Das neue eToro Wallet ist nun verfügbar

Der Online Broker eToro verfügt ab heute über ein eigenes Krypto Wallet. Damit erweitert die populäre Handelsplattform ihren Zugang zum Markt der Kryptowährungen. Bislang war eToro vor allem für seine weitreichenden Handelsmöglichkeiten von Bitcoin, Ethereum und Co. im Bereich des Optionstradings bekannt, nicht jedoch für direkte Verwaltungsanwendungen der echten Tokens. CFD Trading tritt aber immer weiter in den Hintergrund und der echte Kryptohandel wird nun durch die digitale Geldbörse erweitert.

Durch das neue eToro Wallet haben Nutzer der Plattform nun die Möglichkeit verschiedene Online Währungen über ihr Smartphone oder Tablet zu verwalten. Es ermöglicht das Versenden und Empfangen verschiedener Tokens. Die App lässt sich über den Google Playstore für Android Geräte und über den AppStore für iOS Devices kostenlos herunterladen. Zur Nutzung des Angebots ist ein Konto bei eToro erforderlich. Im Kryptoszene eToro Wallet Test finden sich alle Vor- und Nachteile zum Angebot.

Eine extra App für das Wallet

eToro erweitert sein Krypto Portfolio also durch einen wesentlichen Faktor im Markt der Krypto Währungen. Wallets, auch digitale Geldbörsen genannt, sind für die Verwaltung der Coins von grundlegender Bedeutung. Sie statten den Händler mit den Adressen aus, die man benötigt, um Transaktionen in den unterschiedlichen Netzwerken ausführen zu können. In anderen Worte muss man ohne Krypto Wallets zwangsläufig an der Teilnahme an Blockchain Systemen verzichten. Das Optionstrading, das eToro bis dato vor allem angeboten hat, nutzte die Crypto Currencies lediglich als Basiswerte. Ein Wallet ist für einen derartigen Handel nicht nötig.

  • Anbieter
  • Rating
  • Eigenschaften
  • Test
1
 
Die Beste Wahl
  • Viele Funktionen
  • Kostenlos
  • Sogar Kryptokauf möglich
Kryptowährungen sind nicht reguliert und ihre Preise können stark schwanken. Deshalb eignen sich Kryptowährungen nicht für alle Investoren. Das Trading von Kryptowährungen unterliegt keinerlei Aufsicht durch die EU-Regulierungsbehörden. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.

Das eToro Wallet verbindet nun den Handel von Optionen mit dem Management der Online Münzen. Dafür hat der Broker eine eigene App entwickelt, die neben der gewohnten Trading App existiert. Die Nutzeroberfläche erlaubt einem also neben dem Senden und Empfangen von Kryptowährungen auch das Einsehen der Krypto Trades. Kryptoszene.de hat sich dem neuen Wallet in einer eigenen Review gewidmet und die Vor- und Nachteile der digitalen Geldbörse untersucht. Interessierte Anleger erhalten so eine einfache Anleitung zur Anmeldung beim eToro Wallet.

 

eToro ist eine Multi-Asset Plattform, die Händlern sowohl ein Investment in Aktien und Kryptowährungen gestattet, als auch den Handel mit CFDs.

Bitte beachten Sie, dass CFDs komplexe Finanzinstrumente sind, die mit einem hohen Verlustrisiko durch Hebel einhergehen. 66% der Anleger Accounts verlieren Geld beim CFD Trading mit diesem Anbieter. Sie sollten genau überlegen, ob sie die Funktionsweise von CFDs verstanden haben und ob Sie sich das hohe Verlustrisiko leisten können.

Kryptowährungen sind hochvolatile unregulierte Investmentprodukte. Es können große Schwankungen in kurzer Zeit auftreten. Im Gegensatz zum Handel mit CFDs ist das Krypto Trading unreguliert und somit keinem EU-Regulierungsrahmen unterworfen.

Vergangene Entwicklungen und Performances sind kein Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Adam Green

Seit über 3 Jahren investiere ich in Krypto Währungen. Zu meinem Portfolio gehören BTC, ETH, ZRX, XRP und einige weitere Altcoins. Daher folge ich dem Markt und analysiere Kurse mithilfe von Trading Charts, Treffen mit Verantwortlichen der Branche und dem Besuch von diversen Konferenzen. Ich schreibe größtenteils über aktuelle B2B Wirtschaftsnachrichten und wie diese den gesamten Markt beeinflussen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.