Weitere Details zur IOTA Partnerschaft mit der UN veröffentlicht

Nachdem bekannt wurde, dass IOTA und die UN (bzw. UNOPS) zukünftig eine Partnerschaft eingehen, sind jetzt mehr Details bekanntgeworden.

Bereits am 22. Mai wurde bekannt, dass IOTA und die UN, genaugenommen UNOPS, zukünftig zusammenarbeiten wollen. Bei UNOPS handelt es sich um das United Nations Office for Project Services (UNOPS). Dieses ist durch die UN beauftragt dafür zu sorgen, dass Projekte innerhalb der UN umgesetzt werden.

Yoshiyuki Yamamoto ist Berater für Blockchain Technologie bei der UN und er hat jetzt die wichtigsten Fragen zur Zusammenarbeit beantwortet. Unter anderem sagt er, dass es zunächst darum geht, dass sich beide Seiten kennenlernen. Das UNOPS Team zeigt dabei dem IOTA Team vor welchen Problemen und Herausforderungen sie stehen und das IOTA Team gibt Einblicke, welche technologischen Möglichkeiten IOTA hat.

Durch den gemeinsamen Wissensaustausch sollen dann Pilotprojekte gefunden werden, die gemeinsam umgesetzt werden können. Eine spezielle Zeitplanung gibt es dafür aber nicht. Wir werden uns also vermutlich noch länger gedulden müssen, bis die ersten Projekte zwischen der UNOPS und IOTA präsentiert werden.

Darüber hinaus arbeitet UNOPS auch nicht exklusiv mit IOTA zusammen, sondern schaut sich auch andere Blockchain Technologien und Startups an. Denn letztendlich geht es UNOPS darum, die bestehenden Herausforderungen einfach zu meistern und dafür die Technologie zu nutzen, die dies am einfachsten gewährleisten kann.

Nichts desto trotz hat IOTA hier einen wichtigen Partner gewonnen, der IOTA in der öffentlichen Wahrnehmung noch einmal aufwertet. Der IOTA Kurs bleibt davon allerdings unbeeindruckt. Aktuell steht er bei 1,20 US Dollar, nachdem der Kurs im Dezember 2017 auch schon einmal bei über 5 US Dollar stand. Derzeit hat IOTA aber vor allem mit Qubic ein interessantes Projekt in der Pipeline, dass die Kryptowährung langfristig noch einmal deutlich aufwerten kann.


Wer noch kein IOTA besitzt kann die Kryptowährung bei Binance kaufen. Eine Anleitung dazu findet ihr hier. Wem dies zu kompliziert ist der kann IOTA auch direkt gegen Euro bei CoinFalcon kaufen 

Please follow and like us:

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*