Kryptoszene.de

Brit Method Erfahrungen & Ergebnisse

Autor: Florian Margto

Ist Brit Method eine seriöse Plattform oder handelt es sich um Betrug? Hier wird der CFD-Broker erklärt und Alternativen angeboten.

Seitdem Großbritannien aus der Europäischen Union austreten möchte, sind die Nachrichten voll vom Brexit und den Briten. Das macht sich der Anbieter zunutze und gibt seinem Broker den Namen Brit Method. Doch was kann über die Plattform traden und kann man einen Krypto Robot für das automatisierte Handeln verwenden? Zusätzlich wird in dem Brit Method Test auf die Seriosität und auf die Handelsoption CFD eingegangen.

  • Robot
  • Rating
  • Eigenschaften
  • Handel
1
 
Gratis Nutzung
  • 88% Rendite versprochen
  • 250€ Min Einzahlung
  • Akzeptiert Kreditkarte, Sofort
Der Handel ist riskant

Das sagt Kryptoszene.de zu Brit Method Erfahrungen

Man findet das Angebot von Brit Method nicht. Sobald man sich auf die Suche nach dem vermeintlich guten Broker macht, stolpert man ausschließlich über Testberichte und Webseiten, die das Blaue vom Himmel versprechen. Anscheinend handelte es sich um einen CFD-Broker, der sehr hohe Gewinne über die Plattform garantierte. Zusätzlich gab es angeblich mehrere „User“ die durch die Handelsplattform zum Millionär wurden. Hier hat man als vernünftiger Anleger seinen Verstand einzuschalten und das Angebot zu ignorieren. Es gibt beim Handel mit CFDs keine Gewinnwahrscheinlichkeit. Außerdem hätte man für solche Gewinne deutlich mehr, als nur 350€ zu investieren.

Ist Brit Method seriös oder nicht – das Urteil!

  • 1) Kryptoszene.de hat den Robot getestet. Erfolgsrate nicht definierbar
  • 2) Brit Method Scam ist nicht auszuschließen, Risiken im Auto-Trading werden durch Unklarheiten erweitert
  • 3) Kryptoszene.de empfiehlt ein moderates Investment von 250 Euros auf Cryptosoft
  • 4) Teste den Testsieger jetzt über diesen Link oder lies weiter, um mehr über den Bot zu erfahren

So funktioniert Brit Method – Betrug oder nicht?

Hinweise für Trader

„Fakten“ überprüfen und auf Warnsignale achten

Demo-Modus der favorisierten Plattform testen – Werte überprüfen

Minimale Einzahlungssumme am Anfang nicht überschreiten

Bedingungen für spezielle Angebote und Boni durchlesen

Verantwortungsbewusst handeln und eventuell nach Alternativen Ausschau halten

Vorher über etwaige Kosten informieren

Test auf Kryptoszene.de zum favorisierten Broker durchlesen

Ob Brit Method Betrug oder seriös ist, lässt sich nicht auf Anhieb sagen. Das Angebot scheint unauffindbar zu sein und man kommt lediglich auf Seiten, die den Broker getestet haben. Allerdings kann man die Herkunft und die Intentionen der Webseiten nicht herausfinden, weshalb man die Testberichte nicht für die Bewertung verwenden kann. Auch die Suche im Deep Web ist erfolglos. Somit muss man sich mit den bereits gesammelten Informationen abfinden und mit Hilfe der Indizien ein Urteil fällen.

Das Brit Method Konto – hier eine Alternative

Auch wenn das Angebot von Brit Method auffindbar ist, sollte man sich lieber an die Handelsplattform von Cryptosoft halten. Die ist im Vergleich deutlich besser zu bewerten und würde bereits von Kryptoszene.de getestet. Wer allerdings auf Nummer sicher gehen möchte und einen lizenzierten, regulierten und überwachten Broker sucht, der sollte sich an eToro – den Social Trader – halten. Damit schließt man Betrug aus und man kann sogar echte Coins von digitalen Währungen erwerben. Somit hat man nicht nur über die spekulative Handelsoption CFDs traden, sondern auch in Kryptowährungen investieren. Die Livekurse alle Kryptos gibt es selbstverständlich auch auf Kryptoszene.de. Allerdings sind die digitalen Währungen starken Kursschwankungen ausgesetzt, wodurch sie nicht besonders gut für längerfristige Investitionen gedacht sind.

  • Seiten
  • Rating
  • Eigenschaften
  • Kaufen
1
 
Die Beste Wahl
  • 12+ Kryptos
  • €200 Min Deposit
  • Akzeptiert PayPal

Disclaimer : Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz.

 

Schritt 1: Die Anmeldung

Die Eröffnung eines Kontos bei Cryptosoft funktioniert wie bei jedem anderen Portal auch. Gegen die Weitergabe einiger privater Informationen erhält man Zugriff auf das Angebot. Man sollte jedoch bei der Angabe seiner Telefonnummer aufpassen. Manche unseriöse Broker verkaufen die Daten oder rufen sehr oft zu jeder Tageszeit an. Einige Investoren von solchen Webseiten sprachen sogar von Telefonterror.

Bei eToro braucht man sich darüber keine Sorgen machen. Als neuer Kunde erhält man normalerweise einen Anruf, um etwaige Fragen zu beantworten oder Hilfestellungen für den Einstieg zu geben. Man sollte also sehr sicher mit der Wahl seines Brokers sein, bevor man seine persönlichen Informationen preisgibt. Bei Cryptosoft benötigt man lediglich seinen Vornamen, Nachnamen, eine E-Mail-Adresse und ein gewünschtes Passwort. Sobald man sein E-Mail-Konto über einen zugeschickten Link verifiziert hat, erhält man Zugriff auf das Angebot.

Schritt 2: Der Testmodus der Cryptosoft Software

Screenshot der Handelsplattform

Nachdem man sich zum ersten Mal eingeloggt hat, erscheint eine Information zu einem vorhandenen Demo-Modus. Hierbei handelt es sich um einen Testbereich für alle Kunden. Es werden dem Nutzer fiktives Geld für Geschäfte zur Verfügung gestellt. Somit kann der zukünftige Anleger ohne finanzielles Risiko Käufe und Verkäufe nach Belieben tätigen. Selbstverständlich kann man sich erwirtschaftete Gewinne nicht auf das eigene Konto ausbezahlen lassen, jedoch hat man auch kein negatives Kundenkonto auszugleichen.

Außerdem kann man jederzeit in den Testbereich zurückkehren und das Angebot noch einmal wahrnehmen. Das ist besonders zu empfehlen, wenn man neue und riskantere Anlegestrategien durchführen möchte. Aber man sollte hier vorsichtig sein. Manche Broker verändern die Werte, damit der User mehr fiktiven Profit erwirtschaftet und sich sicherer fühlt. Dadurch erhoffen sich die Betreiber höhere Einzahlungen durch neue User. Deswegen sollte man immer die Kurse überprüfen und nicht blindlings auf die Broker vertrauen.

Bei eToro handelt es sich um die richtigen Werte und man kann deswegen seine Gewinnwahrscheinlichkeit genauer festlegen. Wenn man allerdings im Demo-Modus mit den verbesserten Werten bei unlizenzierten Brokern bereits Verluste schreibt, sollte man sein Vorgehen noch einmal überdenken und seine Strategie anpassen. Man würde nämlich höchstwahrscheinlich auch beim richtigen Handeln keine Gewinne verzeichnen. Aber selbst wenn die Werte angepasst werden, kann der Bereich für alle Trader von Vorteil sein. Man lernt die Handelsplattform spielend kennen und versteht die Arbeitsweise hinter den Programmen besser. Dadurch kann man eventuelle Verluste durch fehlende Kenntnisse der Plattform vermeiden. Auch der Krypto Robot kann ausprobiert werden.

Schritt 3: Einzahlung

Screenshot des Registrierungsbildschirms

Nachdem man sich gründlich im Demo-Modus ausgetobt hat, ist es Zeit für die erste Einzahlung. Viele Broker empfehlen hohe Summen. Jedoch sollte man sich an den Tipp von Kryptoszene.de halten und am Anfang nicht über 250€ einbezahlen. Das scheint der ideale Betrag für jeden Anleger zu sein. Neue Trader können ihre ersten Investitionen am Markt tätigen und Erfahrungen sammeln. Auch erfahrene Händler können mit so viel Geld die Plattform auf Herz und Nieren testen. Außerdem ist es nicht zu viel Geld, sodass man nicht seine kompletten Ersparnisse einsetzen muss. Wer allerdings nicht über solch einen Betrag verfügt, der sollte sich sein Unterfangen noch einmal überlegen und eventuell von dem Plan ablassen. Bei der Handelsart CFD schreibt ein Großteil der Anleger Verluste. Deswegen ist es schwierig, sich hier das schnelle Geld zu sichern. Auch für längerfristige Anlagen ist die Handelsoption nicht geeignet, weshalb man nicht seine kompletten Rücklagen verzocken sollte.

Cryptosoft erlaubt die Einzahlung per Kreditkarte oder via Banküberweisung. Letztere dauert allerdings mehrere Werktage, bis das Geld auf dem Kundenkonto ankommt. Das Guthaben per Kreditkarten sollte spätestens nach einem Tag gebucht sein und man kann sofort mit dem Handeln loslegen. Weitere Zahlungsmöglichkeiten gibt es bei Cryptosoft nicht, aber jeder Anleger sollte über ein Bankkonto und eine Kreditkarte verfügen.

Falls sich Betreiber von Brokern melden und auf weitere Einzahlungen drängen, sollte man sich eventuell von der Plattform abmelden und auf keinen Fall dem Druck nachgeben. Viele Anleger haben auf die Weise bereits ihr ganzes Geld und ihre Lebensgrundlage verloren. Wer allerdings per PayPal Geld transferieren möchte, der kann eToro wählen.

Schritt 4: Automatischer Handel mit Cryptosoft CFDs

Zu guter Letzt hat jeder Anleger für sich selbst zu entscheiden, ob er gerne persönlich handeln möchte. Hierfür benötigt man viel Erfahrung und eine gute Intuition, damit man den richtigen Zeitpunkt zum Kaufen und Verkaufen kennt. Ansonsten würde man nur wild drauf los traden und höchstwahrscheinlich keine Gewinne generieren. Das Gefühl für die Veränderungen der Kurse muss man sich antrainieren, was allerdings mehrere Jahre dauern kann. Außerdem benötigt man viel Zeit vor dem Computer, da man die Kurse zu keiner Zeit aus den Augen lassen sollte, bis das Geschäft abgeschlossen ist.

Arbeitsweise eines Krypto Robots

Das hört sich nach viel Arbeit an und deswegen wurden sogenannte Krypto Robots erfunden. Hierbei handelt es sich um ein Programm, welches mit einer mathematischen Formel ausgestattet ist. Selbstverständlich kann der Roboter nicht in die Zukunft sehen oder die Kurse im Voraus berechnen. Falls Webseiten die Versprechungen abgeben, kann es sich in den meisten Fällen nur um Betrug handeln. Das Programm analysiert lediglich die neuesten Veränderungen und entscheidet nach vorher getroffenen Einstellungen, ob gekauft oder verkauft werden soll. Die Settings hat allerdings der Investor einzustellen, weshalb der Bot auch keine Gewinne garantieren kann. Es gibt zahllose Broker, die solche Versprechungen abgeben, doch das ist nicht die Wahrheit.

Sobald der Nutzer die Assets und das Guthaben festgelegt hat, kann man den Roboter seine Arbeit verrichten lassen. Allerdings sollte man das Programm während einer längerfristig schlechten Marktlage offline nehmen. Die erkennt der Krypto Robot nicht und wird weiterhin Transaktionen tätigen. Die werden allerdings nicht sonderlich gewinnbringend sein, sondern eher verlustreich. Sobald sich der Markt jedoch wieder erholt hat, kann man den Krypto Robot wieder arbeiten lassen. Man hat als vorausschauender Investor allerdings mit einzukalkulieren, dass viele Broker eine kleine Gebühr pro getätigter Transaktion erheben. Das Programm führt häufig aber mehrere Geschäfte pro Minute durch. Somit entstehen im Laufe der Zeit hohe Gebühren. Allerdings kann ein Roboter auch Gewinne generieren. Somit sollte jeder Anleger für sich selbst abschätzen, ob sich die Verwendung eines Bots rentiert oder nicht.

Ist die Brit Method App Scam oder nicht

Ob Brit Method Betrug ist oder seriös, kann man nicht sofort sagen. Man sollte sein Geld aber lieber auf einer anderen Plattform investieren. Es gibt unzählige Broker oder Exchanges, über die man mit CFDs handeln kann. Doch was sind sogenannte „Contracts für Differences“? Bei der Tradingoption handelt es sich um eine sehr spekulative Anlegestrategie. Sie ist eigentlich nur für erfahrene Investoren geeignet, weil man eine gute Intuition für die Marktveränderungen und viel Hintergrundwissen zu den Assets benötigt. Unerfahrene Trader haben die Kenntnisse noch nicht und werden höchstwahrscheinlich Verluste mit der Handelsoption erzielen.

Man kann nämlich auf den Kursverlauf in einer gewissen Zeitperiode setzen. Am Anfang legt man sich auf das Fallen oder Steigen des ausgewählten Assets fest und bei einer richtigen Vorhersage erhält der Anleger 60-90% der Einlage zusätzlich ausbezahlt. Wenn man aber eine falsche Prognose aufgestellt hat, ist dass angelegte Geld für immer verloren. Deswegen sprechen manche Seiten auch von einer Wette. Als neuer Händler sollte man sich über die Risiken und die Optionen informieren, bevor man ohne Nachdenken sein Geld investiert. Für den Anfang ist eher eine risikoärmere Tradingvariante zu empfehlen, damit man ein besseres Gefühl für den Markt und die Programme der Plattform erhält.

Gefahren und Risiken

Viren auf den Computer

Ausspähung von persönlichen Informationen

Verlust der Lebensgrundlage durch hohe Verschuldung

Spielsucht und eventuell andere Abhängigkeiten

Verlust sozialer Kontakte

Fazit zum Brit Method Trader

Nachdem man sich viele Testberichte angeschaut hat und die Suche einer Odyssee glich, kann man den Broker besser einschätzen. Es handelte sich um einen einfachen CFD-Broker, der keine besonderen Merkmale aufwies. Im Netz findet man zahllose Handelsplattformen, die ein ähnliches Angebot haben. Cryptosoft ist deswegen im Vergleich zu Brit Method deutlich besser zu bewerten. Hier kann man sogar einen Krypto Robot für das automatisierte Handeln verwenden. Allerdings ist es auch kein lizenzierter und überwachter Broker.

Dafür sollte man sich an eToro – den Social Trader – wenden. Hier kann man nicht nur CFDs handeln, sondern auch verschiedene Coins von digitalen Währungen erwerben und halten. Außerdem kann man erfolgreichen Tradern folgen und deren Transaktionen kopieren.

Es gibt solche nicht lizenzierten Broker nur deswegen, weil viele Menschen das schnelle Geld verdienen wollen und blindlings ihr erspartes Geld investieren, ohne vorher genau recherchiert zu haben. Bei CFDs schreibt ein Großteil der Anleger Verluste und nur wenige verdienen etwas Geld. Auch die Verwendung eines Robots spielt den Betreibern der Webseite in die Hände. Dadurch verdienen sie sogar bei jeder Transaktion zusätzlich Geld vom Trader. Außerdem benötigt man viele Hintergrundinformationen und Erfahrung für die Handelsoption.

Man sollte allerdings als erfahrener Anleger immer seinen Instinkten vertrauen und keine Angebote annehmen, die nicht wahr sein können. Meistens gibt es sehr hohe Konditionen für die Erfüllung eines Bonus oder man muss weiteres Geld einbezahlen. Auch kann man nicht mit Hilfe eines Programms mehrere tausend Euro am Tag verdienen. Das wäre für die Betreiber der Webseite einfach nicht rentabel.

  • Robot
  • Rating
  • Eigenschaften
  • Handel
1
 
Gratis Nutzung
  • 88% Rendite versprochen
  • 250€ Min Einzahlung
  • Akzeptiert Kreditkarte, Sofort
Der Handel ist riskant

 

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Ständig bin ich auf der Suche nach neuen Investments und Anlagemöglichkeiten. So stürze ich mich gerne auf Experimente mit geringen Geldbeträgen. Sicherheit geht aber vor. In fünf Jahren an Krypto Erfahrungen konnte ich ein breites Portfolio aufbauen. Hohes Risiko gehe ich selbst aber nur mit Spielgeld.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.