BYD Aktie erlebt einfach keinen Aufschwung – NOCH nicht!

Die BYD Aktie hat schon bessere Tage gesehen. Autobauer wie BYD haben es momentan schwer, denn der Automobilmarkt steht vor einem großen Umbruch. Zwischen konventionellen Autos und selbstfahrenden Elektroautos gilt es sich neu zu orientieren. Auch der Handelskonflikt zwischen den USA und China trägt nicht gerade zur Entspannung der Situation bei. Entsprechend träge sieht die Stimmungslage rund um das Wertpapier aus. Dabei schlummert in dem Unternehmen durchaus Potential.


Gute Aussichten für BYD in China

Die chinesische Stadt Changzhou arbeitet eng mit BYD zusammen. So hat der Konzern das Go für den Aufbau eines Produktionswerk für Elektroautos in Changzhou bekommen. Dies bringt ein Investment von gut 1,5 Milliarden US-Dollar. Zukünftig könnten hier jährlich rund 400.000 Elektroautos produziert werden. Zu den Modellen könnten die drei neuen Plug-In Hyride und die zwei  neuen Elektroautos von BYD gehören. Diese stellte der Elektroautobauer  auf der Shanghai Motor Show vor. Zu den neuen Modellen gehört auch das Elektroauto Studie E-Seed, das der ehemalige Audi-Chefdesigner Wolfgang Egger entworfen hat. Mit der Unternehmensgruppe Evant aus Adelaide arbeitet BYD zusätzlich an neuen Modellen. Hier könnten schon bald entsprechende Automodelle in Südaustralien entwickelt und gebaut werden.

Nichtsdestotrotz sollten Anleger den anhaltenden Handelsstreit zwischen den USA und China nicht vergessen. Dieser hat nun schon längere Zeit durchaus negativen Einfluss auf so manchen Kursverlauf genommen und ist nach wie vor eine Bedrohung für das Aktiendepot.

Die BYD Aktie mit Potential

Vom letzten Hoch im April diesen Jahres ist nicht mehr viel zu sehen. Seitdem sinkt die BYD Aktie kontinuierlich. Ausbruchsversuche blieben bis dato erfolglos. Mit einem momentanen Aktienpreis von 5,23 Euro gehört das Paper somit womöglich zu echten Schnäppchen. Nicht wenige Analysten gehen davon aus, dass der Konzern gute Zukunftsaussichten zu bieten hat. Risikofreudige Anleger dürften also ernsthaft in Erwägung ziehen, die Aktien zu kaufen.

 

Finden nun die besten Aktien Apps 2019

Bildquelle: Photo von jerryluo0520

Alex Kons

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.