CryptoGold Erfahrungen & Ergebnisse

Letztes Update:

Gold ist eines der begehrtesten Minerale der Welt und wurde bereits seit tausenden von Jahren als Geldanlage oder Handelsware genutzt. Wenn man also den Namen CryptoGold hört, stellt man sich gleich eine riesige Menge an Geld vor. Doch was ist CryptoGold? Diese Seite gibt an, eine Webseite für Mining Robots zu sein. Handelt es sich aber bei CryptoGold um Betrug oder ist diese Seite seriös? Dieser Frage widmen wir uns in diesem CryptoGold Test. Außerdem wird auf das mögliche Potential der Plattform eingegangen.

TESTEN SIE DEN BESTEN ROBOTER 2018

Des Weiteren wird in diesem Test geklärt, was Krypto Robots sind, wie sie funktionieren und worauf man achten muss. Die Risiken und Vorteile eines solchen Robots werden hier auch behandelt werden. Sollte man in die Welt der Kryptowährungen einsteigen wollen, sind diese Informationen sicherlich von Nutzen.

Das sagt Kryptoszene.de zu CryptoGold Erfahrungen

Wenn man sich auf die Suche nach der CryptoGold Erfahrung macht, findet man einige Seiten im Netz, auf denen die Meinung über diese Webseite weit auseinandergehen. Bewertungen von gut bis schlecht ist alles dabei. Anscheinend handelt es sich bei dieser Webseite auch um einen Mining Bot und nicht um einen Krypto Robot. Für die Such nach einem Krypto Robot können wir in diesem Artikel ebenfalls weiterhelfen.

Sobald man sich auf der Seite anmelden möchte, muss man ein paar persönliche Daten bereitstellen und sich ein Passwort aussuchen. Nach kürzester Zeit sollte man auf dieser Seite einen Account haben. Wichtig ist, dass man sich im Voraus immer erst Erfahrungsberichte durchliest und selber recherchiert, da es im Internet viele betrügerische Webseiten und Programme gibt. Aus diesem Grund fällt es einem schwer, die genaue Funktionsweise des Mining Robots unter die Lupe zu nehmen.

Selbst nach einem intensiven CryptoGold Test, wird man nicht sicher sagen können, ob CryptoGold Betrug ist oder nicht. Man sollte sich am einfachsten mit Krypto Robot Alternativen auseinandersetzen und Anbieter, wie Cryptosoft, wählen. Diese verfügen über einen speziellen Algorithmus, welcher das Traden von Kryptowährungen deutlich erleichtern soll. Die Risiken und Gefahren muss man hierbei aber auch im Auge behalten, da diese moderne Investmentart noch viele Angriffsmöglichkeiten für Betrüger bietet.

Ist CryptoGold seriös oder nicht – das Urteil!

  • 1) Kryptoszene.de hat den Robot getestet. Erfolgsrate nicht definierbar
  • 2) CryptoGold Scam ist nicht auszuschließen, Risiken im Auto-Trading werden durch Unklarheiten erweitert
  • 3) Kryptoszene.de empfiehlt ein moderates Investment von 250 Euros bei Cryptosoft
  • 4) Teste den Testsieger jetzt über diesen Link oder lies weiter, um mehr über den Bot zu erfahren

Einfach ist diese Frage nicht zu beantworten, jedoch lohnt es sich die Arbeitsweise eines Krypto Robot unter die Lupe zu nehmen. Da sehr viele Anbieter ein ähnliches Programm bereitstellen, sollte man wissen, was ein Krypto Robot genau macht und wieso er so handelt.

So funktioniert CryptoGold – Betrug oder nicht?

Dieses Programm arbeitet nach den vorher getroffenen Einstellungen und tätigt Käufe und Verkäufe im Namen des Dadurch versucht der Bot möglichst Gewinne zu verbuchen. Jedoch ist nicht jeder Bot gleich gut programmiert und deswegen haben unterschiedliche Seiten verschiedene Erfolgsaussichten. Wenn man vom Idealfall ausgeht, kauft der Bot so günstig ein und verkauft so hoch, wie nur möglich. Das klappt allerdings nicht immer und es ist extrem schwer zu berechnen, wann der beste Zeitpunkt gekommen ist.

Ein Krypto Robot, auch Bot genannt, analysiert den Marktverlauf einer Währung über einen längeren Zeitraum, berechnet den möglichen Wert der Währung in der nahen Zukunft und trifft daraufhin Kaufs- und Verkaufsentscheidungen. Je besser der Bot programmiert ist, desto genauer wird die Vorhersage sein und desto mehr Gewinne können generiert werden. Das erleichtert das Handeln an den Börsen online um ein vielfaches, da der Mensch solche Berechnungen nicht in so kurzer Zeit durchführen kann und nur seiner Intuition vertrauen muss. Wer diese Art zu handeln allerdings vorzieht, muss viel Zeit aufwenden und fast den ganzen Tag und die ganze Nacht vor dem PC bleiben, um jede Schwankung des Kurses wahrzunehmen. Schwierig wird es bei der Berechnung, da kein Mensch diese so schnell ausführen kann, sondern nur auf sein Gefühl und Erfahrung vertrauen muss. Deswegen hat diese Art des Tradens, wenig mit Wissenschaft zu tun.

Wenn das Programm richtig erstellt wurde, dann kann es einem viel Zeit einsparen, Gewinne generieren und Verluste minimieren. Eine Garantie für die Funktionsweise kann man in diesem Zusammenhang aber nie geben und man muss sich auf jeden Fall auf Verluste einstellen. Der Bot ist trotzdem kein Ersatz für das komplette Handeln, da man selber noch die Einstellungen treffen muss. Auf keinem Fall sollte man den Bot für lange Zeit unbeaufsichtigt lassen, da es immer schlechte Marktlagen geben kann und man selber diese auch erkennen muss. In solchen empfiehlt es sich, den Bot abzuschalten, damit dieser keine nachteiligen Geschäfte ausführt.

Sobald wieder ein günstiger Zeitpunkt gekommen ist, schaltet man diesen einfach wieder ein. Wichtig ist auch, dass man immer aus seinen negativen Gewinnen lernt und seine Einstellungen anpasst. Man kann den Bot auch durch folgende Aspekte steuern: Die Gewinnspanne, die Währungen, mit welchen gehandelt werden soll, den Mindestbetrag und viele weitere Parameter. Diese sind sehr persönlich, weshalb der Gewinn oder Verlust auch von Person zu Person unterschiedlich ist.

Kein CryptoGold Konto – Die Alternative

Ist CryptoGold Betrug oder nicht? Das ist meistens die erste Frage, die man sich bei Geschäften im Netz stellt. Für das automatische Handeln von Kyptowährungen, soll einem hier eine vielversprechende Alternative geboten werden. Wer sich selber auf die Suche machen möchte, der muss Krypto Robot einfach nur in Suchmaschinen eingeben und hoffen, dass man keinen Scam erwischt. Die hier vorgestellete Plattform heißt Cryptosoft und ist ein für gut befundener Krypto Bot. Für einen Test des Bots muss man sich einfach anmelden und genau diesen Weg, wird jetzt präsentiert.

 

Schritt 1: Die Anmeldung

Sobald man sich auf der Startseite von Cryptosoft befindet, sollte man keine großen Probleme haben, einen Account auf der Plattform zu erstellen. Es handelt sich hierbei zwar nicht um die CryptoGold Erfahrung, aber zumindest ein gutes Angebot, wenn man auf der Suche nach einem Krypto Robot ist. Für die Anmeldung muss man seinen Vornamen, den Nachnamen und die E-Mail-Adresse eingeben. Am Ende darf man sich ein Passwort aussuchen. Wer bei diesem Schritt scheitern sollte, für den ist der Handel von Kryptowährungen höchstwahrscheinlich nichts, da er sich höchstwahrscheinlich nur verschulden würde. Anschließend sollte man nach ein einem kurzen Augenblick, Zugriff auf die Handelsplattform von Cryptosoft erhalten.

Schritt 2: Der Testmodus

Auf spielerische Art und Weise kann man sich die Plattform durch den Demo Modus näher bringen und verstehen, wie der Bot arbeitet, wie der Handel mit Kryptowährungen funktioniert und welche Gefahren beim Handeln entstehen können. Man sollte einige Zeit in diesem Demo Modus verbringen, vor allem wenn man ein neuer Anleger ist und noch keinerlei Erfahrung an Börsen hat. In diesem Demo Modus erwirtschaftete Gewinne, können dem Bankkonto natürlich nicht gutgeschrieben werden, weil es sich nicht um reale Transaktionen handelt, sondern nur um einen Test der Webseite. Die Marktwerte werden zu Übungszwecken generiert und fallen deutlich besser aus, als am wirklichen Markt.

Um das Startsignal für Käufe und Verkäufe zu geben, muss man im Übungsmodus die Einstellungen für den Bot treffen und auf den Button “Signale” klicken. Wichtig ist hierbei, dass alle Werte nur erfundene Werte von Kryptowährungen sind und nichts mit dem echten Währungsverlauf zu tun haben. Sie wurden außerdem beschönigt, um dem zukünftigen Investor ein Gefühl von Sicherheit zu vermitteln.

Schritt 3: Einzahlung

Nach dem intensiven Testen des Demo Modus der Plattform, hat man die Möglichkeit, das im Demo Modus Erlernte in die Tat umzusetzten und mit echtem Geld zu handeln. Damit beginnt für den Anleger der Ernst und endet das leichtsinnige Handeln, wie im Demo Modus. Für die Einzahlung benötigt man lediglich eine Kreditkarte oder man überweist das Geld per Banküberweisung. Man muss einen Mindestbetrag von 250 Euro überweisen, welcher die ideale Summe für den Einstieg ist. Jeder neue Anleger muss über solch einen Betrag verfügen oder er ist beim Handeln von Kryptowährungen eindeutig verkehrt. Man sollte nur Geld anlegen, welches man auf jeden Fall entbehren kann. Außerdem ist der Betrag nicht zu hoch, um bei einem möglichen Verlust, nicht verkraftet werden zu können. Am besten testet man den Robot mit vielen kleinen Investitionen und analysiert die Ergebnisse anschließend.

Sobald der Bot nur Verluste schreiben sollte, ist die Marktlage schlecht oder man muss die Einstellungen des Bots überarbeiten. Das persönliche Risiko wird hierdurch so gering wie möglich gehalten, aber man kann trotzdem sein ganzes Geld verlieren. Beim Handeln an einer Onlinebörse für Kryptowährungen ist es das selbe, wie beim Handeln an einer richtigen Börse. Man investiert echtes Geld, für welches man vorher hart arbeiten musste. Es ist nicht ratsam, eine große Investition zu machen und zu hoffen, dass genau diese erste Transaktion das große Geld bringen wird.

Um die Einzahlung bei Cryptosoft zu tätigen, folgt man dem Link “Geld einzahlen” und lädt das Guthaben in seinen Account hoch. Sobald die Zahlung abgeschlossen ist und das Geld dem Account gutgeschrieben wurde, kann man wie im Demo Modus, über den Button “Signale” dem Bot seine Arbeit verrichten lassen. Die getätigten Transaktionen und Arbeitsaufträge sieht man in Echtzeit auf dem Bildschirm und kann den Bot zu jedem Zeitpunkt abschalten oder die getätigten Einstellungen ändern.

Schritt 4: Automatischer Handel

Die Marktlage ist hierbei der entscheidende Faktor. Der Krypto Robot entscheidet, ob er kaufen oder verkaufen soll. Sobald man als Anleger aber selbst entdeckt hat, dass es sich um eine sehr ungünstige Marktlage handelt, sollte man den Bot abschalten. Dieser wird deswegen keine Käufe und Verkäufe mehr tätigen, was einem vor Verlusten bewahren soll. Der Bot würde diese höchstwahrscheinlich generieren, anstatt Geld anzuhäufen. Sobald sich die Lage am Markt aber wieder verbessert, sollte dem Bot wieder das Signal gegeben werden, Transaktionen durchzuführen. Ob man Gewinne verzeichnet oder Verluste schreibt ist situationsbedingt und es gibt keine Garantie für einen Gewinn. Man muss sich über die Risiken zu jeder Zeit im Klaren sein und versuchen, immer besonnen zu handeln. Aus den genannten Gründen sollte der Mindestbetrag nicht deutlich überschritten werden, außer man hat sich den Markt bereits bestens angeschaut und möchte gerne mehr investieren.

Ist CryptoGold Scam oder nicht? Ein unmöglicher Test

Ist CryptoGold Betrug oder nicht? Eine Antwort auf diese Frage, kann zu diesem Zeitpunkt nicht gegeben werden. Nach einer kurzen Suche über eine bekannte Suchmaschine findet man direkt die Webseite für die CryptoGold App, aber es scheint sich hierbei, um einen Mining Robot zu handeln und nicht um einen Traiding Robot. Des Weiteren findet man online einige CryptoGold Reviews, welche bei der Bewertung weit auseinandergehen.

Die Herkunft dieser Crypto Unlocked Reviews und der Webseiten ist nicht mit Sicherheit festzustellen und somit keine sichere Quelle. Jeder, der sich aber für eine Webseite interessiert, die anscheinend für einen Mining Bot wirbt, der kann sich gerne anmelden und seine Erfahrung anschließend teilen. Man muss lediglich ein paar allgemeine Daten hergeben. Ob CryptoGold seriöse Dienste anbietet oder Betrug, ist nicht mit Sicherheit zu sagen, aber man. Aber auch bei diesen Alternativen hat man Risiken und es besteht die Wahrscheinlichkeit, dass man sein ganzes Geld verliert.

Ist CryptoGold seriös? – Besser ist man mit anderen Robots bedient

Um die Gefahren eines Verlustes des Geldes so gering wie möglich zu halten, sollte man eine niedrige Einzahlungssumme am Anfang bei der Cryptosoft App wählen. Viele kleine Investitionen helfen einem bei der Analyse des Marktes und um erste Erfahrungen zu sammeln. Die Funktionsweise des Bots sollte mit der Zeit auch immer verständlicher werden und man sollte die Fähigkeit entwickeln, eine schlechte Marktlage erkennen zu können und den Bot zu diesem Zeitpunkt ausschalten.

Der Markt befindet sich im ständigen Wandel und es sind vielleicht nicht alle Variablen in die Programmierung des Bots eingegeben worden. Anbieter, wie Cryptosoft, bieten oft auch einen Demo Modus an, in welchem man das Handeln spielerisch erlernt. Jedoch sind die Werte erfunden und weichen von den realen Währungskursen deutlich ab. Deswegen zeigen diese beim Testen der Plattform viel höhere Gewinne an, als es im echten Leben geschehen würde. Dies verleitet dazu, schnell viel Geld einzuzahlen und erhöht somit das Risiko, sein ganzes Geld zu verlieren.

Fazit

Die Suche nach der CryptoGold App ist erfolgreich, jedoch nicht aussagekräftig genug für ein abschließendes Fazit. Falls man auf der Suche nach einem Krypto Robot ist, scheint man hier fehl am Platz zu sein.Derjenige, der gerne einen Mining Bot ausprobieren möchte, hat hier die Möglichkeit, jedoch sollte man immer auf der Hut sein, ob es sich bei den Seiten um Betrug handelt oder nicht. Man kann sich natürlich auch dem persönlichen Handeln mit einem Wallet zuwenden, dann muss man alle Käufe und Verkäufe über sogenannte Exchanges oder Börsen selber regeln. Das ist allerdings sehr zeitintensiv und sehr aufwendig. Man hat aber auch bei diesem Thema ein großes Angebot zur Auswahl, welches man auch genauer unter die Lupe nehmen muss.

Derjenige, der sich für das automatische Handeln mit Hilfe eines Krypto Robots interessiert, der sollte die Einzahlungssumme am Anfang bei ungefähr 250 Euro belassen, damit das Risiko so gering wie möglich ausfällt. Die Summe ist aber hoch genug, um einige kleinere Investitionen zu machen und einiges dabei zu lernen. Wie bei einer normalen Börse besteht die Möglichkeit, dass man sein ganzes Vermögen auf den Kopf hauen kann und ohne Geld am Ende dasteht. Deswegen sollte man zu keinem Zeitpunkt sein Gehirn abschalten, wenn man mit Geld hantiert.

TESTEN SIE DEN BESTEN ROBOTER 2018

Ständig bin ich auf der Suche nach neuen Investments und Anlagemöglichkeiten. So stürze ich mich gerne auf Experimente mit geringen Geldbeträgen. Sicherheit geht aber vor. In fünf Jahren an Krypto Erfahrungen konnte ich ein breites Portfolio aufbauen. Hohes Risiko gehe ich selbst aber nur mit Spielgeld.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.