Konto Fx Erfahrungen und Ergebnisse

Letztes Update:

Konto Fx Erfahrungen und Ergebnisse
4 (80%) 3 votes

Die Welt der Kryptowährungen und der Onlinebörsen ist riesig und wächst von Tag zu Tag. Wie soll man unter tausenden von Anbietern den richtigen für einen selber finden? Genau hierbei will Kryptoszene.de unterstützen und in diesem Test einen kleinen Einblick in die Handlungsweisen der Plattformen geben. Des Weiteren wird auf Gefahren des Onlinehandels hingewiesen und auch erste Einsteigertipps gegeben. Man sollte sich jedoch immer selber noch einmal ein Bild von den verschiedenen Anbietern machen und möglichst viel in Erfahrung bringen, bevor man sein Geld anlegt. Falls man einer betrügerischen Webseite zum Opfer fällt, ist das Geld höchstwahrscheinlich für immer verloren.

TESTEN SIE DEN BESTEN ROBOTER 2018

Hintergrundinformationen zu Konto Fx

KontoFX scheint ein CFD Handelsmakler für Kryptowährungen zu sein. Sie geben an, dass das Hauptziel der KontoFX App, die volle Kundenzufriedenheit ist und Anfängern, als auch erfahrenen Kunden, gute Handelsmöglichkeiten bieten soll. Hierbei gilt trotzdem zu beachten, dass der Handel mit Kryptowährungen, als äußerst spekulativ gilt und man große Risiken eingeht. Die Kryptowährungen sind sehr großen Kursschwankungen ausgesetzt und die Anteile können nach kurzer Zeit fast nichts mehr wert sein. Außerdem kann man diese Kryptowährungen nur über Onlinebörsen kaufen und verkaufen, wodurch die Gefahr eines Betruges deutlich erhöht wird.

Die Webseite bietet drei verschiedene Sprachen an: Deutsch, Englisch und Spanisch, was sehr wenig für eine Handelsplattform ist. Das könnte ein Manko für einige Nutzer sein, falls diese keine der genannten Sprachen verstehen. Außerdem möchte man gerne in seiner Muttersprache handeln, damit man keine Fehler, aufgrund eines Missverständnisses, macht. Der Betreiber der Webseite scheint seinen Hauptsitz außerdem in Großbritannien zu haben, da die Nummer des Kundenservices, die Vorwahl von England besitzt.

Tradingmöglichkeiten bei Konto Fx

Die Handelsplattform scheint, sich auf den Handel mit Kryptowährungen spezialisiert zu haben und bietet 50 verschiedene Währungen an. Einige dieser Kryptowährungen sind Bitcoin, Litecoin, Ethereum, Dashcoin, Rippel, Verge und viele mehr. Außerdem hat man auch die Möglichkeit mit normalen Währungen, Aktien, Indizes und Gütern zu handeln. Es gibt zusätzlich keine zeitliche Begrenzung, nach welcher man offene Positionen wieder schließen muss. Dadurch ist dem Anlieger die größtmögliche Freiheit in dessen Strategien gegeben. Natürlich sind auch die Gebühren für jede einzelne Transaktion zu beachten, da diese von den Betreibern der Webseiten abhängen.

Asset-Kategorien

Ist KontoFX Betrug oder handelt es sich bei KontoFX um eine seriöse Webseite? Verschwendet der neue Anleger hier seine Zeit oder findet er eine wirkliche Unterstützung beim Handeln von Kryptowährungen? Das Wichtigste ist, dass man bereits über Erfahrungen oder Hintergrundwissen vom Handeln an Börsen verfügt oder, wenn man dieses noch nicht haben sollte, sich das Wissen aneignet. Bei jedem Broker hat man die Möglichkeit, kleine Lernvideos und E-Books zu lesen, um sich den Einstieg zu erleichtern.

Diese findet man in der KontoFX App unter dem Reiter “Lernen” in der Kopfleiste. Hierbei ist nur zu beachten, dass die Webseiten versuchen, neue Nutzer zu bekommen, und deswegen alles ein bisschen beschönigen. Um die wirkliche Erfolgschance herauszufinden, sollte man möglichst viele KontoFX Reviews lesen und sich selbst einen Reim aus den KontoFX Erfahrungen machen. Eine 100 prozentige Sicherheit für Gewinne kann es nicht geben und jede Webseite, die nicht auf die Risiken hinweist, sollte man sich noch einmal genauer anschauen.

Die KontoFX App bietet eine sehr große Auswahl an verschiedenen Aktien, wie Amazon, Apple, Boeing, Disney, eBay, Facebook, Ferrari und noch viele weitere, an. Für jeden ist etwas dabei. Außerdem hat man auch die Möglichkeit mit Rohstoffen, Indizes oder mit verschiedenen Währungen zu handeln. Es gibt Währungspaare, wie Euro und amerikanischer Dollar oder britisches Pfund und amerikanische Dollar. Wer am liebsten mit digitalen Währungen handelt, der wählt am besten eine der folgenden Kryptowährungen aus: Bitcoin, Litecoin, Ethereum, Dashcoin, Rippel und etliche weitere. 50 verschiedene Kryptowährungen sollen auf der KontoFX Plattform zum Handeln bereit stehen.

Anmeldung zum Trading bei Crytosoft

Für denjenigen, dem die ganzen Zahlen und Grafiken zu viel sind, der kann sich auch die Hilfe eines Krypto Robots holen und mit diesem das automatische Handeln vollziehen. Ein geeigneter Anbieter von Krypto Robots ist Cryptosoft. Man kann das Handeln auf KontoFX über Cryptosoft durchführen und für einen Account braucht man nur ein paar Dinge.

 

Schritt 1: Die Anmeldung

Für die Registrierung benötigt man seinen Vornamen, den Nachnamen, eine E-Mail-Adresse und ein beliebiges Passwort. Nachdem man all diese Informationen preisgegeben hat, bekommt man eine Bestätigungs-E-Mail, in welcher man dem Link folgen muss. Kurz darauf hat man Zugriff auf die Handelsplattform von Cryptosoft. Bei diesem Schritt sollte kein künftiger Anleger scheitern, da dieser sich sonst besser nach einer anderen Investitionsmöglichkeit umschauen soll.

Schritt 2: Das Demo Konto

Als erstes sollte man sich die Plattform im Demo Modus genauer anschauen. In diesem Testbereich kann man Käufe und Verkäufe entweder persönlich oder mit Hilfe des Krypto Robots tätigen und versuchen, zu verstehen, wie dieser arbeitet. Die Werte, welche dabei für die verschiedenen Währungen verwendet werden, sind nicht die realen und wurden deutlich verbessert, damit der Nutzer ein Gefühl von Sicherheit bekommt. Dieser Modus hilft neuen Anlegern dabei, erste Erfahrungen beim Handeln zu machen und erklärt erfahrenen Benutzern, wie die Plattform von Cryptosoft funktioniert. Die erwirtschaften Gewinne kann man sich selbstverständlich nicht auf sein Konto gutschreiben lassen, da man kein Geld eingesetzt hat und deswegen auch keine echten Gewinne verbuchen kann.

Schritt 3: Die Einzahlung

Nachdem man im Demo Modus einige Transaktionen mit Hilfe des Krypto Robots durchgeführt hat, hat man die Möglichkeit sein erstes Geld einzubezahlen und echte Transaktionen zu tätigen. Hierfür folgt man dem Link “Geld einzahlen” und kann anschließend per Kreditkarte oder per Banküberweisung seine erste Einzahlung tätigen.

Dafür muss man die Mindestsumme von 250 Euro beachten, welche die perfekte Einzahlungssumme für jeden Einsteiger ist. Damit kann man seine ersten Investitionen tätigen, ohne sein komplettes Erspartes aufs Spiel zu setzen. Außerdem sollte jeder neue Anleger über diese Summe verfügen. Man hat jedoch zu beachten, dass man mit echtem Geld ab jetzt handelt und dieses sehr schnell verlieren kann. Außerdem ist es ratsam, zuerst kleine Investitionen zu tätigen, um den Bot bei seiner Arbeit noch besser kennenzulernen.

Schritt 4: Das automatische Trading

Es gibt einige erfahrene Nutzer, die den persönlichen Handel mit einem Wallet persönlich besser gefällt, als der Handel mit einem Krypto Robot. Für diese Art des Tradens benötigt man allerdings viel Erfahrung und extrem viel Zeit. Man muss nämlich die ganzen Kursverläufe zu jedem Zeitpunkt verfolgen und hoffen, dass man nicht genau in dem Moment aufsteht, wenn man verkaufen oder kaufen sollte. Außerdem wird es umso schwerer, je mehr Währungen oder Devisen man gleichzeitig handelt.

Die neuen Nutzer sind mit dieser Art des Handels häufig sehr überfordert und wenden sich deswegen an eine Plattform mit Krypto Robots. Dieser muss vor dem Arbeiten erst eingestellt werden, damit er die richtige Währung zu den richtigen Konditionen kauft und verkauft. Sobald man anschließend auf den Button “Signale” klickt, wird der Robot seine Arbeit aufnehmen und nach den Einstellungen Käufe und Verkäufe im Minuten-, wenn nicht sogar im Sekundentakt erledigen. Ein Krypto Robot ist allerdings kein Ersatz für das menschliche Gehirn und muss bei seiner Arbeitsweise ab und an überprüft werden.

Sobald eine schlechte Marktlage vorliegt, sollte man den Bot offline nehmen, damit dieser keine Verluste schreibt. Nachdem sich der Markt etwas wiederholt hat, ist es ratsam den Bot wieder online zu stellen, damit dieser das Handeln wieder aufnimmt. Die Bots von unterschiedlichen Plattformen sind nicht alle gleich gut und die Effizienz hängt von der Programmierung und den Algorithmen der Robots ab. Trotzdem besteht bei jeder Art des Tradens die Gefahr, dass man sein Geld verliert und ohne Gewinne aus den Verkäufen hervorgeht.

TESTEN SIE DEN BESTEN ROBOTER 2018

Zahlungsmethoden bei Konto Fx

Bei KontoFX besitzt man die Möglichkeit, zwischen drei verschiedenen Kontoarten zu wählen. Zum einen gibt es das “Selbsthandelskonto”, in welchem man alle notwendigen Handelsoptionen erhält und seiner eigenen Strategie folgt. Dieses kann man jederzeit anpassen und dieser Kontotyp ist besonders für erfahrene Händler geeignet, da diese bereits einige Käufe und Verkäufe hinter sich haben und die Marktsituation kennen. Die zweite Kontoart ist das “Automatische Handelskonto”.

Diese Kontoart verfügt über einen Krypto Robot, welcher die Käufe und Verkäufe tätigt. Hierbei wird jedoch empfohlen, dass man sich lieber einen Account bei Cryptosoft erstellt und über dieses mit dem Krypto Robot handelt. Die dritte Kontoart ist ein “Soziales Handelskonto”, bei welchem man erfolgreichen Händlern folgt und die gleichen Geschäfte tätigt, wie diese. Man kennt den Händler jedoch nicht und weiß auch nicht, wie gut seine Käufe und Verkäufe sind. Außerdem gibt es keine Garantie, dass es sich nicht um Betrug handeln könnte.

Um auf dem KontoFX einzuzahlen, kann man mit Kreditkarte, einer Visa oder eine Mastercard, mit einer Maestro Karte oder per Banküberweisung Geld in sein Konto buchen. PayPal oder andere Zahlungsdienste werden hierbei nicht unterstützt, was die Sicherheit ein wenig gefährdet. Außerdem findet man nirgends etwas über mögliche Kosten, was den künftigen Investor stutzig machen sollte. Diese sollte man vielleicht beim Kundenservice erfragen, bevor man sein Konto eröffnet.

Websitedesign und Usability

Die KontoFX App ist genauso aufgebaut, wie jeder andere Broker. Einfach für jeden Neuling zu verstehen, jedoch auch für erfahrene Nutzer interessant. Unter dem Reiter “Jetzt Handeln” sieht man eine Übersicht der Handelsplattform, wie sie auch im Account zu sehen sein wird. Man kann sich somit im Voraus schon einen Einblick holen und für sich selbst bestimmen, ob das gewünschte Design einem zuspricht. Die Webseite gibt es ausschließlich in drei Sprachen, was eine sehr geringe Anzahl für einen Broker ist. Es wird nur Deutsch, Englisch und Spanisch angeboten.

Wie das Angebot an Aktien, Rohst

offe, Indizes und Kryptowährungen ist, informiert die Webseite über den Reiter “Handelsaktiva” und für jeden neuen Nutzer gibt es eine extra Abteilung mit Lernmaterial. Für die Analyse des Marktes bietet die Webseite eine Fundamentalanalyse, einen Echtzeit-Chart, einen Finanzkalender und Nachrichten an. Etwas wirklich besonderes bietet diese Webseite nicht und sie ist auch nicht übersichtlicher als die meisten anderen. Das einzig nervige an der Programmierung ist, dass auf der rechten Seite immer wieder ein Chatfenster aufpoppt, welches einem angeblich Hilfe anbietet. Solch eine Programmierung ist störend und nicht hilfreich.

Wer Bitcoins kaufen möchte, der kann dies via Paypal machen.

Kundendienst

Wenn man jetzt ein Problem oder einen Wunsch hat, kann man über das Chatfenster rechts unten direkt mit dem Kundenservice verbunden werden oder man klickt unten auf der Seite auf den Punkt “Kontakt”. Auf der nachfolgenden Seite hat man die Möglichkeit eine E-Mail zu schreiben oder ausschließlich eine britische Nummer von Montags bis Freitags zwischen 5 Uhr und 22 Uhr GMT anzurufen. Es gibt kein Kontaktformular und eine einzelne Telefonnummer für mehrere Sprachen und Länder ist nicht sehr professionell. Auf meine Anfrage über den Chat wurde bisher noch keine Antwort geschickt und es wird weiter gewartet.

Zusatzfunktionen bei Konto Fx

Ist KontoFX Betrug oder kann man KontoFX für seriös halten. Das muss jeder neue Anleger für sich selbst entscheiden, doch meistens sind es die Zusatzfunktionen, die neue Investoren überzeugen. Auf der Webseite gibt es, wie auf jeder anderen Broker Webseite, Lernmaterial in Form von Texten, die einem den Einstieg erleichtern sollen. Es gibt keine Videos, die einem eventuell das Programm erklären, sondern ausschließlich vier Seiten mit generellen Informationen. Außerdem bietet KontoFX keine spezielle App für Android oder Apple an und auch in anderen Punkten sticht sie nicht besonders aus der Masse hervor. Die Kosten für einen Account oder für die Inaktivität eines eventuellen Kontos werden nirgends aufgeführt und es wird auch nicht auf die Risiken beim Onlinehandel hingewiesen.

Die Einzahlungsrichtlinie findet man im Kleingedruckten ganz unten auf der Seite und der Mindestbetrag ist mit 500 Euro oder britischen Pfund extrem hoch für eine Einzahlung per Banküberweisung. Außerdem ist die minimale Auszahlungssumme bei Banküberweisungen auch 500 Euro oder britische Pfund. Das ist eine sehr hohe Grenze für neue Anleger und man sollte sich lieber an Cryptosoft halten, bei der die Mindestsumme nur 250 Euro beträgt.

Fazit

Ist KontoFX Betrug oder sind die KontoFX Erfahrungen seriös? Auf diese Frage kann man nicht zu 100 Prozent eine Antwort geben. Die Seite ist schlicht aufgebaut, besitzt jedoch fast keine Informationen, wenn man als neuer Nutzer den Start in die Welt der Kryptowährungen schaffen möchte. Außerdem gibt es eine sehr hohe Einzahlungssumme per Banküberweisung, welche doppelt so hoch ausfällt, wie bei Cryptosoft. Hier gelangen Sie zu unserem Review von Cryptosoft.

Die KontoFX Reviews gehen in den geläufigen Suchmaschinen außerdem sehr weit auseinander und es lässt sich kaum sagen, welche KontoFX Reviews echt sind. Jeder neue Anleger sollte sich am besten selbst ein Bild von der Seite machen und beurteilen, ob sie diese für seriös halten oder ob sie denken, dass KontoFX Betrug ist. Es wird empfohlen, sich lieber ein Konto bei Cryptosoft anzulegen und mit Hilfe dieses Accounts, über KontoFX zu handeln, wenn man unbedingt über diese Plattform traden möchte. Man sollte sich jedoch immer im Kopf behalten, dass man mit echtem Geld Geschäfte tätigt und sein komplettes Guthaben verlieren kann. Auf diese Gefahr wird auf der ganzen Webseite kein einziges Mal hingewiesen, was eine Irreführung des Kunden zur Folge hat. Ein guter Geschäftsmann sollte immer die Vorteile und Risiken abwägen und nach der klügsten Entscheidung handeln.

 

TESTEN SIE DEN BESTEN ROBOTER 2018