Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Die Zentralbank von Russland wagt sich an den ersten russischen Stablecoin heran. Diese Kryptowährung ist an einen realen Vermögenswert gekoppelt. Die mögliche Verwendung dieses Stablecoins erforscht die Zentralbank bisher noch.

Regulatory Sandboxes als sichere Testumgebung

Die Zentralbank testet den neuen Stablecoin zu nächst in einem „regulatorischen Sandkasten“ (regulatory sandboxes). In dieser abgesicherten Umgebung können verschiedene Unternehmen den Stablecoin im Bezug auf ihre Produkte und Dienstleistungen testen.

In einem Artikel des Online Magazins Interfax vom 25. Dezember kommt die Zentralbankvorsitzende Elvira Nabiullina zu Wort: „Wir testen Stablecoins in unserem behördlichen Sandkasten. Es kommen Unternehmen, die durch einige Sachwerte gesicherte Wertmarken produzieren wollen. Wir beobachten, wie die Stablecoins funktionieren können. Aber wir gehen nicht davon aus, dass sie als Zahlungsmittel funktionieren und zu einem Geldersatz werden.“

Kommt bald eine russische digitale Währung?

Der digitale Rubel scheint allerdings noch in weiter Ferne. In dem Artikel erklärt Nabiullina weiterhin: „Diese Möglichkeit wird von vielen Ländern aktiv diskutiert. Und wir sind auch in der Phase der Untersuchung dieses Themas. Zunächst einmal müssen wir verstehen, was die Vorteile für unsere Bürger, für die Wirtschaft sind. Zum Beispiel im Vergleich zu der Option, wenn wir Systeme der schnellen Zahlungen entwickeln. Wir erweitern ihre Anwendung nicht nur zwischen natürlichen Personen, sondern auch zwischen juristischen Personen.“

Die Zentralbank befürchtet, dass ein digitaler Rubel einen negativen Einfluss auf den Geldfluss im Land haben könnte. Nabiullina spricht sich deutlich gegen privatisiertes Geld in Form einer digitalen Währung aus. Zumindest dann nicht, wenn diese Kryptowährung im Endeffekt zum Ersatz des konventionellen Finanzsystems wird.

Wer sich für die Zeit der digitalen Landeswährungen wappnen möchte, sollte sich schon heute ein passendes Krypto Wallet auswählen.

Photo by serbuxarev (Pixabay)

Unsere Krypto Kaufempfehlungen 2022

4 Angebote, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter
Sortiere
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Alex Kanz

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.