Der Bitcoin Hater schlägt wieder zu: Nouriel Roubini wil BitMex verklagen

Es ist wieder so weit: Der Bitcoin Hater Nouriel Roubini holt erneut zu einem neuen Schlag gegen die Krypto Welt aus. Diesmal möchte Dr. Doom die Bitcoin Börse BitMex verklagen. Grund dafür soll das Vorgehen des CEO Arthur Hayes sein.

Nouriel Roubini hat es nicht so mit den Kryptowährungen

Der Universitätsprofessor Roubini lässt kaum ein gutes Haar an den digitalen Coins. In den letzten Jahren hat er sich als Bitcoin Hater einen Namen gemacht. Nun geht Roubini einen Schritt weiter und möchte die Krypto Exchange BitMex verklagen. Dabei kritisiert er das Vorgehen des Mitbegründers und Geschäftsführers von BitMex scharf. Was hier passiert, ist das Zusammentreffen eines Bitcoin Enthusiasten und eines Bitcoin Kritikers. Nun äußert sich Roubini wieder über Twitter:

 

Biz-Modell von @cryptohayes und @BitMEXdotcom: für Kunden mit @BitmexRekt (dh Sodomize), die als “entartete Spieler” definiert mit 100-facher Hebelwirkung auf toxische Kryptoderivate; nächste Welle ein zweiter Liquidationsfonds, die Hauptergebnisquelle. Seht euch mein Video an.”

Werbung

Oder hier:

In der Tat der hässlichste und verdächtigste Ausblick auf @CryptoHayes und @BitMEXdotcom. Sleazebag-Verhalten. Sie verstecken sich in ihren durchgeknallten Höhlen und veröffentlichen bearbeitete “Highlights”. Lassen Sie das vollständige Video jetzt Sie Feigling @CryptoHayes!”

Ein nicht ganz veröffentlichtes Video sorgt für Trouble

Grund für die neuerlichen Empörungen des Ökonoms ist ein nicht ganz veröffentlichtes Video. Dieses Video zeigt die Diskussion von BitMex CEO Hayes und Roubini auf einer Konferenz in Taipeh, der taiwanesischen Hauptstadt. Nun möchten die Krypto Community und Roubini auch den Rest des Videos veröffentlicht sehen.

Fraglich ist, ob sich die Krypto Börse mit dem Zurückhalten des gesamten Videomaterials einen Gefallen tut. In den letzten Monaten und Jahren kam immer wieder Kritik an der Vorgehensweise des Unternehmens auf. Nicht nur Roubini vermutet, dass die Exchange Liquidierungen von Kundengeldern als lukrative Quelle über ihre Versicherungsfonds nutzt. Die neu aufgeflammte Diskussion könnte eine gute Möglichkeit für BitMex sein, reinen Tisch zu machen.

Photo by qimono (Pixabay)

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Alex

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.