AiDoge Startseite new


Die neue Kryptowährung AI Doge wird in wenigen Tagen ihr erstes Listing erfahren. Bereits der Vorverkauf wurde von zahlreichen Investoren stark geprägt. Aus diesem Grund konnte er früher als geplant beendet werden. Könnte nun ein explosionsartiger Anstieg folgen? Die Community erwartet den Handelsbeginn bereits mit Sehnsucht.

Verlängerter Vorverkauf

Der Presale des Tokens AI Doge war ein voller Erfolg. Aufgrund der starken Nachfrage konnte dieser verlängert werden. Interessierte Käufer können die Münzen noch immer zum Listingpreis von 0.0000336 USD kaufen.

Werbung
dogecoin20 100x meme coin

Am Sonntag, dem 18. Juni, soll dieses Angebot dann auch beendet werden. Denn am Montag, dem 19. Juni erhält AI Doge das erste Listing bei einer Krypto-Börse. Zeitgleich zum Handelsstart soll das Token Claiming veröffentlicht werden.

Auf welcher Plattform der Meme Coin veröffentlicht werden soll, ist bisher nicht bekannt. Das Entwicklerteam lässt die Community also weiterhin warten. Über einen heutigen Tweet gaben sie jedoch bekannt, dass sie den Namen der CEX bald bekannt geben werden.

Die Twitter-Community zeigt sich ungeduldig und hoffen auf neue Nachrichten. Die Mehrheit der Investoren, die bereits im Besitz von AI Doge Token sind, können es also nicht mehr abwarten, bis das erste Listing endlich veröffentlicht wird.

In der Regel machen es Entwicklerteams nur so spannend, wenn es sich bei der Zusammenarbeit um eine Top-Plattform handelt. Bisher gibt es keinerlei Anzeichen dafür, welche das bei AI Doge sein könnte. Sollten die Entwickler eine große Börse für sich gewonnen haben, könnte sich das sehr positiv auf den Kurs der Kryptowährung auswirken.

Denn durch ein Listing bei einer Top 5 Börse erhält das Projekt innerhalb weniger Stunden ein sehr großes Publikum. Dadurch werden immer mehr Menschen auf die neue Kryptowährung aufmerksam, zeigen möglicherweise Interesse, teilen das Konzept oder möchten den AI Doge kaufen.

Dennoch könnte auch mit einem Verkaufsdruck zu rechnen sein. Denn Krypto-Trader, die Vorverkäufe nutzen, um ausschließlich Renditen zu erschaffen, werden die Coins womöglich in den ersten Stunden oder Tagen nach der Veröffentlichung verkaufen. Dabei kommt es jedoch darauf an, wie sich der Kurs entwickelt.

Großes Hype Potenzial durch den Fun-Faktor

Die Meme Coins erlebten in den vergangenen Wochen einen enormen Hype. Shiba Inu, Tamadoge und DOGE waren selten so beliebt. Die Investoren zeigten erneut starkes und nachhaltiges Interesse an den Fun-Währungen.

Das könnte unter anderem an der Lage des Marktes liegen. Denn in der vergangenen Woche wurde bekannt, dass die SEC Behörde Klage gegen zwei bekannte Börsen einreichte. Das sorgte für große Unruhe, worunter Bitcoin und Co. gelitten hatten. Die Fun-Währungen waren jedoch sehr gefragt.

AiDoge Airdrop

Auf diesen Hype könnte nun auch der AI Doge aufbauen. Genauere Wege, die der Preis in Zukunft einschlagen könnte, erläutern wir in unserer AI Doge Prognose. Aufgrund des Konzeptes, das die Entwickler veröffentlichten, ist jedoch davon auszugehen, dass die Kauflust der Holder anhalten wird.

Die Pläne der Entwickler: Fun-Faktor plus Use-Case

Denn die Gründer möchten den Fun-Faktor eines Meme Coins mit dem einer klassischen Kryptowährung verbinden. Auf ihrer Plattform soll es in Zukunft möglich sein, eigene Memes zu erstellen. Bisherige Meme Coins machen zwar Gebrauch von den lustigen Bildern und teilen sie auf Twitter und Co. Einen echten Bezug dazu, besitzen sie jedoch nicht.

Der AI Doge möchte diesen jedoch aufbauen. Der Meme-Generator, der auf künstlicher Intelligenz basieren soll, soll an das Staking-Angebot gekoppelt sein. Nach einem Einsatz der Token soll die Funktion des Programms freigeschaltet werden. Über wenigen Keywords sollen die Benutzer künftig ein persönliches und lustiges Bild erhalten.

Im Anschluss sollen sie dieses mit der Community teilen und auf der Homepage zur Bewertung aushängen können. Hier sollen die Token-Holder Bilder herunterladen und teilen können. Es liegt also viel Entwicklerarbeit vor dem Team. Die Arbeiten an der Plattform sollen im vierten Quartal abgeschlossen sein.

AiDoge kaufen Fazit

Mit dieser Anwendung soll den Benutzern also Spaß geboten werden. Gleichzeitig sollen sie sich ein regelmäßiges Einkommen generieren können. Die Gründer möchten sich scheinbar von anderen Meme Coins distanzieren und ihren Anwendern einen echten Use-Case aus dem Web3 Sektor anbieten.

Auf Ihrer Website schreibt das Team, dass sie die Meme Coins revolutionieren möchten: „Wir bieten eine innovative Meme-Generierungslösung, die fortschrittliche KI-Technologie, benutzerfreundliche Eingabeaufforderungen und ein tokenbasiertes Kreditsystem nutzt, um die Meme-Erstellung zu revolutionieren und eine florierende Krypto-Community zu kultivieren.“

Dieses Konzept scheint bei der Community bisher sehr gut anzukommen. Aktuell folgen dem Twitter Account der Kryptowährung über 36.000 Personen.

Weiteres Potenzial durch KI – Der richtige Moment zur Veröffentlichung

Das bisher erläuterte Konzept hinter dem AI Doge weist bereits viel Potenzial auf. Die Entwickler veröffentlichten ein bisher vollkommen neues Projekt, welches der Community sowohl Spaß als auch Nutzen bringen soll.

Doch ein weiterer Faktor, der in Zukunft ein ausschlaggebender Punkt sein könnte, ist die künstliche Intelligenz. Sie erhielt in den vergangenen Monaten sehr viel Aufmerksamkeit. Spätestens ChatGPT machte die neue Technologie berühmt. Immer mehr Unternehmen setzen auf KI und möchten ihren Workflow durch sie verbessern.

Aktuell ist davon auszugehen, dass künstliche Intelligenz noch am Anfang ihrer Karriere steht. Sollte sich die Technologie durchsetzen, könnte es schon bald sehr viel mehr Angebote geben, die darauf zurückgreifen.

AI DOGE tut das bereits jetzt. Sie gehen davon aus, dass die künstliche Intelligenz den Meme-Generator erst zu einem besonderen Programm macht. Der Zeitpunkt der Veröffentlichung ist also ein besonders günstiger. Sowohl Meme Coins als auch KI erhalten aktuell viel Präsenz. Des Weiteren ist AI DOGE eines der wenigen Projekte, die die neuartige Technologie in den Web3 Sektor bringen.

Diese zahlreichen Faktoren könnten in Zukunft zu einem starken Anstieg im AI Kurs führen. Der Token wird am kommenden Montag zu einem Preis von 0.0000336 USD gelistet. Investoren, die lieber in einen Meme Coin investieren möchten, der bereits eine gewisse Kurshistorie aufweist, erfahren in unseren Beitrag, Dogecoin kaufen ohne Anmeldung, was es dabei zu beachten gilt.

Kryptowährungen mit Potenzial 2024

Sortiere
  • Alle
  • Erster wirklich mehrkettiger Doge-Token
  • Inspiriert von Cosmos legendären Reisen
  • Nutzung der fortschrittlichen Bridge-Technologie
  • Lustige und fesselnde Community-Meme-Münze
4.8
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Sofortiger Airdrop, bei dem man $SOL in $SLOTH umwandeln kann.
  • 500.000 $ wurden innerhalb weniger Stunden nach dem Start gesammelt.
  • Der Slothana $SLOTH nutzt das virale Potenzial der Meme Coin Kultur.
  • Fixer Presale-Preis und Airdrop für SLOTH Token
5
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Weltweit erste GameFi Token
  • Token basierend auf der SOL Blockchain mit Potenzial
  • Krypto Casino im Hintergrund mit über 50.000 aktiven Nutzern
  • Innovatives Belohnungssystem mit 2.250.000 USD Airdrops in 3 Saisons verteilt
5
5 Stars
Kein Code notwendig

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!
author avatar
Christian Becker

Christian Becker ist Journalist von Beruf, seit ein paar Jahren ist er aber spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien bei Kryptoszene.de tätig. Er hat hauptberuflich bei IsarGold GmbH als Journalist und Analyst gearbeitet und schrieb auch regelmäßig für Kryptoszene.de, indem er Charts von Kryptowährungen und Aktien analysierte. Im März 2020 entschloss er sich weiterhin freiberuflich aber in Vollzeit bei Kryptoszene.de anzufangen und ist bis jetzt als einer der Hauptautoren und Redakteuren hier tätig.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.