Börse Stuttgart: Neue Reportfunktion für Krypto-App Bison hilft bei Steuererklärung

Wie aus einer Pressemitteilung vom 8. August hervorgeht, erstellt die Krypto-App der Börse Stuttgart namens Bison auf Wunsch automatisch einen Jahresbericht zu realisierten Gewinnen und Verlusten.

Laut der Mitteilung stelle der Info-Bericht “alle Transaktionen eines Steuerjahres übersichtlich und detailliert dar und liefert eine unverbindliche Berechnung über die realisierten Gewinne und Verluste nach dem First-In-First-Out-Verfahren.”

Der Bericht kann innerhalb der App von jedem Benutzer abgerufen und via E-Mail an die registrierte E-Mail-Adrese versandt werden. Für dieses Jahr werden die Benutzer die Übersicht ihrer Gewinne mit Kryptowährungen erst Anfang 2020 anfordern können.

Die Stuttgartet Börse bewirbt die neue Funktion mit dem Versprechen, dass durch den Report die Steuererklärung ihrer Benutzer erleichtert werden soll. Allerdings weist das Unternehmen gleichzeitig darauf hin, dass der durch die App erstellte Bericht nicht rechtlich bindend sei, da “die finale Prüfung der Daten und die Angabe in der Steuererklärung dem Nutzer obliegt”.

 

Bildquelle: Photo von corno.fulgur75

Dragan

Seit zwei Jahren bin ich neben meinem Studium freiberuflicher Blogger und schreibe über die verschiedensten Themen. Auf den Begriff "Bitcoin" stieß ich jedoch erst Anfang 2017, von da an habe ich mich maßgeblich über die breite Thematik informiert und verfolgte auch regelmäßig die Entwicklungen auf dem Kryptowährungsmarkt. Seitdem befasse ich mich tagtäglich mit digitalen Währungen sowie deren innovativer Einsatzmöglichkeiten und berichte darüber.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.