Kryptoszene.de

XM Erfahrungen – Der Forex- und CFD-Broker im Test

Avatar

Autor: Nicoletta

Die Exchange XM hat bereits eine große Userbase und  Nutzer scheinen durchaus zufrieden mit ihren XM Erfahrungen zu sein. Die Gründe findet man in dem XM Test.

Inhalt

    Die Kryptoszene Empfehlung: Handeln beim CFD-Testsieger

    Unsere Empfehlung: Der Forex Handel bei eToro

    Bewertung

    • Forex Trading mit zahlreichen Währungspaaren
    • Social Trading + Copy Portfolio Funktion
    • Voll reguliert und lizenziert
    • Forex Strategien in der Akademie
    • Zuverlässige Auszahlungen
    75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter

    Was ist XM?

    XM ist ein Anbieter für Forex Handel und den Handel mit CFDs auf Aktien, Aktienindizes, Rohstoffe, Edelmetalle, Energien und Kryptowährungen. Wir haben uns das Angebot einmal näher angesehen und einen unabhängigen XM Test durchgeführt und den Broker bewertet. Wie der XM Broker im Vergleich zu unserem Testsieger abschneidet, welche XM Erfahrungen man machen kann, ob es eine XM App gibt, mit der man auch von unterwegs handeln kann und ob XM Gebühren anfallen, wird in diesem XM Review erläutert. Außerdem werden sämtliche weitere wichtigen Informationen zum Anbieter erläutert. Lohnt sich eine XM Anmeldung, handelt es sich tatsächlich um eine seriöse und sichere Plattform oder ist ein XM Betrug wahrscheinlich? Alle Antworten gibt es jetzt.

    XM Vor- und Nachteile

     

    • Neukunden erhalten 30€ Startguthaben
    • Zusätzlich gibt es einen zweistufigen Einzahlungsbonus
    • Geringe Mindestanforderungen (Einzahlungen bereits ab 5€)
    • Demokonto ohne zeitliche Begrenzung
    • Deutschsprachiger Kundenservice
    • Mobile XM App verfügbar
    • XM hat seinen Firmensitz im Ausland
    • Das Angebot ist für Einsteiger recht unübersichtlich

    XM Review – Das Angebot

    Der XM Broker bietet seinen Kunden die Möglichkeit, mit über 1000 Finanzinstrumenten zu handeln. Das Angebot umfasst neben Forex auch XM CFDs auf Aktien, Aktienindizes, Rohstoffe, Metalle, Energien und Kryptowährungen. Der Handel ist über zwei verschiedene Handelsplattformen möglich. Zum einen kann man sich für die MetaTrader 4 Plattform entscheiden, welche den Handel mit Devisen, CFDs auf Aktienindizes und XM CFDs auf Öl und Gold bietet. Die MetaTrader 5 Plattform ist der Nachfolger von MT4 und bietet zusätzlich den Zugang zu Aktien-CFDs. Der Aktienhandel ist auf MT4 nicht möglich.

    XM verfügt auch über ein Demokonto. Mit einem Startguthaben von virtuellen 100.000€ kann man so das Angebot des Brokers völlig unverbindlich, ohne Kapitaleinsatz und somit ohne Risiko nutzen, sein Handelspotenzial testen und Handelsstrategien ausprobieren. Das Angebot ist zeitlich unbegrenzt nutzbar, insofern man alle 120 Tage zumindest einen XM Login durchführt. Ansonsten wird das Demokonto gelöscht. Der XM Broker stellt seinen Kunden außerdem ein Programm zur regelmäßigen Weiterbildung zur Verfügung. Immer dienstags kann man an interessanten Webinaren teilnehmen und erhält nützliche Informationen zur Bedienung der Plattformen und kann die Grundlagen des Forex-Handels erlernen.

    Neukunden erhalten zudem einen 30 Euro Bonus. Zusätzlich gibt es einen zweistufigen Einzahlungsbonus: Zum einen gibt es einen 50 Prozent Bonus bis zu 500 Euro und einen 20 Prozent Bonus bis zu 5.000 Euro. Zahlt man beispielsweise 1.000 Euro ein, werden direkt nochmals 200 Euro auf das Handelskonto des Traders gutgeschrieben. Es gibt darüber hinaus auch ein XM Loyalty Programm, mit dem Trader pro gehandeltem Lot XM Points (XMP) erhalten. Diese Punkte kann man in eine Bonusgutschrift einlösen und für Tradingzwecke nutzen.

    Interessiert am Handel mit Coins digitaler Währungen? Hier gibt es einen Guide für den Kauf von Kryptowährungen.

    CFD oder direkter Handel?

    XM bietet den direkten Handel mit Aktien und CFD-Handel auf Aktien, Aktienindizes, Rohstoffe, Metalle, Energien und Kryptowährungen an. 

    Aktien

    XM bietet seinen Kunden einen kostengünstigen und direkten Zugriff auf die globalen Aktienmärkte und ermöglicht mit CFDs Spekulationen sowohl auf Auf- als auch auch Abwärtstrends des Marktes.

    Forex

    Das Forex Portfolio von XM umfasst mehr als 55 Währungspaare. Darunter sind Hauptwährungen, Kreuzkurse und Exoten zu finden. Der Handel mit Forex ist an 24 Stunden am Tag, an 5 Tagen der Woche mit einer Hebelwirkung bis zu 500:1 möglich.

    Kryptowährungen

    Neben Forex bieten XM Krypto-CFDs eine attraktive Anlagealternative. Krypto-CFDs sind auf der XM MT5 Plattform verfügbar und können ebenfalls an 24 Stunden pro Tag und 5 Tage die Woche gehandelt werden. Neben Bitcoin können auch Bitcoin Cash, Ethereum, Litecoin und Ripple gehandelt werden. 

    Rohstoffe

    Auch Rohstoffe, die verschiedene Anlagemöglichkeiten bieten, können bei XM gehandelt werden. Auch sogenannte „weiche Rohstoffe“ wie Weizen, Mais oder Zucker sind im Angebot enthalten.

    Aktienindizes

    Zudem können Aktienindizes gehandelt werden und gemäß den Marktbewegungen gekauft bzw. verkauft werden. Folgende Aktienindizes können bei XM gehandelt werden: S&P 500, ASX200, Nikkei 225, HSI, FTSE 100, NASDAQ 100, DJIA, DAX und CAC 40. Das Angebot deckt somit die wichtigsten Aktienindizes der Welt ab.

    Edelmetalle

    XM ermöglicht seinen Kunden außerdem den Handel mit Gold, Platin, Palladium, Silber, Rohöl, Kupfer und Erdgas. Der Vertrieb dieser Güter wird durch Kontrakte geregelt. Zu den Kontrakten mit Edelmetallen zählen Finanzinstrumente wie beispielsweise Kassageschäfte, Futures, Optionen und Forwards.

    Energien

    Wer die Energiepreise gut einschätzen kann und die Faktoren kennt, welche Angebot und Nachfrage von Erdöl, Erdgas oder Heizöl beeinflussen, kann bei XM entsprechende CFDs handeln.

    XM Gebühren und Fees

    Die Kontoführung bei XM ist ohne XM Fees verbunden. Bei XM fallen auch keine XM Gebühren für Ein- und Auszahlungen an, der Anbieter übernimmt die XM Fees bei allen Online-Zahlungsdiensten. Der Broker geht zudem mit den geltenden Handelskonditionen offen um und listet alle XM Gebühren und Konditionen transparent auf, was positive XM Erfahrungen ermöglicht. Die für CFDs erforderliche Margin wird wie folgt berechnet: Lots * Kontraktgröße * Eröffnungskurs * Margin-Prozentsatz.

    Der Hebel des Handelskontos bleibt unberücksichtigt. Die Margin beträgt stets 50 Prozent, wenn man Positionen mit CFDs absichert (Hedging) und das Margin-Niveau mehr als 100 Prozent beträgt. Der Broker bietet zudem einen maximalen Hebel von 888:1, der so bei fast keinem anderen Anbieter zu finden ist. Allerdings kann dieser Wert nur bei einer Kontogröße bis zu 20.000 Euro genutzt werden. Alle XM Kunden profitieren unabhängig von der Kontowahl von identischen Spreads, die bei durchschnittlich 1,8 Pips liegen.

    Handelsbedingungen für den Forex-Handel

    Kleinste KursschwankungenSpreads schon abDurschnittliche SpreadsMargin-Prozentsatz
    CHFJPY0,0010,0270,033,33%
    CHFSGD0,000010,00240,00255%
    EURAUD0,000010,00030,000335%
    EURCAD0,000010,000310,000313,33%
    EURCHF0,000010,000240,000273,33%
    EURDKK0,000010,002650,00275%
    EURGBP0,000010,000180,00023,33%
    EURHKD0,000010,00320,00335%

    XM Erfahrungen: Zahlungsmethoden

    Beim XM CFD- und Forex-Broker sind Ein- und Auszahlungen über verschiedene Zahlungsdienstleister möglich. Trader haben die Wahl zwischen der altbewährten Banküberweisung, der Kreditkartenzahlung (Visa und Mastercard) und den Online-Bezahldiensten Neteller, Skrill und Klarna Sofortüberweisung. PayPal steht leider nicht als Option zur Verfügung. Wer auf diese sichere und einfache Zahlungsmethode nicht verzichten möchte, sollte bei der XM Alternative eToro vorbeischauen. Was positiv in die XM Bewertung mit einfließt, ist, dass für Ein- und Auszahlungen keine XM Gebühren anfallen, was eine positive XM Erfahrung garantiert.

    Zahlungsmethode/
    Kreditkarten
    Paypal
    Sofortüberweisung
    Skrill
    Neteller
    Paysafecard
    Banküberweisung
    Andere

    XM Erfahrungen: Lizenz und Sicherheit

    Die XM Group ist ein regulierter Broker, gehört zur Trading Point Holdings Ltd. und ist von der Finanzmarktaufsichtsbehörde FCA in Großbritannien lizenziert und verfügt außerdem über zwei weitere Lizenzen von der CySEC in Zypern und der ASIC in Australien. Das Unternehmen unterliegt somit den entsprechenden erweiterten Regulierungsnormen. Als regulierter Broker ist der CFD-Anbieter dazu verpflichtet, die Kundengelder auf getrennten Konten zu verwahren.

    Sollte der XM Broker insolvent gehen, ist sichergestellt, dass die Gelder der Kunden nicht verloren gehen. XM kann sogar einige Preise und Auszeichnungen vorweisen, was von der Seriosität des Brokers zeugt und versichert, dass es sich nicht um XM Betrug handelt. Im Jahr 2019 verlieh das Finanzmagazin Capital Finance Magazine (cfi.co) dem Broker einen Award für den besten Kundendienst, dem Preis des besten Forex-Dienstleisters und einen weiteren Award für die beste Marktforschung und Weiterbildung weltweit. Das Shares Magazin verlieh  dem Broker im Jahr 2018 den Preis des besten Forex Broker Europas.

    XM Erfahrungen: Kundenservice, Kontakt und Support

    Bei Fragen und Problemen kann man den deutschsprachigen XM Support kontaktieren. Dieser ist nach unseren XM Erfahrungen rund um die Uhr zu den Handelszeiten erreichbar. Wie unser XM Test zeigt, sind zu den Hauptzeiten stets deutschsprachige Mitarbeiter des XM Supports erreichbar, in den Randzeiten besteht die Wahrscheinlichkeit, an den englischsprachigen XM Support weitergeleitet zu werden. Leider steht für telefonische Anfragen nur eine Telefonnummer aus Zypern zur Verfügung, wodurch zusätzliche Kosten verursacht werden können. Hierfür gibt es einen Punkteabzug in unserem XM Review. 

    Einen kostengünstigeren Weg den XM Support zu erreichen, bietet der Live Chat. Auch hier erhält man zu den Hauptzeiten Hilfestellung auf Deutsch. Zudem können per E-Mail Anfragen gestellt werden. Der XM Erfahrung nach, werden E-Mail-Anfragen innerhalb 24 Stunden beantwortet. Bevor man den XM Support kontaktiert, kann man die FAQ Seite des Anbieters besuchen, die eine Vielzahl von Themen behandelt und Antworten auf allgemeine Fragen bietet.

    Kontaktweg/
    Telefon+612 8607 8385
    E-Mail[email protected]
    Live Chat
    Kontaktformular
    FAQs

    Anmeldung und kaufen bei XM

    Wer die Plattform des XM Brokers vorab testen und sich mit den Handelsinstrumenten und der Platzierung von Orders vertraut machen möchte, kann sich zuerst ein Demokonto eröffnen. Will man echte Gewinne machen, benötigt man selbstverständlich ein Live-Konto. Wer ein Konto eröffnet, erhält zum Start einen 30€ Handelsbonus, für welchen keine Einzahlung nötig ist. Man kann zwischen verschiedenen Handelskonto-Arten wählen. Das Micro-Konto, mit einer Kontraktgröße von 1 Lot = 1.000, bietet Hebel von 1:1 bis 1:500, 1:1 bis 1:200 und 1:1 bis 1:100.

    Für alle Hauptwährungen gibt es Spreads schon ab 1 Pip. Das Mindesthandelsvolumen beträgt bei MT4 0.01 Lots und bei MT5 0.1 Lots. Die Mindesteinzahlung beträgt 5€. Das Standard-Konto bietet eine Kontraktgröße von 1 Lot = 100.000. Das Mindesthandelsvolumen liegt hier bei 0.01 Lots. Das Ultra Low-Konto ermöglicht Spreads schon ab 0,6 Pip. Der Mindestbetrag für eine Einzahlung liegt hier bei 50€.

    Anmeldung

    Anmeldung

    Um ein Konto zu eröffnen, klickt man auf den grünen „Konto eröffnen“-Button. Es öffnet sich ein Fenster, das die Angabe der persönlichen Daten (Name, Wohnsitz, Telefonnummer E-Mail-Adresse) erfordert. Zudem muss man sich in diesem Schritt für eine der beiden Handelsplattformen (MT4 oder 5) und einen Kontotyp entscheiden.

     

    Verifizierung

    Verifizierung

    Im Rahmen der XM Anmeldung müssen Kunden einen Vorgang zur Feststellung der Identität durchlaufen. Hierfür sind zum einen die Kopie des Personalausweises und zum anderen eine aktuelle Strom- oder Telefonrechnung einzureichen, welche als Meldebestätigung dient. Die Mitarbeiter des XM Supports stellen damit sicher, dass die angegebenen persönlichen Daten korrekt sind und gewährleistet werden kann, dass die Einlagen der Kunden und ihre Kontodaten sicher sind.

    Einzahlung

    Einzahlung

    Nach erfolgreicher Verifizierung erhält man seine Zugangsdaten für den Mitgliederbereich automatisch per E-Mail. Die Zugangsdaten für das Handelskonto gleichen dem XM Login für die Handelsplattform und entsprechen der Kontoart, die man gewählt hat. Nach erfolgreichem XM Login kann man in seinem Handelskonto die erste Einzahlung tätigen. Im Mitgliederbereich lassen sich die Funktionen des Kontos verwalten und Ein- und Auszahlungen von Guthaben durchführen. Einzahlungen können bereits ab 5 Euro getätigt werden, was einen weiteren positiven Aspekt in unserem XM Review ausmacht. Bei vielen größeren CFD-Anbietern liegt der Betrag für die Ersteinzahlung durchschnittlich bei 100 bis 250 Euro.

     

    Kaufen

    Kaufen

    Um den Handel zu beginnen, kann man mit seiner MT4 bzw. MT5-Kontonummer und seinem Passwort den XM Login durchführen. Im Mitgliederbereich kann man offene Positionen verwalten, Hebel-Änderungen durchführen und erhält außerdem Informationen über Sonderaktionen, Infos über seinen Status im Treueprogramm, kann den XM Support kontaktieren, sowie auf die XM Handelstools zugreifen.

    Die XM App

    Die MetaTrader 5 Plattform ist neben der Desktop-Version auch als XM App über den WebTrader verfügbar. Hinweis: Wer sich für den MetaTrader 4 entscheidet, erhält keinen Zugang zum XM WebTrader. Im Rahmen unseres XM Tests haben wir die XM App ausprobiert und konnten positive XM Erfahrungen machen. Die Oberfläche ist benutzerfreundlich gestaltet und hält erweiterte Funktionen für den Handel für unterwegs bereit, sodass man sofortigen Zugang zu den globalen Finanzmärkten von seinem mobilen Gerät erhält.

    Die XM App zeigt Echtzeit-Preisangebote auf Forex und CFDs an. Mit der XM App ist es ebenfalls möglich bestehende Positionen zu platzieren, ändern und zu löschen, offene Positionen zu verwalten und zu überwachen. Außerdem lassen sich Charts erstellen und technische Analysen anstellen, man genießt Zugriff auf Finanzmarktnachrichten und kann Tätigkeitsberichte generieren. Im Grunde steht das mobile Angebot der Desktop-Version in nichts nach, was einen positiven Aspekt in unserer  XM Bewertung ausmacht.

    Fazit – XM Bewertung

    Der XM Broker punktet mit einem breiten Spektrum von Handelsinstrumenten: Neben dem Forex-Handel ist auch der CFD-Handel auf Aktienindizes, Aktien, Rohstoffe, Kryptowährungen, Metalle und Energien möglich. Auf alle Handelsinstrumente kann mit einer einzigen Handelsplattform zugegriffen werden, was den Handel für Kunden einfacher und effizienter macht. Das Handelsangebot kann auch mit dem Smartphone, Tablet oder Laptop von unterwegs genutzt werden, sodass man orts- und zeitunabhängig seine Handelsgeschäfte im Auge behalten kann. 

    Positiv zu bewerten ist, dass XM seinen Kunden einen Bonus ohne Einzahlung zur Kontoeröffnung anbietet, was nicht bei allen Brokern der Fall ist. Außerdem erhalten Neukunden einen 50 Prozent Bonus bis maximal 500 Euro, was ebenfalls positive XM Erfahrungen verspricht. Positive XM Erfahrungen kann man außerdem mit den Ein- und Auszahlungen machen, für welche keine XM Fees anfallen. Im XM Test schneidet der Anbieter recht gut ab, es ist definitiv kein XM Betrug zu befürchten. Als bester CFD-Broker kann XM zwar noch nicht bezeichnet werden, trotzdem ist der Anbieter auf einem guten Weg. 

    Hat dir unser XM Review gefallen? Unser XM Test ist Teil unserer großen Serie über die besten CFD Broker im Netz. 

    Unsere Empfehlung: Der Forex Handel bei eToro

    Bewertung

    • Forex Trading mit zahlreichen Währungspaaren
    • Social Trading + Copy Portfolio Funktion
    • Voll reguliert und lizenziert
    • Forex Strategien in der Akademie
    • Zuverlässige Auszahlungen
    75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter

    XM Erfahrungen: FAQs

    Was ist XM?

    Bei dem Anbieter handelt es sich um einen CFD-Broker. Hier werden Differenzkontrakte gehandelt. Das Trading mit Aktien oder Forex ist ebenso möglich.

    Lohnt es sich, ein Konto bei XM zu eröffnen?

    In unserem Test konnte XM bestehen. Alle gewünschten Contracts for Difference sind verfügbar und die Kunden scheinen mit der Plattform zufrieden zu sein.

    Wie viel Geld sollte ich investieren?

    Die Höhe des eigenen Investments sollte man sowohl von der eigenen Liquidität, als auch der eigenen Risikofreudigkeit abhängig machen. Generell sollte man nie Geld investieren, dass man eigentlich anderweitig benötigt, da Gewinne niemals garantiert werden können. Auch der CFD Handel unterliegt immer dem Risiko eines Verlustes des eingesetzten Geldes.

    Wie lange dauert eine Auszahlung bei XM?

    Auch hier kann die Plattform überzeugen. Auszahlungen werden sehr schnell bearbeitet und sind je nach gewählter Auszahlungsmethode innerhalb weniger Minuten bis 2 Werktagen auf dem eigenen Konto.

    Was sind die Voraussetzungen, damit ich bei XM erfolgreich traden kann?

    Man sollte immer wissen, in was man investiert. Gerade Anfänger sollten sich daher in den CFD Handel zunächst einmal gründlich einlesen und verstehen, wie die Hebelwirkung bei CFDs funktioniert. Hier auf Kryptoszene.de werden dazu alle Informationen zur Verfügung gestellt. Besitzt man das nötige Know How, sowie ein gutes Gespür für die Märkte, so steht baldigen Gewinnen nichts mehr im Wege.

    Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.
    Avatar