Bitpanda Erfahrungen – Der Krypto-Broker im Test

Letztes Update:

Viele Nutzer sind von den gemachten Bitpanda Erfahrungen begeistert. Doch was steckt eigentlich hinter der Krypto-Exchange und welche Vorteile bietet sie, im Vergleich zu anderen Handelsplattformen?

Screenshot des Logos
Vergleiche die besten Anbieter Los

Top Krypto Anbieter

1 Skilling

Bewertung

Was uns gefällt

  • Nur 100€ Mindesteinzahlung
  • Extrem günstige Spreads ab 0.7 Pips
  • Gratis Demo-Konto & Mobile App
  • Offizielle Lizenz der CySEC
  • 10 Kryptowährungen

Verfügbare Coin

  • Bitcoin
  • Bitcoin Cash
  • Ethereum
  • Litecoin
  • Ripple

5 Coins

Zur Website

Einzahlungsmethoden

  • Wire transfer
  • Credit cards
  • Bank transfer
  • Neteller
  • Skrill
Wire transfer, Credit cards, Bank transfer, Neteller, Skrill,

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit einem hohen Risiko einher, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74 und 89% der Privatanlagerkonten verlieren beim Handel mit CFDs Geld. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Zeige Details

Konto Informationen

Einzahlung infiat
Konto ab€100
Min. Tradevariabel
Hebel30:1
Einzahlungsgebühren€0
Handelsgebührenvariabel
Auszahlungsgebühr€0
Margin Trading

Krypto Gebühren

bitcoin0.75%
ethereum1.9%
ripple2.45%
bitcoin cash1.9%
bitcoin litecoin1.9%

Was ist Bitpanda?

Das im Jahr 2014 gegründete Unternehmen Bitpanda ist in erster Linie eine Krypto-Börse, die den Handel von Bitcoin und Co. ermöglicht, aber auch eine Wallet zur Aufbewahrung der Coins anbietet. Es handelt sich um eine voll-automatisierte Plattform, die Kryptos automatisch und direkt nach Bestätigung der Zahlung versendet, sodass Bitpanda-Kunden einen besonders schnellen Service genießen. Ob es sich tatsächlich um einen seriösen Anbieter handelt oder ob Bitpanda Betrug zu befürchten ist und welche Bitpanda Erfahrungen man mit dem österreichischen Anbieter machen kann und wie der Anbieter im Vergleich zu unserem Testsieger eToro abschneidet, kann man jetzt in diesem Bitpanda Review erfahren.

Bitpanda Vor- und Nachteile

 

  • Krypto-Kauf erfolgt beim Bitpanda Broker schnell und einfach
  • Viele verschiedene Zahlungsmethoden
  • Portfolio umfasst alle großen Kryptowährungen
  • Mobile Bitpanda App ist verfügbar
  • Hohe Sicherheitsstandards
  • Für alle handelbaren Bitpanda Kryptos gibt es eine Wallet-Lösung
  • Bitpanda Gebühren sind relativ hoch für den An- und Verkauf
  • Wenig handelbare Währungen im Vergleich zu anderen Anbietern

Bitpanda Review – Das Angebot

Das Bitpanda Bitcoin-Start-up aus Österreich war einer der erfolgreichsten Newcomer der vergangenen Jahre und ist besonders interessant für alle, die in Deutschland und in Österreich Kryptowährungen kaufen möchten. Heute ist der Bitpanda Broker mit rund 25 digitalen Währungen eine der größten Plattformen Europas und vereinfacht den Krypto-Handel in der EU. Unser Bitpanda Test zeigt, dass die Handelsplattform komplett auf Deutsch verfügbar ist und aus diesem Grund gerade im deutschsprachigen Raum sehr beliebt ist. Für alle internationalen Bitpanda Krypto-Interessierten gibt es auch eine englische Bitpanda Version. Besonders praktisch ist, dass Bitpanda auch eine Wallet anbietet, sodass man keine zusätzliche Wallet erwerben muss, um seine Coins aufzubewahren.

CFD oder direkter Handel

Wer sein Geld in Kryptowährungen investieren und „echte“ Coins via Kreditkartenzahlung, Sofortüberweisung oder anderen Zahlungsmethoden kaufen möchte, ist bei Bitpanda genau richtig. Der Bitpanda Broker bietet den direkten Handel mit Kryptowährungen an. Sehr praktisch ist, dass über die Plattform Bitpanda Bitcoin & Co. direkt erworben werden können und in der integrierten Wallet gesichert werden. Bitpanda CFDs gibt es nicht. Die Plattform fungiert auch als Bitpanda Exchange und ermöglicht den Tausch von Kryptowährungen untereinander. Bei einem direkten Bitpanda Krypto-Handel ist allerdings sehr wichtig zu bedenken, dass in Vergangenheit bereits viele Plattformen Hacker-Angriffen zum Opfer gefallen sind und die Coins nie zu 100 Prozent sicher zu sein scheinen, weshalb ein Bitpanda Betrug niemals vollkommen ausgeschlossen werden kann.

Alternativen existieren

Wer jedoch Kryptowährungen nicht tatsächlich besitzen möchte, sondern lieber einfach nur an deren Wertentwicklung partizipieren möchte, um sich so nicht um eine sichere Aufbewahrung der Coins kümmern zu müssen, sollte sich statt an die Bitpanda Exchange an einen CFD-Broker wenden. Der Vorteil bei einem Krypto-CFD liegt auf der Hand: Im Falle eines Verkaufs bekommt man sein Geld jederzeit sofort in voller Höhe zurück. Dies ist bei Krypto-Börsen in der Regel nicht der Fall, da es hier tägliche Auszahlungslimits gibt. Wer Bitcoin und Co. als CFD kaufen oder verkaufen möchte, kann unter anderem die Bitpanda Alternative eToro nutzen. eToro bietet auch Einzahlungen via PayPal an und ermöglicht eine schnelle Kontoeröffnung. CFD-Trading bietet außerdem den Vorteil gegenüber direktem Krypto-Handel, dass man den Zugang zu Auslandsmärkten genießt und sich via Hebel die Gewinnchancen potenzieren lassen.

Kryptowährungen

Screenshot der Webseite

Bei Bitpanda können insgesamt 25 Kryptowährungen gehandelt werden: Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum, Ethereum Classic, Litecoin und IOTA, sowie Ripple, EOS, Tether, Augur, Stellar, NEM, Cardano, Chainlink, Komodo, Waves, Pantos, NEO, Dash, OmiseGo, Augur, Ox, Tezos und ZCash. Es zeigt sich, dass sich der Anbieter ausschließlich auf die größten Kryptowährungen konzentriert, andere Börsen können in diesem Punkt mit einer größeren Anzahl der angebotenen Kryptowährungen punkten. Wer also kleine, unbekannte Digitalwährungen handeln möchte, muss sich nach einer alternativen Handelsplattform umsehen. Der Bitpanda Erfahrung nach war bis vor Kurzem lediglich der Kauf und Verkauf von Bitcoin und Altcoins gegen Euro möglich. Neuerdings ist der Broker mit dem Bitpanda Swap auch als Bitpanda Exchange tätig und macht einen Tausch der Kryptos untereinander möglich. Auf das Transaktionsvolumen von Swaps gibt es keine Limits.

Bitpanda Gebühren & Fees

Für die Nutzung der Plattform und für die Depotführung fallen keine Bitpanda Fees an. Doch wie sieht es mit dem Kauf und Verkauf von Kryptowährungen aus, fallen hier Gebühren an? Ja, hier fallen Bitpanda Gebühren an, welche zudem nicht besonders transparent dargestellt werden. Für das Kaufen von Digitalwährungen gibt es 3 Schritte: Zuerst wählt man einen gewünschten Coin aus, sucht dann einen Zahlungsdienstleister aus und wählt anschließend den gewünschten Betrag. Gibt man einen Betrag ein, wird sofort angezeigt, welche Menge einer Kryptowährung man erhält. Bitpanda Erfahrungen zeigen, dass die anfallenden Bitpanda Gebühren hierbei bereits berücksichtigt sind, jedoch nicht explizit aufgeführt werden.

Ein wichtiger Hinweis in diesem Bitpanda Review: Die einzelnen Bezahlmethoden sind mit unterschiedlich hohen Bitpanda Gebühren verbunden. Auch beim Verkauf von Kryptowährungen enthält der Betrag bereits die Gebühren. Im Hilfebereich ist ein Hinweis diesbezüglich aufgeführt, worin der Anbieter erklärt, dass die Bitpanda Gebühren möglichst gering gehalten werden. Zu erwähnen ist, dass Krypto-Börsen auf einige Kosten keinen Einfluss haben und diese lediglich an ihre Kunden weitergeben. Die Höhe der Bitpanda Fees schwankt zwischen den unterschiedlichen Bezahlmethoden zwischen 3 und 7 Prozent. Zu berücksichtigen sind auch die Bitpanda Fees, die beim Kauf und Verkauf der Kryptowährungen entstehen, die durch die Zahlungsanbieter und Transaktionen innerhalb der Blockchain aufgerufen werden. Es gibt außerdem einen Hinweis darauf, dass Krypto-Käufe per Kreditkartenzahlung zusätzlich zum gesendeten Kaufbetrag mit einer Gebühr („Cash Advance Gebühr“) verbunden sein können, worauf die Börse keinen Einfluss hat. Es handelt sich hierbei also um keinen Bitpanda Betrug.

Gebührenart Kosten
Transaktionsgebühren  
Einzahlungen 3% – 7%
Zusatzgebühr bei Kreditkarten  

Bitpanda Zahlungsmethoden

Einzahlungen und Auszahlungen können in Euro, in Schweizer Franken, USD und britischem Pfund getätigt werden. Der Bitpanda Broker stellt mehrere Ein- und Auszahlungsmethoden zur Verfügung: Neben Kreditkartenzahlungen, der klassischen Banküberweisung, Sofortüberweisung, Zimpler, iDeal und eps können auch eWallets wie Neteller, Skrill und Giropay genutzt werden. Für Auszahlungen wird zusätzlich die Möglichkeit geboten, einen Amazon-Geschenkgutschein zu erhalten. Wie bereits erwähnt, fallen beim Kauf und Verkauf von Kryptowährungen stets Gebühren an, dies ist auch bei anderen Börsen der Fall. Der Mindestbetrag für Ein- und Auszahlungen beträgt 25 Euro.

Zahlungsmethode /
Kreditkarten
Paypal
Sofortüberweisung
Skrill
Neteller
Paysafecard
Banküberweisung
Andere

Lizenz und Sicherheit

Ein weiterer Aspekt, der in dieses Bitpanda Review mit einfließt, ist die Bedeutung  hoher Sicherheitsstandards einer Krypto-Börse, da der Handel mit digitalen Währungen oftmals mit hohen Investitionssummen verbunden ist. Das Thema Sicherheit hat bei der Bitpanda Bewertung großes Gewicht. Die Bitpanda Erfahrungen zeigen, dass es sich um einen seriösen Anbieter handelt, der es sehr wichtig nimmt, die Sicherheit der Kundenkontos zu garantieren. Die Krypto-Börse verfügt über eine Lizenz der Österreichischen Finanzmarktaufsicht (FMA). Diese Lizenz steht im Einklang mit dem Payment Services Directive 2 der Europäischen Union. Diese ist für die Regulierung der Zahlungsdienstleister innerhalb der EU zuständig und stellt sicher, dass die jeweiligen Dienstleister mit den Regularien des Verbündnisses einhergehen.

Authentifzierung erforderlich

Unser Bitpanda Test zeigt, dass jeder User, der die Services der Handelsplattform ohne Einschränkungen nutzen möchte, eine Authentifizierung durchlaufen muss. Die verschiedenen Verifikationslevel ermöglichen jeweils unterschiedlich hohe Limits für Ein- und Auszahlungen pro Tag, Woche oder Monat. Um eine höhere Stufe zu erreichen, muss man dem Anbieter diverse Daten übermitteln. Diese umfassen unter anderem die Adresse, Telefonnummer und einen amtlichen Lichtbildnachweis. Um das höchste Level zu erreichen, verifiziert man seine Identität via Videochat.

Die Authentifizierung der Kundenkonten erfolgt mittels Zwei-Faktor-Authentifizierung. Bei jedem Anmeldevorgang per Smartphone oder Tablet ist eine Authentifizierung mit der Google-Authenticator-App nötig. Wer sich also Zugang zum Nutzerkonto verschaffen möchte, braucht nicht nur das Passwort und die E-Mail-Adresse, sondern auch das Gerät, über das die 2FA eingerichtet wurde. Unbefugten Eindringlingen wird dadurch keine Chance gegeben, sich Zugang zu verschaffen und Bitpanda Betrug wird so ausgeschlossen, was positiv in unser Bitpanda Review mit einfließt.

Kundenservice, Kontakt & Support

Dass es sich bei diesem Anbieter um einen guten Broker handelt, zeigt schon der Bitpanda Support.  Sollten sich Fragen ergeben, sollte dieser gut und schnell erreichbar sein.. Der Bitpanda Test zeigt, dass die Bitpanda Plattform komplett auf Deutsch verfügbar ist und auch einen umfangreichen Hilfe- und FAQ-Bereich und selbstverständlich auch einen deutschsprachigen Bitpanda Support umfasst, der bei Fragen und Problemen mit kompetenter Hilfe zur Seite steht. Ein solcher Service wird nicht auf jeder Plattform angeboten, meist spricht der Kundensupport anderer Anbieter lediglich Englisch. Auch über Facebook und Twitter können aktuelle Informationen über das Angebot der Börse nachgelesen werden. Die Bitpanda Mitarbeiter können per E-Mail und Kontaktformular erreicht werden, ein Live Chat und eine kostenlose Hotline stehen leider nicht zur Verfügung.

Kontaktweg /
Telefon
E-Mail support@bitpanda.com
Live Chat
Kontaktformular
FAQs

Anmeldung und kaufen bei Bitpanda

Wer sich ein Kundenkonto bei Bitpanda anlegen möchte, muss eine Verifizierung durchlaufen, bevor der Bitpanda Login möglich ist. Wie der Vorgang der Bitpanda Anmeldung im Detail aussieht, wird jetzt erläutert.

Anmeldung

Anmeldung

Screenshot der Webseite

Für die Registrierung ist die das Ausfüllen eines Formulars nötig, dass die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse, die Bestätigung der AGBS und der Datenschutzerklärung erfordert. An die angebene E-Mail-Adresse wird ein Link geschickt, mit welchem man seine Bitpanda Anmeldung bestätigt. Über diesen Link wird man auf eine Seite weitergeleitet, welche die Auswahl eines Passworts erfordert. Mit diesen Anmeldedaten kann man bereits den Bitpanda Login durchführen und hat das Level „Starter“ erreicht. Mit diesem Level sind noch keine Käufe von Coins möglich, sondern lediglich die Einzahlung von Coins auf die Wallet. Auszahlungen können als „Starter“ via Banküberweisung, Skrill, Neteller und Amazon Gutschein getätigt werden.

Verifizierung

Verifizierung

Um die höheren Levels zu erreichen, welche dem Nutzer erweiterte Handelsmöglichkeiten eröffnen, sind mehrstufige Verifizierungen im Rahmen der Bitpanda Anmeldung nötig. Das „Bronze“-Level ist das zweite, das man erreicht, wenn man in seinem Profil eine gültige Handynummer angibt. Man erhält auf diese Nummer einen Code zugesandt, welchen man auf der Website eintragen muss. Das tägliche und monatliche Limit zum Kauf von digitalen Währungen liegt bei SEPA-Überweisung und Online-Zahlung bei 50 Euro. Kreditkartenzahlungen sind mit dem „Bronze“-Level noch nicht möglich. Wer den Silber- und Goldstatus erreichen möchte, muss eine IDnow und verify-U Verifizierung durchführen. Bei diesem Verfahren tritt man via Live Chat mit einem Bitpanda Mitarbeiter in Kontakt, zeigt ihm vor der Kamera den Ausweis und bestätigt seine Daten. Hat man den Goldstatus erreicht, hat man ein Tageslimit von 10.000 Euro.

Einzahlung

Einzahlung

Screenshot der Webseite

Nach dem Bitpanda Login klickt man in seinem Bitpanda Konto auf „Einzahlen“, öffnet sich ein Fenster, in welchem man die gewünschte Währung auswählt, die man aufladen möchte. Anschließend ist die Zahlungsmethode zu wählen. In das erscheinende Einzahlungsfenster gibt man den Betrag ein, für den das Nutzerkonto aufgefüllt werden soll. Um das Konto aufzuladen, wird das Geld überwiesen. Mit dem Geld kann nun eine Kryptowährung gekauft und diese an die Wallet geschickt werden. Je nach Kryptowährung ist eine Mindesteinzahlung nötig. Die Mindesteinzahlung für Bitcoin beträgt 0.00100 BTC. Befindet sich die Einzahlung unter dem Mindestbetrag, können Einzahlungsgebühren anfallen. Die Gebühren für den Kauf von Bitcoin liegen bei derzeit 1,49 Prozent und beim Verkauf bei 1,29 Prozent.

Kaufen

Kaufen

Um einen Krypto-Kauf tätigen zu können, muss man wie beschrieben sein Konto verifizieren. Je höher das Verifikationslevel ist, desto mehr Geld kann man auch ein- bzw. auszahlen. Will man Kryptowährungen in bar kaufen, kann man dies in Österreich in einer der Postfilialen tun. Verfügbare Beträge reichen hier von 50 Euro, bis 100 und 500 Euro. Den Code, welchen man beim Kauf erhält, löst man online ein. Die gekaufte Währung wird dann auf die Bitpanda Wallet transferiert.

Die Bitpanda App

Bitpanda verfügt auch über ein mobiles Angebot. Mit der Bitpanda App kann man auch mit dem Smartphone und Tablet verifizieren, verkaufen und verkaufen, wo auch immer man gerade ist. Die Bitpanda App ist für Android- und iOS-Geräte verfügbar und ermöglicht wie die Desktop-Version einen schnellen und sicheren Handel und den kostenlosen Versand von Kryptowährungen an andere Bitpanda Nutzer.

Fazit – Bitpanda Bewertung

Um dieses Bitpanda Review abzuschließen, kann man sagen, dass sich solide Bitpanda Erfahrungen machen lassen. Der Bitpanda Test zeigt, dass zwar alle großen Kryptowährungen vertreten sind, wer sich jedoch für den Handel von exotischen Coins interessiert und in anstrebende Digitalwährungen investieren möchte, muss auf einen anderen Anbieter zurückgreifen. Positive Aspekte, die in die Bitpanda Bewertung mit einfließen, sind die Zuverlässigkeit und die schnelle Abwicklung von Transaktionen. Im Vergleich zu anderen Anbietern fallen für den Handel jedoch relativ hohe Bitpanda Fees an, deswegen gibt es hier Abzüge. Außerdem werden die anfallenden Bitpanda Gebühren nicht gerade transparent dargestellt, sondern sind im Endpreis enthalten.

Hat dir unser Bitpanda Review gefallen? Auf Kryptoszene.de findest du Informationen zu allen wichtigen Themen rund ums Investing. Du hattest auf einen Bitpanda Broker gehofft? Lies doch mal unser Review zum Online Broker eToro.

Positiv ist, dass keine extra Wallet benötigt wird, da Bitpanda einen integrierten Wallet-Service enthält. Die Auswahlmöglichkeiten den Bitpanda Support zu erreichen sind leider nicht sehr kundenorientiert gestaltet, man kann die Mitarbeiter der Börse bei Fragen und Problemen lediglich per E-Mail und nicht telefonisch oder per Live Chat erreichen. Die benutzerfreundliche Plattform ermöglicht durch das moderne und gut strukturierte Design auch Anlegern mit weniger Erfahrung einen leichten Einstieg.

Doch wer erst am Anfang steht und vielleicht noch mit dem Gedanken spielt, im Krypto-Finanzmarkt Fuß zu fassen, aber noch keine großen Krypto-Kenntnisse hat, kann auf unseren Testsieger und Bitpanda Alternative eToro zurückgreifen, welcher mittels Social Trading Anfängern einen leichten Einstieg ermöglicht. Denn beim Social Trading werden einfach die Strategien der Top-Trader übernommen, sodass man ohne profundes Hintergrundwissen zum Krypto-Handel Gewinne verbuchen kann.

Top Krypto Anbieter

1 Skilling

Bewertung

Was uns gefällt

  • Nur 100€ Mindesteinzahlung
  • Extrem günstige Spreads ab 0.7 Pips
  • Gratis Demo-Konto & Mobile App
  • Offizielle Lizenz der CySEC
  • 10 Kryptowährungen

Verfügbare Coin

  • Bitcoin
  • Bitcoin Cash
  • Ethereum
  • Litecoin
  • Ripple

5 Coins

Zur Website

Einzahlungsmethoden

  • Wire transfer
  • Credit cards
  • Bank transfer
  • Neteller
  • Skrill
Wire transfer, Credit cards, Bank transfer, Neteller, Skrill,

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit einem hohen Risiko einher, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74 und 89% der Privatanlagerkonten verlieren beim Handel mit CFDs Geld. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Zeige Details

Konto Informationen

Einzahlung infiat
Konto ab€100
Min. Tradevariabel
Hebel30:1
Einzahlungsgebühren€0
Handelsgebührenvariabel
Auszahlungsgebühr€0
Margin Trading

Krypto Gebühren

bitcoin0.75%
ethereum1.9%
ripple2.45%
bitcoin cash1.9%
bitcoin litecoin1.9%

 

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.