Kryptoszene.de

Vitalrin Test und Erfahrungen 2022

author avatar

Kane Pepi

vitalrin Kohlenhydrate und Fette meiden, Finger weg von Süßigkeiten und Chips und versuchen, die Portionen zu verkleinern. Wer sich mit dem Prozess der Gewichtsabnahme befasst, der wird auf diverse Tipps und Tricks stoßen, um sodann schnell Gewicht verlieren zu können. Denn am Ende weiß es jeder besser, dennoch scheint es aber nicht wirklich für einen selbst zu klappen. Vielleicht fehlt es an der Unterstützung? Hier lohnt sich ein Blick auf sogenannte Schlankmacher. Aber viele Erfahrungsberichte zeigen, dass auch hier nicht immer gehalten wird, was die Hersteller versprechen.

Mit Vitalrin soll es möglich sein, dass die Fettdepots verschwinden, da nicht nur der Stoffwechsel angeregt wird, sondern auch eine Appetitminderung eintreten soll. Aufgrund der Tatsache, dass Vitalrin für eine appetitzügelnde Wirkung sorgt, sodass automatisch weniger Essen konsumiert wird, reduziert sich die Kalorienaufnahme und der Gewichtsverlust wird begünstigt.

Stößt man auf Vitalrin, so wird man überrascht sein, dass sich hier zu Beginn alles um den sogenannten Sonnenkomplex handelt, der sodann ein Teil des dreifachen Wirkkomplexes ist. Was man sich hier vorstellen kann? Der Hersteller ist überzeugt, dass sehr wohl der Sommermodus einen positiven Einfluss auf die Gewichtsabnahme haben kann. Das heißt, der Körper wird in den Sommermodus versetzt und kann sodann einfacher das Fett abbauen.

Um in Erfahrung zu bringen, ob Vitalrin tatsächlich hilft oder am Ende nur leere Versprechen bleiben, haben wir uns dafür entschieden, hinter die Kulissen zu blicken; des Weiteren haben wir auch einen Selbsttest durchgeführt. Der Frage, was der dreifache Wirkkomplex sein soll, sind wir ebenfalls nachgegangen. Das heißt, unser Test lässt keine Fragen zu Vitalrin offen.

Vitalrin: Die Produktbeschreibung

In dem Schlankmacher Vitalrin finden sich verschiedene Nährstoffe, Mineralien und Vitamine, die am Ende in der Kombination ihren Beitrag leisten sollen, um sodann dem Körper dabei zu helfen, Gewicht zu verlieren. Vitalrin ist, so die Kategorisierung, ein Nahrungsergänzungsmittel, da hier nur natürliche Inhaltsstoffe verwendet worden sind. Das mag vorweg einmal positiv zu erwähnen sein.

Der Hersteller wirbt damit, dass man nach der Einnahme der Vitalrin Kapseln in einen Sommermodus versetzt wird. In den Kapseln befindet sich nämlich das überaus hochdosierte Vitamin D. Der Körper ist nicht in der Lage, dass er das Vitamin D selbst herstellt, sodass der Mensch darauf achten muss, sich das Vitamin zuzuführen. Das ist etwa über die Sonneneinstrahlung möglich, andererseits aber auch mit Vitamin D-Präparaten oder mit Vitalrin.

Dass der Körper im Winter nicht genügend Sonne bekommt und daher der Vitamin D-Spiegel sinkt, ist bekannt. Dass ein geringer Vitamin D-Spiegel aber ein Problem ist, wenn es darum geht, Gewicht zu verlieren, das mag für viele Menschen neu sein und mitunter auch eine Erklärung, wieso es bis jetzt nicht möglich war, Gewicht zu verlieren. Denn scheint der Vitamin D-Spiegel tatsächlich eine Auswirkung auf den Erfolg der Diät zu haben, dann ist das durchaus für viele Menschen die Erklärung, wieso es nicht funktioniert hat – wer lässt schon vor einer Diät den Vitamin D-Spiegel überprüfen?

Vitalrin verweist darauf, dass der angestrebte Sommermodus aber nur eine Wirkungsweise ist – und geworben wird letztlich mit drei Wirkungsweisen, die sodann das Nahrungsergänzungsmittel auf den Körper haben soll. So soll Vitalrin auch dafür sorgen, dass a) der Fettstoffwechsel angekurbelt wird und b) es auch einen positiven Einfluss auf den Sättigungsprozess gibt. Das heißt, die Sättigung setzt früher ein und hält zudem auch länger an. Das heißt, man führt automatisch weniger Nahrung zu sich, reduziert somit seine Kalorienaufnahme und erreicht so die beste Wirkung in Kombination mit Vitalrin.

Des Weiteren verweist der Hersteller darauf, dass die Einnahme von Vitalrin auch Heißhunger- wie Fressattacken vermeidet. Kennt man derartige „Probleme“ von anderen Diäten, so mag das hier überhaupt keine Rolle spielen.

Jedoch kann an dieser Stelle bereits verraten werden, dass die Hersteller zwar einige Versprechen in den Raum werfen, am Ende aber Vitalrin scheinbar keine Wirkung hat. Zumindest nicht auf die Art und Weise, die von den Herstellern beworben wird.

Wirkung: Stoffwechsel soll angeregt werden, der Sättigungsprozess soll früher einsetzen und länger anhalten, sodass es zu einer Gewichtsreduzierung kommt und der Körper soll auch in den Sommermodus versetzt werden

Inhalt: 180 Kapseln
Dosierung: 6 Kapseln pro Tag
Mögliche Nebenwirkungen: Allergische Reaktionen möglich
Preis: 63 Euro

Die Anwendung von Vitalrin: Wann setzt die Wirkung von Vitalrin ein?

vitalrin produkt Startet man mit Vitalrin, so wird zu Beginn die Frage gestellt werden, ab wann kann mit einer Wirkung gerechnet werden. Anzumerken ist, dass Vitalrin ein Nahrungsergänzungsmittel ist. Was das heißt? Hier finden sich nur naturbelassene Inhaltsstoffe. Das bedeutet, es ist nicht möglich, eine pauschale Antwort zu geben, wann die Wirkung von Vitalrin einsetzt. Jeder Mensch reagiert anders auf natürliche Inhaltsstoffe.

Anzumerken ist, dass die Anwendung keine Schwierigkeiten bereitet. Vitalrin kann problemlos in den Alltag integriert werden – hier sind keine besonderen Vorkehrungen zu treffen, um sodann mit Vitalrin gegen die überschüssigen Pfunde vorgehen zu können.

Worauf muss bei der Dosierung von Vitalrin geachtet werden?

Um letztlich die vom Hersteller versprochene Wirkung zu erzielen, ist es wichtig, dass man sich an die Herstellerempfehlungen zwecks Einnahme und Dosierung hält. Nur dann, wenn man hier sodann die Empfehlungen des Herstellers befolgt, wird man am Ende auch den gewünschten Erfolg verbuchen – zumindest sagt das der Hersteller selbst.

Pro Tag sind sechs Kapseln einzunehmen. Dabei verweist der Hersteller darauf, dass in der Früh, zu Mittag und am Abend je zwei Kapseln mit Flüssigkeit, unzerkaut, eingenommen werden müssen. Im Idealfall erfolgt die Einnahme rund 30 Minuten vor dem geplanten Essen – also vor dem Frühstück, Mittag- wie Abendessen. All jene, die „Dinner Canceling“ betreiben, also nur zwei Mahlzeiten zu sich nehmen, könne die zwei Kapseln vor der „fiktiven Mahlzeit“ einnehmen. Verzichtet man etwa auf das Mittagessen, so werden die zwei Kapseln um die Mittagszeit eingenommen; wer auf das Abendessen verzichtet, kann die Kapseln kurz vor dem Schlafengehen zu sich nehmen.

Zu beachten ist, dass der Hersteller einerseits darauf verweist, nicht weniger als sechs Kapseln einzunehmen, aber auch klar macht, dass es nicht geraten wird, die Dosis zu erhöhen. Denn auch wenn sich nur naturbelassene Inhaltsstoffe in Vitalrin finden, so mag eine klare Überdosierung wohl Nebenwirkungen wie unerwünschte Reaktionen verursachen.

Die Inhaltsstoffe von Vitalrin

Beworben werden die Vitalrin Kapseln mit dem sogenannten dreifach Wirkkomplex. Neben dem dreifachen Wirkkomplex wird auch stets darauf verwiesen, dass in Vitalrin nur natürliche Substanzen enthalten sind. Das bedeutet, Vitalrin kann als Nahrungsergänzungsmittel bezeichnet werden.

In Vitalrin finden sich die nachfolgenden Inhaltsstoffe:

Das Ingwerwurzelstock-Extrakt soll sich positiv auf das Immunsystem auswirken. Des Weiteren fördert das Extrakt des Ingerwurzelstocks unterschiedliche Prozesse im Körper; letztlich soll so das allgemeine Wohlbefinden deutlich gesteigert werden.

Das Pulver der Konjakwurzel mag reich an löslichen Ballaststoffen sein; das Pulver der Konjakwurzel wird auch gerne unter dem Namen Glucomannanen als Inhaltsstoff in diversen anderen Präparaten angeführt. Das Pulver der Konjakwurzel soll den Sättigungsprozess positiv beeinflussen, das bedeutet, der Sättigungsprozess setzt früher ein und hält länger an, sodass es automatisch zu einer geringeren Kalorienaufnahme kommt, da so weniger Nahrung zu sich genommen wird.

Magnesiumcarbonat sorgt hingegen für eine bessere Verdauung. Einerseits regt Magnesiumcarbonat die Verdauung an, andererseits wird die Verdauung auch optimiert. Des Weiteren sorgt Magnesiumcarbonat auch für die „Umprogrammierung“ des Körpers, der in weiterer Folge nicht mehr neu zugeführte Kohlenhydrate für die Energie heranzieht, sondern sich auf die bereits vorhandenen Fettreserven stürzt.

In Vitalrin sind auch die Vitamine B6, B12 sowie D3 enthalten. Das Zuführen der Vitamine sorgt für ein gesteigertes Wohlbefinden. Letztlich verfolgen nämlich die Vitamine das Ziel, dem Körper ganzheitlich in einen besseren Allgemeinzustand zu leiten. Durch das Vitamin D3 wird der Körper, so der Hersteller, auch in den gewünschten Sommermodus versetzt.

Zinkcitrat, ebenfalls ein Bestandteil in den Vitalrin Kapseln, soll den Nägeln, den Haaren und der Haut helfen. Jedoch darf man den Einfluss von Zinkcitrat nicht außer Acht lassen, wenn es darum geht, den Säure-Basen-Stoffwechsel positiv zu beeinflussen; Zinkcitrat hat auch einen positiven Einfluss auf den Kohlenhydrat-Stoffwechsel.

Gibt es Studien oder einen Bericht von Stiftung Warentest über Vitalrin?

Immer wieder beschäftigten sich unabhängige Verbraucherorganisationen mit diversen Schlankmachern. Auch deshalb, weil es natürlich einige Präparate am Markt gibt, die zwar entsprechend beworben werden, aber am Ende nicht halten, was versprochen wird. So will man zumindest mögliche Kunden davor warnen, das eine oder andere Präparat zu sich zu nehmen, das am Ende nur dafür sorgt, dass der Geldbeutel schlanker wird.

Stiftung Warentest mag der wohl bekannteste Name sein, wenn es darum geht, objektive Berichte zu bekommen. Jedoch hat sich Stiftung Warentest (noch) nicht mit Vitalrin auseinandergesetzt, sodass es von Seiten dieser Organisation noch kein Urteil gibt, ob Vitalrin empfohlen werden kann oder nicht.

Dass es sich bei Vitalrin zudem um ein Nahrungsergänzungsmittel handelt, sorgt in weiterer Folge dafür, dass es auch keine Studien über das Produkt gibt. Am Ende bleiben nur die im Internet zu findenden Erfahrungsberichte – und ein Selbsttest.

Vitalrin im Selbsttest: Funktionieren die Vitalrin Kapseln überhaupt?

App Funktionen Dass es natürlich mehrere Wochen dauern kann, bis bei einem naturbelassenen Produkt die Wirkung eintritt, mag keine Überraschung oder Besonderheit sein, ist an dieser Stelle aber nochmals zu erwähnen. Letztlich ist es wichtig, dass man sich die Zeit nimmt und einplant, Vitalrin für mehrere Wochen zu nehmen.

Für den Selbsttest wurde Anna gefunden. Die 39 Jahre alte Bürokauffrau wiegt bei einer Körpergröße von 161 cm 85 Kilogramm und würde gerne 10 Kilogramm abnehmen. Sie hat bislang verschiedene Schlankmacher ausprobiert, aber noch mit keinem Präparat das ins Auge gefasste Wunschgewicht erreicht. Nun soll es mit Vitalrin aber anders laufen.

Mit Anna wird im Vorfeld vereinbart, dass sie sechs Kapseln Vitalrin am Tag zu sich nehmen soll. Dabei werden die ersten zwei Kapseln in der Früh vor dem Frühstück, zwei weitere Kapseln zu Mittag vor dem Mittagessen sowie die letzten zwei Kapseln am Abend vor dem Abendessen eingenommen. Wie vom Hersteller beschrieben, wird Anna darauf achten, die Kapseln 30 Minuten vor dem Essen unzerkaut mit Wasser zu sich zu nehmen.

Der erste Bericht nach zwei Wochen

Nach zwei Wochen der erste Bericht: Wie erwartet, hat sich bislang nichts getan. Anna hat keine Veränderungen bemerkt. Das heißt, das Gewicht ist gleichgeblieben – Anna bringt 85 Kilogramm auf die Waage. Sie konnte bislang auch keine Veränderung ihres Sättigungsprozesses bemerken. Das heißt, auch bezüglich des Appetits und der Nahrungsaufnahme hat es bislang keine Veränderungen gegeben.

Mit Anna wird vereinbart, dass Dosis wie Einnahme bestehen bleiben und nach weiteren zwei Wochen ein Bericht folgen soll, ob Vitalrin nun hilft oder nicht bzw. die Wirkung eingesetzt hat oder man noch immer darauf wartet.

Der zweite Bericht nach vier Wochen

Nach einem Monat treten die ersten Zweifel auf: Bislang konnte noch immer keine Wirkung festgestellt werden – das Gewicht liegt noch immer bei 85 Kilogramm. Auch gab es bezüglich des Hungergefühls bzw. des Appetits keinerlei Veränderungen. Nach vier Wochen steht fest, dass die Wirkung von Vitalrin noch nicht eingesetzt hat.

Der dritte Bericht nach sechs Wochen

Der Blick auf die Waage mag ernüchternd sein: 86,5 Kilogramm. Innerhalb der letzten zwei Wochen hat Anna sogar um 1,5 Kilogramm Gewicht zugelegt.

Mit Anna wird vereinbart, dass sie nun die Dosierung beibehält, jedoch versucht, die Ernährung umzustellen. Das heißt, es wird beschlossen, dass Anna zudem noch eine Diät hält. Eventuell mag die Diät bzw. Ernährungsumstellung am Ende der Antrieb für die Wirkung sein, die bislang noch nicht eingetreten ist.

Der vierte Bericht nach acht Wochen

Jedoch steht nach dem achtwöchigen Selbsttest fest, dass Vitalrin nicht geholfen hat. Es konnte innerhalb der letzten zwei Monate keine Wirkung beobachtet werden – Anna musste sogar nach sechs Wochen feststellen, dass sie 1,5 Kilogramm zugenommen hat. Am Ende liegt Anna bei 84,2 Kilogramm – ein Verlust von 0,8 Kilogramm gegenüber dem Startgewicht bzw. ein Verlust von 2,3 Kilogramm gegenüber der sechsten Woche im Selbsttest. Das liegt aber nicht an Vitalrin, sondern an der Tatsache, dass sich Anna in den letzten zwei Wochen an einen eigenen Diätplan gehalten hat.

Letztlich konnte Anna auch nicht bemerken, dass sich ihr Sättigungsgefühl verändert hätte; auch gab es keine Veränderungen bezüglich ihres Appetits. Am Ende konnte nicht einmal ein verändertes Wohlbefinden bemerkt werden.

Die Wirkung von Vitalrin ist innerhalb von acht Wochen nicht eingetreten. Aus diesem Grund wurde der Selbsttest nun auch mit der Erkenntnis beendet, dass Vitalrin bei Anna nicht zum Erfolg geführt hat.

Unser Vitalrin Test: Bewertung und Erfahrung

Dass der Selbsttest mit Vitalrin nicht zum gewünschten Erfolg geführt hat, mag natürlich als negativ bewertet werden. Letztlich hat die achtwöchige Einnahme keine Veränderungen herbeigeführt – weder mit Blick auf das allgemeine Wohlbefinden, noch mit Blick auf den Appetit bzw. den Sättigungsprozess oder auch mit Blick auf den Gewichtsverlust gerichtet.

Positive Erfahrungen mit Vitalrin

Anzumerken ist, dass die Einnahme problemlos in den Alltag integriert werden kann. Zudem sorgen die naturbelassenen Inhaltsstoffe dafür, dass keine Nebenwirkungen auftreten. Wobei anzumerken ist, dass es durchaus Inhaltsstoffe in Vitalrin gibt, auf die man allergisch reagieren könnte. Jedoch kann man davon ausgehen, dass die große Mehrheit keine Beschwerden haben wird, wenn sie Vitalrin einnimmt.

Negative Erfahrungen mit Vitalrin

Nicht nur, dass man pro Tag sechs Kapseln nehmen muss, also eine enorme Menge, scheint Vitalrin auch nicht den gewünschten Effekt mit sich zu bringen. Letztlich konnte im Zuge des Selbsttests kein Gewichtsverlust dokumentiert werden.

Worauf ist zu achten, wenn man die Vitalrin Einnahme beendet?

Wer der Meinung ist, die Vitalrin-Kur beenden zu wollen, der muss hier keine Maßnahmen setzen oder Vorbereitungen treffen. Letztlich kann man Vitalrin von einem auf den anderen Tag absetzen; es sind keine Nebenwirkungen oder gar Reaktionen bekannt, die auftreten, nachdem Vitalrin abgesetzt wurde.

Vitalrin Erfahrungsberichte: Welche Berichte lassen sich über Vitalrin im Internet finden?

Bewertung Icon Bevor man Vitalrin einnimmt, sollte man sich im Vorfeld mit den verschiedenen Erfahrungsberichten auseinandersetzen, die im Internet zu finden sind. So bekommt man dann doch einen guten Überblick, ob das Produkt hält, was es verspricht. Wichtig ist, dass man aber überprüft, von dem die Internetseite betrieben wird. Denn gibt es hier eine Verbindung zwischen dem Hersteller und dem Betreiber der Internetseite, so kann man davon ausgehen, dass hier sodann nur positive Berichte zu finden sein werden.

Anders hingegen, wenn der Konkurrent die Internetseite betreibt – hier sind dann negative Berichte vorprogrammiert. Aus diesem Grund sollte man immer darauf achten, Berichte von verschiedenen Seiten bzw. Plattformen zu lesen.

Peter:
Ich habe mir gedacht, Vitalrin hilft mir dabei, Gewicht zu verlieren. Die Inhaltsstoffe haben vielversprechend gewirkt. Aber leider habe ich nach wenigen Wochen feststellen müssen, dass keine Wirkung einsetzt. Nach zehn Wochen habe ich die Einnahme mit Vitalrin beendet. Gewichtsverlust? Fehlanzeige.

Johanna:
Ich habe versucht, Vitalrin als unterstützendes Präparat einzunehmen, während ich nebenbei Diät gehalten habe. Nach vier Wochen habe ich 3,5 Kilogramm abgenommen, nach acht Wochen lag ich bei fünf Kilogramm. Rückblickend gehe ich davon aus, dass es am Ende die Diät war, die zum Gewichtsverlust geführt hat – eine spürbare Veränderung, so etwa ein anderes Appetitgefühl oder ein schnell einsetzender Sättigungsprozess, konnte nicht bemerkt werden.

Alexander:
Ich bin immer kritisch, wenn es um Diätpillen oder Schlankmacher geht. Aber irgendwie hat mich Vitalrin angesprochen. Und da ich mir gedacht habe, mir kann es nicht schaden, ein wenig Gewicht zu verlieren, habe ich Vitalrin ausprobiert. Aber leider ohne Erfolg. Am Ende habe ich festgestellt, dass Vitalrin keine Wirkung hat – nach neun Wochen habe ich genauso viel wie vor der ersten Einnahme gewogen.

Finden sich im Internet Warnungen über Vitalrin?

Es mag zwar den Hinweis geben, dass man auf diverse Inhaltsstoffe allergisch reagieren könnte, aber bislang gibt es darüber keinerlei Berichte. Warnungen, die davon handeln, dass man Vitalrin nicht einnehmen sollte, da sie einen negativen Einfluss auf die Gesundheit hätten, gibt es nicht. Lediglich warnen ein paar Nutzer vor der falschen Erwartungshaltung – wer sich für Vitalrin entscheidet, der darf nicht glauben, innerhalb kürzester Zeit Gewicht zu verlieren.

Wurde Vitalrin jemals in der TV-Show „Die Höhle der Löwen“ vorgestellt?

Die Höhle der Löwen Wer auf einen Artikel stößt, der davon handelt, dass hier der „Deal des Lebens“ gemacht wurde und Vitalrin „für Aufsehen“ gesorgt hat, der kann diesen Text gleich in Richtung „Fake“ werfen. Denn Vitalrin war nie in „Die Höhle der Löwen“ zu sehen.

Es gibt auch keine Hinweise, dass das Produkt in absehbarer Zeit einmal in der TV-Show zu sehen sein wird.

Der Preisvergleich: Wer bietet den günstigsten Preis für Vitalrin an?

Möchte man Vitalrin selbst ausprobieren, so ist es ratsam, sich im Vorfeld mit dem Preis zu beschäftigten. Schlussendlich muss man hier eine relativ hohe Menge an Kapseln einnehmen, sodass die preisliche Komponente nicht außer Acht gelassen werden darf. Aus diesem Grund ist es ratsam, einen Blick zu unserem Partner zu werfen. Dieser bietet einen hervorragenden Preis zu sehr guten Lieferkonditionen an.

Sind Vitalrin Kapseln in der Apotheke erhältlich?

Möchte man Vitalrin in der Apotheke kaufen, so wird man feststellen, dass das Präparat nicht lagernd ist bzw., wenn es von Seiten der Apotheke geführt wird, bestellt werden muss. Da der Preis der Apotheke mit großer Wahrscheinlichkeit aber nicht mit dem Preis mithalten kann, der von unserem Partner geboten wird, mag es daher ratsam sein, das Produkt von unserem Partner zu beziehen.

Das Fazit des Vitalrin Tests: Wie lautet unser Urteil?

vitalrin sonnenkomplex Abschließend kann man sagen, dass uns das Produkt Vitalrin nicht überzeugen konnte. Auch wenn es entsprechend vielversprechend beworben wird, sodass man meinen könnte, die Wirkung wird einsetzen, so war nach dem achtwöchigen Selbsttest klar, dass wohl auch nach weiteren drei Wochen keine Wirkung bemerkt worden wäre.

Eventuell mag Vitalrin dann die gewünschte Wirkung mit sich bringen, wenn nebenbei noch die Ernährung umgestellt wird bzw. man Sport treibt, aber ob dann tatsächlich Vitalrin der Grund für die Gewichtsabnahme ist oder das veränderte Ess- wie Sportverhalten, kann an dieser Stelle nicht gesagt werden.

Vitalrin: Häufige Fragen

Kann man Vitalrin empfehlen? Handelt es sich um ein seriöses Produkt oder überwiegt die Kritik?

Leider scheint von Vitalrin keine Wirkung auszugehen. Es gibt also keine Empfehlung, Vitalrin zu nehmen. Der Selbsttest hat gezeigt, dass es nach acht Wochen noch immer keine Wirkung gab; im Internet gibt es zudem viele Erfahrungsberichte, die davon handeln, dass bei Vitalrin der Erfolg versagt bleibt.

Welche Inhaltsstoffe sind in Vitalrin zu finden?

In Vitalrin finden sich die nachfolgenden Inhaltsstoffe: Calcium-L-Ascorbat,cCholin-Bitartrat, Eisencitrat, Folsäure, Ingwerwurzelstock-Extrakt, Konjakwurzel-Pulver, Magnesiumcarbonat, Menachion-7 (Soja), Natriummolybdat, Vitamin B6, Vitamin B12, Vitamin D3, Zinkcitrat

Kann man Vitalrin auch mit Gutschein kaufen?

Immer wieder gibt es Rabattcodes wie Gutscheine, um sodann einen günstigeren Preis über unseren Partner zu bekommen.

Kann man Vitalrin empfehlen? Handelt es sich um ein seriöses Produkt oder überwiegt die Kritik?

Leider scheint von Vitalrin keine Wirkung auszugehen. Es gibt also keine Empfehlung, Vitalrin zu nehmen. Der Selbsttest hat gezeigt, dass es nach acht Wochen noch immer keine Wirkung gab; im Internet gibt es zudem viele Erfahrungsberichte, die davon handeln, dass bei Vitalrin der Erfolg versagt bleibt.

Wer ist Evertz Pharma GmbH?

Die Evertz Pharma GmbH ist ein in Deutschland ansässiges Pharmaunternehmen. Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, dass Produkte auf den Markt gebracht werden, die nur natürliche Inhaltsstoffe enthalten. Hier gibt es abseits der klassischen Medizin einige Produkte – unter anderem Vitalrin. Das Motto? Man konzentriere sich auf die Ursachen- und nicht auf die Symptombehandlung.

Gibt es Nebenwirkungen, unerwünschte Reaktionen oder geht sogar eine Gefahr von Vitalrin aus?

Nein. Es gibt zwar den Verweis auf allergische Reaktionen, jedoch scheint das nur für einen Bruchteil der Anwender relevant, die auf einen der Inhaltsstoffe allergisch reagieren könnten. Vitalrin ist ein naturbelassenes Produkt, sodass man keine Angst vor Nebenwirkungen oder unerwünschten Reaktionen haben muss.

Eignen sich Vitalrin Kapseln zur Daueranwendung?

Es gibt keine Hinweise, dass eine Daueranwendung bzw. langfristige Anwendung schadhaft oder nachhaltig sein könnte. Eine über mehrere Wochen oder gar Monate dauernde Anwendung wird sogar geraten, vor allem, weil es anscheinend mehrere Wochen wie Monate dauern kann, bis eine Wirkung einsetzt. Das Einsetzen der Wirkung wird aber nicht garantiert.

Ist Vitalrin rezeptpflichtig oder kann man Vitalrin auch ohne Rezept kaufen?

Nein. In Vitalrin finden sich keine Wirkstoffe, die rezeptpflichtig sind. Das heißt, Vitalrin kann ohne Rezept gekauft werden.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Kane Pepi

Kane Pepi ist ein britischer Forscher und Autor, der sich auf Finanzen, Finanzkriminalität und Blockchain-Technologie spezialisiert hat. Heute lebt Kane in Malta und schreibt für eine Reihe von Plattformen im Online-Bereich. Kane ist insbesondere darin geübt, komplexe Finanzthemen auf eine benutzerfreundliche Art zu erklären. Akademisch gesehen hat Kane einen Bachelor-Abschluss in Finanzwesen, einen Master-Abschluss in Finanzkriminalität und arbeitet derzeit an einer Doktorarbeit, in der er die Geldwäschebedrohungen der Blockchain-Wirtschaft untersucht. Kane steht auch hinter peer-reviewed Publikationen - darunter eine eingehende Studie über die Beziehung zwischen Geldwäsche und britischen Buchmachern. Sie finden Kanes Publikationen auch auf Websites wie MoneyCheck, The Motley Fool, InsideBitcoins, Blockonomi, Learnbonds und der Malta Association of Compliance Officers.