Kryptoszene.de

CME startet jetzt den Handel mit den Bitcoin Futures

Die Chicago Mercantile Exchange (CME) startete am 13. Januar mit den Optionsscheinen für ihre Bitcoin Futures. Angekündigt hatte das Unternehmen die Bitcoin Optionen für Futures schon im November 2019. Jetzt können die Kunden ganz offiziell zugreifen.

Die Krypto Derivate gewinnen an Beliebtheit

Die Chicago Mercantile Exchange ist nicht die erste Handelsplattform, auf der es die Bitcoin Futures gibt. Zuvor hatten sich beispielsweise schon die Chicago Board Options Exchange und Bakkt in die Krypto-Gewässer vorgewagt. Mit der Zusage der Behörden können die Kunden der Chicago Mercantile Exchange jetzt hier auch auf Risikostreuung für Bitcoin Investitionen setzen.

Auf der Webseite heißt es zu den neuen Krypto Derivaten: „Aufgrund des wachsenden Interesses an Kryptowährungen und der Nachfrage der Kunden nach Tools zur Steuerung des Bitcoin-Exposure werden jetzt CME-Optionen auf Bitcoin-Futures (BTC) gehandelt. Der Wert von Optionen auf Bitcoin-Futures basiert auf dem regulierten CME CF-Bitcoin-Referenzsatz (BRR) und wird in aktiv gehandelte Bitcoin-Futures abgerechnet.“

Die Bitcoin Futures lassen sich nicht aufhalten

Weniger Risiko, mehr Krypto – das scheinen die Bitcoin Futures für die Kunden zu sein. Wie die Marktforscher von Skew Marets herausgefunden haben, können sich die Trading-Produkte über ein steigendes Handelsvolumen freuen. Auf Twitter berichtete Skew Marets am 9. Januar: „Starke Bitcoin Futures-Volumen gestern – 20 Mrd. USD + auf unserem Radar.“

Bereits am 31. Oktober letzten Jahres berichtete Bloomberg: „Die Bitcoin-Futures blicken auf überhitzte Zeiten zurück und veranschaulichen die Reifung der Kryptomärkte. Der Futures-Handel ist nach Angaben von 13 Top-Börsen von fast nichts auf etwa 50% des Spot-Handels angewachsen. […] Wir werden uns an das Jahr 2019 erinnern, als der Weg zu einem friedlichen Zusammenleben zwischen Krypto- und etablierten Märkten klar wurde.“

Laut Bloomberg sollen der Umgang mit den Bitcoin Futures also 50 Prozent des gesamten Krypto-Handels ausmachen. Des Weiteren sollen sie ihre Volatilität verringert und die Liquidität erhöht haben.

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Broker
  • Eu-reguliert
  • Paypal akzeptiert
  • Geringe Gebühren
4.9/5

Plus500 Reviews

    Plus500 Reviews

    https://kryptoszene.de/visit/plus500-kryptonewsCreate your account
    Hide Plus500 Reviews
    • Paypal akzeptiert
    • EU-reguliert
    • Echte Kryptowährungen kaufen
    4.7/5

    eToro Reviews

      eToro Reviews

      https://kryptoszene.de/visit/etoro-kryptonewsCreate your account
      Hide eToro Reviews
      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

      Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

      Ersten kommentar schreiben

      Antworten

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.