Paybis Erfahrungen & Test 2021 – Unsere Bewertung

Übersicht

/ Zuletzt Aktualisiert 03. September 2021

Der große Paybis Test: Heutzutage gibt es viele Plattformen, um Kryptowährungen zu kaufen und zu verkaufen, aber kann man ihnen vertrauen? Eine der beliebtesten und am höchsten bewerteten Börsen auf der ganzen Welt ist PayBis. Dieser Service ist bereits seit über 7 Jahren auf dem Kryptomarkt und kann in über 180 Ländern genutzt werden.

Dabei handelt es sich bei Paybis um eine der besten Krypto-Börsen, die bereits 2014 ins Leben gerufen wurde. Seit dem hat sich die Börse zu einer hoch angesehenen Plattform entwickelt.

Wir haben den Anbieter auf den Prüfstand gestellt und gehen dabei auf folgende Fragen ein: Was ist Paybis? Welche Vor– und Nachteile gibt es? Wie umfangreich ist das Angebot? Wie sieht es mit den Gebühren aus? Welche Paybis Erfahrungen gibt es? Dies und mehr findest du in unserem großen Paybis Test.

Empfohlener Broker

Empfehlung: Paybis

4.6
Paybis Logo transparent
  • Sichere Krypto-Börse seit 2014
  • Große Auswahl an Kryptos und Fiat-Geld
  • Rund um die Uhr Kundensupport
  • Inkl. Währungsrechner

Paybis Erfahrungen: Vor- und Nachteile

  • Zuverlässige Krypto-Börse
  • Hohe Transaktionsgeschwindigkeiten
  • Niedrige Gebühren
  • Große Auswahl an Kryptowährungen
  • Einfache & schnelle Registrierung
  • 24/7 Kundensupport in 9 Sprachen
  • Kein Demokonto verfügbar
  • Nur Verkauf von Bitcoin möglich

Paybis wurde bereits 2014 gegründet und konnte sich in den letzten 7 Jahren als eine sehr gute Krypto-Börse entwickeln. Zudem ist die Börse von der britischen Financial Conduct Authority (FCA) reguliert und auch von FinCEN als Gelddienstleistungsunternehmen registriert.

Paybis bietet eine Plattform, die einfach zu bedienen ist und sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene geeignet ist. Die Registrierung verläuft unkompliziert und schnell. Der Kauf von Kryptowährungen ist in nur wenigen Schritten abgeschlossen.

Zudem verfügt der Anbieter nach unseren Paybis Erfahrungen über einen großartigen Kundensupport, der rund um die Uhr über einen Live-Chat in 9 verschiedenen Sprachen verfügbar ist.

Dabei unterstützt Paybis 47 Fiat-Währungen und 31 Kryptowährungen, ist in über 180 Ländern weltweit und in 9 Sprachen verfügbar.

Nachteilig ist , dass man leider nur Bitcoin verkaufen kann und dass es kein Demokonto gibt.

Empfohlener Broker

Empfehlung: Paybis

4.6
Paybis Logo transparent
  • Sichere Krypto-Börse seit 2014
  • Große Auswahl an Kryptos und Fiat-Geld
  • Rund um die Uhr Kundensupport
  • Inkl. Währungsrechner

Was ist Paybis?

Paybis Webseite

Paybis ist eine Krypto-Börse, die den Kauf und Verkauf von Kryptowährung sowohl an Einzelpersonen als auch an Unternehmen ermöglicht. Die Plattform wurde 2014 auf den Markt gebracht und gehört Paybis LTD, einem in Großbritannien ansässigen Unternehmen mit Hauptsitz in Glasgow. Sein Hauptziel ist es, den Menschen ein nahtloses Handelserlebnis zu bieten, wenn sie Kryptowährungen online kaufen oder verkaufen. Wobei hier erwähnt werden muss, dass der Verkauf derzeit nur von Bitcoin ermöglicht ist.

Das jährliche Volumen der Börse beträgt rund 250.000.000 US-Dollar. Paybies hat eine benutzerfreundliche Oberfläche in Schwarz-Weiß-Farben. Millionen von Benutzern bevorzugen diesen Austausch für den Kauf von Kryptowährungen und dafür gibt es viele Gründe.

Das Team hinter der Börse hat im Laufe der Jahre Lizenzen für den Betrieb in Großbritannien, den USA und Europa erworben, wobei sich die Benutzerbasis auf 180 Länder erstreckt. Die Börse wird auch auf Trustpilot hoch bewertet, wobei Millionen von Benutzern mit ihrer Sicherheit, Benutzerfreundlichkeit und dem einfachen Zugang zum Kauf von Krypto mit einer der 47 unterstützten Fiat-Währungen zufrieden sind.

Paybis Erfahrungen – Das Angebot

Paybis verfügt über 31 Kryptowährungen und 47 Fiat-Währungen. Derzeit kann man verschiedenste Kryptowährungen mit über 47 Fiat-Währungen kaufen. Paybis bietet jedoch auch an, Bitcoin über dessen Plattform zu verkaufen.

Unter den 31 Kryptowährungen finden sich bekannte Kryptos, aber auch Altcoins. Neue Kryptowährungen werden laufend hinzufügt. Unter anderem lassen sich folgende beliebte Kryptowährungen auf Paybis kaufen:

  • Bitcoin (BTC)
  • Ethereum (ETH)
  • XRP (XRP)
  • Binance Coin (BNB)
  • Tether (USDT)
  • Dogecoin (DOGE)
  • USD Coin (USDC)
  • Chainlink (LINK)
  • Stellar (XLM)
  • Bitcoin Cash (BCH)
  • Litecoin (LTC)
  • Tron (TRX)
  • Aave (AAVE)
  • Basic Attention Token (BAT)

Im Gegensatz zu zahlreichen Konkurrenten verfügt Paybis über ein noch recht kleines Krypto-Angebot, welches jedoch stets erweitert wird. So kann man über die Plattform mit bereits bekannten und beliebten Coins wie Bitcoin, Ethereum oder Ripple handeln, hat aber auch die Auswahl an neuen Kryptowährungen und anderen Altcoins wie beispielsweise Doge oder Aave.

Funktionen und Trading-Tools

Kryptowährungsrechner

Als Kunde von Paybis (oder auch allen, die es noch werden wollen) steht einem nicht nur der Kauf von Kryptowährung zur Verfügung, sondern auch der Kryptowährungsrechner.

Paybis Rechner

Wenn man im im oberen Menü der Website nach der Kategorie Tools suchen, gelangt man gleich zum Kryptowährungsrechner. Dieser ermöglichtes, den Preis jeder auf Paybis verfügbaren Kryptowährung und ihren genauen Betrag an allen gängigen Börsen zu erfahren sowie eine der beliebtesten auszuwählen, darunter Kraken, Binance und Bitfinex. Es ist erwähnenswert, dass dieser Preis keine Paybis-Gebühren beinhaltet. Wenn man die auf Paybis verfügbaren Kryptowährung kaufen möchte, klickt man ganz einfach auf „Kaufe jetzt“.

Es gibt sogar eine Tabelle unter dem Rechner mit beliebten Beträgen, Paaren, anderen Währungen und den letzten Umrechnungen für den schnellen Zugriff:

Paybis Tabelle

Bitcoin Kurs

Wer auf den Laufenden bleiben möchte, ist bei Paybis genau richtig. Denn der Anbieter bietet einen Echtzeit-Chart für Bitcoin und auch andere Währungen im Detail an.

Bitcoin Kurs

Hier hat man die Möglichkeit, den Kurs von Bitcoin und anderen Kryptowährungen in Echtzeit anzusehen. Kunden steht es auch gleich zur Verfügung, die gewünschte Kryptowährung zu kaufen. Im Fall von Bitcoin kann man diese entweder direkt kaufen oder verkaufen.

Schritt für Schritt Anleitung: Registrierung bei Paybis

1. Schritt: Registrierung

Die Registrierung auf der Paybis Plattform funktioniert in der Regel schnell und unkompliziert. Hierbei klickt man rechts oben einfach auf Registrieren.

Um sich zu registrieren, bedarf es dementsprechend nur wenigen Schritten. Hierfür gibt man  eine E-Mail-Adresse und ein starkes Passwort an. Im Anschluss klickt man an, dass man die Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiert hat und der Datenschutzrichtlinie zustimmt. Wer sich noch schneller registrieren möchte, kann dies bequem über das eigene Facebook-Konto oder Google-Konto tätigen.

Paybis Registrierung

Nach der erfolgreichen Registrierung kann man sich schon in sein Paybis Konto einloggen.

2. Schritt Verifizierung

Danach kommt es auch schon zur Verifizierung, die nach unseren Paybis Erfahrungen sehr rasch erledigt wird. Paybis bittet um die Bereitstellung von Dokumenten, um seine Identität nachzuweisen. Um mit der Verifizierung zu beginnen, klickt man auf Start Verification. Im Anschluss gibt man seine Telefonnummer bekannt, worauf man einen Pin Code erhält, den man auf der Webseite angibt. Danach kommt das Uploaden der Dokumente.

Paybis Verifizierung

Zu den Dokumenten, die Paybis benötigt,  zählen:

  • Identitätsüberprüfung: Reisepass, Personalausweis, Führerschein und Selfie mit Identitätsdokument.
  • Adressverifizierung: Kontoauszug, nicht älter als 3 Monate (sowohl in Papierform als auch in elektronischer Form zulässig).
  • Zusätzliche Nachweisdokumente: Selfie mit Kreditkarte (nur bei Zahlung mit Debit-/Kreditkarte), Foto mit ausgedruckter oder handschriftlicher Erklärung (in besonderen Fällen bei hohen Beträgen).

Der Verifizierungsprozess wird normalerweise innerhalb von 15 Minuten durchgeführt, kann jedoch in einigen Fällen bis zu 24 Stunden dauern.

3. Schritt: Einzahlung

Nachdem Sie Ihre Identität bestätigt haben, müssen Sie Ihr Konto vor dem Kauf aufladen. Stellen Sie sicher, dass Sie Geld in Ihrer bevorzugten Einzahlungsmethode haben - Kreditkarte, Bankkonto oder unterstützte elektronische Geldbörse. Auf diese Weise können Sie ganz einfach Ihre gewünschte Kryptowährung kaufen. Das Ein- und Auszahlen von Geldern zur und von der Paybis Plattform ist einfach und unkompliziert.

Paybis unterstützt 47 Währungen für die Einzahlung. Als Einzahlungsmöglichkeiten stehen einem folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

Zahlungsmöglichkeit möglich?
Kreditkarte ✔️
Debitkarte ✔️
Überweisung ✔️
Skrill ✔️
Neteller ✔️
Bitcoin ✔️

4. Schritt: Kauf von Kryptowährungen

Nach erfolgreicher Einzahlung auf das Paybis Kundenkonto kann man auch schon mit dem Kauf von Kryptowährungen beginnen.

Paybis Krypto kaufen

Nicht vergessen: Für den Kauf von Kryptowährungen benötigt man ein Wallet. Wie man ein Wallet einrichtet bzw. welche Wallets es gibt, kann man sich hier durchlesen.

Paybis Gebühren und Kosten

Die Gebühren und Provisionen bei Paybis sind sehr wettbewerbsfähig und hängen von der gewünschten Einzahlungsmethode sowie der Kryptowährung ab.

te eines Brokers an. Zudem gibt es im Internet unzählige positive Erfahrungsberichte - auch das spricht für eToro. Und es handelt sich zudem noch um einen regulierten Broker.

Info iconBei der ersten Transaktion fallen keine Gebühren an!

Ja, Paybis berechnet 0% Kosten für Ihre Kreditkarte, Banküberweisung oder E-Wallet-Einzahlung. Gleiches gilt für den ersten Bitcoin-Verkauf. Seitens der Bank oder des Zahlungsabwicklers können dennoch Gebühren anfallen.

Wer sich also zunächst auf Paybis registriert, der kann seinen ersten Kauf mit 0% Gebühren tätigen. Erst nach dem ersten Kauf, werden für den Kauf von Kryptowährungen unterschiedliche Gebühren fällig.

Bei Folgetransaktionen variieren die Gebühren von Paybis:

Anbieter Paybis
Banküberweisung 2,99% +2 EUR/GBP/USD
Kredit-/Debitkarte 2,49 % ab der zweiten Transaktion
Mindestbearbeitungsgebühr ab 4,5% je nach Währung

Paybis Pakete

Die Börse bietet auch einen einzigartigen Service, um profitablere Angebote zu erzielen, wenn Kryptowährungen in Paketen gekauft werden. Eine Person, die bereit ist, einen genauen Geldbetrag zu zahlen, erhält mehr, als sie an anderen Börsen erhalten könnte. Derzeit gibt es 4 Pakete, die den Kauf von Bitcoin zu besseren Preisen anbieten:

Paybis Pakete

Paybis App

Derzeit gibt es keine offizielle Paybis App. Das mag zwar im ersten Moment ein Nachteil sein, dennoch muss dazu erwähnt werden, dass die Webseite von Paybis für alle mobilen Endgeräte optimiert ist. In unserem Paybis Test konnten wir uns erfolgreich über unser Smartphone auf der Webseite einloggen und dort auch Kryptos kaufen (s. Screenshot):

Paybis App

Somit kann man über das Smartphone oder Tablet und dem gewünschten Browser von überall aus und zu jeder Zeit Kryptowährungen kaufen. Ob eine eigene App in Zukunft geplant ist, ist ungewiss. Auch der Live-Support ist ganz einfach über das eigene Handy oder Tablet erreichbar.

Achtung: Im offiziellen Google Play Store und App Store gibt es eine App mit dem Namen Paypis. Diese hat nichts mit Paybis zu tun.

Paybis Erfahrungen: Die Sicherheit

PayBis ist eine der wenigen Börsen mit einer globalen Abdeckung von über 180 Ländern und 48 US-Bundesstaaten. Es ist vom FinCEN-Finanzministerium der Vereinigten Staaten von Amerika lizenziert, das seine Berechtigung und Legitimität bestätigt. Es ist konform mit den Gesetzen des Vereinigten Königreichs, der USA und der EU, was es auch für Millionen von Händlern zu einem erstklassigen Service macht.

Paybis Lizenzen

Wenn es um Sicherheitsmaßnahmen geht, können Sie PayBis bedenkenlos vertrauen. Der Service bietet seit über 7 Jahren Umtauschdienste an und hat auf Trustpilot eine hervorragende Bewertung basierend auf über 10.000 Bewertungen. Das Unternehmen hat eine Lizenz von der in den USA zugelassenen Stelle erhalten und ist berechtigt, in vielen Ländern Finanztransaktionen abzuwickeln.

Ein weiterer Grund zu der Annahme, dass PayBis eine zuverlässige Börse ist, ist die Einhaltung der Richtlinien zur Bekämpfung von Geldwäsche (AML) und Know Your Customer (KYC). Nur verifizierte Benutzer dürfen Kryptowährungen auf der Plattform kaufen und verkaufen. Die Börse bietet klare Gebühren und verfügt über eine einfache und intuitiv freundliche Website-Oberfläche. Benutzer können ihre Transaktionen online auf einem Dashboard verfolgen und sicher sein, dass ihre Gelder nicht gehackt werden, da diese Börse nicht verwahrt wird.

Paybis Kundenservice

FAQ iconWas einen guten Anbieter auch ausmacht, ist der Kundenservice. Viele Trader legen hier sehr viel Wert darauf, gut beraten zu sein. Zudem sollte der Kundenservice wenn möglich rund um die Uhr erreichbar sein, sollte es zu technischen Problemen kommen.

Der Support von Paybis ist rund um die Uhr über den Live-Chat erreichbar. Ein großer Vorteil hier ist die Unterstützung von 9 Sprachen. Im Live-Chat hat man die Möglichkeit, entweder die FAQs zunächst durchzusuchen, oder sich mit einem Mitarbeiter zu verbinden. Dabei sieht man auch immer die ungefähre Wartezeit.

Ein weiterer Weg, den Kundensupport von Paybis zu kontaktieren, ist über E-Mail. Dabei schickt man sein Anliegen einfach an [email protected].

Zudem verfügt Paybis über eine umfangreiche FAQ-Seite, auf der die meisten Fragen bereits beantwortet werden.

Empfohlener Broker

Empfehlung: Paybis

4.6
Paybis Logo transparent
  • Sichere Krypto-Börse seit 2014
  • Große Auswahl an Kryptos und Fiat-Geld
  • Rund um die Uhr Kundensupport
  • Inkl. Währungsrechner

Paybis Erfahrungen aus dem Internet

Paybis TrustpilotNeben zahlreichen positiven Reviews und Tests kann man als Kunde Paybis auch über Trustpilot bewerten. Derzeit gibt es über 14.000 Bewertungen, mit einem Ergebnis von 4,4 (Hervorragend). Besonders gelobt wird der reibungslose Kauf von Kryptowährungen, die schnelle Verifizierung, die niedrigen Gebühren und die einfache und intuitive Plattform.

Besonders Anfänger im Bereich der Kryptowährungen loben die Webseite für die einfache Bedienung und die klare Übersicht. Auch der Kundensupport wird gelobt, die meisten User sind rundum mit Paybis sehr zufrieden. Generell lassen sich sehr positive Paybis Erfahrungen im Internet finden.

Paybis Erfahrungen

Paybis Test: Unser Fazit

Kryptoszene Icon 20Paybis ist eine seriöse und renommierte Kryptowährungsbörse, die sowohl Anfängern als auch erfahrenen Kryptohändlern und Investoren eine benutzerfreundliche Handelsplattform bietet.

Die Plattform bietet derzeit 31 Kryptowährungen zum Kaufen an, wobei man Bitcoin sowohl kaufen, als auch verkaufen kann. Wie bereits auf der Webseite ersichtlich, werden auch andere Kryptowährungen in Echtzeit dargestellt, was vermuten lässt, dass man in Zukunft auf Paybis noch mehr Kryptos kaufen werden kann. Als Einzahlung stehen 47 Fiat-Währungen zur Verfügung, die man entweder mit Kredit-, Debitkarte, Überweisung, Skrill, Neteller oder auch Bitcoin tätigen kann.

Paybis bietet seinen Kunden, und alle die es noch werden möchten, einen eigenen Bitcoin Rechner sowie Echtzeitcharts an. Dabei kann man sich auch den Bitcoin Kurs in Echtzeit ansehen und direkt kaufen oder verkaufen.

Besonders lobenswert ist die einfache und intuitive Plattform, die sowohl am Computer abrufbar als auch für alle mobilen Endgeräte, wie beispielsweise Smartphones und Tablets, optimiert ist. Somit können sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Anleger Kryptowährungen schnell und einfach erwerben.

Das Angebot von Paybis wird stets erweitert, mittlerweile gibt es bereits 31 Kryptos zum Kaufen, die Kunden loben zudem auch den Kauf der Kryptowährungen mit geringen Gebühren. Zudem finden sich neben bekannten Kryptos wie Bitcoin auch Altcoins zum Kauf an, wie beispielsweise Dogecoin, Chainlink oder auch Aave. Erst kürzlich kam auch der Basic Attention Token hinzu.

Wichtig ist, dass man bereits ein Wallet verfügt, damit man nach dem Kauf die gewünschten Coins in das eigene Wallet übertragen kann.

In puncto Sicherheit handelt es sich bei Paybis um einen seriösen und legitimen Anbieter, der seinen Sitz in Glasgow, Großbritannien hat, und über eine Lizenz von FinCEN für Money Transmitter verfügt. Diese Lizenz gibt der Plattform die Möglichkeit, in 180+ Ländern weltweit und in den Vereinigten Staaten zu operieren.

Gesamt gesehen handelt es sich bei Paybisum eine sehr gute Kryptobörse, die uns alles in allem überzeugen konnte.

Empfohlener Broker

Empfehlung: Paybis

4.6
Paybis Logo transparent
  • Sichere Krypto-Börse seit 2014
  • Große Auswahl an Kryptos und Fiat-Geld
  • Rund um die Uhr Kundensupport
  • Inkl. Währungsrechner

Paybis Test: Häufig gestellte Fragen

Was ist Paybis?

Bei dem Anbieter handelt es sich um eine Krypto Börse, bei der Kryptowährungen gekauft und verkauft werden können. Dabei stehen 31 Kryptowährungen zur Auswahl. Während die meisten Kryptos nur gekauft werden können, hat man bei Paybis die Möglichkeit, Bitcoin zu kaufen und zu verkaufen.

Lohnt es sich, ein Konto bei Paybis zu eröffnen?

Unsere Paybis Erfahrungen haben gezeigt, dass es sich durchaus lohnt, ein Konto bei dem Anbieter zu eröffnen. Paybis bietet zahlreiche Kryptowährungen zum Kaufen an, unter anderem auch Altcoins. Zudem kann man Bitcoin kaufen und verkaufen. Lobenswert sind auch der Kryptowährungsrechner und die Echtzeitcharts.

Muss man sich verifizieren, um Kryptowährungen kaufen zu können?

Ja, eine Verifizierung ist notwendig, um Kryptowährungen auf Paybis kaufen zu können. Dabei werden branchenüblich Dokumente verlangt, die die Identität sowie den Wohnsitz belegen. Eine Verifizierung ist in den meisten Fällen in rund 15 Minuten abgeschlossen.

Wie lange dauert eine Auszahlung bei Paybis?

Auch hier kann die Plattform überzeugen. Auszahlungen erfolgen in der Regel sehr schnell, je nach Einzahlungsmethode.

Was sind die Voraussetzungen, damit ich bei Paybis erfolgreich Kryptos kaufen kann?

Man sollte sich im Klaren sein, welche Kryptowährung man kaufen möchte. Dementsprechend benötigt man ein Wallet, in welches die gekauften Kryptos auch gesendet werden.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Jasmin Fuchs

Jasmin Fuchs ist studierte Sprachwissenschaftlerin mit einer Ausbildung in Informationstechnologie und IT-Management. Sie finden Jasmins Publikationen auch auf https://www.etf-nachrichten.de/und https://www.coincierge.de.