Mongolei: Hauptstadt will mit Stablecoin-Firma Blockchain-Lösungen für Finanzdienstleistungen entwickeln

Blockchain-Lösung für Finanzdiensleistungen

Die Hauptstadt der Mongolei, Ulaanbaatar, hat sich mit einem Stablecoin-Unternehmen zusammengetan, um sofortige Geldtransfer- und Kreditdienstleistungen freizugeben, berichtete die größte asiatische Tech-Media-Plattform e27 am 11. Januar.

Werbung

Die Stadtverwaltung von Ulaanbaatar hat sich bereit erklärt, mit einem südkoreanischen Blockchain-Unternehmen namens Terra zusammenzuarbeiten, um die derzeitigen Zahlungsmethoden für Stromrechnung und staatliche Subventionen durch die Stablecoin „Terra“ zu ersetzen, heißt es im Bericht.

Das Pilotprogramm soll innerhalb der nächsten sechs Monate in Ulaanbaatars Stadtbezirk Nalaikh gestartet werden, wobei der Ausbau in der ganzen Stadt geplant ist. In dem Artikel heißt es auch, dass das Programm in der mongolischen Hauptstadt sowohl Peer-to-Peer-Zahlungen als auch Zahlungen via Smartphone bereitstellen wird.

Terra ist ein Stablecoin-Projekt, das von Daniel Shin – dem Gründer des südkoreanischen E-Commerce-Marktplatz Ticket Monster – mitgegründet wurde. Das Terra-Projekt schloss im August 2018 eine Finanzierungsrunde in Höhe von 32 Millionen US-Dollar ab, an der Binance Labs, OKEx und Huobi Capital sowie Polychain Capital teilnahmen.

Wie Cointelegraph im September 2018 berichtete, hatte die Bank of Mongolia – die Zentralbank des Landes – dem größten Mobilfunkbetreiber im Land die Erlaubnis erteilt, seine eigene Kryptowährung einzuführen.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Dragan Marinkanovic

Seit zwei Jahren bin ich neben meinem Studium freiberuflicher Blogger und schreibe über die verschiedensten Themen. Auf den Begriff "Bitcoin" stieß ich jedoch erst Anfang 2017, von da an habe ich mich maßgeblich über die breite Thematik informiert und verfolgte auch regelmäßig die Entwicklungen auf dem Kryptowährungsmarkt. Seitdem befasse ich mich tagtäglich mit digitalen Währungen sowie deren innovativer Einsatzmöglichkeiten und berichte darüber.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

achtzehn − 2 =

Was du als nächstes lesen solltest

dollar kurs
Analyse, Beiträge, CELR, DYDX, Krypto, XDC 50 Minuten Ago

CELR, DYDX und XDC: Diese 3 unbekannt...

Während sich die Leitwährung Bitcoin derzeit für Anleger unentschlossen präsentiert und ein klarer Trend im BTC/USD Kurs...

Ethereum, Krypto 3 Stunden Ago

Uniswap: UNI explodiert nach China-FUD mehr als 30% ...

UNI, der Token der beliebten dezentralen...

Bitcoin zieht immer mehr Kapital von Gold-Anlegern ab Top-Analyst Mike McGlone
Bitcoin, Krypto 1 Tag Ago

Bitcoin zieht immer mehr Kapital von Gold-Anlegern a...

Top-Analyst Mike McGlone zufolge könnte Bitcoin...

galaxy wallpaper
Analyse, Krypto 1 Tag Ago

Welche Kryptowährung wird 2021 noch explodieren? Mit...

Der Krypto-Markt versetzt die Finanzwelt nach...

avatrade
Beiträge 2 Tagen Ago

Günstigste Forex Gebühren: AvaTrade zum besten Fixed...

Wieder einmal bietet AvaTrade laut der...

Ethereum verkaufen? Bank-Analyst hält „Ethereum-Killer“ wie Solana für eine ernste Bedrohung
Ethereum, Krypto 2 Tagen Ago

Ethereum verkaufen? Bank-Analyst hält „Ethereum-Kill...

Ein Analyst der renommierten Investmentbank JPMorgan...

Analyse, Beiträge, Bitcoin 3 Tagen Ago

China verbietet Kryptowährungen und Mining: Kurse im...

Es sind extrem bärische Nachrichten für...