Gold mit Bitcoins bezahlen? Bei OneGold via BitPay!

Auf der Handelsplattform OneGold können die Kunden seit dem 13. Januar ihre Edelmetalle nun mit dem Krypto-Zahlungsdienst BitPay abwickeln. Somit ist der An- und Verkauf der Edelmetalle jetzt auch über das Smartphone per OneGold App möglich. Dabei geht es nicht nur um Gold, sondern auch viele weitere Angebote.

OneGold und BitPay ermöglichen einfache Investitionen

BitPay ermöglicht bereits die Zahlung per Kryptowährungen bei rund 30.000 anderen Dienstleistungen. Nun hat auch OneGold den Zahlungsdienstleister in die firmeneigene App integriert. Das heißt, dass die Kunden die Edelmetalle von OneGold jetzt auch per Bitcoin, Bitcoin Cash, Ether und unterschiedlichen Stablecoins erwerben können. Praktisch ist auch, dass die BitPay Kunden 2 Prozent auf ihre Einkäufe bei OneGold erhalten, wenn sie den Krypto-Zahlungsdienst dort für die Bezahlung nutzen. Dazu heißt es auf der OneGold Webseite: „Müssen Sie Ihre Kryptowährungsinvestitionen mit Edelmetall ausgleichen? Mit OneGold ist es einfach, sicher und kostengünstig. Zusammen mit herkömmlichen Zahlungsarten wie Schecks, ACH, Banküberweisung, Kreditkarten und PayPal können Sie jetzt 2% sparen, indem Sie mit Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum, Paxos (PAX), Gemini Dollar (GUSD) und Circle (USDC) einkaufen.“

Wie passen Gold und Krypto zusammen?

Der Bitcoin wird längst als die digitale Form des Goldes gehandelt. Aber auch die Form, wie OneGold seinen Kunden die Edelmetalle präsentiert, passt gut ins Schema. Denn hier kann man rein digital in die Edelmetalle investieren. Bei Bedarf können die Kunden sich das Edelmetall in digitaler Form aber als physische Ausprägung jederzeit ausliefern lassen. Hinter der Idee stecken der Edelmetallhändler APMEX und der Vermögensverwalter Sprott. OneGold erklärt dazu: „OneGold wurde als einzigartige Partnerschaft zwischen zwei der weltweit bedeutendsten Edelmetallunternehmen gegründet. Seit 1999 hat sich APMEX mit einem Umsatz von mehr als 10 Milliarden US-Dollar und mehr als 1,5 Millionen Kunden zu einem führenden E-Retailer für Edelmetalle entwickelt. Sprott ist seit mehr als 30 Jahren ein an der Toronto Stock Exchange börsennotierter globaler Vermögensverwalter mit einem verwalteten Vermögen von mehr als 7 Mrd. USD.“

Werbung
Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.
Alex
Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.