Bei Bakkt geht es jetzt mit Rekordvolumen rund

Die Bitcoin-Derivatebörse Bakkt hat mit über 5,600 Bitcoin innerhalb eines Tages einen weiteren Rekord in Sachen Terminkontrakte aufgestellt. Und das, obwohl der Bitcoin Kurs wieder ein kleines Down hat. Zufall ist das nicht, denn schließlich lässt sich auf Bakkt mit den entsprechenden Futures auch auf fallende Kurse wetten.

Ein Bitcoin Futures Rekord nach dem anderen

Am 27. November bestätigte das Warehouse auf Twitter den neuen Rekordstand: „Zwei Monate nach ihrem Debüt erreichte Bakkt Bitcoin Futures mit 4.443 gehandelten Kontrakten heute ein Rekordhoch – ein Plus von über 60% gegenüber unserem letzten Rekordtag. Wir freuen uns darauf, diese Dynamik weiter auszubauen, wenn wir uns dem Start der Bakkt Bitcoin Options-Kontrakte am 9. Dezember nähern.“

Auch wenn das Unternehmen selbst von 4,443 gehandelten Bitcoin spricht, könnte die Summe doch weitaus höher liegen. Die Analyseseite Bakkt Bot ermittelte für diesen Tag nämlich ein Volumen von 5,671 Bitcoin. Der letzte Rekord wurde laut Bot am 22. November erreicht, da allerdings mit einem halb so hohen Handelsvolumen.

Werbung

Verhaltener Start, rekordverdächtige Entwicklung

Die Plattform ist erst seit einigen Monaten wirklich aktiv. Zunächst war der erwartete große Ansturm auf die Futures von Bakkt ausgeblieben. Jetzt brummt das Geschäft und das Unternehmen möchte im Dezember mit neuen Finanzprodukten nachlegen. Nun stellen sich Experten die Frage: Beeinflusst Bakkt den Bitcoin oder der Bitcoin Bakkt? Daraufhin hat das Unternehmen das neue Bitcoin Derivat ausgepackt: „Unser neuer Futures-Kontrakt mit Barausgleich wird Investoren in Asien und auf der ganzen Welt eine bequeme, kapitaleffiziente Möglichkeit bieten, an Bitcoin-Märkten zu partizipieren oder sich abzusichern.“

Im Dezember erfahren wir dann, wie das neue Bitcoin Derivat mit Barausgleich bei den Kunden ankommt.

Bildquelle: Photo von Cryptodost

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.
Alex
Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.