Binance macht’s möglich: Kryptowährungen mit VISA und Mastercard kaufen

Binance, die führende Exchange für den Handel mit Kryptowährungen, gab in einer Nachricht vom Donnerstag eine Partnerschaft mit dem Finanzdienstleister Simplex bekannt. Dank dieser werden ab sofort auf Binance VISA und Mastercard als Zahlungsmittel akzeptiert.

“Wir wollen unseren Tradern einen schnellen und unkomplizierten Zugang zu Kryptowährungen gewährleisten, auf die sicherste mögliche Weise”, so der Binance CEO Changpeng Zhao. “Die Partnerschaft mit Simplex versetzt uns in die Lage, eine Lücke zu schließen. Auf Binance.com können Sie Kryptowährungen ab sofort mit Kreditkarte kaufen und binnen Minuten mit dem Traden beginnen.”

Kryptowährungen noch schneller mit Kreditkarte kaufen

Binance kann mehr als 1.4 Millionen Bestellungen pro Sekunde verarbeiten. Dadurch ist Binance nicht nur die größte Krypto-Exchange auf der Welt, sondern auch eine der schnellsten. Bislang war der Handel auf Binance nur gegen Kryptowährungen möglich. Wer zum Beispiel IOTA mit Binance kaufen wollte, musste dafür mit Bitcoin, Ethereum oder mit Litecoin bezahlen. Durch die Partnerschaft mit Simplex können Binance-Nutzer jetzt auch Kryptowährungen mit Kreditkarte kaufen. So gelingt der Einstieg in den Handel noch schneller als bislang.

“Unkomplizierte und schnelle Kreditkartenzahlungen für den Mainstream sind ein Faktor, der die breitere Adaption von Kryptowährungen vorantreiben wird. Wir freuen uns über unsere Partnerschaft mit Binance und darauf, zusammen eine viel bessere, schnellere und einfachere Erfahrung möglich zu machen”, sagte Nimrod Lehavi, Mitbegründer und CEO des FinTechs Simplex.

Kryptowährungen kaufen bei Binance ist besonders günstig

In den vergangenen vier Monaten startete Binance zwei neue Fiat-zu-Krypto-Exchanges: Binance.je ermöglicht den Handel von Kryptowährungen mit Euro und Britischen Pfund, auf Binance Uganda wird gegen den Uganda-Schilling gehandelt. Mit der neuen Partnerschaft mit Simplex expandiert Binance weiter in die globalen Märkte.

Nähere Informationen über das Kryptowährungen Kaufen mit Kreditkarte findest du unter www.binance.com/en/creditcard

Unser Tipp: Kryptowährungen kaufen bei Binance ist besonders günstig. Zwar erhebt Binance für den Handel zwischen verschiedenen Kryptowährungen eine kleine Gebühr. Wenn du aber die Binance-eigene Währung BNB in kleiner Menge erwirbst und das Feld “Transaktionsgebühren in BNB bezahlen” in deinem Profil aktivierst, gewährt dir Binance auf diese Gebühren 25% Rabatt.

In unserem Beitrag Die besten Bitcoin Börsen 2019 stellen wir Binance für dich auf den Prüfstand.

Please follow and like us:

Über David

> 38 Artikels
David liest, schreibt und diskutiert seit Anfang 2017 regelmäßig zur Zukunft von Kryptowährungen. Er betreut die Kommunikation mittelständischer Unternehmen und textet für Blogs, Homepages sowie Zeitungen. Man trifft den Berliner auf den Bitcoin-Abenden im Room77, verschiedenen Messen oder Kultur-Events. Unter ethdhms[at]gmx.de kannst du mit David Kontakt aufnehmen.

1 Trackback / Pingback

  1. Die Krypto-Börse Binance macht noch immer ein gutes Geschäft

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.