Kryptoszene.de

Amazon oder Facebook Aktien – welches ist das beste Investment in der Corona-Krise?

Im Zuge der Corona-Pandemie verringerten sich die Kurse zahlreicher Wertpapiere. Die Entwicklung machte auch vor den Tech-Konzernen keinen Halt, wie ein Blick auf die Kursentwicklung der Amazon und Facebook Aktien verdeutlicht. Anleger könnten von günstigen Einstiegskursen profitieren. Doch wo ist das Chancen-Risiko-Verhältnis attraktiver? Lieber in Amazon, oder in Facebook Aktien investieren? Eine Analyse.

Werbung

1. Kaufchance: Amazon Aktien

Der Online-Versandhändler Amazon scheint wie vielleicht nur wenige Unternehmen von den Auswirkungen des Coronavirus zu profitieren. Zahlreiche lokale Geschäfte rund um den Globus mussten ihre Pforten vorübergehend schließen. Und tatsächlich konstatiert Amazon eine steigende Nachfrage. Aus diesem Grund schreibt der Konzern aktuell sogar 100.000 Stellen aus.

Gleichzeitig profitiert Amazon gleich in mehrerlei Hinsicht von der Corona-Krise. So ist der Online-Gigant auch im Unterhaltungsbereich breit positioniert: Man denke an Amazon Kindle, den Streaming-Dienst von Amazon Prime, oder auch das Spracherkennungssystem Echo. Die Nachfrage nach dem Angebot des Lebensmittel-Lieferdienstes Amazon Fresh verzehnfachte sich sogar innerhalb von nur zwei Wochen, wie eine Erhebung von Kryptoszene.de zutage förderte.

Wer in Amazon Aktien investieren möchte, der scheint aktuell ideale Bedingungen vorzufinden. Einerseits verringerte sich der Börsenwert seit dem 19. Februar signifikant, wenn auch weniger, als bei anderen Unternehmen. Andererseits machen vor allem zwei Aspekte ein Amazon Aktien Investment in der Corona-Krise so interessant:

  • Sollte die Pandemie die Welt noch länger in Atem halten, könnte Amazon von der steigenden Online-Nachfrage profitieren – schlicht deshalb, weil örtliche Filialen länger geschlossen bleiben
  • Sofern die Auswirkungen des Coronavirus jedoch schon bald geringer ausfallen sollten, könnte Amazon hingegen von einem allgemeinen Marktaufschwung profitieren

Insgesamt zeigt sich dieser Tage, dass das Amazon Aktien Potential keineswegs gering ist. Doch wie schlägt sich der Konzern im Vergleich zu Facebook?

2. Kaufchance: Facebook Aktien

Anders als im Falle Amazons fallen die Einbußen der Facebook Aktien deutlich stärker aus. So notiert der Facebook Kurs aktuell rund 10,8 Prozent niedriger als noch vor 6 Monaten. Anders die Notierung des Online-Versandhändlers: hier liegt der Börsenwert 10,6 Prozent oberhalb des Niveaus von vor einem halben Jahr.

Auf den ersten Blick mag dies vielleicht verwunderlich wirken: schließlich sind die Menschen mehr denn je zu Hause, und nutzen die Sozialen Medien wie Facebook, Instagram, aber auch Twitter. Allerdings gibt es einen bedeutenden Unterschied zwischen den beiden Unternehmen: so finanziert sich Facebook größtenteils aus Werbeeinnahmen. Und hierauf hat die Corona-Krise durchaus Auswirkungen.

So teilte Facebook am Dienstag mit, dass das Coronavirus die Einnahmen negativ beeinflusse. Und dies, obwohl zurzeit mehr Nutzer Zeit in den Sozialen Netzwerken verbringen. „Wir monetarisieren nicht viele der Services, bei denen wir ein verstärktes Engagement beobachten„, so ein Konzernsprecher. Insbesondere die Werbe-Einbußen aus der Reise- und Tourismusindustrie könnten dem Unternehmen zu schaffen machen. Auch Google ist hiervon betroffen.

Corona-Krise: in diese Aktie investieren

Das Geschäftsmodell von Amazon leidet bislang wenig bis kaum unter der Pandemie. Das Gegenteil scheint sogar der Fall: in manchen Bereichen wächst das Unternehmen schneller denn je. Wer in Amazon Aktien investieren möchte, der geht womöglich ein weitaus geringeres Risiko ein. Einerseits. Andererseits fallen die Kurseinbußen bei Facebook größer aus, weswegen Anleger noch preisgünstiger einen Fuß in die Türe bekommen könnten.

Bei beiden Unternehmen winken attraktive Kaufchancen. Sollte die Pandemie jedoch noch länger anhalten, könnte Amazon überproportional profitieren. Wer sich breit aufstellt, könnte hingegen durchaus sowohl in Facebook, als auch in Amazon investieren – schließlich sind sogar manche der Auffassung, dass diese zu den aussichtsreichsten respektive besten Aktien der Welt gehören.

 

Photo by 3844328 (Pixabay)

Top Broker zum Kauf und Handeln von Aktien

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Aktien ohne Kommission
  • CySEC Lizenz
  • Paypal vorhanden
5/5

Visit Site
Ihr Kapital ist im Risiko - andere Gebühren können anfallen
eToro Reviews

    eToro Reviews

    https://kryptoszene.de/visit/etoro-aktiennewsCreate your account
    Hide eToro Reviews
    • Mehr als 200 handelbare Finanzwerte
    • Zahlreiche Auszeichnungen
    • Eines der renommiertesten Broker
    4.8/5

    Visit Site
    Ihr Kapital ist im Risiko - andere Gebühren können anfallen
    Libertex Reviews

      Libertex Reviews

      https://kryptoszene.de/visit/libertex-aktien/Create your account
      Hide Libertex Reviews
      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

      Raphael, studierter Politikwissenschaftler, ist unser Mann für detaillierte Analysen und Features. Er liefert ganz besonders spannende Themen und beschäftigt sich mit den Entwicklungen auf dem Börsenparkett, Digitalisierungstrends sowie mit Kryptowährungen. [email protected]

      Ersten kommentar schreiben

      Antworten

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.