Alibaba Aktie im Tief – lohnt sich jetzt ein Investment?

Die erneuten Twitter Tiraden vom US Präsidenten Donald Trump haben einige Unternehmen kalt erwischt. Viele Aktien rasselten in den Keller, eine von ihnen war das Paper der IT Firmengruppe Alibaba. Trump kündigte hohe Strafzölle auf chinesische Importe an – ein Alptraum für das chinesische Großunternehmen. Die Aktie reagierte entsprechend.

Die Alibaba Aktie leidet unter den Twitter Exzessen

Am 05. Mai twitterte der US Präsident: „In den USA zahlt China seit 10 Monaten für 50 Milliarden US-Dollar High-Tech-Tarife 25% und für andere Güter 200 Milliarden US-Dollar, 10%. Diese Zahlungen sind teilweise für unsere hervorragenden wirtschaftlichen Ergebnisse verantwortlich. Die 10% werden am Freitag auf 25% steigen. 325 Milliarden Dollar an zusätzlichen Gütern, die uns China zugesandt hat, bleibt unversteuert, wird aber in Kürze bei 25% liegen. Die an die USA gezahlten Tarife haben die Produktkosten in China wenig beeinflusst. Das Handelsabkommen mit China wird fortgesetzt, jedoch zu langsam, da sie versuchen, neu zu verhandeln. Nein!“ In der Vergangenheit hatte Trump mit seinen Tweets schon mehrfach für große Veränderungen an der Börse gesorgt.

Was sagt die Aktie zu den Twitter Geschehnissen?

Die Antwort der Alibaba Aktie war entsprechend negativ. Nach dem heftigen Tweet am 05. Mai raste das Paper mehr als 6 Prozent nach unten. Zwar konnte sich die Aktie seitdem wieder ein wenig erholen, aber noch lange nicht an das vorherige Hoch anknüpfen. Der Preis pro Alibaba Aktie lag nach Handelsschluss am Dienstag bei 162,80 Euro und musste weitere 2.75% einbußen.

Werbung

Doch wenn man gerade erste seine ersten Lektionen zum Aktienhandel lernen darf, dann wird man nun erstmal durchatmen dürfen. Auf den gesamten Kursverlauf der letzten Jahre gesehen, ist dies nur ein kleiner Einbruch. Analysten gehen davon aus, dass sich das Papier bald wieder erholt. Dies würde bedeuten, dass der momentane Tiefstand womöglich der ideale Zeitpunkt ist, relativ günstig in das Unternehmen zu investieren. Die Veröffentlichung der Quartalszahlen steht noch bevor. Auch dies könnte einen nicht unerheblichen Effekt auf die Aktie haben.

Bildquelle: Photo von charles chan *

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Alex

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.