Schweiz: Infrastrukturspezialist startet mit IOTA Storage-Lösung für institutionelle Investoren

Schweiz: Infrastrukturspezialist startet mit IOTA Storage-Lösung für institutionelle Investoren
5 (100%) 2 votes

Laut einer Pressemitteilung der IOTA-Stiftung vom 9. Januar hat das Unternehmen zusammen mit der Crypto Storage AG eine Tangle-basierte Storage-Lösung für institutionelle Marktteilnehmer entwickelt.

Das neuartige Storage-Verfahren, das für den weltweiten Einsatz bereitgestellt wird, soll institutionellen Marktteilnehmern über ein Multisignatur-System die Aufbewahrung und Handgabe größerer Tokenbestände erleichtern und sicherer gestalten:

“Diese Lösung wurde entwickelt, um die Bedürfnisse von bedeutenden Partnern aus verschiedenen Branchen wie der Finanzbranche zu erfüllen, die stetig an der Impelentierung des IOTA-Protokolls arbeiten. Die Kooperation zwischen IOTA und Crypto Storage AG ermöglicht Investoren und Leistungsempfängern einen sicheren Zugang zu ihren IOTA-Token.”

Laut IOTA-Stiftung soll das Storage-System definierbare Genehmigungsprozesse bieten und einen höheren Sicherheitsgrad durch eine verteilte Infrastruktur aufweisen.

Die Crypto Storage AG – eine Tochtergesellschaft der, im Schweizerischen “Crypto Valley” Zug ansässigen, Crypto Finance AG – entwickelt Storage-Lösungen für Krypto-Unternehmen. Bereits 2018 hat das Unternehmen mit Securosys eine auf insitutionelle Anleger zugeschnittene Storage-Lösung für diverse Kryptowährungen vorgestellt.

In den letzten 24 Stunden ist der IOTA Kurs um 6,03 Prozent gestiegen und wird derzeit bei 0,29 US-Dollar gehandelt.


Möchtest du IOTA kaufen? Klick hier für weitere Infos.

Please follow and like us:
About Dragan M. 234 Articles
Seit zwei Jahren bin ich neben meinem Studium freiberuflicher Blogger und schreibe über die verschiedensten Themen. Auf den Begriff "Bitcoin" stieß ich jedoch erst Anfang 2017, von da an habe mich mich maßgeblich über die breite Thematik informiert und verfolgte auch regelmäßig die Entwicklungen auf dem Kryptowährungsmarkt. Seitdem befasse ich mich tagtäglich mit Kryptowährungen sowie deren innovativer Einsatzmöglichkeiten und berichte darüber.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*