Facebook Aktie: Konzernchef Zuckerberg erwartet Durchbruch der Augmented Reality-Brillen

Nach Facebook-Chef Zuckerberg erleben Augmented Reality-Brillen in den 2020er-Jahren ihren Durchbruch. Dies teilte er in einem Facebook-Post am 9. Januar mit. Dadurch entstehe die bisher sozialste und menschlichste Tech-Plattform, die bisher erschaffen wurde, so Zuckerberg.

Seiner Meinung nach werden die Augmented Reality-Brillen unser Verhältnis zur Technologie komplett verändern. Dadurch könnten sogar “einige der größten sozialen Herausforderungen unserer Zeit” bewältigt werden. Als Beispiel nennt er die steigenden Mieten. Viele Menschen seien derzeit nahezu gezwungen, in Großstädte umzusiedeln, da es dort Jobs gebe. Mit Augmented Reality-Brillen hingegen könnten Menschen womöglich von jedem Fleck der Erde ihrer Arbeit nachgehen.

Facebook-Chef sieht revolutionäres Potenzial in der Zukunftstechnologie

Jedes Jahrzehnt habe seit den 1990ern bestimmte Technologien hervorgebracht. Die 1990ern seien bestimmt durch Destkop-PCs gewesen, darauf folgte das Internet. Die Technologie der 2010er sei das Smartphone gewesen. Apple versetzte im Jahr 2007 nahezu die gesamte Mobilfunkbranche ins Smartphone-Fieber.

Werbung

Mark Zuckerberg prognostiziert, dass das Smartphone in den nächsten Jahren nach wie vor das “wichtigste Gerät” sei. An einem Punkt in den 2020ern erfolge dann allerdings – wie dargestellt – der Durchbruch der Augmented Reality-Brillen.

Bereits in der Vergangenheit unterstrich Facebook die Ambitionen im Bereich der Augmented Reality-Brillen. Im Jahr 2014 übernahm der Konzern Oculus, seines Zeichens Anbieter für 3D-Datenbrillen. Das Facebook Investment kostete seinerzeit inklusive Bonuszahlungen rund 3 Milliarden US-Dollar. Auch andere Tech-Größen wie Epson und Microsoft bieten bereits derzeit Augmented Reality-Brillen an. Bislang lässt der Durchbruch auf dem Massenmarkt jedoch auf sich warten.

Facebook Aktien Kursentwicklung im Überblick

Das noch junge Jahr 2020 bescherte den Aktionären von Facebook bisher signifikante Zugewinne. Innerhalb der letzten Woche erhöhte sich der Börsenwert um rund 5,65 Prozent. Allerdings fällt ein Großteil des Anstieges auf die Tage vor der Veröffentlichung des Beitrags von Mark Zuckerberg. Gleichwohl könnten die Augmented Reality-Brillen, so sie denn tatsächlich so wichtig werden wie von Zuckberg prognostiziert, durchaus einen Einfluss auf den künftigen Kurs der Facebook Aktien haben.

Photo by jazilykenneth (Pixabay)

 

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.
Raphael L.
Raphael, studierter Politikwissenschaftler, ist unser Mann für detaillierte Analysen und Features. Er liefert ganz besonders spannende Themen und beschäftigt sich mit den Entwicklungen auf dem Börsenparkett, Digitalisierungstrends sowie mit Kryptowährungen. Kontakt: raphael-email@web.de

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.