Kryptoszene.de

Cannabis Wealth Erfahrungen & Ergebnisse

Autor: Florian Margto

Viele Anleger wünschen sich das schnelle Geld in kurzer Zeit. In den letzten Monaten hat man viel über die Legalisierung von Cannabis in Kanada gesprochen und Investoren möchten gerne in das Handelsgut investieren. Aus dem Grund findet man online immer mehr Cannabis Broker. Sie versprechen dem zukünftigen User hohe tägliche Gewinne und dass es die Anlage der Zukunft sei. Doch was genau verbirgt sich hinter den Exchanges und wie funktionieren sie?

TESTEN SIE DEN BESTEN ROBOTER 2018

Im nachfolgenden Cannabis Wealth Test erhält der zukünftige Investor alle nötigen Informationen für den Einstieg und den Handel mit der Plattform. Natürlich wird in dem Test versucht, auf alle relevanten Faktoren einzugehen und das Potential des Brokers festzulegen.

Das sagt Kryptoszene.de zu Cannabis Wealth Erfahrungen

Eine rasche Antwort wird man auf die Frage nicht geben können. Das Angebot von Cannabis Wealth scheint nur für einen sehr speziellen Kundenkreis gemacht zu sein oder das Programm wurde bereits offline genommen. Bei einer Recherche nach dem Broker handelt es sich eher um eine Odyssee. Man findet zwar Testberichte von angeblich seriösen Webseiten, jedoch lässt sich die Herkunft der Erfahrungen nicht feststellen. Aus dem Grund können die Cannabis Wealth Reviews nur bedingt für die Analyse herangezogen werden. Manche Betreiber von Webseiten sprechen sich eindeutig für den Broker aus und andere halten ihn für Scam.

Sobald man nach Plattformen von anderen Brokern sucht, wird man sie innerhalb kurzer Zeit finden. Deswegen scheint es so, als ob das Angebot nicht mehr aktiv ist. Aus dem Grund kann man die genauen Funktionalitäten der Handelsprogramme nicht mehr richtig untersuchen. Ob Cannabis Wealth Betrug ist oder nicht – darauf wird man so schnell keine Antwort geben können. Kryptoszene.de empfiehlt deswegen Krypto Robot Alternativen, die bereits getestet und für gut befunden wurden. Manche von ihnen erlauben sogar den automatischen Handel mit Hilfe eines Krypto Robots oder das Kopieren von Transaktionen erfolgreicher Anleger, wie bei einem Social Trader.

Weshalb sollte man sich also mit einem unauffindbaren Angebot abgeben, wenn man auch einen funktionierenden und manchmal sogar lizensierten und überwachten Broker haben kann? Trotzdem soll der Cannabis Wealth Test dazu dienen, dass sich zukünftige Anleger ein gutes Bild von verschiedenen Brokern machen können und die Funktionsweise eines Krypto Robots kennenlernen. Auch wenn der Ort von der Cannabis Wealth App nicht zu finden ist, könnte der Test für viele Trader trotzdem von Nutzen sein.

note_color=“#ffe84f“]

Ist Cannabis Wealth seriös oder nicht – das Urteil!

  • 1) Kryptoszene.de hat den Robot getestet. Erfolgsrate nicht definierbar
  • 2) Cannabis Wealth Scam ist nicht auszuschließen, Risiken im Auto-Trading werden durch Unklarheiten erweitert
  • 3) Kryptoszene.de empfiehlt ein moderates Investment von 250 Euros bei Cryptosoft
  • 4) Teste den Testsieger jetzt über diesen Link oder lies weiter, um mehr über den Bot zu erfahren
[/su_note]

So funktioniert Cannabis Wealth – Betrug oder nicht?

Man wird mit großer Sicherheit nicht herausfinden können, ob Cannabis Wealth Betrug oder seriös war. Es scheint sich um einen CFD-Broker gehandelt zu haben, welcher angeblich Geschäfte mit Marihuana-Aktien erlaubt. Doch was sind CFDs? Ausgeschrieben heißen sie „Contracts for Difference“ und es sind eine Art Wette. Man wählt eine Zeitspanne aus und gibt an, ob der Kurs steigen oder fallen wird.

Falls man richtig gewählt hat, wird dem Anleger zusätzlich ein gewisser Prozentsatz ausbezahlt. Jedoch wird bei einer falschen Vorhersage das komplette Investment einbehalten und ist für immer verloren. Wegen der prozentualen Differenz sollte man bei über 70% seiner Geschäfte richtig getippt haben, weil man sonst Verluste generieren wird. Aus dem Grund scheint die Handelsoptionen eher für erfahrenere Trader gedacht zu sein, als für Anfänger. Man benötigt ein gutes Gefühl für den Markt und bereits einiges an Erfahrung, weil man sonst die Kursverläufe nicht besonders gut im Voraus bestimmen kann.

Risiken beim Handel mit CFDs

Man braucht für den Handel mit CFDs nicht besonders viel Geld. Es werden nämlich keine Anteile der Assets erworben, sondern man zahlt ausschließlich einen geringen Prozentsatz des ursprünglichen Werts. Das Risiko hängt nicht nur von der gewählten Handelsoption ab, sondern auch von den Handelsgütern. Kryptowährungen sind starken Kursschwankungen ausgesetzt und man kann am Anfang des Tages noch nicht vorhersagen, wie die Währung am Ende abschließen wird. Der Kurs des Bitcoin stieg z.B in wenigen Monaten um ein Vielfaches seines ursprünglichen Wertes an und fiel innerhalb einer kurzen Zeitperiode wieder auf einen kleinen Bruchteil.

Natürlich kann man auch viel Geld gewinnen, jedoch werden die meisten Anleger Verluste generieren. Bei vielen lizensierten Brokern steht deswegen ein Risikohinweis in der Fußnote oder offensichtlich auf der Webseite. Die Klausel besagt meistens, dass über 70% der Anleger Verluste generieren werden. Das zeigt, wie hoch das Risiko beim Handel mit CFDs ist.

Kein Cannabis Wealth Konto – Die Alternative

Weil man kaum feststellen kann, ob das Angebot von Cannabis Wealth noch existiert und ob es für jeden zugänglich ist, soll zukünftigen Anlegern hier eine Alternative präsentiert werden. Deswegen wird die Anmeldung bei der Plattform Cryptosoft erklärt. Die Programme scheinen im Vergleich zu Cannabis Wealth deutlich besser abzuschneiden.

Eine Sache darf man als Anleger allerdings nicht vergessen: man sollte zu keiner Zeit sein Gehirn abschalten und blindlings auf Angebote vertrauen, die zu gut klingen, um wahr zu sein. Es gibt keine Garantie für Gewinne an Onlinebörsen und jede Seite, die so etwas verspricht, sollte mit Vorsicht betrachtet werden. Natürlich wurde das Angebot von Cryptosoft auch schon getestet und man findet den Bericht hier.

  Schritt 1: Die Anmeldung

Die Anmeldung funktioniert wie bei jedem anderen Portal im Internet auch. Man hat seine E-Mail-Adresse und seinen Namen anzugeben. Im Gegenzug erhält man eine E-Mail mit einem Bestätigungslink zugeschickt, über welchen man auf die Plattform gelangt. Es handelt sich hierbei allerdings nicht um die Cannabis Wealth App, jedoch wird man ein gleichwertiges, wenn nicht sogar besseres Angebot vorfinden. Zum Schluss der Registrierung hat man nur noch ein beliebiges Passwort für seinen Account zu wählen. Hierbei ist es ratsam, dass man es nicht im Browser einspeichert. Bei einem eventuellen Verlust des mobilen Endgeräts oder des Computers haben sonst die „Finder“ Zugriff auf das Trading-Programm.

Schritt 2: Der Testmodus

Nach erfolgreicher Absolvierung des ersten Schritts, findet man sich auf der Handelsplattform wieder. Ein Vorteil des Brokers ist sofort erkennbar. Es wurde nämlich ein Testmodus für alle neuen Kunden eingerichtet. Man kann Käufe und Verkäufe nach Belieben durchführen, ohne sein eigenes Geld zu investieren. Auch die Verwendung des Krypto Robots steht jedem Nutzer frei.

Es handelt sich allerdings nicht um die reellen Marktwerte, sondern um verbesserte Zahlen. Das soll den zukünftigen Kunden ein Gefühl der Sicherheit geben, damit sie mehr Geld auf der Plattform einzahlen. Häufig erwirtschaftet man im Demo-Modus Gewinne, die auf die Weise nicht in der echten Welt vorkommen würden. Aus dem Grund kann man sich das gewonnene Geld auch nicht auf sein Konto auszahlen lassen. Des Weiteren hat man selber noch gar kein Geld investiert. Der Testbereich soll ausschließlich dazu dienen, dass man die Webseite besser kennenlernt und ein Gefühl für den Markt bekommen kann.

Schritt 3: Einzahlung

Nachdem man die Plattform ausgiebig im Demo Modus getestet hat, kann man seine erste Einzahlung vornehmen. Hierfür muss man nur dem Link „Geld einzahlen“ und der Schritt-für-Schritt-Anleitung folgen. Cryptosoft erlaubt das Aufladen des Guthabens per Kreditkarte oder via Banküberweisung. Bei Überweisungen hat man einige Werktage bis zur Gutschrift zu warten und Zahlungen über Kreditkarten sollten innerhalb von ein paar Stunden verbucht sein. Natürlich bieten viele andere Broker eine größere Anzahl an Einzahlungsmöglichkeiten an, jedoch sollte der zukünftige Investor über ein Bankkonto oder eine Kreditkarte verfügen.

Cryptosoft hat des Weiteren eine minimale Einzahlungssumme von 250 €. Das scheint für Kryptoszene.de der perfekte Betrag für jeden Investor zu sein. Anfänger können mit dem Geld bereits den Krypto Robot austesten und selbstständig erste Transaktionen tätigen. Auch für erfahrene Trader scheint das Guthaben perfekt zu sein, weil sie die Plattform auf Herz und Nieren überprüfen können. Natürlich ist es am Anfang sinnvoll, wenn man kleine Käufe und Verkäufe durchführt, um die Handelsplattform und den echten Markt besser kennenzulernen. Im Demo Modus hat man mit erfundenen Werten gehandelt und jetzt werden die Kurse nicht mehr verbessert.

 

Schritt 4: Automatischer Handel

Nachdem das Geld in das Kundenkonto gebucht wurde, kann man endlich seine erste Investition tätigen. Man hat allerdings noch zu entscheiden, ob man lieber das persönliche Handeln oder das automatisierte Traden mit Hilfe eines Krypto Robots durchführen möchte. Beim persönlichen Handel muss man jede Transaktion selbstständig durchführen, was sehr zeitintensiv sein kann. Außerdem wäre bereits Erfahrung von Vorteil, damit man nicht zufällig und ohne Ahnung seine Geschäfte tätigt. Deswegen scheint die Handelsart nicht für Anfänger geeignet zu sein.

Falls man lieber auf die Hilfe eines Roboters zurückgreifen möchte, hat man für das Programm einige Einstellungen zu treffen. Welches Handelsgut soll zu welchem Preis gekauft werden und wie viel Guthaben darf investiert werden? Es handelt sich hierbei ausschließlich um ein Werkzeug mit einem speziellen Algorithmus, welcher die Berechnung von Kursen erlaubt. Natürlich haben andere Roboter von verschiedenen Seiten unterschiedliche Erfolgschancen, deshalb kann es durchaus hilfreich sein, die Gewinnquote von anderen Plattformen zu überprüfen.

Häufig kann man den maximalen Verlust oder den gewünschten Gewinn festlegen. Sobald die Aktie den Wert erreicht hat, verkauft sie der Bot automatisch wieder. Natürlich kann man auch alle Einstellungen zu jedem Zeitpunkt wieder überarbeiten.
Nachdem man alle Vorbereitungen getroffen hat, klickt man auf den Button „Signale“ und der Bot wird seine Arbeit aufnehmen. Alle getätigten Käufe und Verkäufe sieht man in Echtzeit auf dem Bildschirm. Man sollte sich anschließend die Geschäfte mit Verlusten genau anschauen und gegebenenfalls die Einstellungen abändern. Falls man mit der Arbeit des Programms unzufrieden sein sollte, kann man den Roboter natürlich auch zu jedem Zeitpunkt offline nehmen.

Ein Nachteil von Krypto Robots sind, dass sie eine längerfristig schlechte Marktlage nicht erkennen können und in der Zeit hauptsächlich Verluste generieren werden. Es scheint aus solch einem Grund sinnvoll zu sein, wenn man die Arbeitsweise des Programms immer mal wieder überprüft und während einer schlechten Periode offline nimmt. Sobald sich der Markt aber etwas erholt hat, kann man den Roboter natürlich wieder seine Arbeit verrichten lassen.

Als Investor hat man immer zu bedenken, dass ein Bot ausschließlich eine „Maschine“ ist und nach den Wünschen und Einstellungen des Besitzers handelt. Solch ein Tool kann deswegen keine Garantie für Gewinne sein.

Ist Cannabis Wealt Scam oder nicht? Ein unmöglicher Test

Ist Cannabis Wealth Betrug oder nicht? Auf die Frage wird man keine Antwort geben können. Das Angebot ist unauffindbar und die Erfahrungen der Cannabis Wealth App scheinen alle nicht sehr seriös zu sein. Die Testberichte sind nicht sonderlich professionell gemacht und man kann die Herkunft der Webseiten nicht herausfinden.

Es schien sich aber um einen CFD-Broker gehandelt zu haben und man kann mit Sicherheit sagen, dass CFDs eine sehr spekulative Handelsoption sind. Die Bilder der ehemaligen Webseite sehen wie bei anderen Scam-Plattformen aus und sie scheint ähnliche Programme verwendet zu haben.

Ist Cannabis Wealth seriös? – Besser ist man mit anderen Robots bedient

Es ist jedem Anleger zu raten, die Einzahlungssumme am Anfang so gering wie möglich zu halten und sich möglicher Verluste bewusst zu sein. Die nötige Umsicht ist wichtig für den Handel an Onlinebörsen, damit man sein erarbeitetes Geld nicht leichtsinnig verliert. Anfängern ist außerdem eine risikoärmere Handelsoption zu empfehlen, damit sie ein besseres Gefühl für den Markt bekommen können. Nach einiger Zeit können Sie das Risikolevel natürlich erhöhen.

Falls außerdem ein Demo-Modus auf den jeweiligen Plattformen vorhanden sein sollte, ist es durchaus ratsam, das Angebot wahrzunehmen und die Programme des Traders erst einmal zu testen. Man kann im Anschluss immer noch seinen Account schließen und nicht mehr benutzen.

Fazit

Sobald man sich auf die Suche nach der Cannabis Wealth App macht, wird man kaum fündig werden. Daher empfiehlt Kryptoszene.de eine Anmeldung Bei Cryptosoft oder Bitcoin Loophole. Beide Broker scheinen ein ähnliches Angebot, wie Cannabis Wealth gehabt zu haben. Falls man aber lieber eine lizenzierte und überwachte Exchange verwenden möchte, wäre eToro oder Plus500 zu empfehlen.

Man sollte zu keinem Zeitpunkt seinen Verstand abschalten und blindlings auf Angebote eingehen, die zu gut klingen um wahr zu sein. Falls man das jedoch macht, kann man in kürzester Zeit sein Vermögen an Betrüger verlieren. Danach wird man sein Investment fast jedes Mal für immer verloren haben. Für den Handel an Onlinebörsen scheint eine gewisse mentale Reife notwendig zu sein.

TESTEN SIE DEN BESTEN ROBOTER 2018

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Ständig bin ich auf der Suche nach neuen Investments und Anlagemöglichkeiten. So stürze ich mich gerne auf Experimente mit geringen Geldbeträgen. Sicherheit geht aber vor. In fünf Jahren an Krypto Erfahrungen konnte ich ein breites Portfolio aufbauen. Hohes Risiko gehe ich selbst aber nur mit Spielgeld.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.