizierung?

Blockchains sind dafür bekannt, dass sie anonyme Transaktionen ermöglichen. Denn die Daten werden verschlüsselt in die Datenbank übertragen. Doch ist auch das Bitcoin kaufen ohne Verifizierung möglich? Es finden sich durchaus diverse Anbieter, die genau diese Dienste versprechen.

Allerdings ist in diesem Bereich Vorsicht geboten. Wenn man mit schnellen Anmeldeverfahren gelockt wird, dann besteht ein gewisses Risiko. Zum Beispiel, dass man es mit einer unseriösen Plattform zu tun bekommen wird. Man möchte natürlich nicht, dass zweifelhafte Angebote wie Bitcoin Revolution , The News Spy o. ä., zu schnellen und großen Verlusten führen. Daher ist es zu empfehlen, die Verifizierung auf sich zu nehmen. Sie wird einem grundlegende Vorteile im täglichen Handel ermöglichen.

Der Aufwand ist natürlich nicht zu unterschätzen, doch die Argumente für eine Bestätigung der persönlichen Daten sind derart gewichtig, dass sie die Mühen lohnen. Sicherheit geht somit vor.

Bitcoin Kursverlauf

bitcoin
BTC
Bitcoin
USD
$8,134.37
EUR
€7,344.86
GBP
£6,287.19

Bitcoin Exchanges

Sind Börsen und Exchanges das Gleiche?

Ja, es handelt sich lediglich um zwei Bezeichnungen für eine Börse. Auch der deutsche Aktienindex oder NASDAQ aus den USA sind Börsen. Hier regelt der Markt den Preis und legt durch das Prinzip von Angebot und Nachfrage den Preis fest. Das gleiche Prinzip gilt grundlegend auch für Bitcoin, auch wenn äußere Markteinflüsse hohen Einfluss auf die Nachfrage haben können. So sind volatile Kurse ein Merkmal kryptischer Trading Plattformen.

Gibt es einen besten Broker?

Angebote müssen immer nach eigenen Bedürfnissen beurteilt werden. Jedoch bietet sich eToro aufgrund langjähriger Erfahrungen und simplem Handel als geeignete Plattform für viele Trader an. Denn die etablierte Stellung des Anbieters und die faire Mindesteinzahlung von nur 200€ sorgen für gute Rahmenbedingungen. Dass man zudem Paypal als Zahlungsmittel akzeptiert, ist im Krypto Markt eine echte Besonderheit. Somit ergibt sich also ein klarer Testsieger, welcher im großen Bitcoin & Krypto Exchange Vergleich präsentiert wird.

Sonstige BTC Infos

Benötige ich ein Bitcoin Wallet?

Klassisches Trading über Broker erfordert kein Wallet. Derivate nutzen die Coins als Assets. Der Handel auf Börsen wird ohne digitale Geldbörse jedoch kaum möglich sein. Auch in diesem Punkt kann sich also ein Argument für bestimmte Anbieter finden. Wer es vermeiden möchte, ein eigenes Krypto Wallet einzurichten, der dürfte eine Anmeldung bei eToro oder ähnlichen Brokern in Erwägung ziehen.

Was hat es mit Bitcoin Robots auf sich?

Der ein oder andere Händler wird sich womöglich für Bitcoin Loophole Erfahrungen interessieren. Allerdings ist hier besondere Vorsicht geboten. Die Anbieter von automatischer Trading Software bewegen sich nämlich teilweise im zwielichtigen Milieu. Dass auch dem Bitcoin Trader Betrug vorgeworfen wird, ist dabei kein Einzelfall. Man sollte demnach genauestens überprüfen, ob Robots wie Bitcoin Investor seriös sind. Mehr als ein Experiment sind solche Konten jedoch in keinem Fall.

Bildquelle:Photo von cafecredit

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

4 Kommentare

  1. Broker24 ist sicherlich eine interessante Trading-Plattform. Leider ist es so das ich mich dort zwar registrieren kann, die Plattform auf meinem Smartphone einfach nicht läuft. Das ist besonders schade da gerade im Bereich der Krypto-Währungen Broker24 ein ziemlich gutes Angebot bereit hält.
  2. Für mich als Trader bleibt e-Toro noch immer erste Wahl. Ich kenne kaum eine andere Plattform die nicht nur ein so großes Trading-Angebot bereit hält sondern auch zusätzlich jede Menge Infos und Schulungen bietet
  3. Ich bin eigentlich jemand, der viel lieber direkt tradet, anstatt Bitcoins zu besitzen. Ich bin damit auch sehr zufrieden. Genutzt habe ich bis heute auch nur eToro, sonst nichts anderes.Die Ein- und Auszahlung läuft da sehr schnell ab. Noch nie ein Problem mit Etoro.
  4. Ich kann sagen das ich Broker 24 gut kenne und für meine Aktivitäten auch sehr oft nutze. Dabei sollte ich vielleicht sagen das ich vieles über Smartphone erledige. Etoro habe ich zwar schon gesehen aber nur am Computer. Der PC ist für mich aber nicht unbedingt die beste Wahl. Ich will ein System haben bei dem ich schnell reagieren kann.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.