Im Wert von 500.000 US Dollar – Edgeware-Entwickler senden Ether zurück

Die Edgeware-Entwickler überweisen rund 2.000 ETH an ihre rechtmäßigen Besitzer zurück. Insgesamt konnten die sie so Ether im Wert von 500.000 US-Dollar verteilen. Die Besitzer sendeten die digitalen Coins über das Ethereum Mainnet an einen falschen Smart Contract. Dann setzten sich die Edgeware-Entwickler für die Rücksendung der Coins ein.

Drew Stone und seine kleine Heldentat

Edgeware äußerte sich auf Twitter zu dem Vorfall: „Der Fehler ist darauf zurückzuführen, dass der Benutzer die Adresse, die er in MyCrypto eingefügt hat, nicht überprüft hat. Beim Testen des @ HeyEdgeware Lockdrops hat dieser Benutzer den Zielschlüssel beim Wechsel zur Teilnahme an 2000 ETH im Mainnet Ethereum-Netzwerk nie geändert. Erinnerung an alle: CHECK YO SHIT. Der Recovery-Vertrag wurde mit dem einzigen Ziel abgeschlossen, dass der Eigentümer der ETH 2000 diese ETH wiederherstellen kann. Es war ein Erfolg und trotzdem eine stressige Veranstaltung für mich.“

Auf Github erklärte er das Vorgehen, das die Coins rettete: „Vertragsadressen in Ethereum werden mit dem Hash der RLP-Codierung der Absenderadresse und der Transaktion Nonce des jeweiligen Absenders erstellt. Dies gilt für alle auf Ethereum vorhandenen Test- oder Hauptnetzwerke. […] Was wir hier erreichen: ein einfacher Vertrag für die Eingabe der Konten und Beträge der verlorenen Gelder, die von diesen Personen zurückgefordert werden sollen.“

Flüchtigkeitsfehler führte zum Verlust der Ethereum Coins

Ein einfacher Flüchtigkeitsfehler kann zum Verlust großer und kleiner Geldwerte führen. Nicht in jedem Fall geht es so glimpflich aus, wie im zuvor beschriebenen Fall. Achtung ist geboten, da bei den Kryptowährungen keine zentrale Bank im Hintergrund steht. Diese könnte im Notfall Haftung übernehmen oder Schadensbegrenzung betreiben. Die Selbstverantwortung, die die Nutzung der digitalen Coins mit sich bringt, ist Chance und Risiko zugleich. Wer durch mehr Vorsicht selbstverschuldete falsche Transaktionen verhindern kann, tut sich in erster Linie selbst einen Gefallen.

Wer vom Ethereum Kurs profitieren möchte, aber auf technologische Feinheiten, ETH Wallets und Co verzichten möchte, der kann auch in Ether investieren, indem er oder sie einen CFD Broker nutzt.

 

Photo by WorldSpectrum (Pixabay)

Alex Kons

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.