FinMatch: Neues Fintech-Portal gestartet

Das Online-Finanzierungsportal von FinMatch hat im März seinen operativen Betrieb aufgenommen. Es soll Unternehmen und Banken, bzw. Finanzierungspartner zusammenbringen.

Das 2018 entwickelte Angebot von FinMatch bezeichnet sich selbst als ein „zweiseitiges“ Dienstleistungsportal, über das bonitätsstarke Unternehmen mit den für sie am besten geeigneten Finanzierungspartnern zusammengebracht werden.

Die digital erfasste Anfrage der Unternehmen über das Portal wird von FinMatch geprüft, bankengerecht aufgearbeitet und registrierten Banken und Finanzdienstleistern vorgestellt. Das Stuttgarter Fintech FinMatch arbeitet die daraufhin eingehenden Angebote auf und präsentiert sie dem Kunden nach eigenen Angaben innerhalb von 10 Bankarbeitstagen.

Einfacher Austausch zwischen Unternehmen und Bank

Die potentiellen Finanzierungspartner würden dabei einheitlich, gezielt und gleichzeitig angesprochen. Dadurch reduziere sich der Kommunikationsaufwand für Unternehmen wie Banken. Die von den potentiellen Partnern eingehenden Angebote arbeitet FinMatch zudem in einer Übersicht auf, so dass sich auch der Auswahlprozess um ein Vielfaches vereinfachen soll und eine Vergleichbarkeit der Angebote sicherstellt.

Ziel sei es, das Unternehmen mit dem bestmöglichen Finanzierungspartner zu matchen. Für die registrierten Banken und Finanzdienstleister wiederum biete FinMatch die Möglichkeit, auf einem effizienten Weg attraktive Finanzierungen mit namhaften Unternehmen abzuschließen.

Netzwerk an Experten

Um den passenden Finanzierungspartner zu finden, will FinMatch modernste Technologie nutzen. Im Hintergrund arbeitet zudem ein Netzwerk an Experten, die sich um die Bearbeitung individueller Finanzierungswünsche kümmern. Sie bringen laut dem Unternehmen langjährige Erfahrung im Kredit- und Bankgeschäft, ausgewiesene Expertise in Risikoanalyse und ein umfassendes Verständnis für digitale Geschäftsprozesse mit.

Die Relevanz seines Portals begründet FinMatch mit dem intransparenten Marktumfeld der Banken und Finanzdienstleister in Deutschland. Dies mache es mittelständischen Unternehmen schwer, die passenden Finanzierungspartner zu finden.

Die Erstellung der Finanzierungsanfrage und die Sichtung der komplexen Angebote seien für Unternehmen mit einem erheblichen Zeit- und Verwaltungsaufwand verbunden. Hinzu komme noch die große und schwer vergleichbare Angebotsvielfalt der potentiellen Finanzierungspartner, die die Entscheidung für den richtigen Partner zusätzlich erschwert.

_________________________________________________________________________________________________________________________________

Bildquelle: Photo von trendingtopics

Steffen

Steffen hat Medien, Politik und Kulturwissenschaft studiert und nebenher bereits erste Erfahrungen im Print-, Radio- und Hörfunkjournalismus gesammelt. Nach seinem Studienabschluss hat er seine Journalistenausbildung in einem Verlag für Wirtschaft & Sport absolviert. Dem Wirtschaftsjournalismus ist er auch bei seinen weiteren Tätigkeiten als Redakteur stets treu geblieben und verfügt inzwischen über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung. Er interessiert sich für Finanzthemen aller Art, Aktien und Kryptowährungen sind sein Steckenpferd.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.