Kryptoszene.de

Crypto Crash Fortune Erfahrungen 2019

Autor: Florian Margto

Die Crypto Crash Fortune App ist ein Broker zum Kaufen und Verkaufen von CFDs. Angeblich kann man Millionen Euro verdienen, obwohl die Kurse der Kryptowährungen fallen.

Screenshot der Webseite

Bei dem Online Broker kann man anscheinend innerhalb kurzer Zeit hohe Gewinne generieren. Dafür benötigt der Anbieter wenige persönliche Informationen. Doch was genau steckt eigentlich hinter der Crypto Crash Fortune App und welche Möglichkeiten bietet der Broker seinen Usern? Auf alle Fragen und wichtige Hinweise zum Handel mit CFDs erhält man im folgenden Crypto Crash Fortune Test. Außerdem werden alternative Investmentmöglichkeiten und andere CFD-Broker vorgestellt.

  • Robot
  • Rating
  • Eigenschaften
  • Handel
1
 
Gratis Nutzung
  • 88% Rendite möglich (Kein Scam)
  • 250€ Min Einzahlung
  • Akzeptiert Kreditkarte, Sofort
Der Handel ist riskant

Das sagt Kryptoszene.de zu Crypto Crash Fortune Erfahrungen

Sobald man sich auf die Suche nach dem vermeintlich wunderbaren Broker begibt, wird man erst einmal nichts finden. Unter dem Namen „Crypto Crash Fortune“ findet man über gängige Suchmaschinen nichts. Auch nach einer längeren Recherche gleicht das Vorhaben einer Odyssee. Es werden zahllose Webseiten aufgezeigt, die angeblich den unauffindbaren Broker getestet haben und ihn beurteilen.

Jedoch können die Crypto Crash Fortune Tests nicht für die Beurteilung herangezogen werden, da man die Herkunft solcher Seiten nicht abschließend klären kann. Nach einer endlosen Suche kommt man jedoch trotzdem ans Ziel. Sobald man Die Webseite der Crypto Crash Fortune App betritt, findet man ganz oben einen Text, der die Erfolgschancen des Programms in den Himmel lobt. Man kann innerhalb kürzester Zeit angeblich mehrere Millionen Euro verdienen. Doch wie ist das möglich?

Direkt darunter findet man ein Video, welches eventuell einen Hinweis geben könnte. Doch wenn man sich den Clip genauer anschaut, handelt es sich lediglich um ein Werbevideo für Kryptowährungen. Dort wird außerdem mit unglaublichen Villen, viel Geld und hübschen Frauen geworben. Dadurch soll der Besucher der Webseite zur Registrierung verleitet werden. Hierfür benötigt man anscheinend nur seinen Vornamen, den Nachnamen und eine gültige E-Mail-Adresse. Sobald man allerdings die Daten eingegeben und auf den Button „Weiter“ geklickt hat, erscheint ein Fehlercode.

Kurze Zeit später findet man allerdings viele Spam-Nachrichten im angegeben Postfach, die vorher nicht aufgetaucht waren. Anscheinend geben die Anbieter der Plattform die Daten weiter und nutzen sie für die Verbreitung von Phishing-Mails. Bei solch einem Punkt gilt, dass man auf keinen Fall auf die Nachrichten antworten sollte und kein Geld überweisen darf. Der einzige Weg ist, dass man die neuen E-Mail-Adressen weiterhin blockiert und die Sicherheitseinstellungen des eigenen Accounts anpasst. Ansonsten findet man auf Kryptoszene noch einige Tipps und Tricks, wenn man Opfer eines betrügerischen Anbieters geworden ist.

Ist die Crypto Crash Fortune seriös oder nicht – das Urteil!

  • 1) Kryptoszene.de hat den Robot getestet. Erfolgsrate nicht definierbar
  • 2) Crypto Crash Fortune Scam ist nicht auszuschließen, Risiken im Auto-Trading werden durch Unklarheiten erweitert
  • 3) Kryptoszene.de empfiehlt ein moderates Investment von 250 Euro als Investment bei Bitcoin Revolution
  • 4) Teste den Testsieger jetzt über diesen Link oder lies weiter, um mehr über den Bot zu erfahren

So funktioniert die Crypto Crash Fortune – Betrug oder nicht?

Hinweise für Trader

„Fakten“ überprüfen und auf Warnsignale achten

Demo-Modus der favorisierten Plattform testen – Werte überprüfen

Minimale Einzahlungssumme am Anfang nicht überschreiten

Bedingungen für spezielle Angebote und Boni durchlesen

Verantwortungsbewusst handeln und eventuell nach Alternativen Ausschau halten

Vorher über etwaige Kosten informieren

Test auf Kryptoszene.de zum favorisierten Broker durchlesen

Ob Crypto Crash Fortune Betrug oder seriös ist, kann man zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht festlegen. Es gibt einige Anzeichen, die gegen die Plattform sprechen und die Seriosität nicht gerade untermauern.

Da auf der Webseite damit geworben wird, dass man auch bei einem Fallen der Kurse Gewinne erwirtschaften kann, scheint es sich um einen einfachen CFD-Broker zu handeln. Doch was sind eigentlich CFDs? Hierbei handelt es sich um eine Wette auf den Kursverlauf. Man sagt ein Fallen oder Steigen des Wertes in einem festgelegten Zeitraum hervor und man bekommt bei einer richtigen Prognose einen gewissen Anteil der Einlage zusätzlich ausbezahlt.

Falls man allerdings eine falsche Annahme abgegeben hat, wird das komplette Investment einbehalten. Aus dem Grund kann man sicherlich schnelle und hohe Gewinne schreiben, jedoch machen über 75% aller Anleger Verluste über die Tradingoption. Da sie sehr spekulativ ist, wird sie besonders Anfängern nicht empfohlen. Man benötigt nämlich viel Hintergrundwissen und eine gute Intuition für die Kursschwankungen. Besonders wichtig bei CFDs ist allerdings, dass man sich vorher die Risiken und Gefahren anschaut, damit man sie bei der Investition mit einplanen kann.

Doch was sind gute Alternativen für Anfänger?

Hier hat man mehrere Möglichkeiten. Zum einen kann man einfach Aktien kaufen und verkaufen. Dafür hat man sich allerdings den Kurs anzuschauen und auch über einige Zeit verfolgen. Außerdem wären Zusatzfunktionen manchmal sinnvoll, wie Stop-Loss und so weiter. Eine andere Möglichkeit wäre ein ETF-Sparplan. Hier hat man außerdem nicht auf einmal das ganze Geld zu bezahlen, sondern kann es jeden Monat stückweise investieren.

Fast jedes Kreditinstitut bietet die Anlageoption an, welche auch für einen längeren Zeitraum gedacht ist. Die Risiken fallen dadurch deutlich niedriger aus, weil man in viele Aktien gleichzeitig investiert. Außerdem sind die Gebühren geringer, weil es sich um einen passiv verwalteten Fond handelt. Zu guter Letzt kann man noch sein Geld in Kryptos anlegen. Da der Kauf von Kryptowährungen auch mit gewissen Risiken verbunden ist, sollte man sich dafür an eine seriöse und lizenzierte Exchange halten, wie eToro, Binance oder ShapeShift.

Alternative: Bitcoin Revolution – Die Registrierung in 4 einfachen Schritten

Screenshot der Webseite

Da man zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht mit Sicherheit festlegen kann, ob die Crypto Crash Fortune App seriös ist oder nicht, möchte Kryptoszene hier eine Alternative anbieten. Bitcoin Revolution heißt der Anbieter und er scheint im Vergleich zu Crypto Crash Fortune deutlich besser abzuschneiden. Es handelt sich um einen Testsieger bei Kryptoszene. Außerdem funktioniert hier die Anmeldung und man kann CFDs ohne Probleme traden. Man sollte sich vorher aber den kompletten Bitcoin Revolution Test durchlesen, damit man alle wichtigen Fakten hat. In den nächsten Schritten erhält man eine einfache Anleitung von der Registrierung bis hin zum Handel.

Wenn dich das Trading von CFDs interessiert, bist du gut beraten, dich mit unserem Testsieger-Broker Skilling auseinanderzusetzen. Hier stehen dir neben 2000+ CFDs auch noch die Möglichkeit, genaue Kurse zu verschiedenen Assets umsonst zu bekommen. Lies jetzt mehr von den vielen Vorzügen der Social Trading Plattform.

Melde dich hier bei Skilling an!

66% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln

Schritt 1: Die Anmeldung

Sobald man die Webseite von Bitcoin Revolution betritt, sieht man auf der rechten Seite direkt das Anmeldeformular. Man benötigt lediglich seinen Vornamen, Nachnamen, eine E-Mail-Adresse und ein Passwort. Im nächsten Schritt hat man dann seine Handynummer einzugeben. Hierbei sollte man auf jeden Fall aufpassen, dass die Wahl des Brokers die richtige ist. Betrügerische Webseiten nutzen die persönliche Rufnummer der User für einen Telefonterror. Das bedeutet, dass Tag und Nacht Mitarbeiter anrufen und den Anleger zu Einzahlungen nötigen wollen. Hierbei hilft lediglich, dass man stur bleibt und kein weiteres Geld transferiert. Auch das Blockieren der Nummern kann zum erwünschten Erfolg führen. Falls aber alle Versuche keine Früchte tragen, sollte man sich eine neue SIM-Karte mit einer neuen Telefonnummer kaufen. Da man sich aber für die Bitcoin Revolution App entschieden hat, hat man für die Eröffnung eines Kundenkontos die erforderlichen Daten herzugeben.

Schritt 2: Der Demo-Modus

Sobald die Betreiber alle wichtigen Informationen haben, bekommt man eine Nachricht an die angegebene E-Mail-Adresse zugeschickt, in welcher man das Postfach verifizieren soll. Sobald das geschehen ist, kann man sich in seinem Kundenkonto umschauen. Die Betreiber der Webseite leiten den neuen Anleger direkt auf die Einzahlungsseite weiter, jedoch kann man das Angebot auch in einem kostenlosen Demo-Modus testen. Hierbei handelt es sich um einen Bereich, wo man ohne finanzielles Risiko handeln kann. Da man allerdings noch kein Geld eingezahlt hat und nur imaginäre Trades durchführt, kann man sich keine Gewinne ausbezahlen lassen.

Dafür hat man auch kein negatives Kundenkonto wieder auszugleichen. Das Angebot ist selbstverständlich zeitlich unbegrenzt und jedem Anleger nur ans Herz zu legen. Man kann neue Anlegestrategien testen und die Erfolgsaussichten besser eingrenzen. Man hat allerdings aufzupassen, da die Werte im Testbereich von den wirklichen Kursen abgeändert wurden. Dadurch schreibt man höhere Gewinne und soll sich sicherer am Markt fühlen. Falls man also schon mit verbesserten Werten nur Geld verliert, wäre eventuell eine andere Anlageoption besser geeignet oder man sollte seine Strategie noch einmal überdenken.

Schritt 3: Einzahlung

Screenshot der Webseite

Sobald man sich ausgiebig im Demo Modus ausgetobt hat, ist es Zeit für die erste Einzahlung. Zum jetzigen Zeitpunkt steht jedem Anleger nur die Kreditkarte zur Verfügung. Im vergleich zu anderen Brokern, ist die Anzahl sehr gering. Jedoch sollte gleichzeitig jeder Trader über ein Bankkonto und eine Kreditkarte verfügen. Kryptoszene empfiehlt außerdem, dass man am Anfang maximal 250 Euro investiert und sich seine Erfolge oder Verluste anschaut. Das ist der beste Betrag für jede Art von Tradern. Anfänger können auf die Weise den Markt besser kennenlernen und erfahrene Investoren die Webseite auf Herz und Nieren überprüfen. Besonders sinnvoll erscheint außerdem, dass man viele kleine Transaktionen tätigt und sich danach diejenigen anschaut, bei denen man Verluste generierte. Eventuell wäre eine Anpassung der Einstellungen von Vorteil. Wenn man nur eine große CFD-Order abschließt und man mit seiner Vorhersage falsch lag, dann hat man kein weiteres Guthaben mehr für neue Transaktionen.

Schritt 4: Handel mit der Bitcoin Revolution CFDs

Screenshot der Webseite

Sobald das eingezahlte Geld auf dem Kundenkonto eingegangen ist, ist es Zeit für den Handel mit dem Guthaben. Man kann natürlich alle Käufe und Verkäufe selbstständig durchführen, was allerdings sehr zeitintensiv ist und viel Hintergrundwissen vom Trader verlangt. Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung eines Krypto Robots. Hierbei handelt es sich um ein Programm, das mit einer mathematischen Formel ausgestattet wurde. Dadurch kann die Software kleinste Schwankungen des Kurses wahrnehmen und verarbeiten. Doch solch ein Robot ist keine Garantie für Gewinne.

Als Anleger hat man nämlich immer noch einige Einstellungen zu treffen. Zum Beispiel: Welches Asset zu welchem Preis und mit welchem Vermögen  gehandelt werden soll. Aus dem Grund kann der Krypto Robot keine Gewinnwahrscheinlichkeit garantieren und Webseiten, die solche Versprechungen abgeben, sollten mit der nötigen Vorsicht behandelt werden. Aber auch, wenn man sich für das automatische Handeln mit einem Roboter entscheidet, sollte man vorher gut über die verschiedenen Assets und Handelsarten Recherchieren, damit man gegebenenfalls auch die Zusatzfunktionen nutzen kann.

Ist die Crypto Crash Fortune Scam oder nicht

Screenshot der Webseite

Wenn man sich die Webseite der Crypto Crash Fortune noch einmal genauer anschaut, findet man ziemlich viele Details, die nicht ganz ins Bild passen. Nirgendwo wird angegeben, um welche Tradingoption es sich handelt. Außerdem wird die Wunder-Software nicht näher beschrieben. Es gibt zusätzlich keine FAQs oder weitere Hinweise zu dem Broker. Deswegen würde eine Einzahlung einem Experiment gleichen, wenn man überhaupt die Anmeldung abschließen könnte.

Gefahren und Risiken

Viren auf den Computer

Ausspähung von persönlichen Informationen

Verlust der Lebensgrundlage durch hohe Verschuldung

Spielsucht und eventuell andere Abhängigkeiten

Verlust sozialer Kontakte

Fazit zum Crypto Crash Fortune Trader

Insgesamt ist nach dem Crypto Crash Fortune Test auf jeden Fall klar, dass das Angebot von Bitcoin Revolution und der lizenzierten Plattform von eToro um ein Vielfaches besser ist. Es wird von vornherein darauf hingewiesen, was man auf der Plattform machen kann. Außerdem gibt es einen Demo Modus, der ohne ein finanzielles Risiko für den User ist. Sicherlich wäre es empfehlenswerter eine überwachte Bitcoin Exchange zu wählen, aber die Wahl steht jedem Anleger frei. Man sollte sich aber vorher die Webseite genau anschauen und auf Warnsignale achten. Man kann vor allem online schnell sein ganzes Geld verlieren. Es ist nämlich sehr leicht für Betrüger im Internet unsichtbar zu bleiben.

  • Robot
  • Rating
  • Eigenschaften
  • Handel
1
 
Gratis Nutzung
  • 88% Rendite möglich (Kein Scam)
  • 250€ Min Einzahlung
  • Akzeptiert Kreditkarte, Sofort
Der Handel ist riskant

 

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Ständig bin ich auf der Suche nach neuen Investments und Anlagemöglichkeiten. So stürze ich mich gerne auf Experimente mit geringen Geldbeträgen. Sicherheit geht aber vor. In fünf Jahren an Krypto Erfahrungen konnte ich ein breites Portfolio aufbauen. Hohes Risiko gehe ich selbst aber nur mit Spielgeld.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.