Werbung
Luckyblock banner

Wie Der Standard am 3. Juli berichtete, will die österreichische Hauptstadt Wien mit dem geplanten „Wien Token“ ihre Bürger zu niedrigeren CO2-Emissionen motivieren.

Wie die Tageszeitung schreibt, sagte die Wiener Wissenschaftsstadträtin Veronika Kaup-Hasler (SPÖ) bei einer Veranstaltung im Klub der Bildungs- und Wissenschaftsjournalisten, dass die Wiener Kryptowährung künftig ökologisches Bewusstsein und Verhalten belohnen werde.

Zu diesem Zweck soll sich derzeit in einem von der Hauptstadt gefördertem Blockchain-Projekt eine Blockchain-basierte App in Entwicklung befinden, die von Shermin Voshmgir – der Teamleiterin des Instituts für Kryptoökonomie an der Wirtschaftsuniversität (WU) Wien – gemeinsam mit Forschern der Technischen Universität Wien (TU) entwickelt wird.

Die App ist mit einen auf Smartphone-Sensoren gestützten Schrittzähler ausgestattet, der den Verzicht jeglicher Fahrzeuge mittels Krypto-Token belohnt, die automatisch gutgeschrieben werden. Diese gesammelten Token können Nutzer in allen teilnehmenden Museen oder anderen kulturellen Institutionen gegen vergünstigte Eintrittskarten einlösen sowie kostenlos an speziellen Veranstaltungen teilnehmen.

Laut Kaup-Hauser stehe die Entwicklung des Blockchain-Systems, welches sie als „Experiment“ bezeichnet, aktuell noch am Anfang. So wollen man mit dem Wien Token herausfinden, ob die Wiener Bürger mit einem „spielerischen Bonussystem“ auch tatsächlich zu klimafreundlichem Verhalten animiert werden.

Zusätzlich biete das Blockchain-System einen Schutz gegebn missbräuchliche Verwendung der Personendaten, da die Informationen verschlüsselt auf der Chain gespeichert werden, wie Voshmgir erklärt. Allerdings stehe derzeit die „Forschungsfrage“ im Mittelpunkt, so die Teamleiterin.

Noch gibt es keine offiziellen Angaben zum offiziellen Launch des Wien Token. Allerdings könnte das System vermutlich im kommenden Jahr „in einem kleinen, geschlossenen Nutzerkreis“ im Rahmen einer Pilotphase getestet werden.

 

Photo by rusterche (Pixabay)

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Paypal akzeptiert
  • EU-reguliert
  • Echte Kryptowährungen kaufen
4.9/5

eToro Reviews
  • CySEC-Lizenz
  • Gratis Demokonto
  • Günstige Gebühren
5/5

Reviews

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Dragan Marinkanovic

Seit zwei Jahren bin ich neben meinem Studium freiberuflicher Blogger und schreibe über die verschiedensten Themen. Auf den Begriff "Bitcoin" stieß ich jedoch erst Anfang 2017, von da an habe ich mich maßgeblich über die breite Thematik informiert und verfolgte auch regelmäßig die Entwicklungen auf dem Kryptowährungsmarkt. Seitdem befasse ich mich tagtäglich mit digitalen Währungen sowie deren innovativer Einsatzmöglichkeiten und berichte darüber.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

16 + vier =