Diskussion über Gehalt des Zcash Gründers beschäftigt die Kryptoszene

Diskussion über Gehalt des Zcash Gründers beschäftigt die Kryptoszene
Rate this post

Auf einer Konferenz letzte Woche wurde öffentlich, dass der Gründer von Zcash, Zooko Wilcox, monatlich 2.033 ZEC bekommt. Beim aktuellen Zcash Kurs entspricht das knapp 370.000 US Dollar im Monat.

Bei Zcash handelt es sich um eine Kryptowährung deren Schwerpunkt darauf liegt eure Privatsphäre zu schützen. Vergleichbar ist Zcash daher zum Beispiel mit Monero. Zcash basiert auf dem Proof-of-Work Algorithmus, bei dem Miner neue Blöcke finden müssen. Anders als bei Bitcoin bekommen die Miner dabei aber nicht den kompletten Block Reward, sondern 20% gegen an Zcash.

Von den 20% der Mining Rewards bekommt der Zcash Gründer 2.033 ZEC monatlich. Das entspricht derzeit etwa 370.000 US Dollar im Monat. Der Rest wird aufgeteilt zwischen der Zcash Foundation, dem Zcash Unternehmen und den anderen 44 Gründern.

Es lässt sich natürlich darüber streiten ob die fast 4,5 Millionen Dollar im Jahr für Zooko Wilcox angebracht sind. Zu seiner Verteidigung bekommt er diese nur 4 Jahre lang. Außerdem wusste damals als es festgelegt wurde niemand, dass Zcash einmal eine Marktkapitalisierung von 800 Millionen US Dollar haben könnte. Dazu ins Verhältnis gesetzt ist die Summe schon gar nicht mehr so abwegig.

Wo drüber sich allerdings die Community aufregt ist, dass sehr viele ZEC, wie die Kryptowährung bei Zcash heißt, bei den Grübern landen, die Entwickler aber auf Spenden der Community angewiesen sind. Auf diesen Missstand hat auch Riccardo Spagni von Monero aufmerksam gemacht.

Es wäre also angebracht wenn auch die Entwickler fair vergütet werden würden. Immerhin profitieren davon alle, wenn Zcash schnell und effizient weiterentwickelt werden kann.

Zcash ist aktuell die 21 größte Kryptowährung der Welt. Ein ZEC kostet zurzeit 183 US Dollar. Seinen Höchststand hatte Zcash im Januar 2018 als der Kurs bei fast 900 US Dollar lag. Seitdem ist der Kurs also um über 75% zurückgegangen.


Wer noch kein Zcash besitzt kann die Kryptowährung bei Binance, der größten Exchange der Welt, gegen Bitcoins kaufen. Erwerben könnt ihr die Bitcoins zum Beispiel bei Coinbase (10$ Startguthaben Gratis). Anschließend müsst ihr diese zu Binance transferieren. 

Please follow and like us:

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*