Ist Bitcoin Revolution Seriös oder Scam? Erfahrung & Test

Letztes Update:

Unser Testergebnis: Kein Betrug Bitcoin Revolution ist kein Scam. Doch mit welchen Bitcoin Revolution Erfahrungen ist zu rechnen? Die folgende Review liefert Analysen, Hintergrundinformationen und klärt über Risiken und Praktiken des Krypto Robots auf. 

Sobald man in das Geschäft mit Kryptowährungen einsteigt, geht es um die einfachste und schnellste Methode des Handels. Möglichst viel Geld in möglichst kurzer Zeit lautet die Devise.

Bitcoin Revolution verspricht genau das. Wer das Robot Experiment wagen möchte, findet hier die Anleitung zum Angebot. Kryptoszene rät zu einem vorsichtigen Investment von nicht mehr als 250€.

  • Robot
  • Rating
  • Eigenschaften
  • Handel
1
 
Die Beste Wahl
  • 88% Rendite möglich (Kein Scam)
  • 250€ Min Einzahlung
  • Akzeptiert Kreditkarte, Sofort

Der Bitcoin Revolution Test

Im folgenden Bitcoin Revolution Test wollen wir uns die Bitcoin Revolution App einmal genauer anschauen und herausfinden, ob die Bitcoin Revolution Betrug oder seriös ist.

Was man auf jeden Fall immer bedenken muss ist, dass der Handel mit Kryptowährungen Ähnlichkeiten mit dem Handel an einer Börse aufweist. Gutes Hintergrundwissen und entbehrliches Geld ist von Nöten, da man auch Verluste beim Traden verzeichnen kann.

Die Bitcoin Revolution Review erhält man also alle Informationen, die für einen Einstieg bei diesem Bitcoin Robot von Nöten sind. Dabei werden hierfür die verschiedensten Faktoren relevant. Interessiert man sich also für einen Krypto Robot, dann dürften einem die folgenden Informationen zweifellos behilflich sein. So erfährt man was Bitcoin Revolution ist. Dass man auch mit Risiken zu rechnen hat, machten bereits die Kollegen von Coincierge deutlich.

Bitcoin Revolution App & Erfahrungen

Es ist sehr schwierig zu einem schnellen Urteil über diesen Anbieter zu kommen. Zu facettenreich gestaltet sich die Situation und augenscheinlich versuchen mehrere Provider das originale Angebot zu kopieren. Nichtsdestotrotz findet man zur richtigen Plattform und kann sich hier dem automatischen Trading widmen. Als Handelsplattform kommt der Xmarkets Broker zum Einsatz.

An sich macht das Angebot einen recht positiven Eindruck. Allerdings ist zu betonen, dass man auch hier keine sicheren Gewinne annehmen darf. Ein Risiko bleibt insofern nach wie vor bestehen. Wem der automatische Handel zu riskant ist, der kann sich dem regulären Krypto Trading über verschiedene Broker und Exchanges widmen. Bitcoin Revolution bleibt jedoch trotzdem ein äußerst interessantes Anlageexperiment für neugierige Investoren mit überschüssigem Kapital.

 

Ist Bitcoin Revolution seriös oder nicht – Review!

  • 1) Kryptoszene.de hat den Robot getestet. Erfolgsrate rund 88%
  • 2) Bitcoin Revolution Betrug ist nicht gegeben, Risiken im Auto-Trading bleiben bestehen
  • 3) Kryptoszene.de empfiehlt ein moderates Investment von 250 Euros
  • 4) Teste den Robot jetzt über diesen Link oder lies weiter, um mehr über den Bot zu erfahren

 

Kryptoszene.de bietet aber auch noch eine große Anzahl an alternativen Krypto-Robotern an. Anbieter wie Cryptosoft oder Crypto Revolt besitzen ebenfalls spezielle Algorithmen, die es einem erlauben, Käufe und Verkäufe automatisch zu tätigen.

War Bitcoin Revolution bei Höhle der Löwen?

Die TV Show ist allseits bekannt und beliebt. Dies möchten sich einige Trading Bots augenscheinlich zu Nutze machen, denn man hört immer wieder, dass auch Bitcoin Revolution Höhle der Löwen Teilnehmer war. Tatsächlich ist dies aber nichts anderes als ein großer Bitcoin Revolution Fake. Niemals kam es zu einer Sendung, in der ein Verantwortlicher der Software vor die Jury getreten ist. Insofern muss man davor warnen, dass diverse Webseiten wohl alles daran setzen um mit jeglichen Mitteln zahlungswillige Kunden auf ihre Plattform zu locken. Das darf man getrost als reine Bitcoin Revolution Abzocke bezeichnen. Mit einem tatsächlichen seriösen Investment hat das Ganze jedenfalls nichts zu tun.

Bitcoin Revolution Scam

Um dem Bitcoin Revolution Scam aus dem Weg zu gehen, empfiehlt es sich auf anderen Wegen zu den nötigen Informationen zu kommen. Oder man macht sich gleich auf, um die besten Kryptowährungen 2019 auf anderen Wegen bei lizenzierten Anbietern zu traden. Alles weitere wird der kluge Bitcoin Investor in der folgenden Bitcoin Revolution Review erfahren.

Achtung Fake: Niemals war Bitcoin Revolution Höhle der Löwen Teilnehmer

Die ganze Thematik zeigt auf, wie aufmerksam man als Händler wirklich sein muss. Egal ob es um die Bitcoin Revolution Höhle der Löwen Sendung geht, oder um andere Behauptungen im Markt, der Händler tut jederzeit gut daran, sich mit Folgen seiner Anlage auseinanderzusetzen. Krypto Robots sind nicht lizenziert und daher geht das Investment nicht über ein Experiment hinaus. Fake News dürften einen vor unseriösen Angeboten warnen können.

 

 

FAKE News Check: Welche Celebrities haben tatsächlich für den Kryptorobot geworben?

 

Immer stößt man im Internet auf Berichte, die mit Prominenten für einen Bitcoin Roboter werben. Wir haben uns diese Seiten einmal genauer angesehen, um festzustellen, ob tatsächlich Kooperationen stattgefunden haben. Der Fake News Check soll die Verbindungen der Prominenten zu den Kryptorobots offenlegen.

 

Thomas Gottschalk als Gesicht von Bitcoin Revolution?

Thomas Gottschalk gehört zu den bekanntesten Prominenten in Deutschland. Shows wie „Wetten dass“ machten ihn berühmt und zum Multimillionär. Aktuell ist er vor allem in den bunten Blättern Deutschlands immer noch regelmäßig zu sehen. Mittlerweile kommen außerdem erste Gerüchte auf, dass der frühere Renner „Wetten dass“ 2020 ein großes Revival erleben könnte. Das könnte seinen hohen Bekanntheitsgrad gerade unter jüngeren TV Zuschauern noch weiter festigen.

Im Netz stößt man immer häufiger auf Werbung, die sein Gesicht im Zusammenhang mit Bitcoin Robots zeigen.

Thomas Gottschalk photo
Bildquelle: Photo von Medienmagazin pro

Es soll wohl suggeriert werden, dass Thomas Gottschalk ebenso in Bitcoin Robots investiert. Doch entspricht das tatsächlich der Wahrheit? Immer häufiger werden Gesichter von Prominenten dazu benutzt, für Bitcoin Robots, ob sie nun funktionieren oder nicht, zu werben. Sieht man sich aber beispielsweise die Social Media Auftritte oder offiziellen Werbepartner an, so bleibt davon meist nicht viel übrig.

Auf den offiziellen Seiten Thomas Gottschalks entdeckten wir keine Hinweise darauf, dass Thomas Gottschalk tatsächlich eine Kooperation mit einem Robot eingegangen ist. Es sollte also davon ausgegangen werden, dass es sich bei Berichten, die mit dem Gesicht von Thomas Gottschalk für einen Kryptorobot werben, meist um Fakenews handeln sollte. Unsere Redaktion konnte keinen Beweis dafür finden, dass Thomas Gottschalk tatsächlich in einen Kryptorobot involviert ist. Wie so oft im Internet heißt es bei solchen Fällen daher auch hier: Erst recherchieren, dann glauben.

FAZIT: FAKE NEWS!

Fake News photo

 

Boris Becker bei Bitcoin Revolution?

boris becker photo
Bildquelle: Photo von Phil Guest

Boris Becker gehört neben Steffi Graf wohl zu den berühmtesten deutschen Tennis Spielern. Seinen Bekanntheitsgrad erhöhte er wohl eher unbeabsichtigt durch seine kurze Liaison in einer Besenkammer, aus welcher ein Kind entstand. Seitdem war Boris Becker aus den Seiten der Boulevardpresse nicht mehr weg zu denken. Auch in der Werbung war Boris Becker lange Zeit überpräsent. Sprüche wie „Bin ich schon drin?“ sind wohl den meisten Deutschen im Gedächtnis geblieben.

So überrascht es erst einmal nicht, wenn man auf Berichte stößt, in welchem man Boris Becker als Werbegesicht für einen Kryptorobot sieht. Doch ist dies tatsächlich der Fall? Auf den Social Media Kanälen oder der Seite mit den offiziellen Partnerschaften von Boris Becker lassen sich zunächst keine Hinweise darauf finden, dass Boris Becker tatsächlich eine Werbekooperation mit einem Bitcoin Roboter eingegangen ist. Auch Firmen, an denen es Becker beteiligt ist, haben keine Verbindungen zu Kryptorobots.

Es scheint also nahe zu liegen, dass es sich bei Beiträgen, die mit dem Gesicht von Boris Becker für einen Kryptorobot werben, um Fake News handeln dürfte.

Wieder einmal bestätigt sich: Man sollte nicht immer alles glauben, was im Internet steht. Oft werden Gesichter von Prominenten für eigene Anliegen zwielichtiger Unternehmen missbraucht. Gerade im Zusammenhang mit Bitcoins wird nicht selten mit unsauberen Methoden gearbeitet. Als Anleger sollte man daher ständig die nötige Vorsicht an den Tag legen.

Oft lohnt es sich, im Vorhinein etwas genau hinzusehen, damit man im Nachhinein nicht negativ überrascht wird. Laut unseren Recherchen hat Boris Becker keine Verbindungen zu irgendeiner Art von Kryptorobots.

FAZIT: FAKE NEWS!

Fake News photo

 

 

Dieter Bohlen und Bitcoin Revolution?

Dieter Bohlen ist im deutschen Fernsehen seit Jahrzehnten omnipräsent. Bekannt wurde er erst durch seine Band „Modern Talking“, später als Produzent und mittlerweile kennt man ihn seit über zehn Jahren als Juror diverser TV Formate, wie zum Beispiel „Deutschland sucht den Superstar“ oder „Das Supertalent“.

Auch in der Werbung führte oft kein Weg an seinem Gesicht vorbei. So ließ er sich beispielsweise für das Möbelhaus Roller einspannen und zuletzt zeigt er sich für eine App namens „Coin Master“.

Dieter Bohlen photo
Bildquelle: Photo von Admiralspalast Berlin

Wer im Internet stöbert, der findet auch häufig Berichte, dass Dieter Bohlen für Kryptorobots wirbt. Doch ist er tatsächlich auch eine Partnerschaft mit einem solchen eingegangen? Unsere Recherchen legen nahe, dass es sich bei solchen Berichten wohl eher um Fake News handeln dürfte.

Weder gibt es offizielle Kooperationen, auf die hingewiesen werden müsste, noch hat sich Dieter Bohlen je bezüglich Kryptorobots geäußert. Man sollte solche Werbungen daher nicht für bare Münze nehmen. Es gibt keine Belege, dass Dieter Bohlen tatsächlich für einen Kryptorobot wirbt. Wie so oft im Internet wurde hier anscheinend mit zweifelhaften Methoden gearbeitet. Man sollte die Entscheidung, ob man einen Kryptorobot nutzen möchte, aber ohnehin nicht von irgendwelchen Werbegesichtern abhängig machen. So eine Entscheidung muss jeder Nutzer für sich selbst treffen, da mögliche Konsequenzen letztendlich nur einen selbst betreffen. Es zeigt sich also, dass es sich bei Anlagen in Krypto Währungen immer lohnen sollte, genau hinzusehen,  bevor man investiert.

So stellt man sicher, dass man eine ausgewogene Handelsentscheidung treffen kann und man so sich überhaupt erst die Chance gibt, tatsächlich Profite zu erwirtschaften.

FAZIT: FAKE NEWS!

Fake News photo

 

 

 

Wirbt Oliver Welke für Bitcoin Revolution?

Für viele gehört er zum späten Freitagabend einfach dazu: Oliver Welke unterhält als Moderator der „Heute Show“ schon seit 2009 satirisch und politisch interessierte Menschen. Als Figur der Öffentlichkeit und durch seine Rolle als entlarvender Komiker bringen viele Fernsehzuschauer ihm wohl automatisch ein Mindestmaß an Vertrauen entgegen.

Es überrascht also nicht, wenn Produkte mit Oliver Welke beworben werden. Mittlerweile gibt es auch viele Berichte zu Kryptorobots, die das Gesicht Oliver Welkes nutzen. Doch ist der Satiriker tatsächlich eine Partnerschaft mit einem Kryptorobot eingegangen?

Sobald man hierzu etwas intensiver recherchiert, zeigt sich schnell, dass es sich bei solchen Berichten um Fake News handelt. Man findet keinen seriösen Hinweis darauf, dass Oliver Welke tatsächlich in Geschäfte mit Kryptorobots involviert ist. Man sollte also daher solche Werbungen für Kryptorobots, die Oliver Welke instrumentalisieren, nicht unbedingt für bare Münze nehmen. Vielmehr ist dazu zu raten, Werbungen als solche zu identifizieren und sich mit dem Produkt an sich auseinanderzusetzen.

Es ist davon auszugehen, dass Oliver Welke selbst von angeblichen Partnerschaften mit diversen Kryptorobots nichts weiß. Ob man Anbietern, die solche Fake News im Zusammenhang mit Werbung verbreiten, vertrauen sollte, muss jeder für sich selbst entscheiden. Gerade im Bereich Krypto Währungen gibt es eine Vielzahl an unseriösen Webseiten, die es nur darauf angelegt haben, Nutzern mittels Scam und Betrug das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Der kluge Anleger weiß, dass man sich mit jedem neuen Produkt im Vorhinein sorgfältig auseinandersetzen sollte. Beweise, dass Oliver Welke tatsächlich mit Bitcoin Robots zusammenarbeitet, sind jedenfalls nicht zu finden.

FAZIT: FAKE NEWS!

Fake News photo

 

 

 

Ist Yvonne Catterfeld bei Bitcoin Revolution involviert?

Yvonne Catterfeld gehört zu den beliebtesten Schlagersängerinnen Deutschlands. Auch im Fernsehen ist sie immer wieder präsent, so zum Beispiel in der Show „The Voice of Germany“. Sie gehört mittlerweile zu den bekanntesten Prominenten in Deutschland. In der Werbung ist ihr Gesicht ebenso häufig zu sehen. Unter anderem hat sie für einen bekannten Schokoriegel und für die Initiative der Bundesregierung „Du bist Deutschland“ geworben.

yvonne catterfeld photo
Bildquelle: Photo von Schröder+Schömbs PR _ Brands | Media | Lifestyle

Immer wieder tauchte sie in den Weiten des Internets auch in Zusammenhang mit diversen Kryptorobots auf. Doch ist die Sängerin tatsächlich eine Kooperation mit Bitcoin Robots eingegangen? Nein. Hierbei handelt es sich um Fake News, die in den Weiten des Internets oft auftreten. Vielmehr wurde ihr Gesicht laut eigener Aussage von Yvonne Catterfeld einfach ungefragt für Werbekampagnen missbraucht.

Diese Reaktion Yvonne Catterfelds, die bereits im Mai 2019 für Schlagzeilen sollte, bot für viele Medien den Anlass, sich kritisch mit dem Bitcoin auseinanderzusetzen. Anleger, welche sich schon länger mit Bitcoin und Co. beschäftigen, wissen, dass es neben vielen anständigen Angeboten auch oft unseriöse Machenschaften im Zusammenhang mit dem Bitcoin gibt.

Man sollte sowieso eher Abstand davon nehmen, Werbungen für Kryptorobots für bare Münze zu nehmen. Letztendlich zählt nur das Produkt und ob es hält was es verspricht. Die Vorgehensweise, ungefragt Gesichter mit einem Produkt in Zusammenhang zu bringen, ist trotzdem als zumindest sehr unseriös zu bezeichnen. Daher sollte man immer auf den Grundsatz vertrauen, dass man nichts einfach glauben sollte, was im Internet steht. Dass Yvonne Catterfeld hier mit einem Kryptorobot geworben hat, konnte bei unseren Recherchen als Fake News entlarvt werden.

FAZIT: FAKE NEWS!

Fake News photo

 

 

 

Besteht eine Kooperation von Dj Bobo und Bitcoin Revolution?

Er ist der Superstar der Schweiz: DJ Bobo. Hits wie „Freedom“ machten ihn international berühmt. Er ist außerdem sehr häufig im TV bei den verschiedensten Shows zu sehen. Im Internet stößt man immer wieder auf Berichte, dass DJ Bobo mit seinem Namen für diverse Kryptorobots wirbt. Das mag zunächst überraschen, da man den Künstler wohl eher nicht mit Krypto Währungen in Verbindung bringt. Begibt man sich auf die Homepage von DJ Bobo, so lassen sich auch keine Werbekooperationen mit einem Bitcoin Robot nachweisen.

Es ist stark davon auszugehen, dass DJ Bobo nie einen Werbevertrag mit einem Kryptorobot eingegangen ist. Berichte, die DJ Bobo in Zusammenhang mit einem Bitcoin Robot stellen, sind daher eher als Fake News zu entlarven.

DJ Bobo photo
Bildquelle: Photo von Fryta 73

Auch DJ Bobo selbst äußerte sich schon zu diesen Fake News, die oft auf Twitter verbreitet werden. Er stellte klar, dass es nie eine Kooperation mit einem Bitcoin Robot gegeben hat und man seines Erachtens Abstand davon nehmen sollte, Webseiten, die mit seinem Namen werben, zu nutzen.

Wer viel im Internet surft, der weiß, dass in den Tiefen des Netzes immer wieder alle möglichen Lügengeschichten und Verschwörungstheorien verbreitet werden. Hierbei wird zumeist auf Quellenbelege, etc. verzichtet. Man sollte immer dem Grundsatz folgen, dass man erst einmal alles hinterfragt, was im Internet steht.

In unseren Recherchen konnten wir jedenfalls keine Hinweise darauf finden, dass DJ Bobo tatsächlich je für einen Kryptorobot geworben hat. Somit müssen Seiten, die mit dem Gesicht von DJ Bobo für einen Bitcoin Roboter werben, als unseriös bezeichnet werden.

FAZIT: FAKE NEWS!

Fake News photo

 

 

 

Wirbt Dietrich Mateschitz für Bitcoin Revolution?

Dietrich Mateschitz ist wohl der bekannteste Milliardär in Österreich. Durch seinen Energydrink „Red Bull“ und seine ausgeklügelten Partnerschaften mit diversen Szenesportarten konnte sich Dietrich Mateschitz ein riesiges Vermögen erarbeiten. Als Milliardär hat man es in den allermeisten Fällen nicht nötig, für Produkte zu werben, die nicht die eigenen sind. Daher mag es zunächst nicht überraschen, dass man Dietrich Mateschitz automatisch nur mit „Red Bull“ in Verbindung bringt.

In den Weiten des Internets finden sich aber immer wieder Berichte, dass der Milliardär auch für einen Kryptorobot wirbt.

Red bull photo
Photo by Alexas_Fotos (Pixabay)

Doch ist das tatsächlich der Fall? Recherchiert man etwas zu den Hintergründen hierzu, so kommt man schnell zu dem Schluss, dass Dietrich Mateschitz nie eine Kooperation mit einem Kryptorobot eingegangen ist. Seiten, die mit dem Gesicht des Milliardärs für einen Kryptorobot werben, müssen somit als Fake News entlarvt werden. W

ieder einmal missbrauchen unseriöse Webseiten ein bekanntes Gesicht für ihre eigenen Interessen. Es lohnt sich also immer zweimal hinzusehen, wenn ein prominentes Gesicht für einen Kryptorobot wirbt. Zwar gibt es durchaus Beispiele, wo tatsächlich eine Kooperation stattgefunden hat, bei Dietrich Mateschitz war das aber nicht der Fall. Es ist ohnehin dazu zu raten, sich nicht auf prominente Gesichter zu verlassen, wenn man auf der Suche nach der passenden Geldanlage ist.

Letztendlich investiert man ja sein eigenes Geld und nicht das, des Prominenten.

FAZIT: FAKE NEWS!

Fake News photo

 

 

 

So funktioniert Bitcoin Revolution – Betrug oder nicht?

Auch wenn man nicht so schnell herausfinden kann, ob Bitcoin Revolution seriös oder Betrug ist, ist es auf jeden Fall wichtig zu verstehen, wie ein Bot funktioniert. Ein Bitcoin Roboter ist ein Programm, welches den Kurs und den Markt analysiert und versucht den weiteren Verlauf im Voraus zu berechnen. Die Algorithmen der verschiedenen Webseiten unterscheiden sich zum Teil stark und bringen unterschiedliche Resultate bei gleichem Einsatz ein. Wichtig sind bei diesen Bots auch die Einstellungen zum Kaufen und Verkaufen. Diese müssen für jede Transaktion festgesetzt werden und der Bot führt alle Aufgaben so aus, wie es ihm befohlen wurde.

Wenn ein Bot anhand seiner Berechnungen denkt, dass der Preis für z.b. Bitcoin nach oben gehen wird, wird er Käufe tätigen und sobald er denkt, dass der Preis wieder sinkt, wird er die gekauften Bitcoins zu der vorher festgelegten Gewinnspanne wieder verkaufen. Wenn man solche Transaktionen ohne einen Bot ausführen möchte, müsste man Tag und Nacht ohne Pause vorm Computer sitzen, die Berechnungen selber durchführen und hoffen dass man nicht zu spät für den Kauf oder Verkauf ist. .

Was man allerdings nie vergessen darf ist die Tatsache, dass man mit echten Geld handelt und sich auch hoch verschulden kann. Jedoch kann man mit Wissen und einem guten Bot immer noch bares Geld verdienen. Wer sich selbst schon gründlich mit Trades und den Kryptowährungen befasst hat, hat sich gut auf seinen Einstieg in den Handelns von Kryptowährungen vorbereitet

Das Bitcoin Revolution Konto – Anmeldung & Login

Auf der Webseite findet sich zunächst ein Video, in welchem diverse Persönlichkeiten über entstehende Möglichkeiten übers Bitcoin kaufen berichten und Coin als teilweise gar als neue Wunderwährung beschreiben. Dies ist weniger mit Erfahrungsberichten zum Robot selbst in Verbindung zu bringen, als vielmehr mit Statements zum Bitcoin Kurs selbst.

Schritt 1: Bitcoin Revolution Login

Für die Anmeldung muss man seinen Vornamen, Nachnamen, E-Mail-Adresse, Passwort und die Handynummer angeben. Da die Webseite aber anscheinend Mängel in der Programmierung hat oder für andere Zwecke konzipiert ist, erscheint jedes Mal nach der Eingabe der persönlichen Daten folgende Fehlermeldung.

Man bekommt keine Bestätigungsemail und auch keine Nachricht auf sein Handy. Auf eine Verifizierung wird also verzichtet. Im Bitcoin Revolution Test führt dies zu einem schnelleren Prozess, jedoch ist die Sicherheit  der Bitcoin Revolution App klar nicht mit denen von eToro Erfahrungen gleichzusetzen. Dass Bitcoin Revolution Betrug somit in die Diskussionen in einschlägigen Foren aufgenommen wird, ist also verständlich, auch wenn genug Stimmen ebenfalls betonen, dass Bitcoin Revolution seriöse Dienste anbietet.

Schritt 2: Die Einzahlung 

Direkt nach der Registrierung wird man zur sogenannten Kasse geführt. Hier steht einem beim Broker xMarkets lediglich die Kreditkarte zur Verfügung. Hier könnte die Bitcoin Revolution Review also besser ausfallen, falls weitere Zahlungsmethoden vorzufinden wären.

Wer nach einer Möglichkeit sucht, Bitcoin mit Paypal zu kaufen, der findet auf dieser Kryptoszene Seite eine Übersicht zu den besten Plattformen.

Nichtsdestotrotz ist die Einzahlungsseite gut aufgebaut mit einer Übersicht zu Einzahlungen, Auszahlungen, der Transaktionshistorie, Auszahlungshistorie und einer Bonus Historie. Welche dieser Zusammenfassungen man selbst einsehen können wird, wird auch vom eigenen Handelsglück abhängen.

Schritt 3: Bitcoin Revolution Erfahrungen im Demo Trading

Auch, wenn man zunächst zur Einzahlung geleitet wird, hat man durchaus die Möglichkeit, das Angebot erst einmal kennenzulernen. Schnell dürfte auffallen, dass Kryptowährungen nur einen kleinen Teil des Portfolios ausmachen. Die Übersicht gelingt dem Bot an dieser Stelle wirklich gut.

Man wird zwar keine richtigen Demo Trades ausführen können, trotzdem ist es angenehm, dass man die Plattform zunächst einmal näher untersuchen kann, bevor es mit echtem Geld dann wirklich losgeht.

Schritt 4: Automatischer Handel und Bitcoin Revolution Auszahlung

Beim Handel geht es um Buy und Sell, also den Kauf und Verkauf der Münzen. Über xMarkets herrscht eine gelungene Transparenz, welche über Preise und Kommissionen genau aufklärt. Dabei kann man selbst entscheiden, welche Risiko Level man bereit ist einzugehen. Je größer das Risiko, desto höher sind auch die möglichen Renditen. Allerdings kann man natürlich auch sämtliche Einlagen verlieren.

Vergleicht man den Anbieter an dieser Stelle mit anderen Crypto Bots, dann überzeugt die Eingänglichkeit der Informationen und die simple Gestaltung der Trades. Dies hinterlässt zweifellos einen seriösen Eindruck.

TESTE BITCOIN REVOLUTION 2019 

 

Bitcoin Revolution Website Fake oder nicht?

Handelt es sich jetzt bei Bitcoin Revolution um Betrug oder nicht? Eine Antwort auf diese Frage kann man nicht immer leicht geben, da die Bitcoin Revolution App in Userkreisen durchaus umstritten ist. Teils sind Kritiken berechtigt, teils aber aus unersichtlichen Gründen abgegeben. Natürlich könnte man eine Alternative zur Bitcoin Revolution App suchen, jedoch hinterlässt der Anbieter durchaus auch positive Eindrücke. Allein die Partnerschaft mit xMarkets scheint eines dieser Indizien zu sein.

Und eins steht ohnehin fest: auch bei einer sichereren Webseite gibt es Risiken beim Handel, die jedem bewusst sein sollten. Alle Anlagen an jeglicher Art von Börse sind mit gewissen Risiken verbunden. Da Kryptowährungen eine noch recht junge Errungenschaft der Menschheit sind, hat man noch nicht alle Möglichkeiten erkunden können. Der Markt um Online Currencies wächst stetig und man kann sich also aus Experimentierfreude bei guten Bots anmelden und so versuchen, zusätzliches Geld zu verdienen. Die Bitcoin Revolution Erfahrungen liefern jedenfalls Argumente, die Bitcoin Revolution seriös erscheinen lassen und Betrug unwahrscheinlich ist.

Ist Bitcoin Revolution seriös? – Das sagt das Forum

Eine neutrale Einschätzung der Kryptoszene Redaktion führt zu dem Eindruck, dass Bitcoin Revolution Scam unwahrscheinlich wird. Von Bitcoin Revolution Abzocke ist ebenfalls bei der Analyse des Angebots nichts zu sehen. Etwas negativ fallen natürlich trotzdem die weitreichenden Versprechungen auf der Startseite auf, die durchaus übertrieben wirken. Von derart Marketing darf man sich also nicht verunsichern lassen.

Bei Bitcoin Revolution anmelden

Egal auf welcher Plattform, wer sich am besten vor Betrug schützen möchte, der sollte die Einzahlung so gering wie möglich halten und über kleinere Investments versuchen, den Markt und die Branche zu verstehen. Man sollte sich immer bewusst sein, dass eine derartig neue Erfindung immer Risiken birgt und man daher ist das Aneignen von Hintergrundwissen der erste Schritt zum erfolgreichen Trading. Einen Vorteil bietet hier Bitcoin Revolution mit seinem Testmodus, durch den man die Plattform und die Funktionsweise des Tradens zuerst einmal testen kann, ohne echtes Geld einzuzahlen.

Fazit – Bitcoin Revolution Fake?

Die Bitcoin Revolution Review liefert einige Erkenntnisse. Die vielen Artikel zur Bitcoin Revolution App können eigene Erfahrungen kaum ersetzen. Vor allem in Verbindung mit dem Broker xMarkets scheint das Angebot durchaus im Stande zu sein, Erträge zu generieren.  Ob Bitcoin Revolution seriös oder Betrug ist, dürften Händler vor allem anhand ihrer Handelsergebnisse beurteilen. Doch jeder Investor dürfte selbstredend andere Resultate erzielen.

Man hat immer die Möglichkeit, selbst die Sache in die Hand zu nehmen und nicht Krypto Robots für sich arbeiten zu lassen. Dies ist über Krypto Exchanges oder Broker möglich, doch Bitcoin Roboter versprechen nunmal ein Trading mit äußerst geringem Zeitaufwand.

Kryptoszene empfiehlt ein moderates Investment von 250 Euro. So bleibt das persönliche Risiko klein und das Startkapital groß genug. Man darf nicht annehmen, dass man nur Gewinne verbuchen wird, sondern es gehören auch Verluste zum Alltag eines jeden Händlers. Häufig versuchen Firmen und Webseiten ahnungslose Anleger mit tollen Gewinnen zu ködern, was man jedoch aufgrund der Marktlage nicht versprechen kann. Auch wenn diese Angebote sehr verlockend sind, sollte man sich immer fragen: Ist solch ein Angebot realistisch?

  • Robot
  • Rating
  • Eigenschaften
  • Handel
1
 
Die Beste Wahl
  • 88% Rendite möglich (Kein Scam)
  • 250€ Min Einzahlung
  • Akzeptiert Kreditkarte, Sofort

 

FAQs zum Bitcoin Revolution Scam

Was ist Bitcoin Revolution?

Was ist Bitcoin Revolution?

Bitcoin Revolution ist ein sogenannter Bitcoin Robot. Dem Händler wird das automatische Trading der Kryptowährung versprochen. Der Aufwand des Users ist also auf die Einzahlung und die Überprüfung der Handelsergebnisse beschränkt.

Was ist ein Krypto Robot?

Auch Bitcoin Revolution ist ein Krypto Robot, genauer gesagt ein Bitcoin Robot, da sich der Anbieter auf die größte Kryptowährung konzentriert. Es gibt im Markt aber auch Trading Robots, die neben Kryptowährungen auch Forex, Rohstoffe und Aktien bedienen.

Wie handelt Bitcoin Revolution?

Wie handelt Bitcoin Revolution?

Die Plattform bedient sich diverser Broker, die es ihr erlauben, die Trades abzuschließen. Insofern erteilt man als Investor dem Anbieter den Auftrag zum automatischen Handel vorwiegend mit CFD Papieren

Sind Gewinne bei Bitcoin Revolution sicher?

Wie bei jeder Form des Handels mit CFDs insbesondere im Kryptomarkt kommt es zu nicht zu unterschätzenden Risiken, die auch den Totalverlust der Anlage bedeuten können. Es sind daher nur Gelder einzusetzen, die nicht für andere Dinge benötigt werden.

Benötige ich ein Bitcoin Wallet?

Im Gegensatz zu anderen Handelsplattformen ist bei Bitcoin Revolution kein gesondertes Wallet erforderlich. Das liegt vorwiegend daran, dass mit CFDs getradet wird, die nicht den tatsächlichen Basiswert erwerben.

Gibt es gute Alternativen zu Bitcoin Revolution?

Alternativen gibt es sowohl im Markt der Krypto Robots zuhauf, als auch bei anderen Tradingplattformen. Im Vergleich aller Exchanges geht eToro als Testsieger hervor. Hier lässt sich besonders einfach in Kryptowährungen investieren.

Nach der Bitcoin Revolution Bewertung: Robot Alternativen

Bitcoin Trader

  • Robot
  • Rating
  • Eigenschaften
  • Handel
1
 
Die Beste Wahl
  • 88% Rendite möglich
  • €250 Min Deposit
  • Akzeptiert Kreditkarte

Bitcoin Code

  • Robot
  • Rating
  • Eigenschaften
  • Handel
1
 
Die Beste Wahl
  • 88% Gewinnrate (Ist Kein Scam)
  • 250€ Min Einzahlung
  • Akzeptiert Kreditkarte, Sofort

Cryptosoft

  • Robot
  • Rating
  • Eigenschaften
  • Handel
1
 
Die Beste Wahl
  • 88% Gewinnrate (Ist Kein Scam)
  • 250€ Min Einzahlung
  • Akzeptiert Kreditkarte, Sofort

Bitcoin Era Review

  • Robot
  • Rating
  • Eigenschaften
  • Handel
1
 
Die Beste Wahl
  • 88% Rendite möglich
  • €250 Min Deposit
  • Akzeptiert Kreditkarte

Bitcoin Profit Erfahrungen

  • Robot
  • Rating
  • Eigenschaften
  • Handel
1
 
Die Beste Wahl
  • 88% Gewinnrate (Ist Kein Scam)
  • 250€ Min Einzahlung
  • Akzeptiert Kreditkarte, Sofort
Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden.

Florian Margto

Ständig bin ich auf der Suche nach neuen Investments und Anlagemöglichkeiten. So stürze ich mich gerne auf Experimente mit geringen Geldbeträgen. Sicherheit geht aber vor. In fünf Jahren an Krypto Erfahrungen konnte ich ein breites Portfolio aufbauen. Hohes Risiko gehe ich selbst aber nur mit Spielgeld.

32 Kommentare

  1. Wer denkt das man den kompletten Handel nur über ein Roboter laufen lassen kann wird wohl schnell enttäuscht sein. Wenn man aber den Markt im Auge behält und sich dann noch von dem Roboter unterstützen lässt, der wird mit Bitcoin Revolution sehr gute Ergebnisse erzielen können.
  2. Oh, Nice. Das Programm funktioniert im Demokonto sehr gut. Habe in einer Woche sogar eine Erfolgschance von 91% gehabt. Mal schauen wie es weiter geht. Mir juckt es ja jetzt schon in den Fingern das mit Echtgeld zu testen.
  3. Ich wäre da ja skeptisch. In einer Demoversion gibt es bestimmt die Möglichkeit das so zu manipulieren das man immer sehr gute Ergebnisse erziehlen kann. Mich würden daher mal die Erfahrungen interessieren von denen die das Programm bereits mit echtgeld ausgetestet haben.
  4. Dieser Beitrag ist sehr informativ. Mit relativ einfachen Worten wird erklärt, was gut oder schlecht ist, was unsicher ist und was Zweifel offen lässt. Auffällig sind für mich relativ viele Fehler in der deutschen Sprache (über den Daumen geschätzt 10 Fehler), die sich von fehlenden Kommata, Groß- und Kleinschreibung, falschem Kasus etc. erstrecken. Das verunsichert mich in Bezug auf den Inhalt bzw. den Wahrheitsgehalt der Einschätzungen und Beurteilungen.
  5. Gibt es jemanden der Erfahrungen gemacht hat mit echtem Geld und auch Wirklich sagen kann wie sich seine 250€ Entwickelt haben in welcher Zeit und wie die Auszahlung war . Hier steht nur …….. aber so Richtige Erfahrungen nicht .
    • Genau wie der Max kann ich das auch nur bestätigen. Das Auszahlen von Geld funktioniert auch nicht. Sie nehmen gerne aber geben leider nicht.
    • Ich bin dzt. mit Cash per Kreditkarte bei einem dieser Anbieter dabei, und ich startete vorige Woche mit €250. Es vermehrte sich nun auf €281. Ab Freitag, Weekend off, MO bis heute. Der Trader bzw. Broker? steht mit mir auch telefonisch in Verbindung. Jedoch gab es für mich eine böse Überraschung. Der Trader möchte immer mehr Geld um damit den Gewinn zu steigern. Es wurde mir so erklärt: Von €250 werden 30% in Kryptowährung veranlagt. Der Rest dient als Sicherheit. D.h., ich machte in 4 Tagen mit 70€ einen Gewinn von 31€. Aaaaber, mein Trader meint, dass er sich das weiterhin nicht antun wird, da es sich hier um Peanuts handelt, und er sich damit weiters nicht abgeben wird! Er verlangt einen größeren Geldbetrag mit dem er ordentlich traden kann. D.h., Summen unter €3000 bringen pro Tag bis “nur” 30-40€, Summen darüber werden anders gehandelt und bringen lt. seiner Auskunft 120 – 180 € pro Tag. Nachdem ich andeutete diesen ganzen Deal beenden zu wollen, wurde mir sofort, und ich testete dies selbst, bei Rückzahlung eine Strafe von €150 angedroht. Schriftlich und mündlich. Erst nach einem Monat wäre dies erlaubt, was hier und auch auf keiner anderen Site zu lesen ist- oder man darüber informiert wird. Man muss sich ausweisen, sämtliche Daten, Reisepaß, letzte Rechnung vom Strom sowie Kredikarte etc. werden in Kopie verlangt , lt. Rechtsgründen, so der Broker. Ich bin nun damit beschäftigt meine €250 wieder zu bekommen…..
      • Ich habe kein gutes Gefühl mit dieser Plattform. Einzahlen ist prima, Auszahlen funktioniert scheinbar nicht. Das kann nur eine Person, die die Auszahlung auf deinen PC Remote anweisen kann. Ich werde wohl meine 250,- € vergessen können. Für mich ist das total unseriös und bin enttäuscht. Die Anrufe mit unbekannter Nummer kommen öfter und aufdringlich.
  6. Habe mich mal bei tradersVC registreiert und wurde ständig aus england angerufen. Habe selbst gehandelt ohne robot und mäßig gewinne erziehlt. Als ich das Geld ausbezahlt haben wollte hat sich niemand zuständig gefühlt. Also ich bin skeptisch. Habe angst nochmals 250 eur startkapital zu veröieren. Grüße Lis
    • Bei englischen Tradern, Glückspiel- oder Sportwettenbetreibern darfst du nichts einzahlen. Engländer arbeiten meiner Erfahrung nach mit Betrugsmethoden. Ich hatte mal bei einem engl. Sportwettenanbieter ca. 1000,- DM auf dem Konto. Plötzlich hat dieser seinen Laden geschlossen oder umbenannt und mein Geld habe ich nie wieder gesehen.
  7. Meine Erfahrungen sind , nach Einzahlung auf das Konto habe ich nie wieder etwas davon gehört . Versuche Jemand über Email zu erreichen sind leider fehl geschlagen , kamen gleich zurück als unbekannte Email Adresse . Vielleicht habe ich jetzt Glück und kann Jemand erreichen der mir erklären kann wo mein Geld nach 2 Monate angelangt ist . Habe mich an meine Bank gewandt und versuche den Verbleib zu ermitteln.
  8. Danke! Diese Information hilft mir sehr. Auf der Site sind auch deutliche Fehler zu finden. Z. B. geben Sie an: 250,00 EUR = 54,69 BTC. Da sieht man schon, dass das ahnungslose Dilettanten sind.
  9. Interessant. Wenn das also Betrüger sind, wieso haben sie dann auf dieser Seite 5 Sterne und den Vermerk “Kein Scam” bekommen? Sind also auch die Bewertungsseiten Betrüger und stecken mit Bitcoin Revolution unter einer Decke?
  10. Zuerst werden einige kurze Handel vom Roboter selber gemacht. Dann auf einmal keine mehr, so dass man versucht ist, mal selber ein wenig zu schauen wie das ganze funktionniert. Leider ist kein klarer Beschrieb und keine Hilfe vorhanden. Will man dann wieder aussteigen und realisieren, kann man das nur, wenn es vom System zugelassen wird. Falls man einen falschen Trade startet und sich dieser schlecht entwickelt, wird man einfach blockiert und kann nichts machen, bis der ganze Einsatz weg ist. Wie durch ein Wunder wird man dann angerufen und es wird einem erklärt, dass man keine Ahnung hat und der Roborter bei diesem Mindesteinsatz nur einige wenige automatische Trades zur Verfügung hat. Falls man die automatische Lösung wieder haben wolle, müsse man das Konto um mehrere Tausend Euro erhöhen. Diese sind dann auch auf nimmer wiedersehen verloren!!!!!
  11. Ich habe den Eindruck, dass da nur mit meinem Geld gehandelt wird und ich keinen Gewinn sehe sondern der Gewinn von anderen eingesteckt wird. Danke an Dieter Bohlen
  12. Frage:zu Bitcoin SuperStar Warum werden Prominente, die alle kennen, als öffentliche Werbeträger hingestellt, wenn Sie garnicht daran teilnehmen.(Namen wurden genannt).Die müssen doch gesetzlich dagegen vorgehen, um Ihren Namen zu schützen, Promis sind doch sonst so schnell.! Wenn ich jetzt lese, das viele Normalbürger zwar eingezahlt haben ,aber bisher kein Geld gesehen haben bzw. durch E-mail, Telefon , wochenlang keine Antworten erhalten haben, ist das für mich einfach nur ( € 250,00 ade und Betrug.)
    • Ganz recht dass sehe ich auch so. Aber eo die HABGIER Existent ist……….. Ansonsten wie du ja schon gesagt hast und was auch gleich in der Zeitung steht, wird gegen jeden pups vorgegangen und Schadenersatz oder Schmerzensgeld eingefordert oder Persönlichkeitsrecht oder Privatsphäre wurde verletzt…….. Abet bei bitcoin werden ja nur die DUMMEN Fans ausgebeutet. Dumm ist es aber auch wirklich, wenn man darauf vertrauz, warum sollten sich Menschen Promis um das Leid anderer scheren, wenn sie vielleicht auch noch daran verdienen……
  13. Hallo, Ständig wird man mit Anrufen aus allen Ländern bombardiert. Das nervt. Wollen immer mehr Geld. Konto hat sich zwar mäßig entwickelt, aber Auszahlung wird schwierig. Wenn man nicht mehr ans Telefon geht, wird das Konto eingefroren. Man sieht dann keine Entwicklung mehr. Somit kann man auch nicht mehr die Auszahlung online veranlassen. Wenn man schnell reich werden würde, frag ich mich warum dann noch welche am Telefon sitzen, anstatt auf einer Insel den Luxus genießen.
    • Hallo Madelaine, irgendwie ist es doch offensichtlich, wie die Masche funktioniert. Ich würde auf keinen Fall weiteres Geld einbezahlen und weiterhin die Nummern von den Anrufern blockieren. Dazu würde ich jeden Tag eine E-Mail rausschicken, damit man irgendetwas erreicht.
  14. So, habe ebenfalls den dämlichen Fehler gemacht und habe 250.- € per Kreditkarte am 7.4.19 an FIBONETIX zu schicken. In den ersten 4 Wochen stieg dass Kapital auf 340.- € und mehrmals wurde ich aus Luxemburg angerufen mit der bitte , mehr zu investieren.. Nach dem ich laut den AGB’s wusste dass ich die ersten vier Wochen eine Strafe von 150.-€ zahlen müsste habe ich zu testzwecken die 250.- auf der Trading Plattform zur Auszahlung frei gegeben. Nach den ich dann weitere 3 wochen gewartet habe, habe ich diese Woche per PN von FIBONETIX auf die Ablehnung bekommem und mir wurden gleich mal 100.- € Marge von den derzeit 389.- abgezogen. Ich kann nur sagen dass ich dass für eine ganz üble abzock Mafia halte. Wir werden alle unser Geld nicht wieder bekommen und somit kann ich nur jeden davor warnen sein Geld an diese Betrüger zu schicken
  15. Danke an alle die hier was dazu geschrieben habe. Wollte eben das ganze mal anwenden und mich anmelden bzw.250 lustvoller einzahlen. Aber wie es scheint…eine betrugsmasche. Vielen Dank für die info. Und traurig bin ich für die Leute die ihr Geld leider nicht mehr zurück erhaltet haben.
  16. Hallo, ich habe auch bei aurumprofin.cc eigezahlt mal zum testen. Die Typen die da Anrufen können ziemlich aufdringlich sein. Die wollen das man immer mehr einzahlt, was ich natürlich ablehnte so lange ich nichts zurück bekomme. Ich hatte Ihm zugesagt ! wenn etwas zurückkommt dann überweise ich wieder. Nach der ersten Einzahlung von 250 hat er dann einmal täglich einen 3 sec. trade gemacht und bis heute bin ich!!! bei 500. Wäre ja eine gute Rendite und wollte mir 250 Auszahlen lassen, warte aber jetzt seit Wochen darauf. Ich gebe die Investition als Lehrgeld auf. Nach meinen Recherchen ist mein Geld erst zu einen Anbieter von Kreditkarten Konten in Nigeria (Afrika) überwiesen worden. Habe den Anbieter kontaktiert so das ich mein Geld vielleicht doch retour bekomme, leider ginge das nicht mehr da bereits abgehoben. Ich gehe davon aus das, alle unter einer Decke stecken und mitverdienen. Meiner Meinung nach ist die Grundursache das diese Model (Bitcoinrobot) überhaupt auf den Markt Fuß gefasst hat die EMSA Regelung, die Forex Handel (ab 60 sec. Trades) für nicht Profis verboten hatte. Ich habe bei einigen Seriösen Anbietern damals auch Gewinne generiert bis das Gesetzt die Broker zwang , sogenannte gelegenheitstrader wie mich auszuschließen. Hatte nicht die Zeit den ganzen Tag am Rechner zu Sitzen und den Markt zu beobachten. Mein Fazit: egal welche Angebote bezüglich hohe Gewinne für die Allgemeinheit Angeboten werden, diese, sind scams. Wer verschenkt schon sein wissen Gratis? Es gibt Robots, das bestätigte mir ein Brocker und diese arbeiten im Sekundenbereich und ist nur für die Elite zugänglich, Einzelheiten wollte er mir auch nicht verraten. Also vergesst es und geht Arbeiten so wie ich. VG, Mark
  17. Richtig, das ist alles LÜGE und BETRUG, erst steigt man mit 250.- € ein und wenn du bei 500.- € bist und möchtest deinen Einsatz zurück, dann wird dein Konto gesperrt, oder die Kontoführungsgebühr ist höher als du raus bekommst. Dann wirst du angerufen den Einsatz zu erhöhen, damit du richtig Kohle machst usw. Ich dachte auch das kann funktionieren und habe 20.000.- € in den Sand gesetzt. Auf meinen Konto waren 52.457.- €, wollte meinen Einsatz 20.000.- € zurück, dann für Kontführungsgebühr 5.245.- ( 10%) sonnst keine Auszahlung, muss mann aber zusätzlich einzahlen. Vom Konto ist das nicht möglich. Toll…..wurde nochmals angerufen, und konnte mit Hr. F. Braun von Fibonetix mit 700.- € Einzahlung 25.000.- € vom Konto abheben. Ich warte heute noch auf mein Geld. Facebook bringt jeden Tag immer wieder diese “BETRÜGER SEITEN”, das ist eine Frechheit………

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.