Kryptoszene.de

Ethereum Kurs Prognose: ETH/USD steigt 9 Prozent über $245

Der Kryptomarkt befindet sich im Aufschwung. Allerdings ist der Anstieg des Marktführers Bitcoin derzeit eher noch verhalten. BTC/USD notiert gegenüber der Vorwoche rund 3 Prozent im Plus. Deutlich stärker präsentieren sich viele Altcoins. XRP verzeichnet binnen sieben Tagen ein Wachstum von 15 Prozent und Bitcoin Cash steigt rund 10 Prozent. Besonders bemerkenswert ist jedoch die Entwicklung von Cardano. Der Altcoin setzt seinen steilen Trend fort und verzeichnet allein binnen 24 Stunden ein weiteres Wachstum von knapp 12 Prozent. In der gesamten Handelswoche legt Cardano sogar rund 54 Prozent zu und schiebt sich damit unter die Top 6 Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung.

Werbung

Ganz so dynamisch präsentiert sich Ethereum nicht, kann aber immerhin innerhalb einer Woche um etwa 9 Prozent zulegen. Damit performt der Top-Altcoin derzeit klar besser als Bitcoin. Derzeit notiert ETH/USD bei mehr als 245 Dollar und erreicht den höchsten Stand seit dem 24. Juni.

Die wichtigsten Fakten zur ETH/USD-Kursentwicklung

Betrachten wir die wichtigsten Fakten zur Kursentwicklung von ETH/USD in der zurückliegenden Handelswoche:

  • Das Kursmaximum in der zurückliegenden Woche lag bei 246,09 Dollar am 8. Juli um 18:22 MEZ.
  • Das Kursminium der Handelswoche erreichte ETH/USD am 5. Juli um 21:19 MEZ bei 225,27 Dollar.
  • Das Kursmittel der vergangenen Woche liegt bei 235,68 Dollar.

Damit bewegt sich der ETH/USD Kurs aktuell im Bereich des Wochenhochs. Die Marktkapitalisierung ist in den vergangenen 24 Stunden um mehr als 770 Millionen Dollar angewachsen. Damit ist Ethereum nun etwa 27,4 Milliarden Dollar wert und mit großem Abstand der wertvollste Altcoin.

Ethereum: Bull Run oder Kurskorrektur?

Derzeit gibt es jedoch sehr unterschiedliche Einschätzungen zur weiteren Entwicklungen von Ethereum in diesem Jahr. So erwartet mancher Marktteilnehmer einen baldigen Zusammenbruch des Kurses. Nach Ansicht des Traders Edward Morra könnte der ETH/USD-Kurs bald auf 175 Dollar zurückfallen. Auf Twitter postet er ein Diagramm des ETH/USD-Kurses. Darin erkennt er ein Muster, das seiner Ansicht nach auf die Korrektur hindeutet. Andere Kritiker bemängeln die hohen Transaktionsgebühren im Netzwerk und glauben, dass Ethereum auch von einer anderen Blockchain ausgestochen werden könnte, solange Ethereum 2.0 nicht fertig ist.

Für andere Marktbeobachter überwiegen hingegen die bullischen Signale. So könnte Ethereum von der starken Stabilität des Bitcoin bei 9.000 Dollar profitieren. Sollte Bitcoin bald nach oben ausbrechen würde die Preiskorrelation wohl auch zu einem erheblichen Wachstum von ETH/USD führen, so die These. Zudem gibt es weitere positive Nachrichten: Die amerikanische Securities and Exchange Comission (SEC), zuständige Behörde für Börsengeschäfte, hat nun genehmigt, dass über Ethereum Token digitale Anteilsscheine erworben werden können.

Anleger sollten in jedem Fall wie immer die Kurse täglich im Blick behalten, um rechtzeitig auf Kursveränderungen reagieren zu können.

Die Kursangaben im Artikel beruhen auf den Kryptowährungscharts von CoinMarketCap zum Zeitpunkt der Artikelveröffentlichung.

________________________________________________________________________________________________

Bildquelle: Photo von Crypto360

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Broker
  • Nur $10 Min. Einzahlung
  • 32 Kryptowährungen
  • 1:500 Hebel
5/5

Reviews

    Reviews

    https://kryptoszene.de/visit/eagle-fx/Create your account
    Hide Reviews
    • Paypal akzeptiert
    • EU-reguliert
    • Echte Kryptowährungen kaufen
    4.9/5

    eToro Reviews

      eToro Reviews

      https://kryptoszene.de/visit/etoro-kryptonewsCreate your account
      Hide eToro Reviews
      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

      Steffen hat Medien, Politik und Kulturwissenschaft studiert und nebenher bereits erste Erfahrungen im Print-, Radio- und Hörfunkjournalismus gesammelt. Nach seinem Studienabschluss hat er seine Journalistenausbildung in einem Verlag für Wirtschaft & Sport absolviert. Dem Wirtschaftsjournalismus ist er auch bei seinen weiteren Tätigkeiten als Redakteur stets treu geblieben und verfügt inzwischen über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung. Er interessiert sich für Finanzthemen aller Art, Aktien und Kryptowährungen sind sein Steckenpferd.

      Ersten kommentar schreiben

      Antworten

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.