Cudo Miner feiert 50.000 Miner mit Promotion

Die Krypto Mining Plattform Cudo Miner hat nach eigenen Aussagen nun 50.000 Beta-Anwender. Ein Grund zum Feiern, findet das Unternehmen und führt das gebührenfreie Mining für alle Miner ein. Das Angebot gilt bis Mittwoch, den 31. Juli für Neu- und Bestandskunden.

Zur Feier des Tages führt Cudo Miner eine Rabattaktion für alle Neu- und Bestandskunden ein. Bis zum 31.07 können alle auf Cudo Miner ganz ohne Mining Gebühren investieren.

Auf Twitter verkündete der Anbieter:

 

https://twitter.com/CudoMiner/status/1140580135088939008

“Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass ab sofort jeder, der Dude Miner betreibt oder Cure Miner beitritt, bis zum 31. Juli 2019 😀 0% Mining Fee erhält. Sie brauchen nichts zu tun, es gilt für alle und ist sofort! Happy Mining! 🚀.”

 

Cudo Miner nutzt seine Reichweite, um auf Twitter auf wohltätige Projekte aufmerksam zu machen:

https://twitter.com/CudoMiner/status/1148926450675965952

“Lasst uns alle diese großartige Sache unterstützen, hat diese erstaunliche Charity-Spendenaktion organisiert! Nur 5 Dollar pro Ticket, wobei 100% der Spenden an wohltätige Zwecke gehen. Der Support-Link ist unten 👇”

Ethisch-ökologisches Mining?

Aber auch in eigener Sache geht Cudo Miner in eine ökologisch vertretbare Richtung. Auf der Homepage heißt es dazu: “Wir möchten, dass unsere Technologie eine nachhaltige und ethische Lösung darstellt. Deshalb sind wir stolz darauf ein klimaneutrales Unternehmen zu sein und die Finanzierung von Wohltätigkeitsorganisationen und wohltätigen Zwecken zu unterstützen. Aber wie…? Cudo gleicht die gesamte CO2-Energie aus, die von der eigenen Bergbauinfrastruktur und dem Cudo-Geschäft verbraucht wird, indem es in CO2-Gutschriften investiert, mit denen Projekte direkt unterstützt werden, die eine Reduzierung des CO2-Ausstoßes bewirken. Diese Projekte werden nur durch die Mittel aus dieser Praxis ermöglicht. In Kürze haben wir die Möglichkeit, Ihr Mining klimaneutral zu realisieren oder einen bestimmten Prozentsatz des Erlöses für wohltätige Zwecke zu spenden.” Nachdem vor allem der Energieverbrauch des Bitcoin Minings immer wieder mit dem einer Kleinstadt verglichen wird, scheint Cudo Miner hier eine ökologische Nische zu füllen.

 

Bildquelle: Photo von wuestenigel

Alex Kons

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.