Ethereum-Trend zeigt abwärts: Minus aber geringer als bei Bitcoin

Etwa sieben Prozent hat der Kurs von Ethereum in den vergangenen sieben Tagen nachgegeben. Das ist zwar ein deutlicher Abwärtstrend, aber noch besser als die aktuellen Zahlen der marktführenden Kryptowährung Bitcoin. Der BTC-Kurs sank im selben Zeitraum sogar um rund zehn Prozent.

Derzeit notiert der ETC-Kurs bei gut 210 US-Dollar. Das Tief der vergangenen Woche lag bei gut 204 Dollar am 24. Juli. Den höchsten Stand der Woche erreichte Ethereum einen Tag später mit einem Kurs von mehr als 224 Dollar.

34 Prozent Verlust im Juli

Die Bilanz für den gesamten Juli ist für Anleger von Ethereum bislang eher enttäuschend. Von zwischenzeitlich 322 Dollar sank der Kurs bis heute um mehr als 34 Prozent. Das ist mehr als ein Drittel.

Werbung

Deutlich besser fällt indes die Jahresbilanz für Ethereum aus. Anleger, die schon im Januar ETH-Coins in ihr Wallet gelegt haben, dürfen sich über einen Kursanstieg von mehr als 50 Prozent seit dem 1. Januar 2019 freuen.

Die zweitwertvollste Kryptowährung hinter Bitcoin bringt es derzeit auf eine Marktkapitalisierung von 22,5 Milliarden Dollar. Branchenführer Bitcoin ist hingegen mehr als 170 Milliarden Dollar wert. Damit bleibt der Rückstand von ETH auf BTC weiter immens, auch wenn Ethereum in den vergangenen Tagen prozentual betrachtet weniger verloren hat.

Zweiter Platz ungefährdet

Das Polster auf die Verfolger Ripple, Litecoin, Bitcoin Cash & Co ist derweil sehr komfortabel. XRP auf dem dritten Rang kommt auf einen Kapitalwert von 13,3 Milliarden Dollar und liegt damit fast 10 Milliarden Dollar hinter ETC zurück.

Das ist mehr als der gesamte Wert von Litecoin auf Platz 4. LTC ist gut 5,67 Milliarden Dollar wert, Bitcoin Cash liegt relativ knapp dahinter mit 5,52 Milliarden Dollar.

Anleger von Litecoin werden nun hoffen, dass es in den nächsten Wochen wieder aufwärts geht. Das Allzeithoch vom 13. Januar 2018 ist noch in meilenweiter Ferne. Damals stieg ETC auf fast 1.450 Dollar.

Die Kursangaben im Artikel beruhen auf den Kryptowährungscharts von CoinMarketCap zum Zeitpunkt der Artikelveröffentlichung.

_____________________________________________________________________

Bildquelle: Photo von btckeychain

Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden.

Steffen

Steffen hat Medien, Politik und Kulturwissenschaft studiert und nebenher bereits erste Erfahrungen im Print-, Radio- und Hörfunkjournalismus gesammelt. Nach seinem Studienabschluss hat er seine Journalistenausbildung in einem Verlag für Wirtschaft & Sport absolviert. Dem Wirtschaftsjournalismus ist er auch bei seinen weiteren Tätigkeiten als Redakteur stets treu geblieben und verfügt inzwischen über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung. Er interessiert sich für Finanzthemen aller Art, Aktien und Kryptowährungen sind sein Steckenpferd.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.