Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Das Drama um den Krypto-Betrug in Form des Schneeballsystems OneCoin dürfte nur den wenigsten Krypto-Fans verborgen geblieben sein. Nun soll der prekäre Vorfall zum Vorbild für eine TV-Serie werden. Eine amerikanische Produktionsfirma soll sich bereits die Rechte an der Geschichte gesichert haben.

Ruja Ignatova wird zur traurigen Berühmtheit

Die Gründerin des Schneeballsystems OneCoin, Ruja Ignatova, befindet sich weiterhin auf der Flucht. Während ihrer Abwesenheit wird die betrügerische Flüchtige nun zum Star einer TV-Serie. Das Unternehmen New Regency Television International hat sich die hart umkämpfen Filmrechte gesichert. Grundlage für den TV-Streifen ist der BBC Podcast The Missing Cryptoqueen. Der achtteilige Podcast kam bei den Hörern im letzten Jahr äußert gut an. Mit 3,5 Millionen Downloads erreichte er Platz eins der britischen iTunes Charts.

Das Hollywood-Magazin Deadline am 4. Februar lässt den Leiter des Fernsehens bei New Regency zu Wort kommen: „The Missing Cryptoqueen sorgt für zwanghaftes Zuhören, da sich jede Woche außergewöhnliche Ereignisse und Dramen abspielen. Jamie und Georgia haben auch auf brillante Weise eine Geschichte über die Schattenseiten des raschen technologischen Wandels und darüber, wie Menschen massiv betrogen werden können, festgehalten. Es ist eine weltumspannende Geschichte von Korruption, Gefährdung und Täuschung – und in Kombination mit den Wendungen, dem komplexen Geheimnis und der globalen Reichweite des Skandals freuen wir uns, sie auf der Leinwand zum Leben zu erwecken.“

Ein Betrug in 175 Ländern und einem Volumen von 4 Milliarden US-Dollar

Der Betrug um die bulgarische Unternehmerin Dr. Ruja Ignotova startete im Jahr 2014. Das Schneeballsystem OneCoin breitete sich rasch in 175 Ländern aus. Dort lockten die Betrüger investitionsfreudige Anleger an, die insgesamt 4 Milliarden US-Dollar investierten. Grundlage für den gelungenen Betrug war ein mehrstufiges Marketingprogramm. Zwar konnten die Behörden Ignatovs Bruder im letzten Jahr ausfindig machen, doch Ignatova selbst bleibt seit Oktober 2017 verschwunden.

Photo by Pexels (Pixabay)

Unsere Krypto Kaufempfehlungen 2022

4 Angebote, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter
Sortiere
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Alex Kanz

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.