Microsoft Japan kooperiert mit Startup, um das Bewusstsein für Blockchain im Land zu fördern

Microsoft
Microsoft Japan kooperiert mit Startup, um das Bewusstsein für Blockchain im Land zu fördern
Rate this post

Die japanische Zweigstelle des Computer-Riesen Microsoft hat sich mit dem aufkommenden Blockchain-Startup LayerX zusammengetan, um die Einführung der Blockchain-Technologie im Land zu beschleunigen, berichtete Cointelegraph Japan am 30. November.

LayerX, das im August als Joint Venture aus der News-Curation-App Gunosy und dem Beratungsdienst AnyPay gegründet wurde, beaufsichtigt die Blockchain-Integration für Unternehmen wie Integrierung von Smart Contracts und bietet allgemeine Beratung an. Mit der Azure Blockchain-als-Service-Lösung (BaaS) von Microsoft und LayerX wollen innenländische Unternehmen die Technologie in der heimischen Wirtschaft weiter fördern.

“Wir werden den Einführungsprozess vollständig unterstützen, bis hin zur technischen Umsetzung der fertigen Implementierungen”, heißt es in einer Pressemitteilung des IT-Konzerns:

“Beide Unternehmen werden auf die Verwirklichung der Transformation des alltäglichen Lebens und der Arbeitspraktiken der Menschen hinarbeiten, indem sie die Implementierung der Blockchain-Technologie in verschiedenen Branchen fördern.”

Anfang dieses Monats veröffentlichte Microsoft sein Cloud-basiertes Azure Blockchain-Entwicklungskit, welches Führungskräften helfen soll, sich auf folgende Bereiche zu konzentrieren: Schnittstellen verbinden, Daten und Systeme integrieren sowie Smart Contracts und Blockchain-Netzwerke bereitstellen.

Dieser Schritt, den Microsoft Japan getätigt hat, zeigt, wie schnell der technische Fortschritt im Land wächst, sowohl in der Blockchain-Technologie als auch in der Kryptowährung. Bereits mehrere Unternehmen haben begonnen, den Konsumenten die Blockchain näherzubringen und deren Verbreitung zu fördern.

Please follow and like us:
About Dragan M. 136 Articles
Seit zwei Jahren bin ich neben meinem Studium freiberuflicher Blogger und schreibe über die verschiedensten Themen. Auf den Begriff "Bitcoin" stieß ich jedoch erst Anfang 2017, von da an habe mich mich maßgeblich über die breite Thematik informiert und verfolgte auch regelmäßig die Entwicklungen auf dem Kryptowährungsmarkt. Seitdem befasse ich mich tagtäglich mit Kryptowährungen sowie deren innovativer Einsatzmöglichkeiten und berichte darüber.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*