Bitcoin Profit Erfahrungen & Ergebnisse

Letztes Update:

Bitcoin Profit Erfahrungen & Ergebnisse
3.4 (68.81%) 202 votes

Kommt es zum Bitcoin Profit Scam oder welchen Erfahrungen ist zu rechnen? Lesen Sie hier mehr zum Bot und diskutieren Sie mit und teilen Ihre Erfahrungen in den Kommentaren.

Ist Bitcoin Profit Betrug? Mit dieser Frage wird man sich wohl oder übel auseinandersetzen müssen, wenn man sich an diesen Krypto Robot wagt. Wie bei vielen Bitcoin Robots wird auch Bitcoin Profit im Internet angehenden heißen Diskussionen unterzogen. In erster Linie geht es tatsächlich darum: Ist Bitcoin Profit Scam oder nicht? Häufig wird man aber damit rechnen müssen, dass vor allem enttäuschte Anleger ihre Meinung im Netz kundtun. Dies muss also nicht immer den eigentlichen Bitcoin Profit Erfahrungen entsprechen.

Es dürfte also unterhaltsam werden, auf Spurensuche zu gehen und zu analysieren, ob Bitcoin Profit Fake ist oder, ob gar eine Bitcoin Profit Abzocke vorliegt oder, ob Zweifel unberechtigt sind. Weitere Informationen hierzu finden sich im folgenden Text.

  • Robot
  • Rating
  • Eigenschaften
  • Handel
1
 
Die Beste Wahl
  • 88% Gewinnrate (Ist Kein Scam)
  • 250€ Min Einzahlung
  • Akzeptiert Kreditkarte, Sofort
Fest steht, dass man bei der Verwendung eines entsprechenden Angebots niemals außer Acht lassen darf, dass es auch Risiken gibt. Wie bei so vielen Tradingarten mit Bezug auf Kryptowährungen können die Risiken sogar den Totalverlust der Anlage bedeuten. Auf der anderen Seite stehen allerdings Renditechancen, die dem Krypto Markt ja erst zu solch hoher Popularität verholfen haben. Die waghalsigen Zahlen, die aber durch das World Wide Web geistern, dürften wohl eher zu Werbezwecken erfunden worden sein. So tut man sich als interessierter Krypto Investor durchaus schwer, einmal realistische Bitcoin Profit Erfahrungen vorzufinden. Kryptoszene.de hat sich daher zur Aufgabe gemacht, die Dienste des Bots einmal zu untersuchen. So soll geklärt werden, inwieweit Bitcoin Profit seriöse Dienste anbietet.

Bitcoin Profit Erfahrungen

Der erste Eindruck ist oftmals von entscheidender Bedeutung. Auf seiner Startseite spuckt der Bitcoin Profit nach Meinung der Kryptoszene Redaktion etwas zu hohe Töne. Wenn man angehende Händler mit vermeintlichen Millionengewinnen lockt, dann muss man sich also nicht großartig wundern, wenn es immer wieder lautstarke Vermutungen gibt, dass Bitcoin Profit Scam ist. So ist es wohl nicht die schlechteste Idee, sämtliche Informationen auf der Startseite einfach mal ausblenden und ganz aktiv zu ignorieren. Denn an sich ist die Software des Bitcoin Profit Bots doch eine interessante Angelegenheit, die man keineswegs als Bitcoin Profit Abzocke abtun sollte.

Ist Bitcoin Profit seriös oder nicht – das Urteil!

  • 1) Kryptoszene.de hat den Robot getestet. Bestätigte Erfolgsrate von 88%
  • 2) Bitcoin Profit ist kein Scam, Risiken im Auto-Trading bleiben jedoch bestehen
  • 3) Kryptoszene.de empfiehlt ein moderates Investment von 250 Euros
  • 4) Teste die Software jetzt über diesen Link oder lies weiter, um mehr über den Bot zu erfahren

Es geht vorwiegend darum, den Händler bei seinen Orders zu unterstützen. Dabei kann natürlich nicht garantiert werden, dass sämtliche Aufträge auch von Erfolg gekrönt sein werden. In diesem Sinne geht es um Wahrscheinlichkeiten, die die Erfolgsaussichten der Trades nach oben schrauben sollen. Es ist daher zu beachten, dass man im Footer der Webseite entsprechende Sicherheitshinweise erhält. Hier wird auch deutlich, dass sämtliche Darstellungen von Verdiensten und Einkommen erstrebenswerte Beispiele seien sollen. Immerhin macht der Anbieter also keinen Hehl daraus, was die Einschätzung zulässt, dass Bitcoin Profit Betrug also eher nicht im Sinne der Entwickler liegt. Vielmehr geht es eine recht forsche Form der Kundengewinnung. Dies hat letztens Endes aber weniger mit der genauen Funktion des Algorithmus zu tun, sondern vielmehr mit der Marketing Strategie des Unternehmens. Diese darf man zweifellos kritisieren.

War Bitcoin Profit Höhle der Löwen Kandidat?

Man darf die Behauptung, dass der Robot in der TV Show”Höhle der Löwen” war, tatsächlich als Bitcoin Profit Fake bezeichnen. Eine Sendung mit irgendwelchen Entwicklern hat es nicht gegeben. Es waren wohl findige Social Media Redakteure, die dieses Gerücht lediglich in die Welt gesetzt haben. Dies mag man nun als findige Marketingmaßnahme respektieren oder von Bitcoin Profit Fake News sprechen. Letzten Endes sollte man sich als Händler auf die Realität konzentrieren und die hat mit der Behauptung, dass Bitcoin Profit Höhle der Löwen Kandidat sein soll, herzlich wenig zu tun. Trotzdem dürfte dem Robot

Schon ein wenig Recherche sollte einem vor Augen führen, dass der Krypto Robot niemals bei einer derartigen Start-Up Show vertreten war. Sämtliche Informationen, die man also hierzu im Netz findet, sind offensichtlicher Bitcoin Profit Fake. Es scheint nicht ganz klar, woher diese falschen Informationen stammen, jedoch ist die Vorgehensweise im Markt durchaus immer mal wieder zu beobachten. Für all diejenigen Händler, die sich für den Robot tatsächlich interessieren, ist es daher wichtig zu betonen, dass man hier eher in die Irre geführt wird, als dass man nützliche Informationen erhält.

Der Blick sollte demnach auf die Anmeldung gerichtet sein. Denn bei der Plattform selbst handelt es sich nämlich um keine Bitcoin Profit Abzocke, sondern vielmehr um ein Angebot mit eigenem Logo und eigenem Impressum.

So funktioniert Bitcoin Profit- Betrug oder nicht?

Wie funktioniert Bitcoin Profit? Alle Krypto Robots ähneln sich in der Hinsicht, dass sie auf Automatismen setzen. Ein Programm kann viel schneller Marktlagen erkennen, als ein Mensch das tun könnte. Den Umweg der Verarbeitung bestimmter Daten möchte man sich also durch den direkten Kauf oder Verkauf von Bitcoin oder anderen Währungspaaren sparen. Das Programm ist in der Lage, schnelle Berechnungen auszuführen. Beobachtet man die Aktionen des Bots in Echtzeit, dann stellt man fest, dass man in wenigen Momenten gleich verschiedene Investitionsprojekte eingekauft hat. Es ist von grundlegender Bedeutung zu verstehen, wie ein solcher Bitcoin Robot arbeitet. Nur so erkennt man, dass Berechnungen zwar einen Vorteil gegenüber dem regulären Handel bedeuten können, aber auch Verlustrisiken bestehen. Erst mit dieser essentiellen Erkenntnis ist man für diese neuartige Art des Handels bereit.

Gewinne können nicht garantiert werden

Wunder braucht man an dieser Stelle nicht erwarten. Schließlich greifen auch die Robots auf Handelsprodukte zurück, die bei verschiedenen Brokern vorzufinden sind. Wem diese Art des Tradings nach eingehender Prüfung jedoch zu heiß ist, der ist besser mit Krypto Exchanges oder Optionsbrokern bedient. Hier muss man das Trading zwar dann selbst übernehmen, jedoch kann man sich dann auch alle Zeit der Welt nehmen, um die Angebote kennen zu lernen. Holt man sich die Kryptowährungen über Börsen dann gleich ins eigene Wallet, dann verfügt man zudem auch bei Verlusten im Kurs noch über einen Wert. Trotzdem wäre es vermessen zu denken, dass man somit dem Risiko des Marktes aus dem Weg gehen könnte. Im allgemeinen sind Kryptowährungen spekulative Werte. Wer in den Handel einsteigt, der muss sich zu jeder Zeit darüber bewusst sein, dass sämtliche Anlagen verloren gehen können. Dies haben also alle Investmentformen der Branche gemein.

Zusammenfassend kann also gesagt werden, dass man in seinem Bitcoin Profit Konto Imitationen von potentiell eigenen Handelsentscheidungen vorfinden können wird. Alles, was der Krypto Robot hierzu braucht, sind diverse Voreinstellungen und den Startschuss des Händlers. Ein interessantes Konzept ist eine derartige Plattform also alle Mal. Dies müssen sich auch die größten Kritiker der Handelssoftware eingestehen.

Ein Bitcoin Profit Konto eröffnen

Es wurde bereits erwähnt, dass auf der Seite von Bitcoin Profit im Grunde genommen nicht viel Wissenswertes zu entdecken ist. Die „beispielhaften“ Erfahrungsberichte vermeintlicher Trader sind in erster Linie ein Marketinginstrument, von dem man sich nicht blenden lassen darf.

Schritt 1: Die Anmeldung

Am besten wagt man sich also direkt an die Anmeldung der Bitcoin Profit App. Diese funktioniert völlig unkompliziert direkt über die Startseite, indem man lediglich seine E-Mail Adresse angebt und dann auf den Button „Fangen Sie jetzt an“ klickt. Das Verfahren ist durch die SSL Technologie geschützt. Selbstverständlich wird man daraufhin vom Anbieter aufgefordert, noch weitere Informationen preiszugeben, wie seinen Vor- und Nachnamen und seine Telefonnummer. Außerdem wählt man ein Passwort und akzeptiert die allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung. Außen willigt man dazu ein, dass die E-Mail-Adresse gespeichert wird und man den Newsletter erhält. Diese Anmeldung kann man aber zu jederzeit widerrufen.

Die Registrierung ist also tatsächlich sehr schnell ausgeführt und das entsprechende Formular sollte auch Anfänger vor keine größeren Probleme stellen. Bevor man dann die eigentliche Plattform kennenlernen kann, muss man noch bestätigen, dass man das Mindestalter von 18 Jahren bereits erreicht hat. Der Handel funktioniert dann über den im Markt bekannten GFC Investment Trader. Dieser zeichnet sich durch verschiedene Qualitätspunkte aus und wirkt deutlich professioneller, als so manch andere Krypto Bot Software. Hier findet sich also ein weiteres Anzeichen, dass Bitcoin Profit seriöse Dienste anzubieten weiß.

Schritt 2: Der erste Eindruck der Software

Es ist beeindruckend, wie übersichtlich die Plattform aufgebaut ist. Eine einfache Zusammenfassung findet sich somit direkt im eigenen Dashboard. Außerdem wird man seine Handelshistorie in seiner Übersicht anzeigen lassen können. Zusätzlich kann man persönliche Daten auswählen oder das Passwort im Bitcoin Profit Konto ändern. Es dürfte für einige Anleger ganz besonders von Belang sein, dass man verschiedene Plattformen nutzen kann. Das Angebot dürfte sowohl online funktionieren, als auch auf mobilen Endgeräten, auch wenn man an dieser Stelle auf eine echte Trading App verzichten muss. Man kann den Bot in nur einem Bitcoin Profit Konto arbeiten lassen oder auch in mehreren Konten. In seiner Übersicht sieht man dann, welche Accounts genau aktiv sind, wie der jeweilige Hebel ausfällt, in welcher Währung das Konto geführt wird und wie der gesamte Saldo ausfällt.

Schritt 3: Einzahlung

Ein eindeutiges Indiz dafür, dass Bitcoin Profit seriös ist, ist auch die Möglichkeit der Demo-Funktionen. Man kann nämlich verschiedenen Demo-Konten zum Angebot hinzufügen. hat man auf diese Art und Weise also auch selbst einen Bitcoin Profit Test ausgeführt, dann wird man sich an die Einzahlung machen wollen. Man kann genau auswählen, in welchem der eingerichteten Konten das Guthaben aufgeladen werden soll. Ist diese Auswahl getätigt, dann trifft man auf eine kleine Besonderheit. Während die meisten Bitcoin Bots im Markt nämlich lediglich Kreditkarten oder in Ausnahmefällen auf den Wire Transfer als gültige Zahlungsmethoden akzeptieren, ist die Vielfalt in der Bitcoin Profit App deutlich größer. Auch hier kann man sich der Visa und der Mastercard bedienen, man kann aber auch andere Dienstleister wie Trustly, Skrill, iDeal, Klarna, SEPA und Postepay auswählen.

Es ist nicht klar, ob alle angegebenen Zahlungswege wirklich zu nutzen sind

Wer an dieser Stelle wirklich noch behaupten mag das Bitcoin Profit Betrug ist, der sollte sich mit anderen Spam Angeboten im Netz beschäftigen. Dort findet man in den meisten Fällen nämlich vor allem Zahlungsanbieter wie Western Union, die es dem Sender niemals erlauben, genauere Empfängerdaten einzuholen. Bei den genannten Angeboten herrscht daher eine weitaus größere Transparenz und somit Sicherheit. Auf Paypal muss man zwar verzichten, jedoch gibt es andere Wege im Markt, um Bitcoin mit Paypal kaufen zu können.

Mit Klick auf ein Angebot wird man also die weiteren Zahlungsoptionen eingeben müssen. Es ist zu beachten, dass für die Nutzung der Plattform eine Mindesteinzahlung von 250€ festgelegt wurde. Für die Redaktion von Kryptoszene.de ist dies genau der richtige Betrag, um sich Zugang zu seinem Bitcoin Profit Konto zu verschaffen. Somit kann man nämlich diese interessante Form des Tradings einmal mit ausreichend Guthaben kennenlernen und auf der anderen Seite das persönliche Risiko gering halten. Sollte der Bitcoin Robot tatsächlich einmal Verluste generieren, dann dürften die verlorenen Gelder durch solch eine niedrige Einzahlung also locker zu verkraften sein. Beweist das Programm hingegen seine Funktionalität und kreiert konstant Gewinne, dann kann man sich überlegen, ob man seine Einzahlung nicht nach und nach in die Höhe schrauben möchte.

Ist Bitcoin Profit Scam oder nicht? Der Bot im Test

Wenn eine Handelssoftware einen Demo Mode anbietet, dann sollte man diesen auch nutzen. Der GFC Investment Trader als Programm von Bitcoin Profit erlaubt die Einrichtung eines Demo Kontos. So kann man Ergebnisse unterschiedlicher Einstellungen austesten. Ein separates Anmeldeverfahren mit einen Login Informationen muss man an dieser Stelle nicht über sich ergehen lassen. Der Zugang erfolgt völlig unkompliziert direkt auf von der Plattform aus. Im Account  Menü, kann man nämlich zum Demo Modus wechseln.

Es ist trotzdem wichtig zu betonen, dass man Demo Konten nur mit dem Bewusstsein nutzt, dass die entsprechenden Resultate nicht immer dem realen Trading entsprechen müssen. Es handelt sich vielmehr um ein Angebot, um das Prinzip des Handels kennenlernen zu können. Nachdem man auch auf der Startseite des Bots schon mit beispielhaften Werten konfrontiert wird, ist also nicht ganz auszuschließen, dass dies auch für das Demo Trading so gehandhabt wird.

Ist Bitcoin Profit Fake? – Die Ergebnisse

Ist Bitcoin Betrug Scam oder nicht? Die Meinungen gehen hierzu im Internet nach wie vor auseinander, doch es gibt einige Indizien dafür, dass Bitcoin Profit seriös arbeitet. Hierfür sprechen beispielsweise die Möglichkeiten des Bitcoin Profit Tests über die Demo-Konten, aber auf der Service Desk, der einen den Kontakt mit dem Support aufnehmen lässt. Ebenso findet man, wenn auch ein wenig versteckt, Sicherheitshinweise zum Handel. Ein derartiges Angebot ist nur mit einer gewissen Vernunft wirklich zu nutzen.

Geht man von Anfang an davon aus, dass man 100-prozentige Gewinne einfährt, dann wären dies schlechte Voraussetzungen für ein bewusstes Trading und dann ist es auch verständlich, dass so einige von einem Bitcoin Profit Fake oder einer Bitcoin Profit Abzocke berichten. Man selbst muss nämlich die gewünschten Hebel selbst definieren und auch weitere Handelseinstellungen vollziehen. Außerdem wird der Händler den Startschuss geben müssen. Erkennt man durch die Marktlage Risiken, dann sollte man sich zunächst etwas in Geduld üben, ganz so wie beim regulären Handel auf Krypto Börsen. Der Bot arbeitet tatsächlich weitaus erfolgreicher, wenn die Kurse auch selbst gute Voraussetzungen bilden.

Fazit – Bitcoin Profit Bewertung

Bitcoin Profit ist eine heiß diskutierte Handelssoftware. Im Vergleich mit anderen Anbietern sticht diese aber hinaus, da man sich des GFC Investment Traders bedient, der weitaus benutzerfreundlicher daherkommt, als viele Plattformen anderer Krypto Roboter. 250 € erscheinen eine gute Summe für eine erste Einzahlung zu sein. So kann man mit einem geringen Risiko selbst den Bitcoin Profit Test wagen. Zwar darf man von keinen garantierten Gewinn ausgehen, jedoch scheint das zugrunde liegende System durchaus dazu imstande zu sein, Renditen zu produzieren.

Trotzdem tut man gut daran, von den Versprechungen der Startseite Abstand zu nehmen. Auch im Kleingedruckten finden sich schließlich Hinweise, dass es sich hierbei lediglich um Beispiele handelt, die nicht unbedingt der Realität entsprechen müssen. Dies muss ja nicht gleich als Bitcoin Profit Abzocke bezeichnet werden, trotzdem ist es wichtig, sich dies beständig vor Augen zu halten.

  • Robot
  • Rating
  • Eigenschaften
  • Handel
1
 
Die Beste Wahl
  • 88% Gewinnrate (Ist Kein Scam)
  • 250€ Min Einzahlung
  • Akzeptiert Kreditkarte, Sofort

FAQs im Bitcoin Profit Forum

Was ist Bitcoin Profit?

Was ist Bitcoin Profit?

Bitcoin Profit ist ein sogenannter Trading Bot. Die Handelsplattform versucht mithilfe von Algorithmen und automatischen Trades Gewinne zu erzielen. Das Angebot ist jedoch unter Usern höchst umstritten und die Herkunft von Bitcoin Profit scheint unklar.

Wie sicher ist Bitcoin Profit?

Wie sicher ist Bitcoin Profit?

Bitcoin Profit kann nicht unbedingt als sicher bezeichnet werden. Schließlich ist das Auto Trading mit einem hohen Risiko verbunden. Wer hier Geld einzahlt, muss auch damit rechnen, dass dieses komplett verloren geht. Wer nach Lizenzen und Regulierungen sucht, sollte nach offiziellen Trading Plattformen Ausschau halten.

Wie funktioniert Bitcoin Profit?

Wie funktioniert Bitcoin Profit?

Bitcoin Profit funktioniert nach den Regeln des Auto-Tradings. Ein Bot entscheidet demnach, welche Kauf- oder Verkauf-Orders getätigt werden sollen. Durch Berechnungen und Wahrscheinlichkeitsannahmen sollen so Gewinne erzielt werden können. Bestätigt ist die Erfolgsrate jedoch bislang nicht.

Wie seriös ist Bitcoin Profit?

Wie seriös ist Bitcoin Profit?

Bitcoin Profit kann nur bedingt als seriös bezeichnet werden. Indiz hierfür ist beispielsweise die Demo Plattform, mit der man die Trading Oberfläche kennenlernen kann. Allerdings ist die Herkunft des Angebots unklar und es findet sich auch keine offizielle Lizenz.

Bitcoin Profit, was ist dran?

Bitcoin Profit, was ist dran?

Zunächst einmal ist klar, dass die Handelsplattform existent ist. Ob die Versprechungen auf der Website realistisch sind, können nur User Erfahrungen zeigen. Interessierte Trader tun gut daran, mit einer gesunden Skepsis an den Trader zu treten. Denn logischerweise sind auch Verluste äußerst wahrscheinlich.

Wer kennt Bitcoin Profit?

Wer kennt Bitcoin Profit?

Reguläre Händler werden Bitcoin Profit wohl ausschließlich aufgrund der Werbungen kennen. Selbst Carsten Maschmayer war schon mit dem Bot in Verbindung gebracht worden. Doch eine genaue Herkunftsangabe oder Informationen zum Gründer finden sich nicht. Insofern wird man auf bestehende User Erfahrungen zurückgreifen müssen, um mehr über den Anbieter zu erfahren.

32 Kommentare

  1. Naja das mit dem Demokonto sieht ja ganz vielversprechend aus und wenn man dort Trades eingeht, dann gewinnt man auf Dauer auch. Aber hat das schon mal jemand mit Echtgeld versucht? Bleiben die Trades dann die gleichen und die Gewinnquote auch? Das wäre ja schon cool, aber ich hab mich da noch nicht rangetraut.

  2. Ich habe mich zunächst auch nicht getraut, aber wenn man das mal verstanden hat, dann ist das gar nicht so kompliziert. Es ist sogar sehr einfach. Einfach mal mit dem Demokonto anfangen und dann nach und nach weiter machen. Etoro ist auch nciht wirklich schwer zu verstehen. Geht ganz einfach.

  3. Ich finde die Erfolgsrate von 88% kann sich durchaus sehen lassen. Viele Robots erreichen nicht einmal annährend diese Erfolgsquote. So gesehen ist es ein echter Geheimtip. Ich habe zwar schon einen Robot aber ich überlege ob ich nicht vielleicht sogar wechsel.

  4. Hat jemand sein Geld auch wieder zurück bekommen? Habe leider nicht unbedingt gute Erfahrungen bis jetzt mit diversen anderen Plattformen gemacht.

    • Ich hatte gleiche Versprechungen von einem anderen Anbieter. Jetzt warte ich schon 8 Wochen mit immer neuen Vertröstungen auf die Auszahlung meines Kapitals. Bis jetzt erfolglos.

  5. 300€ eingezahlt dann überlegt doch nichts zu machen dort….wollte die 300€ sofort wieder auszahlen lassen und sah nie einen Cent davon wieder…..Gewinn : -100% !!! …..auch nach Anfragen keine Reaktionen, Betrug !!!!!

    • Petra
      Ich habe mich bei Libra Markets angemeldet wollten immer mehr Unterlagen von mir. Habe 250 Euro ein bezahlt. Mein Geld ist noch nicht auf meinem Handelskonto. Habe die angeschrieben, das ich mein Geld zurück haben will, aber ich denke es ist weg. Also Finger weg von Libra Markets.

  6. Hey Sönke,
    ich weiß nicht warum es bei dir nicht geklappt hat, aber ich habe mein Startkapital schon wieder raus. Kann es sein das du irgendwas falsch gemacht hast?

  7. hab mich nur angemeldet mit email und handy und hab gleich 5-10 anrufe aus diversen anderen ländern bekommen. schon komisch irgendwie

  8. Habe mir wie andere auch ein Konto erstellt und gleich mehrere Anrufe aus diversen Ländern bekommen. Da ich mich gleich entschlossen habe mein Konto löschen zulassen, um auch meine Einzahlung wieder zubekommen. Kam keine Antwort darauf zurück, sondern nur das ich diverse Daten noch nachschicken soll um Handeln zu können. Ich bin der meinung das dass ganze nur ein schwindel ist.

  9. Wenn man mit Kreditkarte eine Einzahlung leistet, ist es jederzeit
    möglich über Ihrem Bank eine Chargeback zu verlangen, falls man seine
    Geld nicht zurückbekommt.

  10. Also man hat jetzt schon einige Comments gelesen bei den kein Geld zurück kam.
    Kann denn jemand vielleicht erklären wie das funktioniern soll?

    Man hat ja den entsprechenden Button sich das Geld auf sein Konto zu senden.Ich denke man gibt seine Bankdaten an und der rest sollte dann funktionieren oder?

    Und im Bericht habe ich gelesen das man eigene Einstellungen machen muss. Ich dachte eigendlich das man sich anmeldet, die 250 Euro einzahlt und der Krypto-Robot von alleine loslegt.Was muss man denn da so für Einstellungen machen?

  11. Und was bedeutet eigendlich “Demo/Test-Produkt” ?

    Heißt das, dass man, ich sag mal 30 Tage das Produkt verwenden kann mit Einschränkungen und danach zur Kasse gebeten wird?

    Ich würde es wirklich gerne mal ausprobieren, aber solche Fragen halten mich dann doch noch davon ab.

  12. Ich hab mal die Demo da laufen lassen…. also innerhalb 6 Std war ich bei über 100 Mio € Gewinn.

    Ja ne is klar. Für mich purer Scam. Wenn das so einfach wäre hätten wir morgen in allen Ländern Inflation 😀

  13. So ich habs mal auf die Spitze getrieben und stetig meinen Einsatz angepasst. Ich bin jetzt nach 7 Std, Milliardär.

    Grandios. in der Demo bekommt man 1500€ Startkapital und nach nur 7 Std mit stetig angepassten Einsätzen bin ich Milliardär. Besser als Onlinepoker. 😀

  14. Ich muss mich nochmal melden…. 10 min später, mittlerweile mit 5 Milliarden im Einsatz bin ich zum reichsten Menschen auf diesem Planeten mutiert. Aktuell 115 Milliarden Gewinn. nach 800 Trades. Die 85 Milliarden mit denen ich spiele sind da noch nicht reingerechnet.

    • Hallo Koch,

      Warum hast du dann überhaupt darin investiert wenn es dir jetzt leid tut. Ich meine, das hier der Verdacht auf Betrug besteht war ja eigendlich klar. Ein bisschen Vorinformation ist dafür schon nötig.

      Ich hätte es tatsächlihc auf riskiert, da es ja “nur” 250 Euro Mindesteinsatz sind. Ich weiß nicht wieviel Geld du verloren hast, aber es muss ja schon ein bisschen mehr sein.

      Bei solchen Lockangeboten sollte man eh nicht mehr einsetzten als man im Falle eines Verlustes, verschmerzen kann.

      Das man hier nicht zum Milliardär wird, sollte jeden klar sein. Dank Matthias wissen wir das jetzt auch. Obwohl er nicht geschrieben hat ob er die 115 Mrd. bekommen hat ;-D

      Trotzdem tut es mir wirklich leid für dich wenn du zuhoch gepokert hast und Geld verloren hast.

  15. Wenn man sich abmelden möchte geht das nur über den Broker.
    Ich wurde dann mehrmals gefragt warum ich die Anmeldung zurückziehen will. Trotz Angabe meiner Gründe wurde sich schwer getan meine Anmeldung zu akzeptieren.
    Dabei stellt der Broker dann weiterhin persönliche Fragen zu Alter, Beruf und Familienstand. Er müsste schauen wie Intelligent ich bin.
    Nicht weiter zu empfehlen

  16. Ich hatte gleiche Versprechungen von einem anderen Anbieter. Jetzt warte ich schon 8 Wochen mit immer neuen Vertröstungen auf die Auszahlung meines Kapitals. Bis jetzt erfolglos.

  17. Heidemarie das ist mir bei ECN Premium passiert hab immer gewonnen, als ich eine Auszahlung wollte hate ich auf einmal mehr Verlust als Gewinn, es hat sich dan der Brocker gemeldet er überweist mir ein Geld ich solle mein Sparkassen Konto und anydesk Aktivieren, weg waren drei Moants Renten nicht einen Cent hat er mir gelassen, konnte ihn gar nicht belangen so abgesichert war er. Jetzt bin ich wieder so weit versuch eine Auszahlung zu bekommen. Ein Brocker verlangt 400 € Transaktionsgebühr dan könnte er mir 5000€ überweisen, ich sagte Ihm er soll 400 € von den 5000€ zurückbehalten das geht nicht sagte er. Was würdet Ihr machen, welchen Vorschlag gebt Ihr mir?
    FG Franz

    • Hallo Franz,
      1. melde dich sofort bei deiner Sparkasse und erkläre den Sachverhalt. Wenn du schnell bist, kannst du die Gelder zurückholen und die Überweisung zurückbuchen.
      2. Hattest du ursprünglich mit Kreditkarte bezahlt? Melde dich auch bei deinem Kreditkartenanbieter und lass die Gelder zurückbuchen. Aber auch hier musst du schnell sein.
      3. Überweise auf keinen Fall nochmal 400€. Die werden dir keinen Cent auszahlen.

      Kannst du uns danach hier schreiben, wie alles ausgegangen ist?

  18. das auf dieser Seite überhaupt in erwägung gezogen wird, dass es siich um eine seriöse Seite handelt…unglaublich

  19. Hallo ich habe bei capital Traders 250 einbezahlt nun ist margin call eingetragen ich sollte 500 eur.nachschieben hab es nicht getan wer weiss was passieren kann und hat noch jemand damit Erfahrung gemacht und was empfehlt ihr mir gruss Sabine

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.