Eyemaxx Real Estate Aktie bleibt interessant

Zugegeben, die Aktie von Eyemaxx Real Estate war schon einmal stärker. Das Unternehmen für Gewerbeimmobilien, Wohnungen und Objekte für betreutes Wohnen konnte sein operatives Ergebnis in den letzten Jahren allerdings deutlich steigern. Das Allzeithoch vom Juni 2017 kann das Paper dennoch nicht erreichen und bleibt mit 35 Prozent weit abgeschlagen von den Höhen der Vergangenheit. Seit gleich zwei Kapitalerhöhungen im Jahr 2017 belastet der Verwässerungseffekt das Papier nachhaltig. Wenn man sich mit den Gegenheiten aber einmal genauer auseinandersetzt, dann besteht für den Immobilien Aktienhandel durchaus Grund zur Hoffnung.

Wachstum beim Bestandsportfolio und Entwicklungsportfolio

Die Real Estate AG mit Sitz in Aschaffenburg und Leopoldsdorf konnte ihr operatives Ergebnis in den letzten drei Jahren um starke 50 Prozent auf 14,4 Milliarden Euro steigern. Entsprechend gute Ergebnisse werden auch für das Jahr 2019 erwartet. Der Fokus liegt bei Eyemaxx auf der Strategie des Forward Sales. Dabei werden die Bauobjekte schon vor Beginn der Bauarbeiten an einen Käufer veräußert. Vor allem die Risiken halten sich für den Real Estate Konzern also in Grenzen. Mit unerwarteten Kosten ist im Vergleich zu anderen Real Estate Giganten eher nicht zu rechnen. Für die Dienstleistungen rund um die Objekterstellung erhält das Unternehmen entsprechend Gebühren. Eines der großen bekannten Objekte von Eyemaxx war beispielsweise ein Bauprojekt in Berlin mit Wohn-, Büro- und Geschäftseinheiten von rund 50.000 Quadratmetern Fläche. Das momentane Projektvolumen beträgt rund 975 Millionen Euro. Wer von dem Geschäftsmodell profitieren möchte, der holt sich den Wert ins Aktiendepot.

Die Eyemaxx Aktie im Detail

In den letzten 30 Tagen glänzte das Paper mit einem kleinen Wachstum von satten elf Prozent. Kurzfristig betrachtet, weist das Wertpapier in den letzten sieben Tagen eine plateauartige Entwicklung und ein leichtes Minus von 0,5 Prozent auf. Die Seitwärtsbewegung könnte Grund geben, die Aktien zu kaufen. Schließlich ist heute zunächst einmal ein kräftiges Minus zu verbuchen, was charttechnisch Potentiale eröffnet. Sogar ein Ausbruch scheint -nach einer Korrektur- bei günstigen Marktbedingungen möglich.

Kryptoszene meint: Die absoluten Hochzeiten liegen für die Eyemaxx Real Estate längst in der Vergangenheit. Vor allem kurzfristig orientierte Anleger dürften sich aber dennoch für den Wert interessieren.

Alex Kons

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.