Kryptoszene.de

Nvidia steht Sammelklage gegenüber wegen Verluste aus sinkender Mining-GPU-Nachfrage

Nvidia hat Sammelklage wegen falscher Aussagen zu Mining-Leistung von GPUs

Der Grafikkartenhersteller Nvidia steht einer Sammelklage gegenüber wegen der vom Unternehmen gemeldeten Verluste, als die niedrigen Kurse die Nachfrage der Miner nach GPUs verringerten. Die Anwaltskanzlei Schall gab die Klage am 24. Dezember bekannt.

Werbung

In der Anklageschrift steht, dass das Unternehmen falsche und irreführende Aussagen zum Kryptomarkt gemacht haben soll. Zudem erklärte Nvidia in der Anklage, dass das Unternehmen den Kryptowährungsmarkt immer beobachte, um bei Bedarf schnelle Änderungen an seinem Geschäft vornzunehmen:

„Ein Rückgang der Nachfrage bezüglich Mining-GPUs würde sich nicht negativ auf das Geschäfts auswirken, da die Nachfrage nach Grafikkarten auf dem Gaming-Markt weiterhin stark ist.“

Laut des jüngsten Berichts von Cointelegraph war Nvidia nach dem Krypto-Mining-Crash jedoch der schlechteste Performer der S & P 500. Nach einem Massenverkauf seiner Aktien fiel der Kurs des Unternehmens um 54 Prozent.

Durch die immensen Stromkosten und den Erhaltungsaufwand, die das Mining mit sich bringt, wird es immer unrentabler. Eine Analyse des US-amerikanischen Handels- und Technologieunternehmen Susquehanna ergab Mitte November, dass das Mining von Ethereum (ETH) mit GPUs nicht mehr rentabel war, da die Kryptokurse sich in einem Dauertief befanden sowie die ETH-Hashrate merklich fiel.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Dragan Marinkanovic

Seit zwei Jahren bin ich neben meinem Studium freiberuflicher Blogger und schreibe über die verschiedensten Themen. Auf den Begriff "Bitcoin" stieß ich jedoch erst Anfang 2017, von da an habe ich mich maßgeblich über die breite Thematik informiert und verfolgte auch regelmäßig die Entwicklungen auf dem Kryptowährungsmarkt. Seitdem befasse ich mich tagtäglich mit digitalen Währungen sowie deren innovativer Einsatzmöglichkeiten und berichte darüber.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

11 + eins =

Was du als nächstes lesen solltest

Krypto 3 Stunden Ago

Shiba Inu fällt 18% – Wal geht auf Sh...

Shiba Inu Coin stürzt ab – wie Bitcoin und Ethereum auch. Zuvor hat ein vermögender Investor Shiba...

Cardano neue dezentrale Börse SundaeSwap befeuert den Kurs – ADA steigt mehr als 10%
Krypto 1 Tag Ago

Cardano: neue dezentrale Börse SundaeSwap befeuert d...

Cardano macht sich bereit für den...

Die 5 besten neuen Kryptowährungen für eine Investition in 2022
Krypto 1 Tag Ago

Die 5 besten neuen Kryptowährungen für eine Investit...

Welche Kryptowährungen werden 2022 explodieren? Wir...

Cardano (ADA) & XRP Millionen-Fonds aufgelegt! Ripple will NFT-Künstler unterstützen
Analyse, Beiträge, Cardano 2 Tagen Ago

Cardano Preis Prognose: ADA/USD steigt gegen den Bit...

Der Bitcoin-Kurs wurde gestern erneut an...

person holding pencil near laptop computer
Analyse, Krypto 2 Tagen Ago

Krypto mit Potenzial: Illuvium Coin, The Sandbox �...

Kommt es zur Blockchain-Revolution in der...

Terra +16% – neues Allzeithoch! Prognose Wie hoch kann das Top-DeFi-Projekt jetzt steigen?
Krypto 2 Tagen Ago

Terra: +16% – neues Allzeithoch! Prognose: Wie hoch ...

DeFi-Projekt Terra (LUNA) ist gerade auf...

496A1105_10_1_30
Beiträge 3 Tagen Ago

Steuern auf Bitcoin&Co: mit Software teure Fehl...

Was hat der Verkauf eines Bitcoins-Portfolios...