Video: IOTA 100 Milliarden Gründe warum

Auf der Blockchain Opportunities Summit in Toronto Kanada gab es einen interessanten Vortrag zum Thema IOTA von Terry Shane, seines Zeichens CEO von Refined Data und Gründer von bIOTAsphere.

Gerade außerhalb von Deutschland sehen IOTA viele eher kritisch. Daher hilft der Plattform jeder positive Vortrag zu dem Thema. Auf der Blockchain Opportunities Konferenz hat Terry Shane jetzt einen guten Vortrag zum Thema IOTA gehalten.

Er geht in seinem Vortrag darauf ein, dass es im Jahr 2025 vermutlich über 100 Milliarden Geräte gibt, die mit dem Internet verbunden sind. Die Geräte tauschen dann nicht nur Daten mit den Nutzern aus, sondern auch untereinander. Dadurch entstehen völlig neue Möglichkeiten. IOTA hat hier die Möglichkeit sich als Standard zu etablieren im Internet der Dinge (IoT).

Anders als die herkömmlichen Blockchain Technologien wie Bitcoin und Ethereum skaliert IOTA sehr gut und wird eher schneller mit der steigenden Anzahl Nutzer. IOTA benötigt auch keine Miner und Transaktionen sind gebührenfrei. Denn mit jeder Transaktion muss man 2 weitere bestätigen.

In dem Video findet ihr also noch einmal eine gute Zusammenfassung wie die IOTA Technologie funktioniert und welche Anwendungsbereiche sie langfristig haben kann.


Wer noch kein IOTA besitzt kann die Kryptowährung bei Binance kaufen. Eine Anleitung dazu findet ihr hier

Please follow and like us:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Für die sichere Aufbewahrung eurer Krypto-Guthaben. Ledger Nano S - The secure hardware wallet