Kryptoszene.de

Gratis Bitcoin: 5 Wege für kostenlose Bitcoins

Gratis Bitcoins! Es gibt sie tatsächlich! Kryptoszene zeigt, wie man an Gratis Bitcoins herankommt und ob der Aufwand sich lohnt.
Autor: Sebastian Schuster
Zuletzt Aktualisiert: 28. April 2020

Kostenlos Bitcoin generieren – wäre das nicht einfach wundervoll? Bitcoin hat die schweren Stürme überstanden und die Aufmerksamkeit der globalen Finanzindustrie nun auf sich gezogen. Jetzt gibt es mehrere Möglichkeiten, wie Sie noch mehr gratis Kryptowährung verdienen können, abgesehen vom einfachen Handel mit ihnen.

Inhalt

    Lieber Kaufen statt Gratis? So kannst du Kryptowährungen kaufen in drei Schritten

    Gratis Bitcoin: Dies sind die 5 Wege für kostenlose Bitcoins

    In der Tat ist es möglich, kostenlos an Bitcoins zu kommen. Obwohl dies sich erstmal verrückt anhört, ist es jedoch tatsächlich umsetzbar. Vielleicht wird man nicht sofort reich, doch jeder Anfang ist nicht ganz einfach und kleinere Gewinne summieren sich im Laufe der Zeit. Es sind nur ein paar Dinge, die sie beachten müssen, wenn sie anfangen wollen gratis Bitcoins zu erwerben. Denn wie kann man eigentlich garantieren, dass jener der Bitcoins gratis erwerben möchte, nicht ausgenutzt wird? Es gibt einige Anzeichen, die Ihnen auffallen werden, wenn eine Webseite nicht wirklich fair vorangeht.

    Auf der anderen Seite gibt es die Bitcoin Miner. Free Bitcoin mining ist das Rückgrat des Bitcoin-Netzwerks. Miners sorgen für Sicherheit und bestätigen Bitcoin-Transaktionen für Sie und viele andere Interessierte. Ohne die Bitcoin-Miner würde das Netzwerk angegriffen und funktionsunfähig werden. Das Ziel einer free Bitcoin mining Firma ist es, den Abbau von Kryptowährungen wirklich für jedermann zugänglich zu machen, unabhängig von technischem Hintergrund, Investitionsumfang oder Erfahrung mit gratis Kryptowährungen generell.

    Gratis Bitcoins mit Airdrops erhalten

    Airdrops ist der perfekte Einstieg um ganz einfach und schnell an kostenlose Bitcoins zu gelangen sowie andere gratis Kryptowährungen. Airdrops sind grundsätzlich kostenlose Münzen, die direkt in Ihre Brieftasche gesammelt werden. Es ist buchstäblich kostenloses Geld, das Ihnen ausgehändigt wird! Eine Kryptogeldbörse ist eine digitale Brieftasche, die Sie zum Speichern, Senden und Empfangen verschiedener Kryptowährungen verwenden können. Die Geldbörse ist nicht gerade eine Brieftasche im klassischen Sinne. Sie “lagern” Ihr Geld nicht gerade wie eine gewöhnliche Brieftasche. Stattdessen bewahrt es Ihre öffentlichen und privaten Schlüssel auf, was Ihnen wiederum hilft, Geld zu senden und zu empfangen. Das klingt zwar ziemlich fantastisch, aber hinter all dem steckt tatsächlich eine Methode.

    Airdrops sind kalkulierte Werbemanöver, die den Unternehmen auf lange Sicht tatsächlich eine Menge Geld sparen. Es gibt mehrere Firmen, die Airdrops anbieten. Da der Bekanntheitsgrad von Kryptowährungen täglich steigt, nehmen auch die Betrügereien um diese Währungen leider zu. Deshalb sollten Sie sich nicht wundern und nicht darauf hereinfallen, wenn Sie Betrügereien im Zusammenhang mit Airdrops entdecken.

    Etablierte Anbieter bieten Sicherheit

    Wenn Sie sich auf etablierte Anbieter konzentrieren, wie die Kryptobörse Binance, sind sie auf der sicheren Seite. Durch die kostenlosen Airdrops möchte der Anbieter mehr Ansehen bei den sozialen Medien erlangen. So werden Sie als Nutzer motiviert verschiedene Beiträge im Internet zu kommentieren, zu liken oder sogar einen kompletten Beitrag auf einer bestimmten Webseite zu posten, so kann der Anbieter seinen Bekanntheitsgrad steigern. Interessant ist dieser Austausch auch für kleinere Start-ups, die von Menschen gesehen werden wollen. Das Ziel der Airdrops ist es, mit den sozialen Medien, Inhaber einer Kryptowährung wie Bitcoin in Ihre Projekte einzubinden. Interessenten können durch die Bitcoins profitieren und Airdrops werden sich in der Gemeinschaft vergrößern. Wenn ein Interessierte das Kapital eines Projektes besteuern muss, wird dies nicht mehr als Airdrop bezeichnet, sondern als ICO oder IEO.

    Airdrops sind ein brillantes Hilfsmittel, das den Unternehmen hilft, Ihr Produkt zu verbessern, und den Nutzern hilft, dabei auch noch einen ansehnlichen Gewinn zu erzielen. Es scheint eine ziemlich win-win-Situation zu sein, aber wie bei allem in der Kryptowelt gibt es auch hier Betrüger, die versuchen, naive Investoren auszunutzen. Vergessen Sie das nie: Bilden Sie sich stets weiter und recherchieren Sie. Wenn Sie diese Dinge richtig machen, können Sie tatsächlich jeden Monat einen ziemlich anständigen Geldbetrag durch die Airdrops verdienen. Wenn Sie ein Unternehmen oder eine Firma sind, dann helfen Ihnen die Airdrops dabei, eine Anwenderbasis und eine Verbreitung zu erreichen, die Ihre Vorstellungskraft weit übersteigt. Falls Sie diese genannten Regeln richtig ausführen, dann können Sie definitiv die Gewinne einnehmen.

    Mit Bitcoin Faucets Bitcoins erhalten

    Ein Free Bitcoin Faucet ist eine Webseite wie zum Beispiel: FreeBitco.in. Hier können Sie kostenlose Bitcoins als Gegenleistung für die Durchführung einer Aktion erhalten. Der Begriff Free Bitcoin Faucet bedeutet übersetzt ins Deutsche: „kostenloser Bitcoin Wasserhahn“, da die Betreiber einer Bitcoin Faucet Seite ihre Beiträge tröpfchenweise herausgeben und die Beträge sehr klein sind. Die Beträge werden als „Satoshi“ abgegeben, die die kleinste Einheit von Bitcoin darstellt. Denn 100 Millionen Satoshi zusammen addiert ergeben einen ganzen Bitcoin. Der Gesamtwert dieser Aktion dreht sich so um wenige US-Cents oder maximal ein paar US-Dollar. Dies sollte Sie jedoch nicht abschrecken, denn diese Aktionen werden von den Betreibern der Webseite alle paar Minuten freigeschaltet. Je mehr Aufgaben Sie also erledigen, desto mehr Satoshis können Sie erwerben.

    Die Betreiber einer Free Bitcoin Faucet Seite etablieren dieses Verfahren zu Werbezwecken, denn so sind sie in der Lage, dass sehr viele Menschen ihre Webseite anklicken und somit die Werbung anschauen. Die Seite verdient also ihr Geld an der Werbung und kann so an ihre Besucher Bitcoins verschenken. Das bedeutet, dass sowohl der Faucet-Nutzer als auch der Faucet-Anbieter für das, was sie tun, durch die Free Bitcoins Faucets belohnt werden. Welche Aufgaben sind zu erledigen und wie kommen Sie nun an diese Bitcoins oder eher gesagt Satoshis? Nun, wenn sie sich für eine Webseite entschieden haben werden sie verschieden Aktion und Aufgaben auf der Webseite zu sehen bekommen. Sie können an kleinen Spielen teilnehmen oder diverse Videos anschauen, um an ihre Satoshis zu gelangen.

    Noch mehr Bitcoins: Empfehlungen und Rotator Websites

    Obwohl alles von der Zeit abhängt, die Sie mit der Besichtigung der verschiedenen Faucets verbringen, gibt es einige Benutzer, die mehr verdienen als andere. Faucet-Webseiten werden Sie mit zusätzlichen Anreizen belohnen, wenn Sie eine Empfehlung an dessen Webseite senden. Sie senden Beispielweise jemandem, den sie gut kennen oder interessiert ist einen Link. Der Besucher muss die Website über Ihren Empfehlungslink besuchen, sich anmelden und mit der Beantragung der Belohnungen beginnen. Dies ist die Hauptverkehrsquelle, und deshalb sind viele Verweise für jede Bitcoin Faucet Website wichtig.

    Um Ihre Gewinne zu maximieren, können Sie eine Rotator-Website verwenden. Dies ist eine Website, die es Ihnen ermöglicht, auf verschiedene Faucet Webseiten zuzugreifen, ohne dass Sie die Seite verlassen und sich bei einer anderen anmelden müssen. Dieses Konzept wurde 2010 von Gavin Andresen eingeführt, um BTC einem größeren Publikum bekannt zu machen. Es wurde zum Vorläufer von diversen Webseiten, auf denen man BTC gegen Waren und Dienstleistungen eintauschen konnte. Sie können mit einer Webseite von Bitcoin Faucet Geld verdienen, aber Sie müssen besonders clever sein. Einige der Websites von Bitcoin Faucet verdienen auch daran, Menschen über Bitcoin zu unterrichten. Das ist der Hauptgrund, warum diese Websites immer noch stehen und Geld verdienen. Die Realität sieht so aus, dass fast 50 Prozent aller führenden Bitcoin-Webseiten alle Faucet-Webseiten sind.

    Kostenlos Bitcoins im Krypto Casino ergattern

    Es ist auch möglich, durch verschiedene Glücksspiele an kostenlose Bitcoins zu gelangen. Egal ob mit einfachen Spielen oder in einem Bitcoin Online-Casino. Bitcoin-Casinos sind wie traditionelle Casinos, nur dass sie mit Bitcoins arbeiten. Da Bitcoin an Popularität zunimmt, ist in letzter Zeit die Notwendigkeit gestiegen, dass die Kryptowährung von beiden Anbietern als Zahlungsmethode akzeptiert wird. Bitcoin-Transaktionen sind wesentlich schneller und Bitcoin-Casinos und viele andere haben diese Methode der Ein- und Auszahlungen übernommen, da Transaktionen in wenigen Minuten und nicht wie früher in Tagen abgewickelt werden. An zweiter Stelle nach der Sicherheit steht die Spielauswahl einer Bitcoin-Glücksspielseite.

    Glücklicherweise schneiden die meisten Bitcoins Casinos in dieser Hinsicht ziemlich gut ab. Sie bieten die gleichen Kategorien wie ein normales Online-Kasino an und die gleiche, wenn nicht sogar eine größere, Anzahl von Spielen. Im Großen und Ganzen zusammen gefasst: Die Auswahl für Spieler bei Bitcoin Casinos besteht aus Spielautomaten, Tischspiele und sogar Live-Spiele. Mit anderen Worten – alles, was ein vollwertiges Casino seinen Kunden bieten kann. Egal, ob Sie ein Fan der Live-Dealer-Spiele oder der RNG-basierten Spiele sind, Sie werden hier das Beste aus beiden Welten finden. Manche der Spielcasinos sind Softwareprogramme, die mit wenig bis gar keinen menschlichen Eingriffen laufen können.

    Diese Plattformen sind so programmiert, dass sie Ergebnisse mithilfe von Lösegeldern liefern, was sie so zu einem fairen und transparenten Weg macht, um ein zusätzliches Einkommen zu erzielen. Plattformen, die nachweislich fair sind, sind diejenigen, die ihren Algorithmus angezeigt haben, damit die Spieler überprüfen können, ob die Ergebnisse wirklich zufällig ausgewählt wurden. Online-Glücksspiele können Spaß machen und ein sicherer Weg zu schnellem Geld sein, aber stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was Sie tun, bevor Sie sich darauf einlassen.

    Kostenlose Bitcoins verdienen durch Zinsen

    Eine der aufregendsten Entwicklungen in den letzten Jahren ist die Möglichkeit, Zinsen auf Bitcoin und andere Kryptons zu verdienen. Ja sie haben richtig gehört, durch die Verzinsung einer Anlage lassen sich Bitcoins verdienen. Mit Krypto-Zinskonten können wir endlich das bestehende Bankensystem vervielfältigen. BlockFi ist der einfachste Weg, durch Zinsen Bitcoins zu verdienen.

    BlockFi ist ein amerikanisches bankenunabhängiges Kreditunternehmen und hat seinen Sitz in New York. Bis heute hat BlockFi mehr als 60 Millionen Dollar an Finanzmitteln aufgebracht und einen angesehenen Status innerhalb des Kryptowährung erreicht. Es ist sehr leicht ein Account innerhalb von Minuten auf BlockFi zu eröffnen und es verlangt nicht viele Daten. Nach Abschluss der Anmeldung können Sie Bitcoin, Litecoin, Ether, GUSD oder USDC auswählen und auf Einzahlung klicken. BlockFi wird Ihnen eine Krypto-Adresse zur Verfügung stellen, an die Sie Ihre Münzen senden können. BlockFi gelangt an die Zinsen, indem sie die zur Verfügung gestellten Bitcoins an größere Institute verleiht. Die Höhe der Zinsen, die man mit BlockFi verdienen kann, variiert recht häufig, je nach Angebot und Nachfrage.

    Da der Markt für Kryptowährungen sehr wechselhaft sein kann, gibt es manchmal eine hohe Nachfrage nach Kryptowährungen, sodass der Zinssatz höher ist, und manchmal lässt die Nachfrage nach, sodass der Zinssatz sinkt. BlockFi zahlt die Zinsen jeweils einmal zu Beginn des Monats aus. Diese gelegentliche Zinszahlung dient der Verringerung der Komplexität. Händler, die unbedingt tägliche Zinszahlungen haben wollen, sollten in Erwägung ziehen, mit einer DeFi-Plattform zu arbeiten. BlockFi verfügt auch über ein Überwachungssystem, sodass alle Abhebungen auf verdächtige Aktivitäten überprüft werden. Alles in allem ist die Plattform sehr sicher und ein einfacher Weg kostenlos und Bitcoins zu gelangen.

    Gratis Bitcoins durch Krypto-Cashback

    bitcoin photoDie Rückzahlung von Krypto-Bargeld ist eine weitere aufregende Möglichkeit, ohne zusätzliche Maßnahmen kostenlose Bitcoin zu verdienen. Crypto Cashback ist im Grunde genommen ein Belohnungssystem, das es Ihnen ermöglicht, kleine Bitcoin-Belohnungen zu verdienen, wenn Sie etwas einkaufen gehen, und nicht nur regelmäßige Cashback-Vergünstigungen in Anspruch zu nehmen. Wann immer Sie einen Einkauf tätigen, erhalten Sie fast sofort einen Bruchteil dessen, was Sie in Satoshis ausgegeben haben, auf Ihr Konto zurück. Es ist wirklich so einfach. Darüber hinaus hilft es Ihnen, bei Ihren Einkäufen Geld zu sparen wie noch nie zuvor.

    In den teilnehmenden Geschäften finden Sie oft bessere Angebote und erhebliche Rabatte. Das aller Beste daran ist wohl, dass interessierte Einkäufer dafür rein gar nichts bezahlen müssen. Sobald Sie sich für ein kostenloses Cashback-Konto angemeldet haben, können Sie wie gewohnt einkaufen und bezahlen und erhalten bei jedem Einkauf Belohnungen in Bitcoin. Es ist wirklich einer der einfachsten und sichersten Wege, um an kostenlose Bitcoins zu kommen. Es gibt schon  jetzt unzählige Firmen, die an diesem Cash-back teilnehmen. Das Programm Coinseed, das ursprünglich als automatisierte Anlage- und Handelsanwendung für Krypto-Währungen konzipiert war, hat vor kurzem eine neue Funktion zu seiner Plattform hinzugefügt – Crypto Cash Back.

    Sie müssen nur Ihre Karte mit Coinseed synchronisieren, wie  gewohnt online einkaufen, und die Bitcoin-Belohnungen werden Ihrem Konto automatisch gutgeschrieben. Ein großer Nachteil hat Coinseed, denn Sie können Ihre gesammelten Münzen nicht in Ihre persönliche Brieftasche abheben. Ganz einfach, weil  Coinseed will, dass Sie den Cashback auf deren Handelsplattform wieder investieren. Egal ob sie einen neuen Urlaub planen und mit booking.com oder Expedia den Einkauf tätigen, sie bekommen ein Bitcoin Cash-back. Wenn Sie nach weiteren Möglichkeiten suchen, Bitcoin beim Einkaufen bei Amazon, Walmart oder Ebay zu verdienen, würden Sie Coinseed wahrscheinlich lieben.

    Gratis Bitcoin: Das Fazit

    Wir haben nun festgestellt, dass es verschiedene Möglichkeiten gibt, Gratis Bitcoins zu erhalten. So kann man mittels Airdrops, Bitcoin Faucets, Bitcoin Casinos, Krypto Cashbacks oder durch Zinsen an kostenlose Bitcoins gelangen. Natürlich sind die erwirtschafteten Gewinne meist sehr klein. Aber wie sagt ein alter Spruch? Einem geschenkten Bitcoin Gaul schaut man nicht ins Krypto Maul!

    Unsere Empfehlung: Kryptos Kaufen bei eToro

    Bewertung

    • Inkl. Wallet
    • Kryptowährungen direkt im Wallet kaufen und verkaufen
    • Paypal, Kreditkarte und Sofortüberweisung
    • Regulierter Anbieter
    • Echte Kryptos oder CFD Trades
    Disclaimer : Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz. 75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld.

    Gratis Bitcoin: FAQs

    Wie komme ich an Gratis Bitcoins?

    Es gibt verschiedene Wege, die beliebte Kryptowährung kostenlos zu erhalten. Man kann Airdrops, Bitcoin Faucets, Bitcoin Casinos, Krypto Cashbacks oder Zinsen nutzen, um seine Bitcoin Wallet kostenlos zu füllen.

    Benötige ich für den Erhalt der Kryptowährungen zwangsweise ein Wallet?

    Ja. Man muss seine Bitcoins speichern können, wenn man diese Gratis erhält.

    Ist der Handel mit Kryptowährungen legal?

    Es ist nicht verboten, mit Kryptowährungen zu handeln. Im Gegenteil, mittlerweile steigen auch Großbanken in die Welt der Coins ein. Zu beachten ist jedoch, dass Handelsgewinne steuerpflichtig sind

    Kann ich meine gewählte Handelsplattform einfach wechseln?

    Ja. Wenn man direkt mit den Coins handelt, dann genügt das eigene Wallet um die Coins zu speichern. Jetzt kann man einfach den Anbieter wechseln und seine Coins dort traden

    Alles rund um Kryptowährungen von A-Z
    Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

    Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.