TenX PAY Token steigt um über 60%

Innerhalb von ein paar Stunden ist der TenX PAY Token um über 60% gestiegen. Anders als viele hoffen gibt es aber bisher keine Nachrichten, dass die neuen Karten bald ausgegeben werden.

Seit Anfang Januar funktionieren die TenX Debitkarten, die sich mit Kryptowährungen aufladen lassen, schon nicht mehr. Der Grund dafür liegt darin, dass der Kartenanbieter WaveCrest seine Visa Lizenz verloren hat. Davon betroffen waren aber auch andere Wettbewerber von TenX wie Bitwala, Wirex und Cryptopay. Zunächst wurde den Kunden erklärt, dass es in den nächsten Monaten neue Karten geben wird und dann wurde von dem 2. Quartal gesprochen.

Mittlerweile befinden wir uns im 3. Quartal 2018 und die neuen TenX Karten sind immer noch nicht in Sicht. Laut eigenen Aussagen arbeitet TenX an einer eigenen Banklizenz und will dann in der Lage sein selber Karten auszustellen. Dementsprechend hat sich auch der Kurs des TenX PAY Token in den letzten Monaten entwickelt. Seit Jahresbeginn ging es kontinuierlich bergab. Große Sprünge gab es in den letzten Wochen und Monaten kaum noch. Um so erstaunlicher war es dann aber, dass der Preis des PAY Tokens heute zeitweise um über 64% gestiegen ist und damit der Coin mit dem größten Kurszuwachs in den Coinmarketcap.com Top 100 war.

Werbung
Coinmarketcap Top 100 Gewinner

Die Ursache für den Kursanstieg ist allerdings nicht, dass bekanntgegeben wurde, dass die neuen Karten ausgegeben werden. Zumindest ist bis zum jetzigen Zeitpunkt nichts bekannt. Genaugenommen ist die Ursache nicht bekannt und es lässt sich nur spekulieren. Mögliche Gründe könnten sein:

  • Es wird über eine Listung vom PAY Token auf Binance spekuliert. Der Wettbewerber Monaco (MCO) hatte davon stark profitiert.
  • Die koreanische Exchange Bithumb erlaubt derzeit keine Einzahlungen seit einem Hack am 20. Juni 2018. Dadurch ist das Angebot an PAY Tokens auf der Exchange begrenzt. Da es aber eine verstärkte Nachfrage für den PAY Token gab hat es dazu geführt, dass der PAY Token aktuell für über 8 US Dollar auf Bithumb gehandelt wird. Zum Vergleich auf Bittrex kostet 1 PAY Token aktuell nur 1,10 US Dollar. Leider können Europäer nicht wirklich auf Bithumb handeln und von der Arbitrage Möglichkeit Gebrauch machen.
  • Es kann sein, dass der Kursanstieg durch Bot Trading noch verstärkt wurde.
Bithumb PAY Preis im Vergleich zu anderen Exchanges

Es wird sich zeigen ob sich der PAY Token auf dem aktuellen Level halten kann. Sollten aber keine positiven Nachrichten von TenX kommen in den nächsten Tagen würde ich dies bezweifeln.

Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden.

Kryptoszene Admin

1 Kommentare

  1. Der TenX Pay Token ist gestiegen, weil um ca. 0300 Uhr der TenX Nr 1 Holder 750.000 token hin und her geschoben hat, sonst nichts. Nachzusehen bei den üblichen Transferpages. Ja, das macht mich jetzt schon ein bisschen stutzig. Passt eigentlich gar nicht zu TenX.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.