Bitcoin Kurs BTC kaufen 99Bitcoins Bullen
  • Kursanstieg: Bitcoin stieg innerhalb von 24 Stunden von 61.500 $ auf über 63.500 $.
  • Handelsvolumen: Das Handelsvolumen erhöhte sich um 60 % auf über 21 Milliarden Dollar.
  • Vorangegangene Korrektur: Bitcoin war in den letzten Wochen von über 70.000 Dollar um ein gutes Stück gefallen.
  • Zukunftsperspektiven: Analysten erwarten eine mögliche Rallye auf 70.000 $ oder darüber hinaus, abhängig von verschiedenen Marktfaktoren.

Nach längerer Korrektur könnte Bitcoin sich nun um knapp 5 Prozent erholen

Der Bitcoin erlebte einen vielversprechenden Start in die Woche. Innerhalb der letzten 24 Stunden stieg sein Kurs von circa 61.500 $ auf einen Höchststand von über 63.500 $ in der letzten Nacht. Der Kursanstieg von knapp 5 % führte dazu, dass Bitcoin aktuell immer noch bei knapp 63.000 $ bewertet wird. Dieser Kursanstieg ging auch mit einem Anstieg im Handelsvolumen einher, welches innerhalb der letzten 24 Stunden um 60 % auf über 21 Milliarden Dollar gestiegen ist.

Die heutige Erholung folgte auf eine vorangegangene Korrekturphase, welche den Kurs innerhalb des letzten Monats von Höchstständen bei über 70.000 $ auf einen Tiefststand von knapp unter 60.000 $ zurückfallen ließ, welcher am 24. Juni erreicht wurde. Im Zuge dieser Korrektur fiel der Kurs von BTC vom oberen Bereich seiner aktuellen Konsolidierungsphase bei 70.000 $ auf den unteren Bereich zurück. Dadurch verlor Bitcoin innerhalb des letzten Monats über 7 % an Wert. Übergeordnet betrachtet befindet sich der Kurs jedoch nach wie vor auf einem sehr hohen Niveau und innerhalb der beschriebenen Konsolidierungsphase direkt unter dem im März gesetzten neuen Allzeithoch bei über 73.000 $.

Werbung
Playdoge jetzt kaufen
  • bitcoin
  • Bitcoin
    (BTC)
  • Preis
    $68,026.00
  • Marktkapitalisierung
    $1.34 T

Auch der breitere Krypto-Markt erlebte heute eine Erholung um über 2 %, wodurch die Gesamtmarktkapitalisierung wieder auf über 2,32 Billionen $ anstieg. Da der Coin nun am unteren Range-Support auf Unterstützung gestoßen ist und von hier zunächst einen Bounce verzeichnen konnte, sind viele Anleger nun optimistisch, dass es für Bitcoin in den kommenden Tagen und Wochen weiter aufwärtsgehen könnte.

Doch wie groß wird diese Rallye sein? Könnte sie Bitcoin über 70.000 $ führen und besteht nach wie vor die Möglichkeit einer noch tieferen Korrektur in Richtung 50.000 $?

Könnte das der Beginn einer Rallye auf über 70.000 Dollar sein

Für die Bitcoin-Bullen war es von großer Bedeutung, den Support bei 60.000 $ zu halten. Dass ihnen dies gelungen ist, weckt Hoffnung auf eine weitere Rallye. Derzeit kämpft Bitcoin jedoch mit dem Widerstand bei 63.000 $. Sollte es Bitcoin in den kommenden Stunden oder Tagen gelingen, diesen Widerstand zu durchbrechen, wäre eine Erholung auf 65.000 $ realistisch. Dort wird dann mit dem nächsten Widerstandsniveau in der Mitte der Range zu rechnen sein. Doch auch eine erneute impulsive Rallye auf 70.000 $ ist denkbar.

Eine solche Rallye könnte durch neue politische und wirtschaftliche Faktoren angetrieben werden, wie etwa die Genehmigung der Ethereum Spot ETFs oder weitere Unterstützung für Bitcoin und Kryptowährungen im wirtschaftlichen beziehungsweise politischen Kontext. Sollte es Bitcoin nach diesem turbulenten letzten Monat tatsächlich gelingen, wieder auf 70.000 $ zu steigen, wird es spannend zu beobachten sein, ob der Preis hier erneut eine Ablehnung erfährt, was sehr negativ zu beurteilen wäre, oder ob es dieses Mal mit einer zwischenzeitlichen Verschnaufpause und neuem Momentum gelingt, endlich über 70.000 $ in Richtung eines neuen Allzeithochs zu steigen. Perspektivisch könnte Bitcoin dann in den kommenden Monaten auch in Richtung 100.000 $ klettern.

Auf der anderen Seite muss jedoch betont werden, dass der Trend des letzten Monats eindeutig bearisch war. Bitcoins aktuelle Erholung kann noch nicht hinreichend als Indikator dafür dienen, dass diese Korrektur nun beendet ist. Es wäre ebenfalls denkbar, dass Bitcoin es nicht schafft, über 63.000 $ zu steigen, und stattdessen wieder auf 60.000 $ zurückfällt und anschließend sogar unter dieses psychologisch wichtige Niveau rutscht. In diesem Fall könnte der Kurs weiter auf 57.500 $ und im schlimmsten Fall sogar auf 52.500 $ fallen.

Ein derart negatives Szenario wird jedoch von vielen Analysten aktuell als eher unrealistisch eingestuft. Stattdessen sprechen sich die meisten für eine weitere Bitcoin-Rallye im weiteren Jahresverlauf beziehungsweise bis ins Jahr 2025 aus. Kursprognosen für Bitcoin reichen dabei von 100.000 $ über 200.000 $ bis hin zu 500.000 $ oder sogar 1 Million $. Von einer solchen Bitcoin-Rallye könnten neben Bitcoin selbst vor allem auch kleinere Altcoins wie beispielsweise 99 Bitcoins (99BTC) profitieren.

Von einer Bitcoin Rallye könnten auch kleinere Altcoins wie 99BTC massiv profitieren

99BTC ist ein brandneuer Coin, der sich aktuell noch in der Pre-Sale-Phase befindet. Während dieser Vorverkaufsphase kann man zu stark vergünstigten Konditionen von nur 0,00111 Dollar pro Coin 99BTC kaufen, bevor er offiziell an den Börsen gelistet wird. In den letzten Wochen wurden bereits über 2,3 Millionen Dollar in dieses Projekt investiert. Hinter 99BTC steht die etablierte Krypto-Bildungsplattform 99 Bitcoins, die seit langem am Kryptowährungsmarkt aktiv ist. Diese Plattform bietet Bildungsinhalte, Lernmodule, Trading-Signale, eine große Community und vieles mehr. Mittlerweile hat 99 Bitcoins eine Community mit über 700.000 Followern aufgebaut.

99Bitcoins konnte im PreSale bereis millionenschwere Investitionen anziehen | Quelle: 99Bitcoins.com
99Bitcoins konnte im PreSale bereis millionenschwere Investitionen anziehen | Quelle: 99Bitcoins.com

Mit dem neuen 99BTC Coin und dem daran geknüpften Learn-to-Earn-Mechanismus will 99 Bitcoins neue Wege gehen. Dieser Mechanismus soll die Plattform für Anleger noch attraktiver machen, indem sie für das Lernen und Absolvieren von Bildungseinheiten finanziell belohnt werden. Nutzer erhalten echte 99BTC, die sie anschließend gegen Vorteile auf der Plattform eintauschen, an Kryptowährungsbörsen handeln oder einfach verkaufen können. Neben den Learn-to-Earn-Rewards und den potenziellen Kursgewinnen ist auch das Staking von 99 BTC möglich. Mit aktuellen jährlichen Staking-Rewards von über 700 % wird der Coin für noch mehr Anleger attraktiv.

Kryptowährungen mit Potenzial 2024

Sortiere
  • Alle
  • Pepe Unchained ist der weltweit erste PEPE-Token mit eigener Kette
  • Der Token basiert auf einer Layer-2-Blockchain
  • PEPU bietet Transaktionen, die 100-mal schneller sind als Ethereum
  • Verbessertes Meme-Coin-Ökosystem
5
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Lustiger Meme-Coin, der zwei heiße Nischen Meme und KI kombiniert
  • $WAI bietet tägliche Einsatzprämien, Käufern werden derzeit 1958 % angeboten
  • Der ERC20-Token beabsichtigt, die anderen Hunde-Token im Raum zu dominieren
  • Basierend auf Hype und Fomo eines sehr ähnlichen Projektes - scottyAi
5
5 Stars
Kein Code notwendig
  • PlayDoge erweckt das beliebte Doge-Meme zum virtuellen Haustier.
  • Kombiniert Videospiel-Branche und Krypto-Branche
  • Erinnert an einen Hund im Tamagotchi-Stil
  • Belohnungen in Form $PLAY-Token erhalten
5
5 Stars
Kein Code notwendig

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar
Patryk Don

Die Leidenschaft für Finanzen ist in ihm schon immer präsent gewesen. Auf der Suche nach finanzieller Freiheit stieß er dann "zufällig" auf Kryptowährungen. Seitdem verbringt er kaum einen Tag, ohne sich auf dem neuesten Stand zu halten. Die Verbindung zur traditionellen Aktienmarkt-Kausalität machte es unumgänglich, sich auch intensiv damit auseinanderzusetzen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.