Bitcoin kaufen mit eToro – in wenigen Schritten zum ersten Bitcoin

Raphael Adrian

1 bitcoin = 29518 eur 6:22 19.06.2021

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz.

 

etoro-logo-transparentBitcoin kaufen bei eToro ist womöglich die einfachste Variante, um an die Kryptowährung zu gelangen. Auf dieser Seite haben wir uns ausführlich mit dem Vorgang des BTC-Investments auf der modernen Handelsplattform befasst.

Insbesondere Anfänger im Bereich der Krypto Anlage dürften so wichtige Anleitungen und Erklärungen zu einer spannenden Erweiterung des persönlichen Portfolios finden.

Wirklich kompliziert ist der Bitcoin Kauf bei eToro nicht. Jedoch sollte man beachten, dass man auf der Trading-Plattform sowohl echte Token als auch CFD Positionen erwerben kann. Mehr zu den unterschiedlichen Varianten des Krypto-Investments soll im Folgenden erläutert werden.

Bitcoin kaufen bei eToro in drei Schritten

Schritt eins: Anmeldung

Nutzer der Plattform sollten bedenken, dass eToro ein europäisches Unternehmen ist und somit auch EU Finanzbehörden berichtet. Die Lizenz sorgt für wichtige Sicherheitsvorkehrungen, die bereits im Zuge der Anmeldung zu erkennen sind. So ist der Broker dazu angehalten, verschiedene Daten seiner User einzuholen.

Kurz gesagt, gibt man für seine Registrierung seinen Namen, E-Mail-Adresse und persönliche Information ein und beantwortet einige wesentliche Fragen zum persönlichen Trading-Kenntnisstand.

Schritt zwei: Einzahlung

Sobald die Anmeldung abgeschlossen ist, kann man mittels verschiedener Zahlungswege Geld in sein Konto laden. Die Mindesteinzahlung beläuft sich aktuell auf rund 1000 $. Als Zahlungswege kann man beispielsweise PayPal, Sofortüberweisung, reguläre Überweisung oder alternative Dienstleister wählen.

Mehr zu dem genauen Vorgang, mit dem Laufe unserer ausführlichen Bitcoin kaufen Erklärung noch behandelt.

Schritt drei: Bitcoin kaufen

BITCOIN

Nun sind so ziemlich alle Voraussetzungen erfüllt, um in den BTC Handel einzusteigen. Geben Sie in das vorhandene Suchfeld schlichtweg „Bitcoin“ oder das Kürzel „BTC“ ein. Zugleich öffnet sich ein Fenster, das zahlreiche Kommentare und Informationen zum Asset bereithält.

Wir interessieren uns an dieser Stelle aber in erster Linie für den Button „traden“. Über diesen kann man wählen, ob man die Kryptowährung direkt kaufen möchte oder doch lieber den reinen Handel mit CFDs bevorzugt.

Mehr zu den unterschiedlichen Möglichkeiten soll im Laufe unserer Bitcoin kaufen Anleitung noch berichtet werden.

Ihr Kapital ist im Risiko!

EToro Bitcoin kaufen-Anleitung im Detail

Auf dieser Seite haben wir uns zur Aufgabe gemacht, den ultimativen Guide zum Bitcoin kaufen bei eToro auf die Beine zu stellen. Wir könnten uns nun auf die schnelle obenstehende Schritt-für-Schritt-Anleitung berufen, jedoch möchten wir es den Lesern noch etwas leichter machen und erklären zu jedem Schritt die wichtigsten Informationen.

So sollten auch solche interessierten Anleger auf ihre Kosten kommen, die zuvor weder mit der Trading-Plattform in Berührung gekommen sind, noch mit dem Thema Bitcoin kaufen bislang etwas anfangen konnten.

1. Registrierung

Sie möchten Bitcoin kaufen bei eToro? Dann auf gehts. Navigieren Sie mit Hilfe unserer Links und Buttons auf die Plattform. Dort finden sich zunächst zahlreiche Informationen zu verschiedenen Handelsgütern. Wenn Sie möchten, lassen Sie sich Zeit und studieren das Angebot und die vorhandenen Trading-Tools.

Bitcoin kaufen bei eToro

Das Angebot lässt sich in verschiedenen Sprachen nutzen. Sollten die Information zunächst auf Englisch erscheinen, so kann man die Sprache im Menü auf Deutsch anpassen. Dies ist für die Registrierung sicherlich zu empfehlen.

Um zum Anmeldeformular zu gelangen, klicken wir auf „anmelden„. Nachdem wir noch kein Konto eröffnet haben, überspringen wir das Login-Fenster, um darunter auf „registrieren„zu klicken.

Im Folgenden wählen wir einen Benutzernamen, geben die E-Mail-Adresse an und können auch das Passwort festlegen. Zusätzlich werden Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien bestätigt. Alternativ hat man die Möglichkeit über Facebook oder Google Login sein eToro Konto zu starten.

Die weitere Registrierung ist selbsterklärend. Folgen Sie einfach den Schritten auf der Plattform.

Ihr Kapital ist im Risiko!

2. Verifizierung

verifizierung etoro

Eine Verifizierung der angegebenen Daten muss allein schon aus gesetzlichen Gründen erfolgen. So garantiert der Broker, dass es sich bei seinen Kunden um echte Trader handelt, und beugt somit Geldwäsche vor.

Für den angehenden Bitcoin Käufer heißt das konkret, dass verschiedene Dokumente eingefordert werden. Am besten hält man bereits im Zuge der Registrierung somit einen amtlichen Ausweis, und ein Adressnachweis bereit.

Außerdem wird man sich darauf einstellen müssen, die eigene Telefonnummer und die E-Mail-Adresse zu bestätigen.

Das mag sich auf den ersten Blick nun alles recht komplex anhören, im Grunde genommen geht die Verifizierung aber schneller als man denkt. Schließlich lassen sich sämtliche Dokumente problemlos im eigenen Konto hochladen.

3. Geld einzahlen

Auch, wenn man immer wieder von US-Dollar Beträgen hört und liest, so kann man sein Konto problemlos in Euro führen. Für die Einzahlungen kann man also die Währung der europäischen Staatengemeinschaft nutzen. Im Folgenden wollen wir einen Blick auf die beliebtesten Zahlungswege werfen, die uns dem Bitcoin kaufen bei eToro einen Schritt näher bringen.

Bitcoin kaufen mit PayPal

Mit-Paypal-bei-etoro-bezahlen

Endlich kann es losgehen. EToro ist eine der wenigen Anbieter der Branche, die es dem Händler erlauben, Bitcoin mit PayPal zu kaufen. Wie das im Einzelnen funktioniert, haben wir in einer speziellen BTC PayPal Anleitung ausführlich behandelt.

Trotzdem möchten wir auch an dieser Stelle die wichtigsten Schritte erläutern.

Suchen Sie im Nutzermenü den Button „Geld einzahlen“. Nun öffnet sich ein Fenster, das die Einzahlungssumme abfragt, gleichzeitig aber auch entscheiden lässt, welcher Zahlungsweg genutzt werden soll. Im Zuge der ersten Einzahlung ist zu beachten, dass aktuell mindestens 1000 $ gefordert werden.

Ist die Summe festgelegt, so kann man die Eingaben bestätigen und wird zu PayPal selbst weitergeleitet. Hier gibt man seine gewohnten Log-in-Daten ein und kann den Transfer bestätigen.

Bitcoin kaufen mit Kreditkarte

Nicht minder beliebt ist der BTC Kauf über die Kreditkarte. EToro bietet in erster Linie natürlich Mastercard und Visa an, darüber hinaus gibt es aber auch andere Karten, die man für eine Einzahlung (und später auch für Auszahlung) verwenden kann. Wer mehr über das Bitcoin kaufen mit Kreditkarte erfahren möchte, sollte unseren entsprechenden Guide ansehen.

Der Verlauf der Transaktion gleich dann im Grunde genommen dem bereits beschriebenen Weg über PayPal. Je nach persönlichen Einstellungen wird man womöglich in seinem Banking zur Bestätigung der Transaktion aufgefordert. Dies ist beispielsweise beim VISA Secure Verfahren der Fall.

Nutzer, die in der Regel ihre Kreditkarten nicht für größere Transaktion nutzen, müssen unter Umständen zunächst einmal das eigene Limit erhöhen. Der richtige Ansprechpartner wäre in diesem Fall der Herausgeber der Karte oder die eigene Bank.

Bitcoin kaufen mit Sofortüberweisung

sofortueberweisung_icon

Auch die Sofortüberweisung ist im Angebot von eToro enthalten. Das ist vor allem für solche Nutzer eine positive Nachricht, die vorwiegend auf das eigene Online Banking vertrauen. Die Sofortüberweisung, mittlerweile Teil des Zahlungsriesen Klarna, ermöglicht direkte Zahlungen ohne Zeitverzögerung bei Verwendung der eigenen Kontodaten.

Die Transaktion wird wie gewohnt mittels Online-Banking Log-in Daten und Tan bestätigt. Mit Wartezeiten muss man allerdings nicht rechnen, was die Sofortüberweisung zum ernsten PayPal Konkurrenten macht.

Einzahlungsfenster wählt man also schlichtweg die Sofortüberweisung aus, und muss dann nur seine Bankdaten bereithalten, um eine Überweisung auszuführen. Lesen Sie mehr zum Thema Bitcoin kaufen mit Sofortüberweisung in einer weiteren Anleitung.

Bitcoin kaufen mit SEPA

Die handelsübliche Überweisung wird auch gerne mal als SEPA Überweisung bezeichnet. Hierbei ist nichts anderes als eine herkömmliche Transaktion vom eigenen Bankkonto gemeint. Der Unterschied zu den bereits genannten Zahlungswegen ergibt sich vorwiegend aus der Wartezeit.

So ist die Überweisung zwar auch für das Bitcoin kaufen bei eToro freigeschaltet, jedoch muss der Kunde mit einigen Werktagen rechnen, bis das Konto gutgeschrieben wurde.

Im Zuge der SEPA Einzahlung ist zu beachten, dass man penibel den Angaben des Unternehmens folgt und so den korrekten Zahlungsvermerk in die Betreffzeile der Überweisung eingeübt. So kann die Transaktion direkt dem Kunden zugeordnet werden. Anderenfalls dürften die Zahlungen noch weiter verzögert werden.

Ansonsten gleicht das Verfahren der Einzahlung mit den anderen Finanz-Tools.

4. Echte Bitcoin kaufen bei eToro

Wir haben es eingangs ja schon angedeutet: eToro bietet verschiedene Wege, um mit Bitcoin zu handeln. Dabei war der Broker auch einer der ersten Anbieter seine Art, der es seinen Kunden erlaubte, echte Bitcoin Token zu erwerben und im hauseigenen Wallet zu verstauen.

Bitcoin kaufen mit eToro

Bei eToro gibt es genau zwei Wege, um die echten Bitcoin-Münzen zu kaufen. Der erste Weg führt uns auf die Desktop Trading Plattform. Wir folgen dem bereits beschriebenen Prinzip und tragen in das Suchfeld dem Begriff „Bitcoin“ ein.

Nun navigieren wir zum Trading-Fenster und achten darauf, dass wir die zugrunde liegende Anlage erwerben. Solange man keinen Hebel setzt und auch keine Shortposition eingeht, wird also das echte Asset erworben. Das gilt beim Bitcoin Kauf im Übrigen genauso wie beim Aktienhandel.

Trotzdem können wir einige Einstellungen, wie beispielsweise gewisse Limits, vornehmen und dann echte Bitcoin bei eToro kaufen.

Ihr Kapital ist im Risiko!

Bitcoin CFDs bei eToro kaufen

bitcoin etoro kaufen

Handelsprofis dürften es aber auf die Volatilität der Kryptowährung abgesehen haben. Um daraus Kapital zu schlagen, kann man sich der Bitcoin CFDs bedienen. Hierbei handelt es sich um sogenannte Contracts of Difference. Sie erlauben es dem Anleger auf eine ganze Bandbreite an Werten zu spekulieren.

Es handelt sich jedoch um ein reines Finanzprodukt. Der Wert selbst wird somit nicht erworben. Das ist auch der Grund, warum derartige CFD-Papiere mit einer vergleichsweise hohen Rendite daherkommen. Der Investor muss schließlich nicht erst Kapital für das Asset selbst aufbringen, sondern konzentriert sich auf die Position.

Sollte man mit seiner Einschätzung jedoch falsch liegen, dann hat das Wertpapier jedoch auch keinen Wert mehr. In anderen Worten steigt das Risiko bei einem Bitcoin CFD im Vergleich zu realen Token deutlich an. Trotzdem ist es sicherlich ein Mehrwert der eToro Plattform, dass man Shortpositionen auf die Kryptowährung öffnen kann oder mit Hebel spielen kann.

Beides ist aber vor allem erfahrenen Händlern anzuraten. Trading-Anfänger sind gut damit beraten, es zunächst einmal bei echten Bitcoin Münzen zu belassen.

Hebel

eToro Hebel

Wer Hebel einsetzt, der leiht sich im Grunde genommen vom Broker Geld, um dieses für den Handel einzusetzen. Die Anbieter verlangen hierfür lediglich einen einfachen Betrag als Sicherheit.

Trotzdem werden mit Hebeln deutlich größere Handelsvolumina bewegt. Der Gedanke dahinter ist höhere Renditen bei geringerem Kapitalaufwand zu erwirtschaften. Allerdings steigt das Risiko auch eklatant an. Bei Verlustgeschäften kann man so selbst Guthaben gefährden, das nicht für die Eröffnung der Position genutzt wurde.

Um den Hebel für das Bitcoin kaufen bei eToro zu nutzen, wählt man den gewünschten Faktor im Handelsfenster. Zur Verfügung stehen beispielsweise ein Hebel von x2, x5 oder x10. Allerdings stehen derartige Tools nicht allen Händlern zur Verfügung. Man muss ausreichend Guthaben im Konto liegen haben und zudem über ausreichend Hintergrundwissen verfügen.

Stop Loss

Stop Loss ist ein bewährtes Tool im Risikomanagement. Durch diese Funktion sichert man die Position ab, wenn sie entgegen der Erwartung keine Gewinne produziert, sondern für Verluste sorgt.

Das Feature dient sozusagen als Rettungsschirm bei fallenden Kursen. Es wird ausgelöst, wenn ein bestimmter Wert erreicht wird. Dann wird die Position automatisch aufgelöst und in unserem Fall Bitcoin verkauft.

Wer also beim Bitcoin kaufen bei eToro befürchtet, dass das hohe Risiko, das zweifelsfrei beim Krypto Trading vorhanden ist, die gesamte Anlage gefährdet, der nutzt zur Absicherung schlichtweg Stop Loss.

Take Profit

Take Profit ist das Gegenstück zum Stop Loss Verfahren. Bereits bei Eröffnung einer Position kann man so sicherstellen, dass bei Erreichen eines bestimmten Werts eine automatische Gewinnmitnahmen erfolgt.

So verpasst man den Zeitpunkt des Ausstiegs nicht. Gerade im Day Trading, das häufig mit hochvolatilen Kursen einhergeht, ist eine derartige Funktion essenziell.

Ihr Kapital ist im Risiko!

Was spricht für den Kauf von Bitcoin bei eToro?

EToro ist ein modernes Fintech-Unternehmen, das es den Händlern ermöglicht, auf ein breitgefächertes Portfolio zuzugreifen. Tatsächlich sprechen einige Punkte dafür, seine Bitcoin bei eToro zu kaufen.

Zum einen ist die einfache Benutzerführung der Plattform zu loben. Sowohl auf dem Desktop-PC als auch in der App, findet man sich problemlos zurecht. Das Suchfeld hilft dabei, direkt zur BTC-Übersicht zu gelangen.

Sicherlich ist für einige Investoren auch von Belang, dass man über eToro auf eine Shortposition eingehen kann. Hierfür werden dank CFD-Handel keine eigenen Token benötigt. Die folgenden Gründe fassen die grundlegenden Vorteile des Bitcoin Tradings bei eToro zusammen.

  • Top Broker mit EU Lizenz
  • Echte Bitcoin kaufen oder CFD Trades
  • Paypal als Einzahlungsart
  • Mobile App
  • Mobiles Wallet inklusive
  • Einlagensicherung gilt nur bei CFDs
  • Kein Desktop Wallet

Gebühren und Kosten beim Bitcoin kaufen bei eToro

Die Gebührenstruktur von eToro ist recht übersichtlich. Werfen wir hierzu einen Blick auf den Vergleich mit Coinbase und Plus500. Die Anlage bei eToro kann deutlich günstiger gestaltet werden.

Anbieter etoro coinbase Plus500
Einzahlung kostenlos 3,99% kostenlos
Kaufgebühren 2,45% 1,49% 3,08%*
Haltegebühren kostenlos kostenlos 0,05%*
Verkaufsgebühren 2,45% 1,49% 3,08%*
Auszahlung 5 USD 0,15 USD 1,9%
Gebühren Total 53,20€ 68,24€ 92,32€

Ihr Kapital ist im Risiko!

eToro Bitcoin auf Wallet senden

Das Bitcoin Wallet gibt es gratis zum eToro Konto dazu. Man muss kein großer Fachmann sein, um die Funktionalitäten zu nutzen. Zunächst führt man einen Kauf der Kryptowährung nach dargestellterAnleitung aus. Die erworbenen Token werden dann automatisch in das eigene Wallet gesendet.

etoro wallet schutz

Um auf sein Krypto Guthaben zuzugreifen, lädt man sich das eToro Wallet herunter. Zum Log-in verwendet man seine gewohnten eToro Anmeldedaten. Hier findet man dann auch die gewohnten Funktionen zum Versenden und erhalten der digitalen Coins.

Die persönliche Bitcoin Adresse ist ebenfalls im eToro Wallet zu finden oder als QR-Code zu scannen.

Ihr Kapital ist im Risiko!

EToro Bitcoin Auszahlung

Möchte man seine Kryptowährungen auszahlen, so geht das auf verschiedenen Wegen, die auch von der Art des Tradings abhängen. CFD Positionen werden ganz einfach dem eToro Konto gutgeschrieben und sind als Euro Beträge verfügbar.

Über den Button „Auszahlung“ kann man ebendiese anfordern. Es ist zu beachten, dass eine Gebühr von rund fünf US-Dollar pro Transaktion erhoben wird.

etoro auszahlung

Verfügt man über echte Bitcoins, dann kann man die Münzen beispielsweise an ein anderes Wallet senden. Alternativ kann man sie aber auch auf der Plattform wieder verkaufen, um so Euro zu erhalten. EToro ist in dieser Hinsicht äußerst flexibel und passt sich den Anforderungen der Nutzer an.

Wählt man eine Euro-Auszahlung der Bitcoins, dann wird man diese auf dem gleichen Zahlungsweg ausführen müssen, welcher auch für die Einzahlung verwendet wurde.

Bitcoin kaufen bei eToro – der einfache Weg zu Bitcoin

Auf dieser Seite haben wir uns detailliert mit dem Thema Bitcoin kaufen bei eToro auseinandergesetzt. Für uns ergibt sich bei dem EU-regulierten Broker die so ziemlich einfachste und angenehmste Variante, um die Kryptowährung zu investieren.

Hierfür sorgen zum einen verschiedene Möglichkeiten, um am Bitcoin Trading teilzunehmen, aber auch die Zugänglichkeit der Plattform und der mobilen Apps.

So kann man über eToro echte Bitcoin kaufen und in dem hauseigenen Wallet verstauen oder mittels CFDs riskantere Handelspositionen eröffnen, die potenziell aber eine höhere Rendite ermöglichen. Trotzdem sollten Anleger sich zu jeder Zeit vor Augen halten, dass es sich um eine hochspekulative Anlage handelt.

Trading-Werkzeuge wie Stop Loss oder Take Profit können hier zu wertvollen Instrumenten werden.

Empfohlener Broker

Unsere Empfehlung: Kryptos Kaufen bei eToro

5
eToro Logo
  • Inkl. Wallet
  • Kryptowährungen direkt im Wallet kaufen und verkaufen
  • Paypal, Kreditkarte und Sofortüberweisung
  • Regulierter Anbieter
  • Echte Kryptos oder CFD Trades
eToro Logo
Jetzt Krypto handeln
Disclaimer : Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz. 75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Disclaimer : Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz. 75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld.
Disclaimer : Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz. 75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld.

Kann man bei eToro echte Bitcoin kaufen?

Ja. Solange man keine zusätzlichen Einstellungen wie Hebel nutzt oder Shortpositionen eingeht, kauft man die zugrundeliegende Anlage.

Benötige ich ein separates Bitcoin Wallet?

Nein. Etoro bietet seinen Nutzern ein gratis Wallet für die vorhandenen Kryptowährungen an. Wer das Trading über CFDs wählt, muss ohnehin nicht mit der Notwendigkeit einer digitalen Geldbörse leben.

Lieber CFDs oder echte Bitcoin handeln?

Das ist eine Frage der Strategie. Einfach gesagt, sind echte Bitcoin eher für Anfänger mit langfristigen Investmentzielen geeignet. Kurzfristige Anlageziele, die Daytrader im Blick haben dürften, können mit CFDs wohl besser erreicht werden.

Wird der Bitcoin Wert steigen?

Bitcoin ist nach wie vor höchst umstritten. Ob, sich das System letzten Endes durchsetzen wird, steht in den Sternen. Doch BTC hat in der Vergangenheit schon oft bewiesen, dass die Kryptowährung Kritiker verstummen lassen kann.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Raphael Adrian

Nach meinem Journalismus Master 2013 war ich einige Jahre als Freelance Journalist und Autor aktiv. In dieser Zeit spezialisierte ich mich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 bin ich als Kryptoszene Chefredakteur tätig.