Kryptoszene.de

Google Aktien: Konzern entwickelt Tools, um Eindämmung von Coronavirus zu unterstützen

Corona Krise Google

Google entwickelt in Kooperation mit Apple eine Tracking-App für das Smartphone. Bereits in den vergangenen Wochen intensivierte der Konzern mit Sitz in Mountain View seine Bemühungen im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht, soll das neue Tool dabei helfen, nachvollziehbar zu machen, wie viele Kontakte infizierte Personen mit anderen Menschen hatten.

Werbung

Das Kontaktmessungs-System soll sowohl für Android- als auch iOS-Smartphones konzipiert sein. Nutzer, welche mit infizierten Personen in Kontakt gekommen sind, sollen via Textmeldung darüber benachrichtigt werden. Dank einer Bluetooth-Technologie soll die App komplett anonym und sicher sein, wie Google und Apple verkündete. Datenschützer äußern unterdessen dennoch Zweifel. Wann die App marktreif sein soll, ist noch nicht bekannt.

Google-Applikation könnte wichtigen Beitrag leisten

Bereits in den vergangenen Wochen veröffentlichte Google Bewegungsdaten der Bürger von 131 Staaten dieser Erde. Daraus ging hervor, dass sich die Deutschen weitestgehend an die verordneten Maßnahmen halten.

Die Applikation, welche sich in der Entwicklung befindet, könnte jedoch noch einen weitaus wichtigeren Beitrag leisten, wie Digitalexperte Groß-Selbeck gegenüber „Businessinsider“ äußerte: „Ich glaube, dass so eine Tracking-Technologie eine wichtige Rolle spielen kann, um das Virus nach dem Lockdown erfolgreich zu bekämpfen„.

Obgleich Google und Apple betonen, dass die Teilnahme und Eingabe der Daten komplett freiwillig ist, ist das Sammeln sensibler Daten nicht zuletzt in Deutschland ein heikles Thema. Noch scheint es jedoch keine Gewissheit zu geben, welche Technologie die beiden Tech-Konzerne konkret erwägen. Nach Groß-Selbeck gebe es allerdings kryptologische Verfahren, die ein hohes Maß an Sicherheit ermöglichen.

Google Aktien Kursentwicklung im Überblick

Ein Blick auf die Google Aktien zeigt auf, dass sich jüngst wieder ein Aufwärtstrend abzuzeichnen scheint. Während der Aktienkurs im Wochenrückblick um 1,5 Prozent stieg, schlägt der Zugewinn der letzten 4 Wochen mit 8,7 Prozent zu Buche. Ob die Kursentwicklung allerdings in Zusammenhang mit der Tracking-App steht, scheint ungewiss. Zumal, da es ungewiss ist, ob die Applikation überhaupt in irgendeiner Art und Weise monetarisierbar für Google ist.

Photo by qimono (Pixabay)

Top Broker zum Kauf und Handeln von Aktien

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Aktien ohne Kommission
  • CySEC Lizenz
  • Paypal vorhanden
5/5

Visit Site
Ihr Kapital ist im Risiko - andere Gebühren können anfallen
eToro Reviews

    eToro Reviews

    https://kryptoszene.de/visit/etoro-aktiennewsCreate your account
    Hide eToro Reviews
    • Mehr als 200 handelbare Finanzwerte
    • Zahlreiche Auszeichnungen
    • Eines der renommiertesten Broker
    4.8/5

    Visit Site
    Ihr Kapital ist im Risiko - andere Gebühren können anfallen
    Libertex Reviews

      Libertex Reviews

      https://kryptoszene.de/visit/libertex-aktien/Create your account
      Hide Libertex Reviews
      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

      Raphael, studierter Politikwissenschaftler, ist unser Mann für detaillierte Analysen und Features. Er liefert ganz besonders spannende Themen und beschäftigt sich mit den Entwicklungen auf dem Börsenparkett, Digitalisierungstrends sowie mit Kryptowährungen. [email protected]

      Ersten kommentar schreiben

      Antworten

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.