Brasilien: Banken wollen Blockchain-basierte ID-Verifizierung einführen

Wie die brasilianische Krypto-Nachrichtenseite Criptofacil am 28. Mai berichtete, werden brasilianische Banken eine neue standardisierte Blockchain-Identitätslösung verwenden, die auf der Plattform von Hyperledger Fabric basiert.

Die Lösung wurde gemeinsam vom IT-Riesen IBM und der brasilianischen Zentralbank entwickelt und soll in das Zahlungssystem des Landes integriert werden, wodurch alle Banken und Finanzinstitute in ganz Brasilien das System nutzen werden.

Die neue Blockchain-Lösung wurde entwickelt, um die Authentifizierung und Verifizierung von digitalen Identitäten für Bankkonten einfacher und sicherer zu machen. Dabei werden personenbezogene Daten aus dem Handy des Nutzers verwendet, wie beispielsweise Informationen über das Gerät oder die SIM-Karte.

Werbung

Weiters berichtete Criptofacil, dass diese Datem zusammen verwendet werden, um eine sichere Identität zu erstellen, die auf der Blockchain gespeichert ist und von Finanzinstitutionen zu Authentifizierung von Zugangsdaten bzw. zur Verfizierung der Identität verwendet werden kann.

Erst kürzlich trat die bekannte brasilianische Bank “Banco Bradesco” dem Blockchain-Netzwerk für Handelsfinanzierungen des Blockchain-Unternehmens R3 namens “Marco Polo” bei.

 

Photo by PublicDomainPictures (Pixabay)

Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden.

Dragan

Seit zwei Jahren bin ich neben meinem Studium freiberuflicher Blogger und schreibe über die verschiedensten Themen. Auf den Begriff "Bitcoin" stieß ich jedoch erst Anfang 2017, von da an habe ich mich maßgeblich über die breite Thematik informiert und verfolgte auch regelmäßig die Entwicklungen auf dem Kryptowährungsmarkt. Seitdem befasse ich mich tagtäglich mit digitalen Währungen sowie deren innovativer Einsatzmöglichkeiten und berichte darüber.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.