Kryptoszene.de
Werbung

Apple Aktien: Konzern präsentiert inmitten der Krise neue iPads und MacBooks

Apple präsentierte am Dienstag die neuen Modelle der iPads und MacBooks. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie allerdings nicht wie üblich auf offener Bühne in Kalifornien, sondern via E-Mail. Das Highlight: das neue iPad Pro, welches es in insgesamt vier Versionen zu erwerben gibt. Kauffreudige Kunden müssen sich allerdings vorerst mit Onlinebestellungen begnügen, da die Filialen außerhalb Chinas bis auf Weiteres geschlossen sind. Indes zeigt sich, dass die Apple Aktien an Wert verlieren, allerdings weniger, als dies bei zahlreichen anderen Tech-Werten der Fall ist.

Erstmals in der Apple Geschichte verbaut der Konzern einen sogenannten Lidar-Scanner in seine Tablets. Diese Radar-Technologie kommt unter anderem auch im Bereich des autonomen Fahrens zum Einsatz. Bei dieser Technik wird die Umgebung mit einem Laserstrahl abgetastet. Dies, so der Konzern, helfe bei der Tiefenerfassung von Kamerabildern, was unter anderem neue Augmented-Reality-Anwendungen ermögliche.

Apple mit Sprung nach vorn

Neben den neuen iPads bietet Apple auch ein überarbeitetes MacBook Air Modell an. Dieses soll rund doppelt so leistungsfähig sein, als das Vorgängermodell. Die Grafikleistung hingegen sei um etwa 80 Prozent optimiert, wie der Konzern bekannt gibt.

Für das iPad Pro stellte Apple eine neue Tastatur, das sogenannte “Magic Keyboard”, vor. Hierbei erfolge die Verbindung zum iPad magnetisch, der Blickwinkel lasse sich zudem stufenlos einstellen bis hin zu 130 Grad. Ob die Produkte bei den Kunden ankommen, wird sich noch zeigen müssen – und auch, ob jene geneigt sind, diese online einzukaufen. Unlängst gab Apple erst bekannt, dass die Filialen nicht wie geplant am 27. März wiedereröffnen.

Apple Aktien mit überdurchschnittlicher Performance

Trotz der Enthüllung spitzt sich die Lage an den Finanzmärkten weiter zu. Im Wochenrückblick verringerte sich der Wert der Apple Aktien um 9,5 Prozent. Im Monatsrückblick schlägt der Verlust hingegen mit 24,6 Prozent zu Buche. Nichtsdestotrotz schlägt sich der Konzern damit weitaus besser, als zahlreiche andere Tech Unternehmen. Und dies trotz geschlossener Apple-Filialen, wohlgemerkt. So büßten die Facebook Aktien innerhalb des letzten Monats um rund 34 Prozent an Wert ein, auch Google verlor mit 29,5 Prozent deutlich mehr an Wert.

Photo by Pexels (Pixabay)

Top Broker zum Kauf und Handeln von Aktien

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Broker
  • CySEC Lizenz
  • Gratis Demokonto
  • Günstige Gebühren
5/5

Reviews

    Reviews

    https://kryptoszene.de/visit/skilling-news/Create your account
    Hide Reviews
    • Aktienhandel ohne Provision
    • CySEC Lizenz
    • Paypal vorhanden
    5/5

    eToro Reviews

      eToro Reviews

      https://kryptoszene.de/visit/etoro-aktiennewsCreate your account
      Hide eToro Reviews
      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

      Raphael, studierter Politikwissenschaftler, ist unser Mann für detaillierte Analysen und Features. Er liefert ganz besonders spannende Themen und beschäftigt sich mit den Entwicklungen auf dem Börsenparkett, Digitalisierungstrends sowie mit Kryptowährungen. Kontakt: [email protected]

      Ersten kommentar schreiben

      Antworten

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.