Vorstand von Bitcoin.com bleibt trotz Bärenmarkt optimistisch

Bitcoin weltweit
Vorstand von Bitcoin.com bleibt trotz Bärenmarkt optimistisch
Rate this post

Roger Ver, CEO von Bitcoin.com und Befürworter von Bitcoin Cash (BCH), blieb beim Interview mit Bloomberg, das am 4. Dezember in Tokio stattfand, über die Entwicklung der Kryptomärkte optimistisch und sagte, die “Zukunft ist heller als je zuvor”.

Ver, der für seine Ablehnung von Bitcoin (BTC) zugunsten von Bitcoin Cash bekannt geworden ist, legte im Interview die Unterschiede zwischen den beiden Münzen kurzzeitig beiseite, um zu erklären, dass es trotz der Preiseinbrüche keinen bedenklichen Grund gebe, der die weitere Nutzung der Coins aufhält.

„Langfristig gesehen ist die Zukunft heller als je zuvor; Es gibt mehr Bewusstsein, mehr Akzeptanz und auf der ganzen Welt passiert immer mehr in der Branche“, sagte er gegenüber Bloomberg und fuhr fort:

“Natürlich bin ich im Bezug auf das gesamten Krypto-Ökosystem unglaublich zuversichtlich.”

Als er jedoch aufgefordert wurde, BCHs umstrittenen Hard Fork vom 15. November zu kommentieren, hat er kein schlechtes Wort über den Fork oder seine entstandenen Ableger verloren.

“Ich denke, wir müssen eine Wirtschaft aufbauen, die darauf basiert, Kryptowährungen tatsächlich als Währungen zu verwenden, anstatt sie als Spekulationstools zu betrachten”, fuhr er fort:

“… Das ist das Ziel von Bitcoin Cash sowie seiner beiden Ableger SV und ABC – und ich wünsche jeder Kryptowährung viel Glück beim Versuch, der Welt mehr wirtschaftliche Freiheit zu verschaffen, indem sie sich selbst als Währungen etablieren, die man weltweit nutzen kann.”

Während sich Bitcoin (BTC) vom jährlichen Tiefststand von rund 3.500 US-Dollar erholt hat, zeigt BCH jedoch wenig Anzeichen für einen Kursaufschwung. Derzeit wird der BTC-Fork bei 140 US-Dollar gehandelt – dies stellt den niedrigsten Preis seit seiner Einführung im August 2017 dar.


Möchtest du Bitcoin oder Bitcoin Cash kaufen? Klick hier für weitere Infos

Please follow and like us:
About Dragan M. 136 Articles
Seit zwei Jahren bin ich neben meinem Studium freiberuflicher Blogger und schreibe über die verschiedensten Themen. Auf den Begriff "Bitcoin" stieß ich jedoch erst Anfang 2017, von da an habe mich mich maßgeblich über die breite Thematik informiert und verfolgte auch regelmäßig die Entwicklungen auf dem Kryptowährungsmarkt. Seitdem befasse ich mich tagtäglich mit Kryptowährungen sowie deren innovativer Einsatzmöglichkeiten und berichte darüber.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*