Morgan Stanley bietet zukünftig Bitcoin Derivate an

Wie Bloomberg berichtet plant Morgan Stanley den Handel mit Bitcoin Derivaten einzuführen. Institutionelle Anleger könnten dann bei der Investmentbank auf einen steigenden oder fallenden Bitcoin Kurs setzen.

Werbung

Mit Morgan Stanley plant jetzt die nächste Großbank in den Handel mit Bitcoin einzusteigen. Allerdings werden institutionelle Anleger nicht direkt Bitcoins bei Morgan Stanley kaufen können. Vielmehr wird es sich um ein Derivat handeln, dass an den Preis von Bitcoin gebunden ist.

Kunden des Unternehmens können dann über sogenannte Price Return Swaps auf einen steigenden oder fallenden Bitcoin Kurs setzen, ohne sich dabei um die Lagerung der Kryptowährungen kümmern zu müssen. Das Ganze funktioniert dann ähnlich wie zum Beispiel auf Plattformen wie Plus 500. Verdienen an den Produkten tut Morgan Stanley über den Spread, also die Differenz zwischen dem Kaufpreis und dem Verkaufspreis.

Morgan Stanley ist dabei nicht die erste amerikanische Investmentbank, die sich intensiver mit Bitcoin auseinandersetzt. Bereits vor ein paar Tagen wurde bekannt, dass auch die Citigroup ein Produkt auf den Markt bringt, dass an den Bitcoin Preis gebunden ist. Auch Goldman Sachs hat sich immer wieder mit dem Bitcoin Handel beschäftigt, hat jetzt aber erst einmal die Pläne verworfen einen eigenen Trading Desk zu eröffnen. Trotzdem wird das Unternehmen aber auch seinen Kunden Bitcoin nahe Produkte vermitteln.

Der Markt reagiert unterdessen recht positiv auf diese Nachricht. Im Vergleich zu gestern ist der Bitcoin Kurs mit 3% im Plus.


Wer noch keine Bitcoins besitzt kann die Kryptowährung bei Coinbase (10$ Startguthaben Gratis) kaufen. Für erfahrene Anleger gibt es mittlerweile auch die Möglichkeit Kryptowährungen (BTC, ETH, IOTA, XRP etc.) bei Plus500 oder BitMEX (Anleitung) mit einem Hebel von maximal 1:300 zu handeln.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

1 Trackback / Pingback

  1. Ethereum steigt um 50 US Dollar und auch Bitcoin und die Altcoins legen weiter zu – Kryptoszene.de

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

3 × vier =

Was du als nächstes lesen solltest

SHIB CAKE neue Kryptowährung explodiert um mehr als 120%! Ist SHIBCAKE besser als SHIB?
Krypto 18 Stunden Ago

SHIB CAKE: neue Kryptowährung explodi...

Das Interesse an sogenannten Meme-Coins wie Dogecoin (DOGE) ebbt einfach nicht ab. Jüngste Kryptowährung mit extremem Kursverlauf:...

App Trading
Analyse, Beiträge 18 Stunden Ago

Robin Hood Aktie steigt 10 % und zählt trotzdem nich...

Die Robin Hood Aktie setzt heute...

Avalanche Avax
Analyse, AVAX, Beiträge, Krypto 19 Stunden Ago

Avax steigt 30 Prozent und schlägt alle Top 50 Coins...

Anleger, die auf coinmarketcap.com einen Blick...

space shuttle
Analyse, Krypto 2 Tagen Ago

Preisrakete Gravitoken steigert auch heute GRV-Kurs ...

Während die Krytpobranche heute weitestgehend ihre...

Beiträge, Krypto 2 Tagen Ago

Kryptowährung in Gefahr: so kann ein VPN Sie schützen

Kryptowährungen sind perfekt für die Privatsphäre,...

Kryptokurse fallen
Analyse, Beiträge, CELO, Elrond, Krypto, OMG 3 Tagen Ago

Diese 3 Token steigen trotz Bitcoin-Dump massiv R...

Der Kryptomarkt befindet sich größtenteils auf...

NFT Art Kaufen
Analyse, Krypto 3 Tagen Ago

Blutbad im Kurs der Non-fungiblen Token: Jetzt noch ...

Es ist rund einen Monat her,...