Bittrex muss sich vor Gericht behaupten – Betrug?

Die Krypto Trading Base Bittrex muss sich nun in New York vor Gericht behaupten. Grund dafür ist eine Klage einer Nutzerin. Angeblich hat die Handelsplattform die Gelder der Kundin einbehalten. Was steckt hinter den Vorwürfen?

Schwere Vorwürfe gegen die bekannte Kryptobörse

Die Klägerin soll im Jahr 2018 rund 120.000 US-Dollar auf ihr Bittrex Konto eingezahlt haben. Allerdings hatte sie wohl Schwierigkeiten die Einlagen wieder auszuzahlen. So soll das Unternehmen die Nutzerin dazu gedrängt haben, ihre Gelder auf ihrem Konto zu behalten. Mittlerweile soll die Kundin die Einlagen allerdings zurückerhalten haben. Auch eine Vereinbarung zur Aufgabe der Klagerechte soll sie unterzeichnet haben. Das Unternehmen und die Kunden können also erleichtert aufatmen. Hier scheint es sich nicht um einen groß angelegten Krypto Scam zu handeln, bei der sich die Trading Base mit den Einlagen der Kunden aus dem Staub macht.

 

Bittrex scheint über die Vorwürfe zumindest auf den Sozialen Medien nicht viele Worte zu verlieren. Dort sind Statements über die kürzlich geschehene Expansion der Börse nach Liechtenstein eher ein Gesprächsthema. Bill Shihara, der Bittrex CEO, verkündete:“Wir freuen uns, Bittrex International in Liechtenstein zu gründen und unseren Kunden den Zugang zu einem so gut etablierten Finanzzentrum im Herzen Europas zu ermöglichen.“

Werbung

Das Kleingedruckte lesen

Wer in Kryptowährungen investiert, der muss sich selbst um die Sicherheit der Coins und Gelder kümmern. Dazu gehört nicht nur eine möglichst sichere Wallet ausfindig zu machen, sondern auch das Kleingedruckte bei der Eröffnung eines Online Trading-Accounts zu beachten. So soll es bei verschiedenen Krypto Börsen Schiedsklauseln geben. Diese Klausel besagt, dass die Angeklagten ein Schiedsverfahren einleiten können. Im schlimmsten Fall verhindert diese Klausel die Verhandlung vor einer Jury oder die Teilnahme an einer Sammelklage. Es lohnt sich also von Anfang an in eine vertrauenswürdige Trading Plattform zu investieren, die nicht nur die eigenen Profite im Fokus hat, sondern vor allem die Rechte der Kunden.

 

Photo by WilliamCho (Pixabay)

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.
Alex
Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.